News Spiele

SV Darmstadt 98 vs. Fortuna Düsseldorf Live-Kommentar 03.12.21

END
1 - 3
D98
F95
P. Tietz (85 ELF)
R. Hennings (16)
R. Hennings (41)
K. Narey (76)
Merck-Stadion am Böllenfalltor

Live-Ticker

Das war es für heute vom Böllenfalltor. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!
Darmstadt verpasst den Sprung an die Tabellenspitze und muss morgen vielleicht mit ansehen, wie St. Pauli die Herbstmeisterschaft eintütet. Am nächsten Samstag geht es nach Paderborn. Fortuna Düsseldorf erwartet dann zum  Abschluss der Hinrunde im Abendspiel den FCSP.
Düsseldorf feiert am Ende einen verdienten Erfolg. Die Gäste konnten nach guter erster Halbzeit die Darmstädter Drangphase bis zur 70. Minute überstehen. Narey sorgte mit einem sehenswerten Schuss ins lange Eck für die Entscheidung, der verwandelte Tietz-Elfmeter war dann nur noch Kosmetik.
90' + 6' Aus! Luca Pfeiffer vergibt die letzte Chance, Düsseldorf gewinnt in Darmstadt 3:1.
90' + 4' Hennnings holt an der Eckfahne gegen Holland die Ecke heraus. 
F. Hartherz
L. Koutris
Fortuna Düsseldorf
90' + 2' Und auch Florian Hartherz anstelle von Auswechslung Leonardo Koutris bringt der Fortuna wertvolle Sekunden. 
E. Prib
A. Tanaka
Fortuna Düsseldorf
90' + 2' Doppelwechsel bei den Gästen, Edgar Prib übernimmt für Ao Tanaka. 
90' Die Nachspielzeit wird angezeigt: fünf Minuten. 
89' Luca Pfeiffer zieht rechts im Strafraum an Oberdorf vorbei und verzieht aus spitzen Winkel. Am zweiten Pfosten lauerte Seydel. Darmstadt probiert es weiter. 
L. Sobiech
T. Isherwood
SV Darmstadt 98
86' Mit Lasse Sobiech kommt bei Darmstadt noch ein kopfballstarker Spieler, Isherwood geht. 
T. Oberdorf
Gelbe Karte
Fortuna Düsseldorf
86'  Tim Oberdorf verzögert das Spiel und sieht dafür Gelb. 
P. Tietz
Elfmetertor
SV Darmstadt 98
85' Tooor! DARMSTADT 98 - Fortuna Düsseldorf 1:3. Phillip Tietz verwandelt sicher unten rechts. Wolf war in die andere Richtung unterwegs. 
84' Elfmeter für Darmstadt! Wolf kommt nach einer Flanke im Strafraum gegen Holland zu spät - klare Sache. 
82' Durch die sich anbahnende Darmstädter Niederlage könnte der FC St. Pauli morgen mit einem Sieg über Schalke nach dem 16. Spieltag schon die Herbstmeisterschaft eintüten. 
80' Auch der dritte Treffer hatte sich ein wenig angekündigt, denn Darmstadt konnte ab der 70. Minuten kaum noch gefährliche Akzente setzen. 
L. Lobinger
E. Iyoha
Fortuna Düsseldorf
78' Lex-Tyger Lobinger kommt bei den Gästen für Emmanuel Iyoha.
K. Narey
Tor
Fortuna Düsseldorf
76' Toooor! SV Darmstadt 98 - FORTUNA DÜSSELDORF 0:3. Khaled Narey macht den Deckel auf die Partie. Von Piotrowski ins Spiel gebracht, dreht er sich vom linken Strafraumeck kommend um zwei Gegenspieler, der Schuss wird länger und länger und schlägt dann im langen Eck ein. 
J. Piotrowski
Assist
Fortuna Düsseldorf
76' Vorlage Jakub Piotrowski
M. Mehlem
Gelbe Karte
SV Darmstadt 98
75' Marvin Mehlem kommt gegen Iyoha zu spät und sieht Gelb. 
