News Spiele

Stade Reims vs. Olympique Lyon Live-Kommentar 28.08.22

END
1 - 1
REI
OL
J. Ito (24)
M. Dembélé (86)
Stade Auguste-Delaune II

Live-Ticker

Das war es für heute aus dem Auguste Delaune. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!
Reims gibt mit dem einen Punkt die Rote Laterne an Ajaccio weiter. In der Ligue 1 geht es mit einer englischen Woche weiter. Beide Teams müssen am Mittwoch um 19 Uhr wieder ran. Stade Reims spielt in Angers, OL empfängt dabei Auxerre.
Lange durften die Hausherren trotz Unterzahl dank einer beherzten Defensivleistung vom ersten Saisonsieg träumen. Doch einmal konnte sich Dembele dann doch im Luftduell behaupten und per Kopf für den späten Ausgleich sorgen. Am Ende geht das 1:1 in Ordnung, bis zum harten Platzverweis für Lopy lieferte Stade ein Duell auf Augenhöhe.
90' + 3' Direkt im Anschluss ist die Partie dann auch vorbei.
90' + 3' Lacazette staubt am Fünfmeterraum noch geschickt ab, schießt die Hereingabe von Gusto aber übers Tor.
90' + 2' Wieder kommt Dembele zum Kopfball, dieses Mal trifft er die Hereingabe aber nicht richtig.
90' + 1' OL kombiniert sich auf engem Raum durch den Strafraum, Toko Ekambi kommt aus der Drehung zum Abschluss, der Schuss aus sieben Metern geht drüber.
90' Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
88' Und natürlich will OL jetzt den ganzen Kuchen und drängt gegen dezimierte Hausherren auf das zweite Tor.
M. Dembélé
Tor
Olympique Lyon
86' Tooooor! Stade Reims - OLYMPIQUE LYON 1:1. Und dann fällt der Ausgleich doch per Kopf! Moussa Dembele setzt sich bei der butterweichen Hereingabe von Cherki gegen Gravillon in der Luft durch und drückt die Kugel links oben ins Eck.
R. Cherki
Assist
Olympique Lyon
86' Vorlage Mathis Rayan Cherki
84' Obwohl es OL nun immer wieder mit hohen Bällen probiert. Es hat im zweiten Durchgang noch nicht einen Kopfball in Richtung des Stade-Tores gegeben. Faes, Gravillon und Abdelhamid verteidigen das bislang sehr gut.
82' Lacazette zieht aus der Mitte heraus leicht nach rechts und findet die Lücke. Doch der flache Schuss aus 17 Metern geht einen Meter links am Tor vorbei.
B. Barcola
Thiago Mendes
Olympique Lyon
80' Bradley Barcola ersetzt Thiago Mendes.
79' Reims verteidigt nun mit neun Spielern im und am eigenen Strafraum, da lauert keiner mehr auf Konter.
77' Nun probiert es Cherki von der anderen Seite, aber seine Flanke landet in den Armen des Keepers.
75' Freistoß für Lyon am linken Strafraumeck. Cherki probiert es direkt aufs kurze Ecke, aber Pentz ist zur Stelle.
73' Natürlich kann OL jetzt den Druck erhöhen, tut sich aber weiter schwer damit, wirklich gefährliche Aktionen im gegnerischen Strafraum zu kreieren.
71' Stade-Coach Oscar Garcia meldet sich am Seitenrand unfreundlich zu Wort und sieht Gelb.
69' Das werden jetzt sicher harte 25 Minuten für den Tabellenletzten.
E. Agbadou
J. Ito
Stade Reims
67' Bei den Hausherren hat Torschütze Junya Ito Feierabend, Emmanuel Agbadou kommt rein.
M. Dembélé
Tetê
Olympique Lyon
65' Und schickt dann auch Moussa Dembele anstelle von Tete ins Rennen.
R. Cherki
C. Tolisso
Olympique Lyon
65' Peter Bosz wechselt doppelt und bringt Rayan Cherki kommt für Corentin Tolisso.
65' Aber letztlich bestätigt auch der VAR den Platzverweis, Lopy muss runter.
W. Faes
Gelbe Karte
Stade Reims
64' Das führt zu einigen Wortgefechten seitens der Reims-Spieler. Wout Faes sieht für seine Worte Gelb.
D. Lopy
Rote Karte
Stade Reims
63' Dion Lopy bringt Lacazette mit gestreckten Beinen zu Boden und bekommt glatt Rot. Das ist eine sehr harte Entscheigung.
