News Spiele
Schalke 04

Avdijaj, Sane, Kehrer und Co.: Das wurde aus der Schalker U17 von 2013

13:00 MEZ 06.12.18
GFX Avdijaj Sane Kehrer Schalke U17
Schalke holte 2012/13 den Titel in der U17 Bundesliga West. Im bundesweiten Halbfinale scheiterten Avdijaj und Co. dann im Halbfinale an der Hertha.

Goal zeigt, was die einstigen Talente von damals heute machen. Während es beispielsweise Leroy Sane oder Thilo Kehrer zu den europäischen Spitzenklubs geschafft haben, ist anderen der große Wurf verwehrt geblieben.

  • Schalke U17 2013 Schilder

    JANIK SCHILDER

    Torwart | heutiger Verein: FV Illertissen | Nach dem bitteren Aus im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft blieb Schilder noch drei weitere Jahre auf Schalke, zu einem Einsatz bei den Profis kam es aber nie. 2016 ging er nach Illertissen, wo er heute noch in der Regionalliga Bayern spielt.
  • Schalke U17 2013 Kehrer

    THILO KEHRER

    Verteidigung | heutiger Verein: Paris Saint-Germain | Kehrer schaffte bei Schalke den Durchbruch und wurde dort zum Bundesligaspieler. Im Sommer 2018 legte PSG mit dem deutschen Trainer Thomas Tuchel 37 Millionen Euro für den flexibel einsetzbaren Verteidiger auf den Tisch. Mittlerweile lief er viermal für das DFB-Team auf.
  • GERMANY ONLY Maurice Neubauer Schalke 04 U17

    MAURICE NEUBAUER

    Verteidigung | heutiger Verein: FC 08 Homburg | Neubauer war eine absolute Stütze in der Abwehr der Knappen in der U17, später in der U19 gelang ihm mit seinen Kollegen sogar doch noch der Meistertitel. Die große Karriere blieb allerdings aus. Elfmal lief er für Mainz II in der 3. Liga auf, ansonsten kam er im Herrenbereich nicht über die Regionalliga hinaus.
  • Schalke U17 2013 Neumann

    PHIL NEUMANN

    Verteidigung | heutiger Verein: FC Ingolstadt | Neumann kam als jüngerer Jahrgang damals bereits bei der U17 zum Einsatz, war jedoch noch kein großer Faktor. Heute spielt der 1,92-Meter-Mann beim Zweitligisten Ingolstadt, wo ihm auch schon ein Tor gelang.
  • Schalke U17 2013 Multhaup

    MAURICE MULTHAUP

    Verteidigung/Mittelfeld | heutiger Verein: 1. FC Heidenheim | Auch Multhaup konnte in der U19 den Titel feiern, kurz darauf stand er auch bei den Profis im Kader. Für sein Bundesligadebüt musste er jedoch nach Ingolstadt wechseln, wo er fünfmal im Oberhaus auflief. Mittlerweile ist er in der zweiten Liga bei Heidenheim angekommen.
  • Ajdin Hrustic

    AJDIN HRUSTIC

    Mittelfeld | heutiger Verein: FC Groningen | In der A-Jugend entschloss sich Hrustic zum Wechsel nach Groningen, wo er auch heute noch regelmäßig in der Eredivisie zum Einsatz kommt. Der Australier durfte 2017 sogar einmal das Trikot der Nationalmannschaft seines Heimatlandes tragen.
  • Schalke U17 2013 Lohmar

    HENDRIK LOHMAR

    Mittelfeld | heutiger Verein: Viktoria Köln | Auch Lohmar war beim U19-Titel dabei, doch zu einem Profieinsatz kam es auch bei ihm nicht. Über Fortuna Düsseldorf landete er bei Viktoria Köln in der Regionalliga, wo er derzeit von einem Kreuzbandriss außer Gefecht gesetzt wird.
  • Patryk Dragon DFB Schalke U17

    PATRYK DRAGON

    Mittelfeld | heutiger Verein: SV Elversberg | Dragon war einer der wichtigsten Akteure seines Jahrgangs und durchlief die Knappenschmiede bis in den Herrenbereich. Doch auch er schaffte es nicht über die zweite Mannschaft hinaus, weshalb er sich 2018 zum Wechsel nach Elversberg entschloss.