A. Seydel
T. Kempe
SV Darmstadt 98
73' Torsten Lieberknecht bringt mit Aaron Seydel einen dritten Stürmer, er nimmt Tobias Kempe aus dem Spiel. 
71' Auch diese nächste Ecke von Narey sorgt für Gefahr, der Kopfball von Klarer streift die Oberkante der Latte. 
70' Narey flankt von der rechten Seite, Isherwood blockt ins Toraus und verschafft den Gästen die erste Ecke nach der Pause. Die bringt auch Narey ins Zentrum, der Klärungsversuch landet bei Sobottka, der den Abschluss sucht. Schuhen klärt auf Kosten einer weiteren Ecke. 
D. Nedelcu
A. Bodzek
Fortuna Düsseldorf
68' Für Adam Bodzek fehlt es nicht mehr weiter, Dragos Nedelcu muss es nun in der Defensive richten. 
66' Bodzek hat sich in diesem Zweikampf auch wehgetan und muss am Seitenrand noch behandelt werden. Ihn würde die Fortuna in der Schlussphase sicher schmerzlich vermissen. 
L. Pfeiffer
Gelbe Karte
SV Darmstadt 98
65' Luca Pfeiffer unterläuft Bodzek und sucht danach das Streitgespräch mit Schiedsrichter Arne Aarnink. Dafür gibt es die erste Gelbe Karte in dieser durchaus hektischen Partie. 
63' Kempe bringt von der rechten Seite einen Freistoß in den Strafraum. Doch die Hereingabe ist nicht sehr präzise, Hennings schlägt die Kugel kompromisslos hinten heraus.
61' Darmstadt schießt im Minutentakt aus allen Rohren, der Anschlusstreffer liegt in der Luft - Düsseldorf schafft keine Entlastung mehr. 
59' Kempe schnappt sich den nächsten Freistoß und nimmt ihn aus 30 Metern direkt. Hier hat Wolf dann kaum Probleme. 
57' Nun probiert es Tietz aus 17 Metern. Wieder hat Wolf die Fingerspitzen dran, ein wenig rettet dann aber auch der Pfosten. 
56' Bodzek klärt vor die Füße von Holland, der aus 17 Meter den nächsten Abschluss sucht. Wolf muss sich strecken, kann aber zur Seite abwehren. 
54' Luca Pfeiffer nimmt im Strafraum die Hereingabe ab, bekommt sie aber nicht aufs Tor gebracht und passt in den Rückraum zurück. Karic schließt sofort aus 18 Metern ab, der Schuss geht deutlich drüber. 
F. Ronstadt
M. Bader
SV Darmstadt 98
52' Für Matthias Bader geht es verletzt nicht weiter, Frank Ronstadt muss übernehmen. 
52' Darmstadt erhöht die Schlagzahl. Nun scheitert Holland an Wolf, dann schießt Mehlem knapp rechts am Kasten vorbei. 
50' Bader bleibt nach einem Zweikampf liegen und muss an der Seitenlinie behandelt werden. 
48' Holland ist jetzt eine Position vorgerückt und sucht gleich einmal aus über 20 Metern den Abschluss. Der Schuss geht knapp rechts am Tor vorbei, der Darmstädter tut sich dabei aber auch noch weh und bleibt kurz liegen.  
46' Das Spiel läuft wieder - keine Wechsel bei der Fortuna. 
E. Karic
M. Honsak
SV Darmstadt 98
46' Und Emir Karic ersetzt Mathias Honsak. 
M. Mehlem
B. Manu
SV Darmstadt 98
46' Torsten Lieberkneckt war nicht zufrieden, er wechselt gleich doppelt. Marvin Mehlem kommt für Braydon Manu.
