News Spiele

AS Monaco vs. ES Troyes Live-Kommentar 31.08.22

END
2 - 4
ASM
TRO
G. Maripán (10)
Y. Fofana (63)
F. Tardieu (22 ELF)
W. Odobert (45+3)
Mama Baldé (48)
Y. Salmier (78)
Stade Louis II

Live-Ticker

Am Wochenende geht es dann schon für beide Teams weiter auf Punktejagd: Monaco reist nach Nizza, Troyes empfängt Stade Rennes. Damit verabschiede ich mich aus der Ligue 1. Allen Lesern wünsche ich einen schönen Abend!
Für Monaco ist diese Niederlage natürlich ein Rückschlag. Weiterhin mit fünf Punkten stehen die Monegassen jetzt auf dem 14. Platz. Troyes macht Plätze gut und kann sich mit jetzt sechs Punkten auf den 10. Rang vorschieben.
Monaco kam besser in die Begegnung rein, erzielte auch schnell die Führung. Aber nach dem zweifelhaften Elfmeter und dem Ausgleich zeigten sich die Monegassen beeindruckt. Der Platzverweis für Maripan und die beiden Treffer vor und nach der Pause steuerten die Gäste in Richtung Auswärtssieg. Monaco konnte nicht mehr genug Kraft aufbringen, um die Niederlage zu verhindern. Am Ende ist der Sieg verdient, auch wenn der Weg dahin von bedenklichen Schiedsrichterentscheidungen geprägt war.
90' + 6' Abpfiff. Troyes gewinnt in Monaco mit 4:2.
90' + 4' Troyes könnte jetzt auch nochmal nach einem Ballgewinn mit viel Tempo nach vorne gehen, der Gast will aber lieber Zeit von der Uhr nehmen und geht das ganz gemütlich an.
90' Sechs Minuten werden hier noch nachgespielt.
88' Golovin mit der Ecke von der linken Seite, Disasi köpft das Ding aus acht Metern auf die linke Seite, ein Abwehrspieler kann aber noch den Kopf hinhalten.
T. Dingomé
F. Tardieu
ES Troyes
85' Tardieu hat jetzt auch Feierabend. Dingome ersetzt ihn.
85' Die Luft ist raus bei den Gastgebern. So richtig nach vorne kommt Monaco nicht mehr, mit einem Mann weniger hat man sich einfach ausgepowert.
Jean Lucas
M. Camara
AS Monaco
81' Es ist der letzte Wechsel bei den Gastgebern: Camara geht runter, Lucas kommt rein.
Y. Salmier
Tor
ES Troyes
78' Tooooooor! Monaco - TROYES 2:4! Jetzt ist es dann noch passiert. Über Umwege kommt die Kugel rechtsaußen zu Chavalerin. Er legt sich die Kugel behutsam auf den linken Fuß und schlenzt sie in die Mitte, kurz vor der Kiste steht Salmier bereit und verlängert die flache Hereingabe links ins Tor.
X. Chavalerin
Assist
ES Troyes
78' Vorlage Xavier Chavalerin
74' Eckball für die Gäste von der linken Seite, in der Mitte steigt Ugbo am Höchsten und köpft das Ding mit einer richtigen Wucht auf die Kiste. Aber Nübel ist zur Stelle und klärt auf der Linie mit einem sensationellen Reflex.
X. Chavalerin
W. Odobert
ES Troyes
71' Odobert verlässt das Feld ebenfalls, Chavalerin ist jetzt dabei.
I. Ugbo
Mama Baldé
ES Troyes
71' Weitere Wechsel bei den Gästen: Ugbo kommt für Balde.
71' Lopes jetzt mal mit der ersten Chance für Troyes seit längerem. Von halbrechts schlenzt er die Kugel flach auf den linken Pfosten, der geht aber recht deutlich vorbei.
68' Monaco macht das jetzt gut, man merkt den Hausherren nicht an, dass sie ein Spieler weniger auf dem Feld sind. Troyes kann das eigene Spiel nach vorne nicht mehr so entwickeln wie noch zuvor.
Rony Lopes
R. Ripart
ES Troyes
64' Dazu kommt Lopes für Ripart.
Y. Larouci
P. Yade
ES Troyes
64' Troyes wechselt aus: Larouci kommt für Yade.
