Präsentiert von

Schlüsselszenen

90'
F. Acerbi
Luis Alberto
3 - 4
68'
S. Milinković-Savić
Tor
3 - 3
56'
P. Hristov
D. Verde
3 - 2
54'
I. Provedel
Eigentor
2 - 2
35'
K. Agudelo
Tor
2 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
29% 70%
3
9
Schüsse
Schüsse aufs Tor 3 9
Pässe 253 631
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das soll es aus La Spezia an dieser Stelle gewesen sein. Vielen Dank für Ihr Interesse und noch einen schönen Abend!
Für La Spezia geht es am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr mit der Partie gegen Atalanta Bergamo weiter, während die Laziali bereits am Samstag um 20:45 Uhr Sampdoria Genua zu Gast haben.
Durch einen Last-Minute-Sieg entführt Lazio Rom am Ende verdientermaßen die drei Punkte aus La Spezia. Die Römer machten es allerdings spannender als nötig, zumal sie über die komplette Spieldauer das spielerisch bessere Team waren und auch die besseren Torchancen hatten. Mit dem Dreier zieht die Sarri-Elf zumindest vorübergehend an der AS Rom vorbei und ist nun Fünfter. Spezia hat weiterhin acht Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz und steht nun auf Rang 16. Die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt müssen nun eben in den letzten drei Spielen geholt werden.
90' + 5' Das Spiel ist vorbei. Lazio Rom gewinnt in La Spezia am Ende verdient mit 4:3.
Lucas Leiva
D. Cataldi
90' + 3' Und Lucas Leiva ersetzt Danilo Cataldi.
L. Romero
Felipe Anderson
90' + 3' Sarri dreht nochmal an der Uhr und bringt frisches Personal. Luka Romero Bezzana kommt für Felipe Anderson.
V. Kovalenko
Gelbe Karte
90' + 2' Kovalenko holt sich noch eine Gelbe ab.
F. Acerbi
Tor
90' Tooor! Spezia - LAZIO 3:4. Da ist tatsächlich der umjubelte Lucky Punch für die Römer. Acerbi verlängert einen Alberto-Schuss ins Tor. Das ist unglaublich! La Spezia hatte die Kugel aber auch viel zu leichtfertig in der eigenen Hälfte verloren.
Luis Alberto
Assist
90' Vorlage Luis Alberto Romero Alconchel
E. Salcedo
R. Manaj
89' Manaj geht vom Feld. Für ihn kommt nun Salcedo.
88' Gibt es hier in der Schlussphase noch den Lucky Punch?
Luiz Felipe
Patric
86' Nächster Wechsel bei Lazio. Patric macht Platz für Luiz Felipe.
83' Sergej probierts mal aus der zweiten Reihe - der Ball fliegt knapp über den Kasten.
V. Kovalenko
K. Agudelo
82' Außerdem kommt Kovalenko für den angeschlagenen Agudelo.
S. Bastoni
G. Maggiore
81' Jetzt gibt es die nächsten Wechsel bei den Gastgebern. Bastoni ersetzt Maggiore.
80' Die Riesen-Chance für Lazio! Zaccagni knallt das Leder aber aus spitzem Winkel im Fallen nur an den rechten Pfosten.
J. Antiste
D. Verde
78' Erster Wechsel nun auch bei den Hausherren. Für Daniele Verde kommt Janis Antiste in die Partie.
77' Alberto bekommt den zweiten Ball und zieht von der Strafraumkante aus ab. Der Schuss saust links am Tor vorbei.
77' Es geht weiter. Agudelo kann weitermachen.
75' Jetzt ist das Spiel unterbrochen. Agudelo wird gerade auf dem Spielfeld vom medizinischen Personal verarztet.
71' Diesmal machen es die Römer nach dem erneuten Ausgleich besser - und kassieren nicht postwendend wieder den Gegentreffer.
S. Milinković-Savić
Tor
68' Tooor! Spezia - LAZIO 3:3. Alberto chippt den Ball in die Box. Dort kann sich Sergej im Eins-gegen-Eins-Duell gegen Reca durchsetzen und den Ball schließlich mit links am Keeper vorbeischieben.
67' Die Partie plätschert im Moment so ein wenig vor sich hin. Lazio schafft es nicht in die gefährlichen Zonen, La Spezia verteidigt es derzeit sehr gut.
