Brasilien siegt in Lille gegen Japan - Neymar trifft und vergibt Elfmeter

TeilenSchließen Kommentare
Brasilien hat den Test gegen Japan für sich entschieden. Marcelo sorgte für das schönste Tor des Spiels, Neymar traf und vergab jeweils einen Elfer.

Mit Kölns Yuya Osako, Herthas Genki Haraguchi und Frankfurts Makoto Hasebe in der Startelf musste sich Japan am Freitag bei einem Testspiel gegen Brasilien mit 1:3 geschlagen geben.

Neymar verwandelte einen Elfmeter nach Videobeweis zur Führung, vergab wenig später jedoch einen weiteren Strafstoß. Für das Tor des Abends sorgte derweil Marcelo, der den Ball aus der Distanz unhaltbar im Winkel versenkte.

Vor der Pause erhöhte Gabriel Jesus auf 3:0, für den Ehrentreffer der Japaner sorgte Tomoaki Makino in der 62. Minute.

Nächster Artikel:
Lionel Messi vom FC Barcelona: Alle Rekorde und Bestmarken
Nächster Artikel:
Serie A: Inter tut sich gegen Benevento lange schwer, Juve und Napoli im Fernduell
Nächster Artikel:
FC Bayern: Arjen Robben rudert nach Unmutsbekundungen zurück - "Thema wurde überbewertet"
Nächster Artikel:
LaLiga: Messi zaubert Barca zum Sieg, Ronaldo-Doppelpack sichert Real-Dreier
Nächster Artikel:
FC Barcelona: Lionel Messi stellt zwei neue LaLiga-Rekorde auf
Schließen