Nach Brückeneinsturz von Genua: Serie A gedenkt am 2. Spieltag der Opfer

Kommentare
Zum Gedenken an die Opfer der Katastrophe von Genua vor einer Woche werden die Serie-A-Mannschaften unter anderem besondere Shirts tragen.

Nach dem Brückenunglück in Genua mit über 40 Todesopfern in der vergangenen Woche werden alle Mannschaften der italienischen Serie A und die Schiedsrichter an diesem Wochenende mit besonderen Trikots auflaufen. Darauf ist der Slogan "Genua im Herzen" aufgedruckt.

Damit soll der Todesopfer des Brückeneinsturzes am 14. August gedacht werden, teilte die Liga am Mittwoch mit. Unter dem Slogan ist ein Logo mit einer eingestürzten Brücke und einem Herzen zu sehen.

Serie A: Sampdoria und Genoa spielten am 1. Spieltag nicht

Die ursprünglich für den vergangenen Sonntag angesetzten Liga-Auftaktspiele der Erstligisten Sampdoria und CFC Genua waren wegen des Unglücks verschoben worden.

Zudem trugen die Spieler der anderen Klubs am vergangenen Wochenende Trauerflor.

 

Nächster Artikel:
Atletico Madrid erledigt die Aufgabe Huesca schnell
Nächster Artikel:
Domenico Tedesco zur Krise von Schalke 04: "Wir müssen so weitermachen"
Nächster Artikel:
Augsburg holt Punkt beim FC Bayern München: Die Stimmen von Niko Kovac, Felix Götze und Co.
Nächster Artikel:
Manchester United scheitert an Lampard, City ohne Probleme
Nächster Artikel:
Serie A: Inter ringt Florenz nieder und schließt zu Juve-Verfolgern auf
Schließen