Offiziell: FC Fulham holt Jean Michael Seri von OGC Nizza für 30 Millionen Euro

TeilenSchließen Kommentare
Bahnbrechende Wende im Poker um Jean Michael Seri: Der Ivorer entscheidet sich gegen einen Top-Klub und läuft ab sofort für den FC Fulham auf.

Premier-League-Aufsteiger FC Fulham hat Mittelfeldspieler Jean Michael Seri vom französischen Erstligisten OGC Nizza verpflichtet. Mit einer Ablösesumme von kolportierten 30 Millionen Euro steigt Seri zum Rekordeinkauf der Cottagers auf. Der Mittelfeldspieler von der Elfenbeinküste erhält bei Fulham einen Vierjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der Mittelfeldspieler war zuletzt mit Top-Klubs wie Arsenal, Chelsea und Neapel in Verbindung gebracht worden, entschied sich nun aber für einen Transfer zu den Cottagers.

In der abgelaufenen Spielzeit lief Seri 31-mal in der französischen Beletage für Nizza auf. Neben zwei Treffern steuerte er auch sieben Assists zu Toren des Erstligisten bei. 

Mehr zu Jean Michael Seri und dem FC Fulham:

Nächster Artikel:
HSV-Abschied naht: Berater von Kyriakos Papadopoulos suchen Verein in Russland
Nächster Artikel:
Panther und zerbrochenes Glas: Das ist das neue Heimtrikot des SSC Neapel
Nächster Artikel:
DFB-Stars "verpampert": Sachsen-Chef Hermann Winkler verstärkt Kritik
Nächster Artikel:
Kerem Demirbay über Özils Foto mit Erdogan und die WM: "Ich habe das nicht zu beurteilen"
Nächster Artikel:
Fußball heute live im TV und im LIVE-STREAM: Alles zur Übertragung der Top-Spiele
Schließen

Wir verwenden Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.

Mehr zeigen Akzeptieren