K. Amian
Gelbe Karte
64' Und auch Amian wird verwarnt, für sein überhartes Einsteigen gegen Zaccagni.
R. Manaj
Gelbe Karte
64' Der Schiedsrichter zückt die Gelbe gegen Manaj, es ist allerdings nicht ganz klar, wofür.
62' Eine Stunde ist gespielt. Lazio muss nach wie vor einem Rückstand hinterherlaufen, weil Spezia auf jeden Treffer der Römer sofort die passende Antwort hat.
Luis Alberto
T. Bašić
59' Lazio-Coach Sarri wechselt nun zum ersten Mal in dieser Partie. Für Basic kommt jetzt Luis Alberto ins Spiel.
P. Hristov
Tor
56' Tooor! SPEZIA - Lazio 3:2. Und erneut antwortet Spezia prompt. Verde befördert einen Freistoß in die Mitte. Dort kann sich Hristov im Kopfballduell gegen Acerbi durchsetzen und stellt den alten Vorsprung wieder her.
D. Verde
Assist
56' Vorlage Daniele Verde
I. Provedel
Eigentor
54' Tooor! Spezia - LAZIO 2:2. Zaccagni zieht von links nach innen und schließt ab. Der Ball prallt vom rechten Pfosten an den Rücken von Provedel - und von dort fliegt er ins Netz. Der erneute Ausgleich für Lazio!
52' Es gibt bereits die vierte Ecke im zweiten Durchgang, drei davon gab es für die Gäste. Nun gibt es auch die Erste für die Ligurier. Gefährlich wird es nach den Standards allerdings nicht wirklich.
49' Selbes Bild wie über weite Strecken des ersten Durchgangs auch zu Beginn der zweiten 45 Minuten. Rom rennt an, La Spezia lauert auf Kontergelegenheiten.
46' Es geht weiter mit der 2. Halbzeit.
Lazio hatte im ersten Durchgang fast 70 Prozent Ballbesitz, die besseren Torchancen - und liegt trotzdem mit 1:2 in La Spezia zurück. Die Hausherren kamen zweimal gefährlich vor das Tor der Römer und nutzten beide Chancen eiskalt aus. Ein dritter Spezia-Treffer in der Nachspielzeit wurde wegen einer Abseitsstellung zu Recht aberkannt.
45' + 2' Und nun ist Pause!
45' + 1' Amian schickt Verde auf die Reise, der zum 3:1 einschießt, allerdings im Abseits gestanden hatte. Der Treffer zählt korrekterweise nicht.
43' Es laufen bereits die letzten Minuten im ersten Durchgang. Kommt Lazio hier vor dem Seitenwechsel noch zum Ausgleich oder rettet Spezia das Ergebnis in die Halbzeitpause?
40' Amian kann nach einer Flanke am Elfmeterpunkt im letzten Moment vor dem eingelaufenen Zaccagni zur Ecke retten. Die bringt dann nichts ein.
M. Zaccagni
Gelbe Karte
37' Zaccagni sieht die erste Gelbe wegen unsportlichen Verhaltens.
K. Agudelo
Tor
35' Tooor! SPEZIA - Lazio 2:1. Das gibt es nicht! Im Gegenzug geht der Gastgeber erneut in Führung. Patric vertändelt das Leder und will dann keinen Platzverweis riskieren. Agudelo läuft mutterseelenallein auf das Tor zu und chippt die Kugel über Strakosha hinweg in die Maschen.
C. Immobile
Elfmetertor
33' Tooor! Spezia - LAZIO 1:1. Immobile nagelt das Spielgerät mit Wucht unter die Latte. Ausgleich!
32' Und nun gibts den Elfmeter für die Römer! Sergej hatte den Ball aus kürzester Entfernung an die ausgestreckte Hand von Nikolaou gelupft. Bitter für Spezia!
30' Jetzt nimmt sich Sergej mal ein Herz und tankt sich in die Box durch, seinen Abschluss pariert Provedel zur Ecke. Die will der aufgerückte Acerbi mit der Hacke im Kasten unterbringen, allerdings ist der Schlussmann erneut zur Stelle.
28' Immobile spielt einen Doppelpass mit Zaccagni, der sofort abzieht, aber genau auf Immobile zielt, der Ball kommt zu Basic, dessen Abschluss sichere Beute für Provedel ist.
