Spaniens Nationaltrainer Julen Lopetegui wird bei Real Madrid Nachfolger von Zinedine Zidane

TeilenSchließen Kommentare
Paukenschlag in Madrid: Julen Lopetegui wird nach der Weltmeisterschaft in Russland Trainer bei Real.

Der spanische Nationaltrainer Julen Lopetegui wird neuer Trainer bei Champions-League-Sieger Real Madrid . Dies teilte der spanische Top-Klub am Dienstag mit.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Lopetegui wird Mitfavorit Spanien noch bei der WM in Russland betreuen und anschließend bis 2021 bei Real anheuern.

Lopetegui verlängerte im Mai bis 2020

Der ehemalige Trainer des FC Porto hatte seinen Vertrag beim spanischen Verband Mitte Mai erst bis 2020 verlängert.

In Madrid folgt er nun auf Zinedine Zidane. Der Franzose war beim Rekordmeister nach dem dritten Titel in der Königsklasse in Serie abgetreten.

Mehr zu Julen Lopetegui und Real Madrid:

Nächster Artikel:
Real-Gerüchte: Bayern Münchens Robert Lewandowski verpasste seinem Berater einen Maulkorb
Nächster Artikel:
Raphael Varane über Kylian Mbappe: "Er ist ein Alien"
Nächster Artikel:
Cengiz Ünder: Die Roma will in der Serie A unter die Top-2
Nächster Artikel:
Hockey-Legende Moritz Fürste: DFB-Slogan "Die Mannschaft" ist ein "Schlag ins Gesicht"
Nächster Artikel:
Nacho Monreal, Shkodran Mustafi und Co.: Gleich sieben Spieler dürfen den FC Arsenal verlassen
Schließen

Wir verwenden Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.

Mehr zeigen Akzeptieren