News Spiele

SG Dynamo Dresden vs. Fortuna Düsseldorf Live-Kommentar 21.11.21

END
1 - 0
DRE
F95
C. Daferner (43 ELF)
Rudolf-Harbig-Stadion

Live-Ticker

Das war es für heute aus der 2. Bundesliga. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag. Bis bald!
Die SGD verbessert sich mit dem Sieg in der Tabelle auf den 13. Platz, steht nun direkt hinten dem heutigen Gegner. Beide Teams müssen schon am Freitag wieder ran. Düsseldorf empfängt Heidenheim, für Dresden geht es nach Regensburg. 
Dynamo verdient sich in einem umkämpften Spiel in der zweiten Halbzeit den knappen Sieg. Düsseldorfs Schlussoffensive kam viel zu spät und war letztlich auch nicht wirklich zwingend. Narey und Bozenik hatten in der Schlussviertelstunde die einzigen beiden besseren Möglichkeiten ausgelassen. Dresden war im zweiten Durchgang sehr präsent in den Zweikämpfen. 
90' + 5' Die letzte Flanke der Gäste kommt nicht durch, Dresden gewinnt mit 1:0. 
90' + 3' Narey bringt den langen Einwurf, kein Mitspieler kann sich im Strafraum behaupten.
90' + 2' Iyoha köpfft eine Ecke von rechts auf Höhe des ersten Pfostens einen guten Meter am Tor vorbei. 
90' + 1' Es gibt vier Minuten obendrauf.
J. Piotrowski
M. Zimmermann
Fortuna Düsseldorf
90' Jakub Piotrowski kommt für die Nachspielzeit und ersetzt Matthias Zimmermann. 
89' Der Ball kommt durch Narey von der rechten Seite, Bozenik hat zentral im Strafraum eine gute Schussposition, trifft aber den Ball nicht richtig. Viel besser werden die Chancen nicht mehr.
A. Diawusie
Gelbe Karte
SG Dynamo Dresden
88' Agyemang Diawusie verzögert die Ausführung eines Freistoßes und wird ebenfalls verwarnt. 
86' Schröter und Diawusie verteidigen den Ball an der gegnerischen Eckfahne und holen wertvolle Zeit von der Uhr. 
T. Oberdorf
Gelbe Karte
Fortuna Düsseldorf
85' Tim Oberdorf rammt Daferner an der Seitenlinie weg und sieht Gelb.
83' Langsam läuft Düsseldorf die Zeit davon. So richtig muss die SGD den Gegner im Moment nicht fürchten. 
L. Koutris
F. Hartherz
Fortuna Düsseldorf
81' Und dann kommt Leonardo Koutris noch für Florian Hartherz.
R. Boženík
R. Hennings
Fortuna Düsseldorf
81' Wieder wechselt Düsseldorf doppelt, Robert Bozenik löst Rouwen Hennings ab.
80' Die Fortuna beginnt die Schlussoffensive, Iyoha dreht sich im Strafraum um den Gegenspieler und sucht von halblinks den Schuss ins kurze Eck. Wieder ist Broll zur Stelle. 
76' Hennings legt das Zuspiel von Sobottka sofort diagonal nach rechts heraus zu Narey. Der Winkel ist spitz und so kann Broll sich entscheidend in die Schussbahn stelllen. 
G. Giorbelidze
M. Akoto
SG Dynamo Dresden
74' Alexander Schmidt bringt nun Guram Giorbelidze für Michael Akoto.
72' Kastenmeier hält sich nach der Aktion das Knie und muss sich kurz behandeln lassen. 
71' Oberdorf will hinten den Ball querlegen, passt aber in den Lauf von Daferner, der nur nicht zum Abschluss kommt, weil Kastenmeier mit vollem Einsatz aus seinem Tor kommt. 
70' Broll nimmt mit einem langen Ball Schröter auf der rechten Seite mit. Der Außenbahnspieler bleibt mit seiner Flanke dann aber hängen. 
A. Diawusie
B. Borello
SG Dynamo Dresden
69' Nächster Wechsel bei den Hausherren, Agyemang Diawusie übernimmt für den Ex-Düsseldorfer Brandon Borrello. 
C. Daferner
Gelbe Karte
SG Dynamo Dresden
66' Christoph Daferner schlägt den Ball weg und sieht dafür Gelb. 
65' Dynamo verteidigt die knappe Führung bislang gut. Das Offensivspiel der Gäste ist weitgehend ideenlos, Iyoha und Hennings hängen meist in der Luft. 
