Präsentiert von

Schlüsselszenen

89'
C. Führich
E. Millot
1 - 1
66'
L. Nmecha
Gelbe Karte
61'
X. Schlager
Gelbe Karte
55'
A. Karazor
Gelbe Karte
13'
J. Brooks
M. Arnold
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
57% 43%
7
5
Schüsse
Schüsse aufs Tor 5 5
Pässe 500 381
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Relegation
Abstieg

Live-Ticker

Das war es für heute aus Stuttgart. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Samstag. Bis bald!
Da sich auch Bielefeld und Hertha 1:1 trennten, bleiben die Abstände im Tabellenkeller bei nun noch zwei ausstehenden Spielen wie vor dem Spieltag. Für den VfB geht es am kommenden Wochenende zu den Bayern. Wolfsburg hat heute den Klassenerhalt eingetütet, in einer Woche steht das Auswärtsspiel in Köln auf dem Programm.
Der VfB Stuttgart kommt in der Schlussminute noch zum glücklichen Ausgleich. In der Nachspielzeit wollten die Schwaben dann mehr, doch der VfL brachte zumindest den Punkt über die Runden. Wolfsburg hat es versäumt, frühzeitig das zweite Tor nachzulegen und so gibt es am Ende die Punkteteilung.
90' + 6' Doch dann ist Feierabend. Das Spiel endet 1:1.
90' + 5' Führich passt mit Übersicht in den Rückraum, wo Anton in Rückenlage über das Tor abschließt.
90' + 4' Sosa bringt die Ecke an den Fünfmeterraum. Der Kopfball von Mavropanos wird über das Tor abgefälscht.
90' + 3' Der VfB will nun mehr. Sosa kann sich links im Strafraum behaupten, seine Flanke verspringt dann aber. Und: Bielefeld gelingt gegen Hertha der Ausgleich.
M. Philipp
M. Kruse
90' + 2' Max Kruse bleibt gegen den VfB torlos, Maximilian Philipp übernimmt.
90' Die Nachspielzeit wird angezeigt: fünf Minuten.
C. Führich
Tor
89' Toooor! VFB STUTTGART - VfL Wolfsburg 1:1. Die Hausherren zeigen Moral und kommen spät zum Ausgleich. Enzo Millot geht bis zur Torlinie durch und wird von Lacroix nicht am Flanken gehindert. Hinterm zweiten Pfosten nimmt Chris Führich den Ball direkt und zimmert ihn volley links oben in den Knick.
E. Millot
Assist
89' Vorlage Enzo Camille Alain Millot
86' Nmecha bleibt im Strafraum beim Dribbling hängen, der Klärungsversuch endet bei Wind, der sofort den Abschluss sucht. Der Schuss dreht sich gefährlich aufs lange Eck, Müller klärt mit einer Glanztat zur Ecke.
E. Millot
A. Karazor
84' Der nächste Wechsel beim VfB: Enzo Millot kommt für Atakan Karazor.
82' Förster passt im Strafraum in die Tiefe zu Führich, der von der rechten Seite flankt. Die Hereingabe kommt aber zu nah aufs Tor, Casteels packt zu.
M. van de Ven
J. Roussillon
80' Micky van de Ven ersetzt den angeschlagenen Jerome Roussillon.
79' Wieder bringt eine Ecke von Arnold den Gästen einen Abschluss. Doch der Kopfball von Vranckx ist zu unplatziert, um Müller ernsthaft zu fordern.
77' Lacroix scheitert per Kopf. Der VfL verteidigt eher unaufgeregt den knappen Vorsprung. Noch lässt die Schlussoffensive der Hausherren auf sich warten.
75' Wind findet nach Zuspiel von der linken Seite an der Strafraumgrenze nicht die Lücke. Sein Schussversuch bringt aber immerhin eine weitere Ecke.
F. Nmecha
L. Nmecha
73' Und dann gibt es noch den Brüdertausch zwischen Lukas und Felix Nmecha.
A. Vranckx
Y. Gerhardt
72' Für Yannick Gerhardt geht es nicht weiter, Aster Vranckx übernimmt.
71' Gerhardt knickt in der Drehbewegung unglücklich weg und muss sich behandeln lassen.
70' Führich geht ins Tempo, sucht das Dribbling und findet die Lücke. Sein Schuss von der Strafraumgrenze geht knapp links am Tor vorbei.
69' Sosa hat nicht beide Füße auf dem Boden - der falsche Einwurf ist auch ein Ausdruck für die kritische Situation bei den Schwaben.
67' Sosa kommt links im Strafraum an den Ball und zeigt dann Angst vor dem schnellen Abschluss. Er will noch einmal an den langen Pfosten flanken, der Ball kommt aber nicht durch.
L. Nmecha
Gelbe Karte
66' Lukas Nmecha verliert gegen Endo das Laufduell und sieht dann für das Foul Gelb.