Y. Fofana
Tor
AS Monaco
63' Toooooooor! MONACO - Troyes 2:3! Das hat sich jetzt angedeutet. Golovin mit der Ecke von der rechten Seite, in der Mitte steigt Diasi am Höchsten, legt quer auf Fofana. Der hat dann gar keine Mühe aus kürzester Distanz per Rechtsschuss den Anschluss herzustellen.
A. Disasi
Assist
AS Monaco
63' Vorlage Axel Arthur Disasi
62' Die Hausherren wirken jetzt etwas bemühter, spielen konsequenter nach vorne. Vor allem die Neuzugänge haben bei den Angriffen große Anteile.
61' Embolo kommt im Strafraum links an den Ball, bringt die Hereingabe auf Camara, der aus leicht spitzem Winkel den Abschluss sucht. Gallon ist zur Stelle und kann parieren.
E. Palmer-Brown
Gelbe Karte
ES Troyes
58' Palmer-Brown hält gegen Diatta in der gegnerischen Hälfte den Fuß drauf, dafür gibt es die erste Verwarnung für die Gäste.
56' Embolo geht im Strafraum zu Boden, Balde zieht ihn hier klar am Trikot. Dieses Mal pfeift der Schiedsrichter aber nicht, obwohl er sehr nah daneben steht. Auch der VAR greift nicht ein, der Ärger der Monegassen ist nachvollziehbar.
K. Diatta
W. Ben Yedder
AS Monaco
54' Clement reagiert sofort: Diatta kommt für Ben Yedder rein.
51' Monaco wirkt wieder schockiert. Mit diesem Gegentreffer sind alle guten Vorsätze über Bord geworfen.
R. Aguilar
Gelbe Karte
AS Monaco
48' Aguilar ist gerade erst auf dem Feld, da kassiert er für ein Foul an Balde schon die Gelbe Karte. Zudem gibt es eine gute Freistoßmöglichkeit für Troyes aus dem linken Halbfeld. Tardieu steht bereit.
Mama Baldé
Tor
ES Troyes
48' Tooooooor! Monaco - TROYES 1:3! Der Freistoß kommt in die Mitte, wird in erster Linie aber abgeblockt. Balde steht dann kurz vor dem Elfmeterpunkt bereit und knallt das Ding ansatzlos volley in den rechten Winkel! Wahnsinn! Nübel kann da gar nichts machen und Troyes trifft vielleicht schon zur Vorentscheidung kurz nach der Pause!
46' Weiter gehts, Troyes stößt an!
A. Golovin
T. Minamino
AS Monaco
46' Minamino muss auch raus, dafür jetzt Golovin mit dabei.
R. Aguilar
Vanderson
AS Monaco
46' Aguilar ersetzt Vanderson.
B. Badiashile
M. Sarr
AS Monaco
46' Monaco wechselt gleich dreifach aus: Badiashile kommt für Sarr auf den Rasen.
Dieses Spiel hat im ersten Durchgang wirklich alles zu bieten. Nachdem Monaco die Anfangsphase deutlich dominierte und verdient in Führung ging, ließen sich die Hausherren durch einen zweifelhaften Elfmeter und dem anschließenden Ausgleich aus der Fassung bringen. Lange Zeit passierte wenig, Monaco investierte zu wenig in die Partie. Troyes hingegen drehte auf einmal auf und verdiente sich den Ausgleich durch ein mutiges Aufspielen. Kurz vor der Pause musste Maripan dann die Partie mit der Gelb-Roten Karte verlassen, ein unglücklicher Auftritt des Verteidigers. Troyes nutzte die Chance erneut und ging noch vor der Pause in Führung. Monaco wirkt von der Rolle, die Gastgeber haben hier leichtfertig eine gute Ausgangsposition aus der Hand gegeben. Im zweiten Durchgang muss ein Kraftakt her, wenn man dezimiert dieses Spiel noch drehen möchte.
45' + 4' Abpfiff. Troyes führt zur Pause mit 2:1.
