Präsentiert von

Schlüsselszenen

83'
Z. Ibrahimović
Tor
1 - 2
49'
G. Donnarumma
Gelbe Karte
48'
R. De Paul
Elfmetertor
1 - 1
39'
T. Arslan
Gelbe Karte
18'
F. Kessié
Z. Ibrahimović
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
40% 60%
4
4
Schüsse
Schüsse aufs Tor 2 4
Pässe 392 596
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Live-Ticker

Auch von den fünf restlichen Partien des Spieltags aus Italien berichten wir heute noch live. Da freuen wir uns natürlich, wenn Sie weiter mitlesen bei unserer Berichterstattung. Noch einen schönen Sonntag und bis bald.
Die nächsten Aufgaben: Udinese spielt am kommenden Freitag bei Sassuolo Calcio. Für den AC Mailand geht es am Donnerstag in der Europa League zu Hause gegen Lille, am kommenden Sonntag ist dann in der Serie A Hellas Verona zu Gast.
Mit 16 Punkten bleibt der AC Mailand Spitzenreiter in der Serie A. Neapel kann mit einem Sieg am Abend gegen Sassuolo auf zwei Zähler herankommen. Udinese bleibt nach dem 6. Spieltag bei drei Punkten und auf Platz 18. Der FC Turin als Vorletzter hat aber noch zwei Spiele weniger. 
Dieser fünfte Saisonerfolg im sechsten Spiel war ein echter Arbeitssieg für den Tabellenführer. Nach dem Ausgleich durch de Paul (48.) taten sich die Gäste lange Zeit sehr schwer gegen die kompakte Abwehr von Udinese. Erst ein Geniestreich von Zlatan Ibrahimovic in der 83. Minute entschied das Spiel zugunsten des Teams von Trainer Stefano Pioli. Die Hausherren zeigten eine engagierte Leistung, belohnten sich dafür am Ende aber nicht in Form eines Punktes.
90' + 5' Dann ist die Partie zu Ende. Der AC Mailand gewinnt mit 2:1 (1:0) bei Udinese Calcio.
90' + 4' 20 Sekunden vor Schluss kommt Udinese im Ballbesitz nicht in die Box.
90' + 4' Ibrahimovic führt den Standard selbst aus, er setzt den Ball mit rechts aber hoch über die Mauer und über das Tor.
90' + 3' De Maio foult Ibrahimovic. Freistoß für den AC rechts vor dem Strafraum. Torentfernung sind etwa 20 Meter.
90' + 2' Mit einem Offensivfoul auf dem linken Flügel nimmt sich Udinese eine Konterchance.
90' + 1' Eine Flanke in den Strafraum kommt bei Theo Hernandez an. Der Außenverteidiger kann aber Schlussmann Musso nicht in Gefahr bringen.
90' + 1' Vier Minuten Nachspielzeit gibt es noch.
90' Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft.
R. Krunić
H. Çalhanoğlu
89' Für Hakan Calhanoglu kommt beim Spitzenreiter noch Rade Krunic.
87' Es deutet nicht viel auf den erneuten Ausgleich hin. Mailand hat auf dem Feld nun alles unter Kontrolle, vor allem führt der AC den Ball durch die eigenen Reihen.
85' Nun also wieder schlechte Aussichten für Udinese Calcio, die erhoffte Punkte-Überraschung gegen den Tabellenführer zu verwirklichen. Milan zieht sich zurück, die Hausherren greifen an.
K. Bonifazi
J. Stryger Larsen
83' Für Außenverteidiger Jens Stryger Larsen ist die Partie nun beendet. Kevin Bonifazi kommt bei Udinese in die Partie.
Z. Ibrahimović
Tor
83' Tooooor! Udinese Calcio - AC MAILAND 1:2. Zlatan Ibrahimovic setzt genau an der Fünfergrenze zum Fallrückzieher an, als die Hintermannschaft von Udinese Calcio den Ball nicht aus der Gefahrenzone klären kann. Schlussmann Musso ist aus dieser Distanz chancenlos. Der siebte Saisontreffer des Stürmer-Stars ist absolut sehenswert - und wieder einmal zeigt sich hier der Torinstinkt des Schweden.
F. Forestieri
R. Pereyra
82' Der letzte Wechsel bei den Hausherren: Anstelle von Roberto Pereyra ist Fernando Forestieri in den Schlussminuten auf dem Rasen.