65' Wieder sorgt eine Ecke von Arnold - es ist die fünfte - für Gefahr. Lacroix köpft knapp links am langen Pfosten vorbei.
63' Kruse flankt von der rechten Seite, er sucht Gerhardt im Strafraumzentrum. Aber Mavropanos hat die Situation mit robustem Körpereinsatz im Griff.
X. Schlager
Gelbe Karte
61' Xaver Schlager lässt Sosa über die Klinge springen und sieht dafür Gelb.
59' Hertha ist in Bielefeld in Führung gegangen. Bleibt es dabei und verliert der VfB sein Spiel, dann ginge es in den verbleibenden zwei Spielen nur die Hoffnung auf die Relegation.
P. Förster
Omar Marmoush
57' Und Philipp Förster kommt für Omar Marmoush.
C. Führich
E. Thommy
57' Doppelwechsel bei den Stuttgartern, Chris Führich übernimmt für Erik Thommy.
A. Karazor
Gelbe Karte
55' Atakan Karazor zieht Wind am Trikot zu Boden und sieht Gelb.
55' Da war die große Chance zum Ausgleich. Endo flankt von rechts im Strafraum die Torlinie entlang über den Keeper hinweg an den zweiten Pfosten. Marmoush hält den Fuß rein, aber Lacroix verhindert den Abschluss aus kurzer Distanz.
53' Wieder will Thommy einen langen Ball aufs Tor bringen, dieses Mal ist er aber etwas zu hektisch im Umgang mit dem Spielgerät und verstolpert den Abschluss.
51' Thommy kann den langen Ball von Karazor immerhin mitnehmen und aus dem halbrechten Strafraumeck flach auf das Tor bringen. Casteels taucht ab und hat die Kugel sicher an der Brust.
49' Langer Ball von Ito in Richtung Kalajdzic, der aber in der Wolfsburger Defensive weiter in guten Händen ist.
47' Nmecha bleibt nach einem Luftduell schmerzverzerrt liegen und muss durch behandelt werden.
46' Das Spiel läuft wieder. Beide Trainer vertrauen dem Personal aus dem ersten Durchgang.
Der VfL Wolfsburg führt nach Brooks Kopfballtreffer aus der 13. Minute mit 1:0. Lange war die Gäste-Führung hochverdient, doch zum Ende der Hälfte kam Stuttgart mit mehr Druck ins letzte Drittel und hatte einige passable Abschlüsse.
45' + 1' Pause in Stuttgart.
45' Es gibt eine Minute Nachspielzeit.
43' Der VfB kann zum Ende des ersten Durchgangs den Druck auf das Wolfsburger Tor noch einmal erhöhen. Schlager blockt einen Schussversuch von Anton aus halblinker Position auf Kosten einer Ecke.
42' Tomas nimmt die Hereingabe von Thommy zentral im Strafraum mit dem Rücken zum Tor an und zieht aus der Drehung ab. Wieder ist Casteels zur Stelle.
40' Endo bringt eine von Mavropanos verlängerte Ecke am zweiten Pfosten per Kopf aufs Tor. Casteels muss sich strecken, kann aber dann gegen den Japaner den Abschluss entschärfen.
38' Wolfsburg verteidigt nun zum Ende des ersten Durchgangs etwas tiefstehender, lassen aber weiter keine Bälle in gefährlichen Schusspositionen zu.
36' Anton schickt Marmoush auf die Reise, doch die Wolfsburger Leihgabe bleibt ohne Chance auf den langen Ball.
W. Endo
Gelbe Karte
34' Wataru Endo hält gegen Baku den Körper rein und holt sich als zweiter Stuttgarter Spieler die Gelbe Karte ab.
31' Endo überläuft kurz vor der Strafraumgrenze Gerhardt, sein Schussversuch bleibt dann aber hängen.
29' Marmoush schnappt sich die erste Ecke der Hausherren. Die Hereingabe hoch durch den Strafraum ist dann aber schwach.
27' Der VfL verdient sich die Führung mit einem abgeklärten Auftritt. Die Hausherren bekommen das Spiel noch nicht ins letzte Drittel verlagert, es fehlt auch an spielerischen Ideen.
25' Die nächste Ecke von Arnold bekommt der VfB zunächst geklärt. Doch der Klärungsversuch kommt zu Schlager, der aus 17 Metern durch das Gewühl hindurch den Abschluss sucht, aber nicht durchkommt.
23' Arnold bringt den abschließenden Freistoß von der rechten Seite direkt. Doch Müller taucht ins kurze Eck ab und wehrt den Schuss ab.
B. Sosa
Gelbe Karte
22' Borna Sosa lässt gegen Baku das Beim stehen und holt sich die erste Gelbe Karte des Nachmittags ab.
20' Thommy wird von Endo auf die Reise geschickt, am Ende ist der Weg für den Stürmer aber etwas zu lang. An der Strafraumkante muss er sich um die eigene Achse drehen, der Schuss ist dann kein Problem für Casteels.