  • Schalke U17 2013 Koseler

    DANIEL KOSELER

    Mittelfeld | heutiger Verein: vereinslos | Koselers Karriere verlief nicht nach Wunsch, auch wenn es bis zur U19 noch gut aussah. Doch selbst bei der U23 konnte er sich nicht wie erhofft durchsetzen, weshalb er in die fünfte Liga wechselte. Mittlerweile ist der Defensiv-Allrounder sogar vereinslos.

  • Schalke U17 2013 Tomasello

    GIROLAMO TOMASELLO

    Mittelfeld | heutiger Verein: SW Essen | Tomasello kam in der U17 regelmäßig zum Einsatz, in der U19 sah das anders aus. Er ging zu Preußen Münster und ein Jahr später zum FC Kray in die Regionalliga. Heute spielt der defensive Mittelfeldspieler in der Oberliga in Essen.

  • Schalke U17 2013 Stieber

    PAUL STIEBER

    Mittelfeld | heutiger Verein: ASC 09 Dortmund | Stieber durchlief ebenfalls die Schalker Jugend bis in den Herrenbereich, wo er wie viele seiner Altersgenossen nicht glücklich wurde. Über den SC Hassel landete er schließlich bei ASC 09 Dortmund, wo er heute in der Oberliga aufläuft.

  • Schalke U17 2013 Leroy Sane

    LEROY SANE

    Angriff | heutiger Verein: Manchester City | Knapp ein Jahr nach dem Halbfinale bei der U17-Endrunde feierte Sane bereits sein Debüt in der Bundesliga, heute ist er mit Abstand der wertvollste Spieler dieses S04-Jahrgangs. Der Marktwert des City-Flügelflitzers wird auf 90 Millionen Euro geschätzt.

  • Schalke U17 2013 Avdijaj

    DONIS AVDIJAJ

    Angriff | heutiger Verein: Willem II | Avdijaj war während seiner Jugendzeit womöglich der gefährlichste Angreifer seines Jahrgangs. 2012/13 gelangen ihm in 25 Junioren-Bundesligaspielen 44 Treffer, auch in der U19 hatte er eine gute Quote. Doch zu seinem Debüt in der Bundesliga kam er erst nach der Rückkehr von einer Leihe nach Graz. Zum Stammspieler wurde er auf Schalke jedoch nicht, weshalb er seit eineinhalb Jahren durchaus erfolgreich sein Glück in der Eredivise probiert.
  • Schalke U17 2013 Platte

    FELIX PLATTE

    Angriff | heutiger Verein: Darmstadt 98 | Plattes größter Erfolg ist der EM-Titel mit der deutschen U21. Auch 23 Bundesligaeinsätze hat der kantige Stürmer bereits auf dem Konto. Aktuell geht er für die Lilien in der 2. Bundesliga auf Torejagd, doch den Großteil der Hinrunde verpasste er wegen einer Fuß-OP.
  • Oguzhan Aydogan Germany

    OGUZHAN AYDOGAN

    Angriff | heutiger Verein: Besiktas | Aydogan durchlief bis zur U17 sämtliche U-Nationalmannschaften des DFB, richtig Fuß fassen im Profifußball konnte er bislang aber noch nicht. In Deutschland kam er einmal in der 3. Liga zum Einsatz, bei Besiktas läuft er für die zweite Mannschaft auf, wo er in 13 Spielen siebenmal traf.
  • Schalke U17 2013 Morina

    ESAD MORINA

    Angriff | heutiger Verein: VfB Speldorf | Morina versuchte es bei mehreren Profivereinen, doch zu einem Einsatz über der fünften Liga kam es trotz seiner Stationen bei Schalke, Hoffenheim und St. Pauli nicht. Heute spielt der einmalige albanische U21-Nationalspieler bei Speldorf in der Oberliga.