Düsseldorf könnte sich heute am eigenen Schopf aus der Krise ziehen und führt nach 45 Minuten nicht unverdient mit 2:0. Zwei Mal zeigte sich Hennings im gegnerischen Strafraum eiskalt, mit seinem Doppelpack kommt der Stürmer nun auf acht Saisontore. Darmstadt enttäuschte über weite Phasen, erst in der Schlussphase konnte Manu zweifach für Torgefahr sorgen. 
45' + 1' Pause in Darmstadt. 
44' Wieder will es Manu aus der Distanz wissen. Wieder hat Wolf den Ball nicht sofort sicher. Doch dieses Mal fasst der Keeper selbst erfolgreich nach.  
43' Manu sucht aus 16 Metern den Abschluss. Wolf kann nur nach vorne prallen lassen, aber Klarer klärt vor dem einschussbereiten Tietz. 
R. Hennings
Tor
Fortuna Düsseldorf
41' Toooor! SV Darmstadt 98 - FORTUNA DÜSSELDORF 0:2. Wieder bekommen die Hausherren einen Freistoß durch Narey von der linken Seite nicht weit genug geklärt. Wieder schnappt sich Rouwen Hennings den zweiten Ball und hämmert ihn durch die Abwehr hindurch aus 16 Metern in die Maschen. Noch leicht abgefälscht von Gjasula, hat Schuhen keine Chance zur Abwehr.
40' Patric Pfeiffer lässt gegen Piotrowski das Bein stehen und verschafft Düsseldorf einen weiteren Freistoß. 
38' Düsseldorf hat das Spiel in der Schlussphase des ersten Durchgang weiter im Griff, Darmstadt bleibt ideenlos und weiß sich zu oft nur mit Fouls zu helfen. 
36' Schuhen spielt den Ball schnell raus, in der gegnerischen Hälfte sucht Luca Pfeiffer das Laufduell. Am Ende haben aber Klarer und Wolf den Darmstädter Stürmer unter Kontrolle.  
34' Ein Freistoß von Koutris wird vor die Füße von Hennings geklätz, der sich am rechten Strafraumeck den Ball auf den linken Fuß legt, der Abschlussversuch wird dann aber geblockt. 
32' Wieder kommt eine Kempe-Ecke scharf vor das Tor, aber Wolf packt vor Gjasula sicher zu.
30' Oberdorf passt von links in den Lauf von Hennings, der aber gegen Isherwood den Kürzeren zieht. 
28' Luca Pfeiffer flankt von der linken Strafraumkante gefühlvoll in den Rückraum. Kempe nimmt mit der Brust an und schießt dann aus 17 Metern deutlich drüber. 
26' Nach 505 Minuten hatte Hennings übrigens die Festung Böllenfalltor geknackt und den Lilien ein Gegentor eingeschenkt. Vielleicht ist es ja auch ein Geschenk für einen seiner Ex-Klubs. Bei St. Pauli wird man das Tor sicher zur Kenntnis genommen haben. 
24' Narey tanzt Holland aus, der auf seiner Seite überfordert wirkt. Doch der Düsseldorfer bleibt mit seiner Hereingabe vor das Tor dann hängen. 
22' Darmstadt wirkt durch den Gegentreffer aus dem System gebracht. Im Moment reiht sich Fehlpass an Fehlpass. 
18' Die Führung ist nicht einmal unverdient. Nach der starken Darmstädter Anfangsphase hat Düsseldorf ins Spiel gefunden und in den letzten Minuten offensiv einige Akzente gesetzt. 
R. Hennings
Tor
Fortuna Düsseldorf
16' Toooor! SV Darmstadt 98 - FORTUNA DÜSSELDORF 0:1. Starker Diagonalball von Piotrowski in den Strafraum zu Sobottka, der gedankenschnell querlegt. So bekommt Rouwen Hennings die Lücke, er schließt aus 13 Metern flach unten rechts zur Gästeführung ab. 
M. Sobottka
Assist
Fortuna Düsseldorf
16' Vorlage Marcel Sobottka
15' Manu nimmt über die rechte Seite Fahrt auf, im Strafraum angekommen, bleibt er mit seiner Flanke ins Zentrum aber an Oberdorf hängen. 