62' Nun bringt sich Caqueret auch mal positiv ins Spiel ein, doch der Schussversuch aus 22 Metern war zu unplatziert. Pentz ist zur Stelle.
M. van Bergen
F. Balogun
Stade Reims
60' Bei Reims übernimmt Mitchell van Bergen für Folarin Balogun.
59' Tete lässt sich an der Strafraumgrenze nicht vom Ball trennen und sucht den platzierten Abschluss links ins Eck. pentz macht sich lang und wehrt zur Seite ab. Das war die bislang beste Chance von OL in diesem Spiel.
57' Munetsi scheitert aus 23 Metern an Riou, der sicher zupackt.
55' Auch die zweite auffällige Aktion von Caqueret ist ein Foul - dieses Mal an Ito. Der neue Mann muss früh aufpassen, nicht vorzeitig das Spiel zu beenden.
53' Hohe Bälle sind weiter auch nicht das klügste Mittel, Pentz fischt die Hereingabe von Gusto sicher aus der Luft.
51' Toko Ekambi will mit Tempo von der linken Seite ins Zentrum, legt sich dabei aber den Ball zu weit vor. Noch wirkt das Spiel der Gäste nicht konzentrierter.
49' Den anschließenden Freistoß setzt Gravillon über den Mauer hinweg aus 25 Metern knapp links am Tor vorbei ins Aus.
M. Caqueret
Gelbe Karte
Olympique Lyon
48' Maxence Caqueret führt sich mit einem Foul an Lopy in die Partie ein und sieht die erste Gelbe Karte des Nachmittags.
46' Das Spiel läuft wieder.
M. Caqueret
J. Reine-Adélaïde
Olympique Lyon
46' Und bei den Gästen übernimmt Maxence Caqueret für Jeff Reine-Adelaide.
J. Cajuste
K. Doumbia
Stade Reims
46' Wechsel auf beiden Seiten, bei den Hausherren kommt Jens Cajuste für Kamory Doumbia.
Stade Reims führt nach 45 Minuten nicht unverdient 1:0. Zwar fand OL zunächst besser ins Spiel, aber nach einer Viertelstunde hatten die Hausherren den Respekt abgelegt und gingen durch Ito in Führung. In der Folge hatte Balogun noch die Chance nachzulegen. Lyon ist letztlich ohne eine hochkarätige Abschlussmöglichkeit geblieben.
45' + 4' Pause in Reims.
45' + 3' Munetsi erobert den Ball und sucht den direkten Abschluss aus 25 Metern. Riou steht zwar etwas zu weit vor seinem Kasten, hat den Schuss aber trotzdem sicher.
45' + 2' Wieder hält sich Gravillon kurz den Kopf, dieses Mal war er von Lacazette gefoult worden.
45' Aufgrund einiger Unterbrechungen gibt es vier Minuten Nachspielzeit.
43' Tolisso und Reine-Adelaide probieren es mit hohen Bällen an den Fünfmeterraum. Diese Hereingaben bekommt Stade aber bislang zumeist humorlos geklärt. Die Lufthoheit liegt bei den Gastgebern.
41' Beide Spieler können aber erst einmal das Spiel fortsetzen.
39' Tolisso und Gravillon stoßen im Luftduell im Strafraum der Hausherren mit den Köpfen aneinander. Beide Spieler sind benommen und müssen auf dem Platz behandelt werden.
37' Toko Ekambi stochert bei der Ecke am Fünfmeterraum zweifach nach, doch er kommt nicht in eine Schussposition.
35' Aber OL ist nach dem Führungstreffer der Hausherren sichtbar verunsichert, viele leichte Fehler prägen nun das Spiel der Gäste.
33' Pass von Ito in die Spitze, wo Balogun an Riou vorbei will, sich den Ball aber zu weit vorlegt und dann den Elfmeter sucht. Jeremy Stinat winkt sofort ab, auch der VAR greift nicht ein.
31' Ito bringt den Ball von der rechten Seite scharf an den ersten Pfosten, wo Busi direkt abschließen will. Aber Tagliafico bekommt den Fuß dazwischen und blockt zur Ecke.
29' Der nächste Freistoß von Thiago Mendes aus dem Halbfeld in den Strafraum kommt etwas zu kurz.
28' Die Führung lag zwar nicht zwangsläufig in der Luft, aber die Hausherren waren seit der zehnten Minute zumindest auf Augenhöhe mit OL und wirkten im letzten Drittel etwas zielstrebiger in Richtung Tor.