K. Peterson
F. Klaus
Fortuna Düsseldorf
63' Und Kristoffer Peterson ersetzt Felix Klaus. Die beiden Spieler sortieren sich erst einmal auf die Positionen ihrer Vorgänger ein.  
M. Sobottka
A. Bodzek
Fortuna Düsseldorf
63' Doppelwechsel bei den Gästen, Marcel Sobottka kommt für Adam Bodzek. 
61' Der Schuss von Schröter halbrechts im Strafraum kann von einem Fortunen-Bein geblockt werden, der Abpraller fällt Kade zentral vor dem Tor vor die Füße, der Schuss aus der Drehung bleibt hängen. 
58' Hennings gewinnt am Fünfmeterraum das Luftduell, köpft die Hereingabe von Klaus aber dann doch recht deutlich am Tor vorbei. Dies war der erste Abschluss der Gäste nach der Pause. 
56' Borrello setzt gegen Klarer stark nach und holt sich die Kugel. Doch an der Strafraumgrenze fehlt etwas die Orientierung, der Pass zu Daferner ist zu ungenau. 
J. Kade
L. Herrmann
SG Dynamo Dresden
54' Alexander Schmidt bringt einen ersten frischen Spieler, Julius Kade übernimmt für Luca Herrmann. 
52' Nun kommt Narey über die linke Seite, kommt aber nach seinem Antritt nicht an Sollbauer und Königsdörffer vorbei. 
50' Dresden kommt sehr druckvoll aus der Kabine, stört das Spiel der Fortuna sehr früh. 
48' Der erste Torabschluss nach der Pause gehört den Hausherren. Daferner prüft Kastenmeiter flach aus der Distanz - kein Problem für den Keeper. 
47' Tanaka passt zunächst stark in den Lauf noch Narey, der dann sehr umständlich in den Strafraum eindringen will und hängenbleibt.
46' Die Partie läuft wieder. Es gibt zunächst keine Wechsel. 
In der umkämpften Partie fand Dynamo erst nach einer halben Stunde besser ins Spiel, profitierte dabei sicher auch von der einsetzenden Hektik auf dem Rasen. Dass das bislang einzige Tor des Tages ein verwandelter Elfmeter war, fügt sich gut in das Gesamtbild dieser auf überschaubarem Niveau abspielenden Partie. 
45' + 1' Pause in Dresden. 
45' Es gibt eine Minute Nachspielzeit. 
C. Daferner
Elfmetertor
SG Dynamo Dresden
43' Toooor! DYNAMO DRESDEN - Fortuna Düsseldorf 1:0. Kastenmeier bleibt in der Mitte stehen. Dabei wirkte der Schuss von Christoph Daferner rechts unten ins Ecke nicht unhaltbar. 
C. Klarer
Gelbe Karte
Fortuna Düsseldorf
42' Christoph Klarer sieht für das Foul noch Gelb.
40' Narey will an der rechten Strafraumkante an Ehlers vorbei, doch der Dynamo-Verteidiger lässt die Tür zu. 
M. Akoto
Gelbe Karte
SG Dynamo Dresden
38' Michael Akoto bleibt mit seinem Schussversuch aus dem linken Strafraumeck hängen und unterbricht danach den drohenden Konter gegen Narey mit einem taktischen Foul. Dafür gibt es Gelb. 
36' Hennings köpft die Flanke von Narey am langen Pfosten vorbei, 
34' Immer wieder lässt sich Alexander Schmidt zu Kommentaren über die Leistung des Schiedsrichtergespann hinreißen. Dafür gibt es nun  Gelb.
32' Kastenmeier will den Rückpass sofort hinten herausspielen, der unsaubere Schlag landet aber bei Daferner, der Herrmann zum Torschuss einladen will. Doch der Mitspieler steht im Abseits und so hat der böse Patzer des Keepers keine Konsequenzen. 
30' Alexander Schmidt bekommt sich an der Seitenlinie nicht ein. Er sieht sein Team vom Schiedsrichtergespann nun schon mehrfach benachteiligt. 
28' Da ist das ersten offensive Lebenszeichen von Dynamo. Herrmann flankt diagonal an den Elfmeterpunkt, die Direktannahme von Daferner kann Klarer entscheidend abfälschen. Sehr zum Ärger der Gastgeber gibt es keine Ecke. 