13' Honsak dreht sich in Strafraumnähe um Bodzek herum und trifft den Düsseldorfer dabei mit dem Arm hart am Oberkörper. Es geht mit Freistoß für die Gäste weiter. 
12' Düsseldorf probiert es nach dem Ausfall von Zimmermann mit einer defensiven Dreierkette. Aber so muss Narey natürlich auch immer nach hinten mitarbeiten. 
10' Hennings nimmt Narey über die rechte Seite mit, es folgt der Querpass ins Zentrum, Iyoha schließt direkt ab. Der Ball geht knapp am langen Pfosten vorbei. 
8' Narey sucht mit seinem Freistoß aus dem Halbfeld Hennings. Aber Gegenspieler Patric Pfeiffer ist aufmerksam und klärt aus der Gefahrenzone. 
6' Darmstadt strotzt vor Selbstbewusstsein und presst von Beginn an sehr früh. Honsak holt sich den Ball, über Luca Pfeiffer kommt die Kugel im Strafraum zu Kempe, der aber im Gewühl nur das Außennetz trifft. 
4' Die 22 Spieler tragen Trauerflor zu Ehren des heute verstorbenen 54er Weltmeisters Horst Eckel. 
2' Drei Ecken in Folge - aber am Ende kein Tor. Aber die dritte Hereingabe von Kempe ist gefährlich. Wolf verschätzt sich, aber Gjasula trifft hinterm zweiten Pfosten nur Aluminium. 
1' Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Arne Aarnink. 
Darmstadt hat sechs Heimspiele in Folge gewonnen und wartet im Stadion am Böllenfalltor seit fast 500 Minuten auf ein Gegentor. In der Baustelle der halbfertigen neuen Spielstätte dürfen heute noch einmal 13.000 Zuschauer Platz nehmen.  
Für Christian Preußer könnte es heute schon ein Endspiel sein. Nächsten Samstag wartet mit St. Pauli dann gleich das nächste Schwergewicht der Liga. Mit Uwe Neuhaus wird im Hintergrund schon über einen möglichen Nachfolger spekuliert.
Auch die Fortuna wollte in dieser Spielzeit oben angreifen, die Realität ist aber eine ganz andere. Nach nur einem Punkt aus den letzten vier Spielen und dem Aus im DFB-Pokal muss der Blick in der Liga eher in Richtung  Abstiegsplätze gehen.
Und auch heute jagen die Lilien das Spitzenteam aus Hamburg. Mit einem Sieg würde Darmstadt zumindest über Nacht Platz 1 übernehmen. Morgen wartet auf den FCSP dann das Abendspiel gegen S04 und die Chance zum Rückschlag.
Darmstadt bleibt das Team der Stunde, hat sechs der sieben letzten Spiele gewonnen. Darunter waren die Absteiger aus Gelsenkirchen und Bremen sowie die bis dahin ungeschlagenen Nürnberger und der Tabellenführer St. Pauli.
Die Fortuna ändert ihre Startelf nach dem 0:1 gegen Heidenheim auf insgesamt zwei Positionen: Tanaka und Piotrowski ersetzen Zimmermann und Peterson.
Düsseldorf ist mit dieser Startelf angereist: Wolf - Narey, Klarer, Oberdorf, Koutris - Tanaka, Bodzek, Sobottka, Piotrowski - Hennings, Iyoha.
Der SV Darmstadt 98 beginnt nach dem 2:1 bei Aue mit einer Veränderung in der Startelf. Gjasula ersetzt Karic.
Darmstadt beginnt wie folgt: Schuhen - Bader, Patric Pfeiffer, Isherwood, Holland - Manu, Kempe, Gjasula, Honsak - Tietz, Luca Pfeiffer.
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 16. Spieltages zwischen Darmstadt 98 und Fortuna Düsseldorf.