24' La Spezia versucht jetzt mal, für Entlastung zu sorgen, zumal Lazio sich in den letzten Minuten ein klares spielerisches Übergewicht erarbeitet hat. Die Flanke von Verde segelt allerdings an Freund und Feind vorbei.
21' Nun gibt es Pfiffe im Stadion, weil Zaccagni bei einer Offensivaktion in Provedel hineinrennt, hinfällt und einen Elfmeter fordert. Den gibt es allerdings dann zu Recht nicht.
18' Tohuwabohu in der Defensive der Hausherren. Anderson rennt von rechts quer durch den Sechzehner und schließt aus spitzem Winkel ab, anschließend darf es auch Basic mit einem Schuss versuchen und schließlich auch nochmals Anderson. Am Ende haben die Hausherren Glück, dass es nicht im Netz einschlägt.
15' Sergej will per Steckpass Anderson auf dem rechten Flügel in Szene setzen. Der spielt aber nicht mit, die Kugel rollt ins Toraus.
12' Immobile fast mit der postwendenden Antwort für die Römer. Der Schuss des Mittelstürmers rollt allerdings knapp am linken Pfosten vorbei.
K. Amian
Tor
9' Tooor! SPEZIA - Lazio 1:0. Die frühe Führung für La Spezia resultiert aus einem Verde-Freistoß, der über Umwege am langen Pfosten bei Amian landet. Der Franzose stochert das Leder aus spitzem Winkel über die Linie. Lazio-Keeper Strakosha sieht dabei nicht gut aus.
P. Hristov
Assist
9' Vorlage Petko Hristov
7' Spezia-Keeper Provedel schlägt das Spielgerät auf den linken Flügel zu Gyasi, der begeht allerdings ein Offensivfoul.
4' Sergej chippt das Leder hoch und weit in die Box in die Richtung von Immobile, der hat jedoch Schwierigkeiten, es unter Kontrolle zu bringen.
1' Der Ball rollt.
Schiedsrichter der Partie ist Luca Pairetto, der die Hausherren in dieser Saison noch nicht gepfiffen hat, aber bereits zweimal Partien der Römer leitete (gegen den CFC Genua und bei Inter Mailand).
Auf der anderen Seite kann La Spezia einen ganz wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Die Ligurier haben zuletzt dreimal in Folge nicht gewonnen (ein Remis, zwei Niederlagen), brauchen aber bei derzeit acht Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz noch den einen oder anderen Zähler, um den Ligaverbleib aus eigener Kraft unter Dach und Fach zu bringen.
Derzeit stehen die Laziali mit 56 Zählern zwei Zähler hinter dem Stadtrivalen AS Rom (58) auf Platz 6, der für Europa reichen würde. Die Verfolger aus Florenz (56 Punkte) und Bergamo (55) sitzen den Römern allerdings im Nacken und könnten bei einem Punktverlust der Sarri-Elf morgen beziehungsweise übermorgen an der Hauptstadtelf vorbeiziehen.
Mit der Champions-League-Qualifikation wird es für Lazio Rom nach der bitteren 1:2-Niederlage zuletzt vor heimischer Kulisse gegen den AC Mailand, bei der Zlatan Ibrahimovic den Siegtreffer für den aktuellen Spitzenreiter auflegte, in dieser Saison nichts mehr. Für die Sarri-Elf geht es allerdings um wichtige Zähler im Kampf um die Europa-League-Startplätze.
Auch Lazio startet mit drei personellen Wechseln im Vergleich zum letzten Spiel (1:2 gegen den AC Mailand). Anstelle von Radu, Leiva und Alberto stehen Marusic, Basic und Cataldi von Beginn an auf dem Rasen.
Die Startaufstellung der Römer sieht wie folgt aus: Strakosha - Lazzari, Patric, Acerbi, Marusic - Sergej, Basic, Cataldi - Anderson, Immobile, Zaccagni.
Bei den Liguriern gibt es drei personelle Änderungen im Vergleich zum 1:2 beim FC Turin. Anstelle von Erlic, Salva und Kovalenko beginnen Reca, Maggiore und Verde.
Die Aufstellungen liegen bereits vor. Spezia Calcio startet personell heute Abend wie folgt: Provedel - Amian, Hristov, Nikolaou, Reca - Kiwior, Maggiore - Gyasi, Verde, Agudelo - Manaj.
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 35. Spieltages zwischen Spezia Calcio und Lazio Rom.