Offiziell: Patrick Vieira neuer Coach von OGC Nizza

Kommentare
Nun ist es offiziell: Patrick Vieira wird zur kommenden Saison als neuer Coach vom französischen Erstligisten OGC Nizza an der Seitenlinie stehen.

Der ehemalige französische Nationalspieler Patrick Vieira (41) wird in seiner Heimat beim Erstligisten OGC Nizza neuer Trainer und damit Nachfolger des zu Borussia Dortmund abgewanderten Lucien Favre. Das gab der viermalige französische Meister am Montag bekannt.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Vieira, mit der Equipe tricolore 1998 Weltmeister, war seit zweieinhalb Jahren Chefcoach des New York City FC in der nordamerikanischen Profiliga MLS.

Vieira als Spieler sehr erfolgreich

Der Schweizer Favre hatte OGC nach der vergangenen Saison Richtung BVB verlassen.

Als Profi stand Vieira unter anderem beim FC Arsenal, bei Juventus Turin und Manchester City unter Vertrag. Mit Arsenal wurde er je dreimal Meister und FA-Cup-Sieger.

Mehr zu Vieira und Nizza:

Nächster Artikel:
2. Bundesliga: Terodde ballert Köln zum Sieg, Last-Minute-Wahnsinn bei Bielefeld
Nächster Artikel:
Werder Bremen gewinnt Spitzenspiel gegen Hertha BSC und ist vorläufig Tabellenzweiter
Nächster Artikel:
FC Bayern München gegen FC Augsburg: TV, LIVE-STREAM, Aufstellungen und Co. - alle Infos zum Derby
Nächster Artikel:
Thomas Tuchel von Paris Saint Germain erklärt: Darum spielt Neymar auf der Zehn
Nächster Artikel:
Nach "Cornflakes"-Interview: DFB verhängt Geldstrafe gegen Lautern-Profi Jan Löhmannsröben
Schließen