81' Keine zehn Minuten mehr. Nun wird es weniger auf Taktik ankommen als vielmehr auf Willen und Durchsetzungskraft.
80' Ein Schuss von de Paul aus knapp 20 Meter fliegt etwa einen Meter über das AC-Tor hinweg.
80' Die Hausherren schaffen es mit einer klar verbesserten Zweikampfführung, im Mittelfeld die Kräfteverhältnisse nahezu ausgeglichen zu gestalten.
79' Der eingewechselte Ante Rebic taucht links in der Box auf, sein Schuss aus 14 Metern wird aber gleich von zwei Udinese-Verteidigern abgefälscht und landet dann bei Schlussmann Musso.
78' Kessie lupft den Ball rechts in den Strafraum, aber Calhanoglu kann aus dieser Vorarbeit in Bedrägnis an der Torauslinie nichts Brauchbares machen.
75' 15 Minuten bleiben noch. Heute spielt die Mannschaft von Trainer Stefano Pioli nicht ihren besten Fußball, aber Zeit genug, den fünften Sieg im sechsten Saisonspiel einzufahren, ist noch genügend da.
73' Den bislang letzten Abschluss von Milan gab es in der 66. Minute, bei den Gastgebern kam de Paul in der 53. Minute letztmals zu einem Torschuss. Das Niveau der Partie ist im zweiten Abschnitt schwach bis mäßig.
A. Rebić
Rafael Leão
71' Ante Rebic für Rafael Leao - das ist der letzte Wechsel in dieser Phase des Spiels. 
Diogo Dalot
D. Calabria
71' Bei Mailand wird Verteidiger Davide Calabria aus dem Spiel genommen. Diogo Dalot ist neu auf dem Rasen.
T. Ouwejan
Deulofeu
71' Außerdem kommt Thomas Ouwejan im Angriff für Gerard Deulofeu.
K. Lasagna
S. Okaka
71' Kevin Lasagna ersetzt bei Calcio nun Stefano Okaka.
70' Keiner der bisher drei Abschlüsse von Milan nach dem Seitenwechsel kam aufs Tor der Hausherren. Keine Frage: Will der AC die Partie noch für sich entscheiden in den verbleibenden 20 Minuten, dann muss vorne viel schneller und präziser gespielt werden.
69' Beim Standard gerät die Hintermannschaft des Tabellen-18. aber nicht in Gefahr. Per Kopf wird der Ball aus der Box geklärt.
68' Milan fängt einen nicht präzise gespielten Konterversuch ab, kurze Zeit später erspielt sich Calhanoglu auf der linken Seite eine Ecke.
67' Spielerisch versucht sich Calcio von hinten heraus gar nicht erst zu befreien. Wenn der Druck zu groß wird, kommt der Befreiungsschlag als Mittel der Wahl.
65' 25 Minuten sind noch zu spielen. Die überraschende Erkenntnis bisher: Eine Punkteteilung wäre nach dem bisher Gesehenen gar nicht einmal unverdient für Udinese.
J. Makengo
T. Arslan
63' Bei Udinese geht Tolgay Arslan vom Feld. Für ihn spielt nun Jean-Victor Makengo.
63' Samir grätscht einen Schussversuch von Brahim Diaz an der rechten Fünferecke entscheidend ab.
62' Nach einer Eckball-Flanke kommt Theo Hernandez per Kopf nicht frei zum Abschluss im Strafraum.
61' Milan versucht weiter den Druck zu erhöhen, kommt aber über die Flügel nicht flüssig durch.
59' Udinese zieht sich in kompakter 5-3-2-Formation zurück, Calcio macht so die Räume eng. 
Brahim Díaz
A. Saelemaekers
57' Außerdem kommt Brahim Diaz auf dem Flügel für Alexis Saelemaekers in die Partie.
S. Tonali
I. Bennacer
57' Die Gäste wollen mehr Druck im Mittelfeld machen, deshalb spielt jetzt Sandro Tonali für Ismael Bennacer.
56' Beim nächsten Angriff der Gäste kommt der Ball an den Fünfer, wo Ibrahimovic und Musso zusammenstoßen. Elfmeter? Nein, Abseits!
55' Mit Calhanoglu und Ibrahimovic greift jetzt Milan durchs Zentrum an, kommt aber dabei nicht bis in die Box.
53' Udinese wieder im Angriff: Ein Schussversuch von de Paul aus der Distanz wird aber geblockt.