W. Odobert
Tor
ES Troyes
45' + 3' Toooooooor! Monaco - TROYES 1:2! Odobert tankt sich von der rechten Seite über die Mitte in den Strafraum. Er spielt einen kurzen Doppelpass mit Balde, macht einen Übersteiger und schließt aus 15 Metern trocken in die flache rechte Ecke ab. Nichts zu Halten für Nübel in dieser Situation und Troyes geht in Führung!
Mama Baldé
Assist
ES Troyes
45' + 3' Vorlage Mama Samba Baldé
44' Maripan treibt die Kugel als Abwehrspieler an. Im Zweikampf hält er die Hand in das Gesicht von Tardieu. Der Referee steht unmittelbar daneben, pfeift und zeigt die Gelbe Karte. Es ist bereits die zweite Gelbe Karte für ihn, deshalb ist für Maripan das Spiel jetzt bereits gelaufen. Sehr unglücklich für Maripan, da bereits die erste Verwarnung deutlich angezweifelt werden darf.
42' Jetzt wird es knifflig! Minamino spielt den Schnittstellenpass auf Embolo, der im Laufduell mit dem letzten Mann von Troyes zu Fall kommt. Der Schiedsrichter pfeift nicht, das Spiel läuft weiter. Salmier hat da Glück gehabt, diese Aktion wird auch nicht vom VAR kontrolliert.
41' Troyes mit dem Ballgewinn, Balde sucht sofort vom Mittelkreis aus den Abschluss. Damit überrascht er aber niemanden, der Versuch landet ungefährlich im Fuß von Nübel.
38' Monaco zieht sich in dieser Phase relativ weit zurück in die eigene Hälfte, momentan ist sogar eher noch Troyes die Mannschaft, die hier mehr für die Begegnung tut. Somit verdienen sich die Gäste den Ausgleich sozusagen im Nachhinein.
34' Jetzt vielleicht mal über Jakobs, der sich von links an den Strafraum spielt. Der Rückpass auf Minamino findet aber nur den Abwehrspieler.
30' Dieses 1:1 hat dem Spiel nicht gut getan, die Ballsicherheit von Monaco, das zuvor deutlich dominant war, ist abhanden gekommen. Jetzt sehen wir hier viel Trubel um den Mittelkreis herum, aber keine Torchancen auf beiden Seiten.
26' Monaco zeigt sich etwas angekratzt nach diesem überraschenden Ausgleich. Jetzt ist die Partie im wahrsten Sinne wieder auf Null gestellt und auch Troyes traut sich jetzt etwas mehr in die gegnerische Hälfte.
F. Tardieu
Elfmetertor
ES Troyes
22' Tooooooor! Monaco - TROYES 1:1! Tardieu läuft an, schaut kurz nach oben und schießt das Ding dann halbhoch in die linke Ecke. Nübel hat sich für keine Ecke entschieden, er wollte auf den Schuss reagieren. Dafür war der aber zu kraftvoll geschossen.
G. Maripán
Gelbe Karte
AS Monaco
21' Es gibt Elfmeter! In der Mitte ist Maripan in Balde gelaufen, während die Flanke unterwegs in den Strafraum war. Ein wirklich grobes Foul war das nicht, der VAR hätte auch nicht unbedingt eingreifen müssen. Er tut es trotzdem, der Schiedsrichter entscheidet auf Elfmeter und gibt Maripan dafür die Gelbe Karte.
20' Der Eckball kommt in die Mitte, es gibt einen Kopfball-Zweikampf, bei dem Balde unter lautem Schrei zu Boden geht. Das Spiel geht aber weiter. Kurz danach, als das Spiel wieder unterbrochen ist, bekommt der Schiedsrichter aber ein Signal aufs Ohr. Er geht zur VAR-Area und schaut sich die Szene selber nochmal an!
19' Aus dem Nichts jetzt die Riesenchance für Troyes, das muss der Ausgleich sein! Balde bringt von der linken Seite eine flache Hereingabe auf den mitgelaufenen Ripart, der aus vier Metern nur einschieben muss. Nübel ist aber zur Stelle, macht sich so breit wie es geht und lenkt zum Eckball ab! Wahnsinnige Parade des Leihspielers vom FC Bayern!
15' Und auch mit der Führung für Monaco bleibt das Spiel unverändert. Die Hausherren sind die aktive Mannschaft und spielen konsequent nach vorne.
