Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 4'
E. Demirović
Gelbe Karte
84'
J. Gouweleeuw
Gelbe Karte
79'
P. Lienhart
Tor
2 - 0
76'
C. Günter
Gelbe Karte
51'
R. Sallai
C. Günter
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
56% 43%
5
8
Schüsse
Schüsse aufs Tor 5 7
Pässe 421 314
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Relegation
Abstieg

Live-Ticker

Damit verabschiede ich mich aus Freiburg. Nach der Länderspielpause sind wir am Samstag, dem 3. April, ab 15:30 Uhr wieder mit den Spielen des 27. Spieltags für Sie da. Einen schönen Abend noch und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Die Augsburger dagegen verlieren das erste Mal seit vier Bundesliga-Spielen wieder, müssen im Abstiegskampf aber nicht in Panik verfallen. Der FCA liegt weiter sechs Zähler vor Rang 16, ein paar Punkte braucht es im Saisonendspurt aber schon noch. Dafür muss vor allem die Offensive ein wenig schneller und kreativer werden, denn heute war das insgesamt zu dünn bei den Gästen. Augsburg empfängt nach der Länderspielpause die TSG 1899 Hoffenheim.
Die Freiburger gewinnen damit endlich mal wieder, sind am Ende an diesem Sonntagabend die effizientere Mannschaft. Der Führungstreffer fiel ein wenig aus dem Nichts, vorbereitet vom heute überragenden Günter, der beide Treffer der Breisgauer einleitete. Freiburg schiebt sich damit auf drei Zähler an Platz sechs heran. Freiburg muss in zwei Wochen gegen Borussia Mönchengladbach ran.
90' + 6' Dann ist Schluss. Freiburg schlägt den FCA am Ende verdient mit 2:0!
E. Demirović
Gelbe Karte
90' + 4' Demirovic spielt den Ball vor dem gegnerischen Strafraum nochmal mit der Hand, nimmt Zeit von der Uhr. Er wird zum vierten Mal in dieser Spielzeit verwarnt.
90' + 2' Caligiuri chippt einen Freistoß aus dem Zentrum nochmal an den linken Pfosten zu Vargas, dessen Kopfball aber deutlich rechts am Tor von Müller vorbeigeht.
90' Die Nachspielzeit wird angezeigt, fünf Minuten gibt es oben drauf.
88' Niederlechner probiert es nochmal halbherzig aus 18 Metern rechter Position, auch seinen Flachschuss hat Müller im langen Eck aber sicher.
86' Für Lienhart ist es übrigens der vierte Saisontreffer, der Österreicher steht auf gleicher Höhe mit seinen Verteidigern und sorgt um Zentimeter für die Vorentscheidung. Christian Streich wird froh sein, dass das Glück heute auf seiner Seite ist.
J. Gouweleeuw
Gelbe Karte
84' Gouweleeuw mit dem Frusttritt gegen Heintz im Mittelfeld, zum achten Mal wieder der Niederländer verwarnt.
D. Heintz
R. Sallai
82' ... und Heintz ersetzt Sallai.
K. Schlotterbeck
M. Gulde
82' Auch die Freiburger tauschen: Gulde wird durch Schlotterbeck ersetzt ...
J. Haberer
V. Grifo
82' ... Haberer kommt für Grifo ...
F. Niederlechner
R. Khedira
80' ... und Niederlechner kommt für Khedira.
M. Pedersen
R. Gumny
80' Wechsel beim FCA: Gumny wird durch Pedersen ersetzt ...
P. Lienhart
Tor
79' Toooooor! SC FREIBURG - FC Augsburg 2:0! Verrückte Szenen in Freiburg! Während an der Seitenlinie mehrere Wechsel abgewickelt werden, prüft Video-Assistentin Bibiana Steinhaus den Treffer und gibt ihn doch! Lienhart sorgt damit für die vermeintliche Entscheidung.
79' Freiburg freut sich Sekunden über die Entscheidung - dann kommt der Abseitspfiff! Günter bringt einen Freistoß von links an den kurzen Pfosten, den Gulde an den rechten Pfosten köpft. Lienhart bringt den Abpraller ebenfalls per Kopf im Tor unter, steht dabei aber in Abseits.
78' Die Uhr tickt und tickt weiter herunter, die Freiburger bekommen die Augsburger gerade ganz gut vom eigenen Tor ferngehalten. Die letzte Chance des FCA ist auch schon eine Zeit her. Die Gäste haben in den vergangenen Minuten den Faden verloren.
C. Günter
Gelbe Karte
76' Dankert packt die nächste Gelbe aus, Günter war gegen Framberger zu spät gekommen. Der Außenverteidiger hat damit Gelb-Premiere in dieser Spielzeit.
N. Höfler
Gelbe Karte
74' Höfler langt gegen Richter im Mittelfeld hin, für das taktische Foul sieht er bereits seine zehnte Gelbe Karte. Damit fehlt er nach der Länderspielpause gegen Mönchengladbach.
J. Schmid
L. Kübler
73' Nun erfolgt der erzwungene Wechsel: Schmid ersetzt Kübler, dem wir an dieser Stelle gute Besserung wünschen.
71' Kübler wird an der Seitenlinie weiter am Knie behandelt, Freiburg agiert in Unterzahl. Auch Augsburg scheint gerade aber mal verschnaufen zu müssen, zumindest kommen die Gäste derzeit nicht gefährlich nach vorne.
69' Kübler bleibt nach einem Duell mit Gumny im Mittelfeld liegen, der Verteidiger schent nicht weitermachen zu können. Der ehemalige Augsburger Schmid macht sich an der Seitenlinie bereit.