51' Eine gemütliche zweite Halbzeit für Milan wird es also - anders, als vielleicht erwartet - doch nicht. Udinese hat gesehen, wie die Abwehr der Gäste unter Druck gesetzt werden kann. Das werden die Hausherren nun sicher noch öfter versuchen wollen.
G. Donnarumma
Gelbe Karte
49' Milan-Keeper Gianluigi Donnarumma beschwert sich noch lautstark beim Schiri. Das bringt ihm seine erste Gelbe Karte in dieser Spielzeit ein.
R. De Paul
Elfmetertor
48' Toooor! UDINESE CALCIO - AC Mailand 1:1. Rodrigo de Paul erzielt mit rechts seinen ersten Saisontreffer, als er den Ball halbhoch links einschießt.
47' Elfmeter für Udinese. Romagnoli foult Pussetto rechts im Strafraum. Die Entscheidung von Schiri Marco di Bello kommt schnell und geht klar in Ordnung. Da gab es den Kontakt am Fuß, keine Frage.
46' Die zweite Halbzeit beginnt. Auf beiden Seiten wird aktuell noch nicht gewechselt.
Der Tabellenführer spielt bisher seine Klasse in Offensive und Defensive sehr effizient aus: Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase, in der Calcio auch offensiv Nadelstiche setzte, kam der AC in der 18. Minute durch Kessie (auf Vorarbeit von Ibrahimovic) zum 1:0. Diese Führung verteidigen die Gäste seitdem mit einem fehlerlosen Vorstellung in der Abwehr. Nach vorne macht Milan wenig, um zu einem zweiten Treffer zu kommen. Den Hausherren dagegen fehlt vorne - neben freien Räumen - vor allem Handlungsschnelligkeit und Power, um zu guten Chancen zu kommen. Nach der Pause sind die Gastgeber weiter gefordert. Milan wartet auf weitere Konterchancen.
45' + 1' Pause in Udine: Die Gäste aus Mailand führen mit 1:0.
45' Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kommt Okaka nach einem Duell am Fünfer mit Ibrahimovic und Keeper Donnarumma zu Fall. Schiedsrichter Marco di Bello lässt weiterlaufen - und wird auch nicht vom VAR überstimmt. Das geht in Ordnung so, Ibrahimovic blockte seinen Gegenspieler da fair weg.
44' Trotz bereits drei Gelben Karten ist es eine faire Partie, die sich beide Teams liefern. Fünf Fouls beging bisher Udinese, vier die Gäste.
42' Deulofeu zieht links in den Strafraum, kommt aber dort nicht an AC-Außenverteidiger Calabria vorbei.
40' Kurze Zeit später kommt der schwedische Stürmer erneut zum Abschluss: Dieses Mal fliegt der Ball nach einem Rechtsschuss immerhin bis zu Keeper Musso, der mit beiden Fäusten zur Seite klärt. Es war erst der dritte Ball, der aufs Tor der Gastgeber kam in diesem Spiel.
40' Beim Freistoß aus 18 Metern schießt Ibrahimovic den Ball mit rechts direkt in die Mauer. 
T. Arslan
Gelbe Karte
39' Gelbe Karte für Tolgay Arslan nach einem Foul direkt an der Strafraumgrenze gegen Bennacer. Es ist die dritte Verwarnung für den ehemaligen HSV-Profi im fünften Saisonspiel.
38' Mit Bennacer (51) und de Paul (38) haben auf beiden Seiten defensive Mittrelfeldspieler bisher die meisten Ballaktionen.
36' Zehn Minuten vor der Pause nimmt sich das Spiel nun eine Auszeit. Das Geschehen findet fast ausnahmslos im mittleren Spielfeld-Drittel statt.
34' Aus der Ecke wird nichts. Danach aber kommen die Gäste schnell wieder in Ballbesitz und lassen die Kugel nun ziemlich ruhig durch die eigenen Reihen laufen.
33' Ecke für die Mailänder von der rechten Seite.
32' Nach dem Tor zum 0:1 aus der 18. Minute ist in beiden Strafräumen wenig bis gar nichts los. Mailand hat seine Offensivbemühungen fürs Erste scheinbar komplett eingestellt, den Angriffsversuchen der Hausherren fehlt es an Präzision.
31' Beim Standard fliegt der Ball als Flanke in den Strafraum, was die Mailänder Abwehr nicht weiter beeindruckt.