26' Pentz greift ein erstes Mal ins Geschehen ein und flückt die Freistoßhereingabe von Tete sicher aus der Luft.
J. Ito
Tor
Stade Reims
24' Tooooor! STADE REIMS - Olympique Lyon 1:0. Junya Ito schraubt sich zwischen den beiden Verteidigern hoch und köpft die gefühlvolle Hereingabe von Busi unhaltbar ins lange Eck.
M. Busi
Assist
Stade Reims
24' Vorlage Maxime Busi
21' Ito kommt im Strafraum an Lukeba vorbei. Sein Schuss aus spitzem Winkel kommt dann aber zu zentral auf Riou, der zupackt.
20' Am zweiten Pfosten lauert Balogun auf die Flanke von Doumbia, aber Lukeba bekommt den Kopf dazwischen.
19' Reims hat sich in den letzten Minuten ins Spiel gekämpft und bekommt nun öfter auch die Bälle bis ins letzte Drittel gepasst.
17' Ito behauptet im Strafraum gut den Ball und legt auf Doumbia quer, der den Abschluss versucht, aber aus 14 Metern hängenbleibt.
16' Ito flankt von der rechten Seite zu nah auf das Tor, Riou ist ein erstes Mal gefordert und packt sicher zu.
14' Und wieder versucht es OL über die rechte Seite, wo Locko sehr viel Arbeit auf sich zurollen sieht. Er blockt die versuchte Hereingabe von Gusto auf Kosten einer Ecke, die nichts einbringt.
12' Da in der Kurve der Gäste das ein oder andere pyrotechnische Element gezündet wurde, ist das Spiel kurz unterbrochen. Aber der Rauch verzieht sich schon.
10' Tete sucht rechts im Strafraum das direkte Dribbling, kommt aber nicht an Locko vorbei.
8' Ein erster Vorstoß der Hausherren, aber Munetsi bekommt den Pass in die Tiefe nicht an Lukeba vorbei.
6' Guter Setenwechsel auf Toko Ekambi, der von links scharf an den Fünfmeterraum flankt. Lacazette lauert auf den Kopfball, aber Abdelhamid hat die Lufthoheit und klärt.
4' OL lässt an der Favoritenrolle von Beginn an keine Zweifel und bemüht sich um Spielkontrolle.
2' Reine-Adeleide hat bei seinem Startelfdebüt auf der rechten Seite auch gleich eine gute Aktion, er passt scharf in die Mitte. Aber Faes kann die Hereingabe im Strafraumzentrum mit einem Befreiungsschlag klären.
1' Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Jeremy Stinat.
Beide Teams mussten in angespannter Ruhe relativ lange im Spielertunnel warten. Nun geht es aber hinaus in das gut gefüllte Stadion.
Der Spielmacher steht heute entsprechend schon nicht mehr im Aufgebot der Gäste. Peter Bosz vertraut heute Reine-Adeleide als Ersatz im Mittelfeld hinter dem Sturmtrio um Lacazette.
Ganz offiziell ist es noch nicht, aber Lucas Paqueta ist schon in London eingetroffen und hat am Morgen den Medizincheck absolviert. Der Brasilianer soll bei West Ham für fünf Jahre spielen, die Sockelablöse soll sich auf 43 Millionen Euro belaufen, dazu kommen mögliche Bonusvereinbarungen.
Reims hingegen steht mit nur einem Punkt aus den bisherigen drei Spielen ganz am Ende der Tabelle. Die heutigen Gastgeber warten seit Mitte Mai in der Ligue 1 auf einen Dreier.
OL ist mit zwei Siegen in die Saison gestartet, kann aber auch mit einem dritten Dreier heute in der Tabelle nicht ganz nach oben durchstarten. Am zweiten Spieltag musste ja die Partie in Lorient aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes verschoben werden, daher konnte die Konkurrenz aus Marseille und Paris schon mehr Punkte einsammeln.
Bei OL rückt Reine-Adelaide für Paqueta in die Anfangsformation.
Lyon ist mit dieser Startelf angereist: Riou - Gusto, Thiago Mendes, Lukeba, Tagliafico - Reine-Adelaide, Lepenant, Tolisso - Tete, Lacazette, Toko Ekambi.
Bei den Hausherren hat er nach dem ersten Punktgewinn in der Vorwoche keine Wechsel in der Startelf gegeben.
Reims startet wie folgt: Pentz - Gravillon, Faes, Abdelhamid - Busi, Munetsi, Lopy, Locko - Doumbia - Ito, Balogun.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 4. Spieltages zwischen Stade Reims und Olympique Lyon.