Mircea Lucescu wird neuer Nationaltrainer der Türkei

TeilenSchließen Kommentare
Nachdem Fatih Terim entlassen wurde, hat der türkische Verband nun einen Nachfolger gefunden. Es übernimmt Mircea Lucescu.

Mircea Lucescu übernimmt den Nationaltrainer-Posten der türkischen Nationalmannschaft. Das bestätigte der türkische Verband am Mittwoch. Lucescu wird einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnen, darin ist die Option für ein weiteres Jahr verankert. Er soll am 4. August offiziell präsentiert werden.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Der 72-Jährige war zwölf Jahre lang Trainer von Schachtjor Donezk und gewann mit den Ukrainern acht Meistertitel und 2009 den UEFA Cup. Zuletzt trainierte der Rumäne Zenit St. Petersburg, war aber seit Mai vereinslos.

In der Türkei beerbt er Fatih Terim, dem ein Streit seines Schwiegersohns mit einem Restaurantbesitzer zum Verhängnis wurde, in dessen Verlauf Terim mit seinen Bodyguards ein Restaurant verwüstete. 

Nächster Artikel:
Alissons Rekordtransfer zum FC Liverpool steht unmittelbar bevor
Nächster Artikel:
Nach Napoli-Gerüchten: Jeremy Toljan bleibt bei Borussia Dortmund
Nächster Artikel:
Zinedine Zidane zurück zu Juventus Turin? Juve dementiert Gerüchte
Nächster Artikel:
Uruguays Shooting-Star Diego Laxalt: Offen für Neues
Nächster Artikel:
Alvaro Odriozola bekommt Rückennummer 19 bei Real Madrid
Schließen

Wir verwenden Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.

Mehr zeigen Akzeptieren