30' Freistoß für Udinese Calcio in zentraler Position nach einem Saelemaekers-Foul. Allerdings liegt der Ball etwa 35 Meter vom Tor entfernt.
28' Die Mailänder ziehen sich etwas weiter zurück, um bei Balleroberungen in der eigenen Hälfte dann mehr freie Fläche zum Kontern vor sich zu haben.
27' Mehr als ein Viertel der Partie ist jetzt bereits Geschichte. Milan bestimmt das Geschehen mit viel Ballbeitz (knapp 70 Prozent, dazu eine 90-prozentige Passquote), auch in Sachen Zweikämpfe sind die Gäste das bessere Team (knapp 60 Prozent gewonnene Duelle).
25' Einen Schuss von Bennacer von außerhalb des Strafraums wehrt Calcio-Schlussmann Musso auf der Linie ab.
Rodrigo Becão
Gelbe Karte
24' Im Mittelkreis langt Rodrigo Becao zu hart hin gegen Hakan Calhanoglu. Das bringt dem Innenverteidiger weit von seinem eigentlichen Arbeitsplatz die Gelbe Karte ein.
23' Udinese kommt nach einem Ballverlust der Gäste zum Kontern, aber in einer 3:2-Situation am Strafraum agiert Deulofeu beim Abschluss überhastet. Sein Linksschuss fliegt weit am Tor vorbei.
21' Für Udinese ist die Aufgabe mit dem Rückstand natürlich noch mal viel, viel schwerer geworden. Milan steht bei vier Gegentreffern in dieser Saison. Nun gilt es für Calcio, den Riegel der Gäste zu knacken.
19' Es war das zweite Saisontor für Franck Kessie.
F. Kessié
Tor
18' Tooooor! Udinese Calcio - AC MAILAND 0:1. Kaum ziehen die Mailänder das Tempo an, schon gehen sie in Führung. Und zwar so: Nach einem weiten Ball links in den Strafraum zeigt Zlatan Ibrahimovic an der Torauslinie seine spielerische Klasse mit einer tollen Ballannahme und der Drehung um Gegenspieler Stryger Larsen herum. Dann kommt der Überblick dazu: Das Abspiel in den Rückraum auf Franck Kessie ist perfekt, der Ivorer trifft schließlich mit rechts hoch unter die Latte aus etwa 13 Metern.
Z. Ibrahimović
Assist
18' Vorlage Zlatan Ibrahimović
17' Milan versucht seine Reihen enger zusammen zu halten und auch mit mehr Tempo weiter nach vorne zu schieben. Udinese wird in dieser Phase der Partie an den eigenen Strafraum zurückgedrängt.
15' 15 Minuten sind rum. Udinese hat dreimal in Richtung gegnerisches Tor abgeschlossen, Milan hatte auf der anderen Seite erst einen Versuch. Die Gäste haben aber fast 60 Prozent Ballbesitz und bestimmen die Partie zumindest optisch.
14' Den folgenden Freistoß bringt de Paul als Flanke in den Strafraum, aber Milans Abwehr ist kopfballstark und klärt auch diese Situation.
T. Hernández
Gelbe Karte
13' Theo Hernandez stoppt mit einer Grätsche Pussetto mit einer Grätsche kurz vor dem rechten Strafraum-Eck. Das gibt die Gelbe Karte. Es ist seine dritte Verwarnung im sechsten Saisonspiel.
12' Wieder der Sprung auf die andere Seite: Samir schießt aus 19 Metern flach rechts am Tor der Gäste vorbei.
10' Nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld von Rafael Leao kommt am Fünfer Flügelspieler Saelemaekers nur mit der Schuhspitze an den Ball. So kann er das Spielgerät aber nicht aufs Tor lenken.
9' Nur wenige Sekunden später kommt Arslan zum Schuss aus gut 20 Metern, er zielt aber weit rechts am Kasten vorbei. Immerhin: Udinese versteckt sich nicht und sucht seine Chancen im Angriff.
9' Wieder die Gastgeber im Angriff: Stryger Larsen kommt von rechts zum Flanken, aber im Strafraum ist Milans Romagnoli mit dem Kopf zur Stelle und klärt den Ball aus der Box heraus.
8' Der Spielbeginn ist überschaubar temporeich. Udinese hält im Mittelfeld gut dagegen. Da die Räume eng sind, kommt der AC nicht schnell über die Flügel nach vorne.
