Bayer Leverkusen: Wendell dementiert Kontakt zu Paris Saint-Germain

TeilenSchließen Kommentare
Wendell steht offenbar auf dem Zettel von PSG-Coach Thomas Tuchel, gibt jetzt aber zu Protokoll, dass es keinen Kontakt zu Paris gegeben hat.

Der brasilianische Linksverteidiger Wendell vom Bundesligisten Bayer Leverkusen hat eine Kontaktaufnahme seitens Paris Saint-Germain für einen Wechsel in die Ligue 1 dementiert. "Ich habe nichts von PSG gehört", sagte der 24-Jährige der Bild-Zeitung.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Zuvor hatte L'Equipe von einem Interesse des französischen Meisters, neuer Klub von Trainer Thomas Tuchel, an Wendell berichtet.

Völler. "Keine offizielle Anfrage"

Bayer-Sportchef Rudi Völler will den Südamerikaner ohnehin "nicht abgeben, und es gibt auch keine offizielle Anfrage", betonte der 58-Jährige.

Wendell spielt seit 2014 für die Werkself, welche den damals 20-Jährigen für 6,5 Millionen Euro von Gremio Porto Alegre loseisten. Bei den Rheinländern besitzt er noch einen Vertrag bis 2021.

Mehr zu aktuellen Transfers und Gerüchten:

Nächster Artikel:
David Beckhams MLS-Klub in Miami: Nächste Hürde wartet im November
Nächster Artikel:
Thiago Alcantara darf Bayern München offenbar verlassen, Barcelona zeigt Interesse
Nächster Artikel:
Sevilla-Ultras boykottieren Supercopa gegen Barcelona
Nächster Artikel:
Leonardo Bonucci zu Paris Saint-Germain? Berater des Milan-Stars verhandelt wohl mit PSG
Nächster Artikel:
Franz Beckenbauer nach frühem WM-Aus der DFB-Elf: "Löw muss bei Nominierung hart sein“
Schließen

Wir verwenden Cookies, um für ein optimales Online-Erlebnis zu sorgen. Indem Du unsere Webseite besuchst, stimmst Du der Verwendung von Cookies im Rahmen der Datenschutzerklärung zu.

Mehr zeigen Akzeptieren