26' Die SGD wartet nach 25 Minuten weiter auf den ersten Schussversuch, die Hausherren bleiben offensiv komplett harmlos. So bleibt ein  mögliches Tor der Fortunen eher eine Frage der Zeit. 
24' Düsseldorf wird besser. Über fünf Stationen kommt der Ball zu Hartherz, der dann aber mit seiner Flanke nicht durchkommt, der Klärungsversuch landet bei Tanaka, der aus 17 Metern den direkten Versuch aber klar verzieht. 
22' Iyoha geht die linke Linie entlang und flankt scharf in die Mitte. Hennings nimmt die Hereingabe auf Höhe des ersten Pfostens direkt, der Schuss geht aber rechts am Tor vorbei. 
20' Stark spielt den Pass in die Tiefe. Doch Daferner startet zu früh und steht im Abseits. 
18' Dresden wartet weiter auf die ersten echten Torraumszenen. Dynamo gelang in den letzten fünf Spielen nur ein einziges Tor. 
16' Die erste Ecke des Spiels bringt Gefahr für die Hausherren. Klarer will zum Kopfball, Sollbauer klärt in höchster Not vor dem Innenverteidiger. 
14' Die Gäste überlassen Dresden mehr nun mehr das Spiel, lassen den Gegner dabei aber überhaupt nicht in die Nähe der gefährlichen Zonen kommen. 
11' Die Fortuna bietet das erste echte spielerische Element. Von rechts kommend verlängert Klaus ein Zuspiel per Hacke auf Iyoha, der dann Narey bedient. Dessen Schuss von der Strafraumkante wird geblockt.
9' Klarer will mit einem Kopfball in Richtung des eigenen Keepers klären. Doch Kastenmeier hat reichlich Mühe, die drohende Ecke zu verhindern. 
7' Es bleibt Stückwerk, selten kommt der Ball über mehr als drei Stationen auch wie gewünscht beim Mitspieler an.  
5' Beide Seiten suchen noch nach der eigenen Linie. Wir sehen sehr viele kleine Unsicherheiten und ungenaue Zuspiele. 
3' Herrmann gewinnt auf der rechten Seite das Laufduell. Er sucht mit einer hohen Flanke Daferner im Sturmzentrum. Aber Kastenmeier behält die Übersicht und pflückt die Hereingabe sicher aus der Luft. 
1' Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Matthias Jöllenbeck.
Auch Düsseldorf steht weiter hinten den eigenen Erwartungen, bei einer Niederlagen mit zwei Toren Differenz könnte der heutige Gegner in der Tabelle sogar vorbeiziehen. Das angestrebte obere Tabellendrittel ist in weiterer Ferne.
Zum vorerst letzten Mal darf Dynamo dabei auf die Unterstützung der Zuschauer setzen. Ab den kommenden Spielen sind Zuschauer aufgrund der hohen Infektionszahlen nicht mehr erlaubt. Heute sitzen rund 8.500 Fans auf den Rängen.  
Doch Geschäftsführer Sport Ralf Becker hat Alexander Schmidt das Vertrauen ausgesprochen, der Coach sitzt auch heute auf der Bank. Konsequenzen hat es aber trotzdem gegeben, Sebastian Mai ist nicht mehr Kapitän, die Binde trägt heute Yannick Stark.
Die SGD hat zuletzt in der Liga fünf Spiele in Folge verloren und ist vom 6. auf den 16. Platz abgerutscht. Branchenüblich wurde nach der Niederlage in Kiel auch über die Position des Trainers diskutiert.
Auch bei den Gästen gibt es gegenüber dem 1:1 gegen Hannover drei Veränderungen. Hoffmann und Appelkampf müssen verletzungsbedingt passen, Sobottka sitzt auf der Bank. Dafür beginnen Tanaka, Iyoha und Oberdorf.  
Die Fortuna ist mit dieser Elf angereist: Kastenmeier - Zimmermann, Klarer, Oberdorf, Hartherz - Klaus, Bodzek, Tanaka, Narey - Iyoha, Hennings.
Dresden wechselt nach der Länderspielpause dreifach. Ehlers, Herrmann und Borello rücken für Kade, Will und Mörschel neu ins Team. Das Trio findet sich auf der Bank wieder.
Dynamo beginnt wie folgt: Broll - Becker, Ehlers, Sollbauer, Akoto - Stark, Herrmann, Schröter, Borrello - Königsdörffer, Daferner.
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Begegnung des 14. Spieltages zwischen Dynamo Dresden und Fortuna Düsseldorf.