7' Kessie schlägt den Ball aus dem Mittelfeld weit rechts in den Calcio-Strafraum, aber da kommt der aufgerückte Calabria nicht ran. Abstoß vom Tor der Hausherren.
5' Deulofeu zieht von links in den Strafraum, seinem Schuss mit rechts aus 14 Metern fehlt dann aber das nötige Tempo. Wieder hat Keeper Donnarumma keine Mühe, die Situation zu entschärfen.
4' Nach einem Angriff über die rechte Seite bei Udinese kommt der Ball flach in den Strafraum. Donnarumma ist zur Stelle und fängt die Kugel an der Fünfergrenze ab.
2' Frühes und aggressives Pressing von Mailand. Das macht dementsprechend den Spielaufbau bei den Hausherren schwer.
1' Die Gäste spielen in grünen (!) Trikots und Hosen, Udinese trägt schwarz-weiße Shirts und weiße Shorts.
1' Das Spiel beginnt.
Beide Mannschaften sind auf dem Rasen. Zuschauer sind keine im Stadion.
Herbstwetter auch in Udine heute: Bei 12 Grad Celsius kommt aber die Sonne immerhin ab und zu mal raus.
Der beste Schütze in der Serie A steht übrigens in Diensten des AC Mailand: Zlatan Ibrahimovic hat sechs der zwölf Saisontreffer für den Tabellenführer erzielt.
Heute treffen beide Teams zum 90. Mal in der Serie A aufeinander. Schiedsrichter dieses Jubiläums-Duells ist Marco di Bello. Der 39-Jährige pfeift sein drittes Saisonspiel - einen Auswärtssieg gab es in "seinen" ersten beiden Partien nicht.
In der vergangenen Saison trafen beide Teams gleich am 1. Spieltag in Udine aufeinander. Rodrigo Becao entschied die Partie damals mit seinem Treffer zum 1:0 in der 72. Minute. Das Rückspiel ging dann aber mit 3:2 an Milan: Ante Rebic traf doppelt, das zwischenzeitliche 2:1 erzielte für Mailand Theo. 
Klarer Favorit für die Partie heute ist der AC Mailand. Heute soll der fünfte Sieg im sechsten Liga-Spiel der Saison her. Die Gastgeber wären schon froh, wenn ein Punkt herausspringen würde. Das allerdings dürfte schwer werden. Zwar ist Milan im Angriff bisher nicht überragend gewesen, aber die Null gehalten hat gegen den AC in dieser Saison noch kein Team. Dazu kommt, dass Udinese selbst in den bisherigen Partien nur selten vorne für Gefahr sorgen konnte. Fünf Treffer gelangen in den ersten fünf Saisonspielen, wobei in den ersten drei Partien gar kein Tor erzielt wurde.
Die Gäste führen die Serie A an - und in dieser Saison ging noch kein Pflichtspiel verloren. Nach dem 3:0 in der Europa League gegen Slavia Prag wird sechsmal Personal gewwechselt: Gianluigi Donnarumma hütet nach seiner überstandenen Corona-Infektion wieder das Tor, Hernandez kommt links zurück in die Abwehr, Kessie ins defensive Mittelfeld. Auf den Flügeln sollen Saelemaekers und Rafael Leao Tempo machen. Nicht im Kader steht heute der angeschlagene Samu Castillejo. Milan spielt in einem 4-2-3-1-System.
So geht der AC Mailand in die Partie: G. Donnarumma - Calabria, Kjaer, Romagnoli, Theo Hernandez - Bennacer, Kessie - Saelemaekers, Calhanoglu, Rafael Leao - Ibrahimovic. Trainer: Pioli.
Im Team des Tabellen-18. wird nach dem 3:1-Sieg zuletzt im Pokal gegen Vicenza Virtus auf fünf Positionen gewechselt: Musso rückt wieder zwischen die Pfosten, De Maio nimmt seinen Platz in der Abwehr ein, dazu kommen Pereyra, Arslan und Okaka zurück in die Startelf. Die Gastgeber werden nach vorne wohl in einem 4-3-3 agieren, gegen den Ball wird es dann wohl eher ein 5-4-1 sein.
Die Aufstellung von Udinese Calcio: Musso - Stryger Larsen, De Maio, Rodrigo Becao, Samir - de Paul, Arslan, Pereyra - Deulofeu, Okaka, Pussetto. Trainer: Gotti.
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 6. Spieltages zwischen Udinese Calcio und dem AC Mailand.
Kommentare ()