19' Der zweite Ball landet bei Sosa, der von der linken Seite mit seiner Flanke dann Kalajdzic sucht, aber nicht bis zu dessen Kopf durchkommt. Lacroix und Brooks machen die Tür zu.
17' Aber die Stuttgarter Fans sind nach dem frühen Rückstand sofort wieder da und nehmen die Rolle im Abstiegskampf an.
15' Es war das achte Stuttgarter Gegentor nach einer Ecke. Das ist in der Bundesliga in dieser Saison Negativrekord.
J. Brooks
Tor
13' Tooooor! VfB Stuttgart - VFL WOLFSBURG 0:1. Anthony Brooks schraubt sich zentral am Fünfmeterraum bei der Ecke von Arnold hoch, behauptet sich gegen den zaghaften Anton und köpft links unten in die Maschen zur Führung ein.
M. Arnold
Assist
13' Vorlage Maximilian Arnold
11' Tomas rutscht beim Eindringen in den Strafraum auf dem nassen Rasen weg. So kann Roussillon den Abschluss verhindern und den Ball sichern.
9' Baku gewinnt rechts das Laufduell und flankt halbhoch. Nmecha nimmt die Hereingabe auf Höhe des ersten Pfostens direkt, der Abschluss geht rechts vorbei.
7' Ito gewinnt den Zweikampf gegen Kruse, der heute sein 300. BL-Spiel absolviert. Die Stuttgarter Fans jubeln dankbar.
5' Kaljdzic klärt die folgende Ecke von Arnold zentral im Strafraum.
4' Nmecha nimmt rechts im Strafraum den Ball mit und will flanken. Ito geht dazwischen , verursacht so aber die erste Ecke des Nachmittags.
2' Thommy gewinnt über die linke Seite gleich mal ein Laufduell und nimmt so früh das Publikum emotional mit. Es ist sein erster Startelfeinsatz in dieser Spielzeit.
1' Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Sven Jablonski.
Im Blickpunkt steht heute ein wenig auch Omar Marmoush, der die Stuttgarter mit weiteren Toren in der Liga halten soll. Der Ägypter ist aber nur ausgeliehen, soll ab Sommer wieder für den heutigen Gegner Wolfsburg spielen. Beim Stuttgarter Sieg im Hinspiel verschoss der 23-Jährige noch einen Elfmeter.
Der VfB Stuttgart wahrte in keinem der letzten 19 Bundesliga-Heimspiele eine Weiße Weste, laufender Vereinsnegativrekord. Die letzte defensive Nullnummer zu Hause gelang beim 1:0 gegen Werder Bremen im April 2021 mit dem jetzigen Wolfsburger Trainer Florian Kohfeldt an der Seitenlinie.
Pellegrino Matarazzo hat sich nicht allzu lang mit der Analyse des Berlin-Spiels aufgehalten und blickt nach vorn. "Wir müssen eine Reaktion zeigen. Die Jungs wollen, das bestätigt die Reaktion nach dem Spiel Anfang der Woche, das waren ein paar nicht so schöne Tage", so der Coach.
Die Stuttgarter sind im April noch ohne Dreier. Der letzte Sieg gelang dem VfB Mitte März im schwäbischen Duell gegen den FC Augsburg. Da stand Stuttgart in der Tabelle auch noch über dem Strich, die lange Sieglos-Serie führte dann zum Absturz auf den Relegationsrang.
Der VfB hingegen kämpft nach der bitteren Niederlage in Berlin um die nackte Existenz im Oberhaus. Auf dem Relegationsrang harrend, ist momentan der direkte Abstieg wahrscheinlicher als die Rettung auf Platz 15.
Der VfL Wolfsburg steht nach dem 5:0 gegen Mainz ganz kurz vor dem sicheren Klassenerhalt. Mit einem Punkt in Stuttgart könnte der heutige Gegner nach Punkten nicht mehr aufschließen, doch auch ansonsten ist der Absturz auf den Relegationsplatz wohl nur noch ein theoretisches Konstrukt.
Florian Kohfeldt sieht nach dem 5:0 gegen Mainz keinen großen Anlass für Wechsel. Er muss lediglich den verletzten Bornauw ersetzen. Lacroix beginnt.
Wolfsburg ist mit dieser Startelf angereist: Casteels - Baku, Lacroix, Brooks, Roussillon - Arnold, Schlager, Gerhardt, Wind, Kruse - Nmecha.
Bei den Hausherren wechselt Pellegrino Matarazzo dreifach. Thommy, Karazor und Marmoush ersetzen Stenzel, Mangala und Führich.
Stuttgart beginnt wie folgt: Müller - Mavropanos, Anton, Ito - Thommy, Karazor, Endo, Sosa, Marmoush, Tiago Tomas - Kalajdzic.
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 32. Spieltages zwischen dem VfB Stuttgart und dem VfL Wolfsburg.