REAL MADRID PLANT DE-JONG-VERPFLICHTUNG IM JANUAR

Real Madrid will im Januar den niederländischen Nationalspieler Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam verpflichten. Erste Gespräche sollen in Kürze stattfinden. Allerdings sind auch der FC Barcelona und Manchester City an de Jong interessiert. Ajax will den 21-Jährigen indes mindestens bis zum Sommer halten.

JUVE WILL MBAPPE

Juventus Turin plant, Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain zu verpflichten. Um das nötige Geld für den Weltmeister aufzutreiben, wären die Bianconeri bereit, Paulo Dybala und Mario Mandzukic zu verkaufen.

Quelle:Tuttosport

JOSE MOURINHO BEOBACHTET AXEL WITSEL

Trainer Jose Mourinho von Manchester United war beim Nations-League-Spiel zwischen der Schweiz und Belgien (5:2) vor Ort, um Axel Witsel und Toby Alderweireld zu beobachten. Der Portugiese ist gerade dabei, mögliche Verstärkungen für die Winter-Transferperiode auszumachen.

BARCA LEGT DEMBELE-PREIS FEST

Der FC Barcelona ist bereit, Ousmane Dembele für 100 Millionen Euro ziehen zu lassen. Als möglicher Abnehmer gilt der FC Liverpool.

MANCHESTER CITY BEOBACHTET ISCOS SITUATION

Manchester City verfolgt die Situation von Isco bei Real Madrid mit großem Interesse. Der 26-Jährige spielt in den Planungen des neuen Trainers Santiago Solari keine Rolle, sodass Pep Guardiola einen Vorstoß wagen könnte, sollte die Blancos einen Verkauf in Betracht ziehen.

Quelle:Mundo Deportivo

JAMES-WECHSEL IN DIE PREMIER LEAGUE MÖGLICH

James Rodriguez könnte im Sommer einen Wechsel in die Premier League anstreben. Dass der FC Bayern wohl beschlossen hat, den Spieler von Real Madrid nicht zu kaufen, hat einige englische Vereine auf den Plan gerufen.

Quelle:Daily Mirror

ALBA BEI JUVENTUS IM GESPRÄCH

Juventus Turin hat Jordi Alba als mögliche Alternative für Alex Sandro ausgemacht, sollte mit diesem keine Einigung über einen neuen Vertrag erzielt werden. Alba ist noch bis 2020 an den FC Barcelona gebunden.

Quelle:Corriere dello Sport

CHELSEA BEREIT FÜR PULISIC-ANGEBOT

Der FC Chelsea ist bereit, für Dortmunds Christian Pulisic die vom BVB aufgerufene Ablösesumme in Höhe von 78 Millionen Euro zu zahlen.

Quelle:Daily Mail

MANCHESTER CITY GLAUBT AN FODEN-VERLÄNGERUNG

Manchester City will den Vertrag von Phil Foden vorzeitig verlängern. Der 18-Jährige ist noch bis 2020 gebunden, der Tabellenführer der Premier League befindet sich aber bereits in Gesprächen und ist optimistisch, ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

Quelle:Sky Sports

JUVENTUS BEI SANCHO MIT DEN BESTEN KARTEN

Juventus Turin hat die besten Chancen auf einen Transfer von Jadon Sancho. Um den 18-Jährigen unter Vertrag zu nehmen, müsste der italienische Verein aber mindestens 60 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Quelle:Calciomercato.com