12' Die Führung ist bisher schon sehr verdient, Monaco ist hier die deutlich aktivere Mannschaft. Von Troyes ist in der Anfangsphase nichts zu sehen.
G. Maripán
Tor
AS Monaco
10' Tooooooor! MONACO - Troyes 1:0! Minamino bringt die Ecke in die Mitte, Gallon kommt aus seinem Kasten, kann die Kugel aber nicht erreichen. Maripan steht dann einfach am Fünfmeterraum und köpft unbedrängt ins leere Tor zur Führung ein.
T. Minamino
Assist
AS Monaco
10' Vorlage Takumi Minamino
10' Fofana nimmt einen langen Ball auf dem linken Flügel an, der Abwehrspieler kann aber zur Ecke klären. Minamino steht zur Ausführung bereit.
6' Monaco kontert schnell über Minamino im Zentrum. Der bedient Embolo rechts, dessen Hereingabe auf Ben Yedder dann abgeblockt wird.
3' Monaco mit der ersten Annäherung: Ben Yedder mit der Hereingabe aus dem linken Halbfeld auf den langen Pfosten, Embolo läuft ein und kommt nur mit der Fußspitze an die Kugel. Der Ball geht aber deutlich über die Kiste.
1' Monaco läuft in den üblichen weiß-roten Trikots auf, Troyes ist ganz in Blau gekleidet.
1' Embolo stößt die Begegnung an, auf gehts!
Troyes hat die ersten drei Spiele allesamt verloren. 2:3 gegen Montpellier, 0:3 gegen Toulouse und 1:4 gegen Lyon. Erst am Wochenende wurde der erste Sieg eingefahren, zu Hause konnte man Angers mit 3:1 bezwingen. Der erste Durchgang bestimmte schon die Richtung des Spiels: Ripart schoss das 1:0 in der 12. Minute und bei Angers verabschiedete sich Mendy bereits nach 21 Minuten mit der Gelb-Roten Karte in die Kabinen. Balde und Odobert, die beide erst eingewechselt wurden, schossen die anderen beiden Tore. Dafür dürfen beide auch heute von Beginn an ran.
Immerhin gab es am Wochenende einen Achtungserfolg für Monaco. Zwar kein Sieg, aber in Paris holte die AS ein starkes 1:1. Paris ist zuvor immerhin mit drei Siegen und 17:3-Toren in die Saison gestartet. Volland schoss das wichtige 1:0 in der 20. Minute, eher er kurz danach ausgewechselt werden musste. Der Ausgleich kam erst per Elfmeter in der 70. Minute durch Neymar. Jetzt möchten die Monegassen natürlich daran anknüpfen und in die vordere Tabellenhälfte vordringen.
Beide Teams hatten keinen glänzenden Start in die neue Spielzeit. AS Monaco steht nach vier Spielen mit fünf Punkten und 5:7-Toren auf dem 12. Rang. Troyes hat lediglich drei Zähler auf dem Konto und ein Torverhältnis von 6:11.
Auch Irles verändert die Startelf im Vergleich zum Spiel am Wochenende: In der Abwehr bleiben Rami und Larouci draußen, dafür spielt Porozo Vernaza in der Innenverteidigung und Ripart wird aus dem Mittelfeld zurückgezogen. Im Mittelfeld ist dafür Odobert dabei. Rony Lopes und Ugbo bleiben im Sturm draußen, dafür kommen Kouame und Ugbo rein.
Troyes startet mit dieser Elf: Gallon - Yade, Salmier, Palmer-Brown, Porozo Vernaza, Balde - Ripart, Tardieu, Kouame, Odobert - Balde.
Trainer Clement verändert seine Aufstellung gleich auf mehreren Positionen. In der Abwehr sind Jakobs, Sarr und Vanderson neu drin, sie ersetzen Henrique, Badiashile und Aguilar. Im Mittelfeld kommt Minamino für Golovin rein. Im Sturm hat sich Volland gegen Paris am Sprunggelenk verletzt, er wird durch Embolo vertreten.
Monaco beginnt in dieser Formation: Nübel - Jakobs, Sarr, Maripan, Disasi, Vanderson - Camara, Minamino, Fofana - Ben Yedder, Embolo.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 5. Spieltages zwischen der AS Monaco und ES Troyes AC.