67' Die Freiburger werden nun sehr passiv, kommen kaum noch zu Entlastungsangriffen. Das könnte sich noch rächen, der FCA macht nämlich unentwegt Druck.
65' Caligiuri! Der Augsburger zieht einen Freistoß aus 25 Metern leicht linker Position aufs kurze Eck, dort macht sich Müller aber lang und verhindert Schlimmeres.
63' Nach etwas mehr als einer Stunde sind die Augsburger gefragt, bekommen gegen nun tiefer stehende Freiburger aber nicht mehr so gut in den Strafraum. Die Freiburger lauern auf Konter, spielen natürlich aber auch mit dem Feuer.
C. Gruezo
T. Strobl
61' ... und Strobl wird durch Gruezo ersetzt. Beide Wechsel sind auf den ersten Blick positionsgetreu.
R. Vargas
L. Bénes
61' Doppelwechsel beim FCA: Vargas kommt für Benes ...
60' Auf Augsburger Seite wird es gleich die ersten offensiven Wechsel geben, Heiko Herrlich scheint genug von seiner Startelf gesehen zu haben. Die Gäste sind eigentlich ganz gut im Spiel, offenbar reicht dem Trainer dies ob des Rückstands aber nicht.
58' Müller muss zum ersten Mal eingreifen! Nach eine schönen Durchstecker von Hahn zieht Khedira aus 15 Metern linker Position ab, Müller klärt den Flachschuss im langen Eck aber stark zum Eckball.
E. Demirović
G. Til
56' Die Freiburger ziehen auch den ersten Wechsel: Demirovic kommt für Til und übernimmt dessen Position.
55' Augsburg muss sich nun natürlich etwas einfallen lassen, aus dem offenen Schlagabtausch ist nun plötzlich eine Partie mit deutlichem Vorteil für den SCF geworden. Sie wollen einen Beweis? Die Augsburger gaben in dieser Spielzeit nach einem Rückstand nur noch dreimal Remis gespielt und zwölf Mal verloren.
53' Für Sallai ist es der sechste Saisontreffer, der Ungar schraubt seinen persönlichen Bundesliga-Bestwert damit weiter nach oben. Sallai hatte in seinen ersten beiden Spielzeiten im Breisgau zusammen vier Mal getroffen, den Durchbruch schaffte er unter Christian Streich erst in dieser Spielzeit.
R. Sallai
Tor
51' Tooooor! SC FREIBURG - FC Augsburg 1:0! Günter sensationell! Der Außenverteidiger zieht von links gegen vier Gegespieler bis ans kurze Sechzehnereck nach vorne und legt dann kurz quer auf Sallai, der aus zehn Metern leicht linker Position unten links einschiebt. Gikiewicz ist in die falsche Ecke unterwegs. Freiburg strikes first!
C. Günter
Assist
51' Vorlage Christian Günter
50' Die Freiburger haben mit einem torlosen ersten Durchgang übrigens den Fortbestand einer Serie gesichert. Die Breisgauer sind damit zum achten Mal in Serie in den ersten 45 Minuten ohne Tor geblieben.
48' Ansonsten sind es nach Wiederanpfiff erstmal die Freiburger, die mehr im Spiel nach vorne machen und Augsburg vor Probleme stellen. Klingt irgendwie verdächtig nach dem ersten Durchgang.
G. Til
Gelbe Karte
46' Und Til reiht sich nach einem Tritt im Mittelfeld gegen Uduokhai direkt in die Reihe der Verwarnten ein, er sieht den gelben Karton zum ersten Mal in der Bundesliga.
46' Weiter gehts! Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine.
Die Augsburger dagegen waren in den vergangenen Minuten die bessere Mannschaft, müssen aber aufpassen, sich nicht in Nickligkeiten im Mittelfeld zu verlieren. Das Team von Heiko Herrlich hatte zwar die besseren Chancen, insgesamt war aber auch keine Gelegenheit dabei, die Florian Müller wirklich ins Schwitzen brachte. Auch bei den Gästen ist nach Wiederanpfiff noch Luft nach oben.
Ein 0:0 der enorm umkämpften Art sehen wir bisher im Breisgau. Die Freiburger erwischten den besseren Start, schafften es dann aber nicht, die eigene Offensive dauerhaft in Betrieb zu halten. Probleme bereitet der Mannschaft von Christian Streich nicht nur das unangenehme Auftreten der Augsburger, auch die schnellen Richter und Benes im Zentrum sorgen beim SCF immer wieder für Verwirrung in der Zuordnung.
45' + 1' Dann ist Pause! Mit einem 0:0 gehen beide Teams in die Kabinen!
B. Santamaría
Gelbe Karte
45' + 1' Santamaria holt mit dem Ellbogen gegen Hahn aus und wird damit als dritter Freiburger dieser Partie verwarnt, es ist zugleich seine dritte Gelbe Karte in dieser Spielzeit.
45' Die Nachspielzeit im ersten Durchgang läuft, 60 Sekunden werden angezeigt.
43' Grifo bringt den nächsten Freistoß von rechts an den kurzen Pfosten, wird wieder von Strobl geblockt. Die Standards bei den Gastgebern sitzen noch nicht.
41' Fünf Minuten noch bis zur Pause. Sehen wir noch einen Treffer oder einigen sich beide Teams auf ein 0:0?
39' Erster kleinerer Aufreger im Augsburger Sechzehner, wo Uduokhai sich leicht bei Sallai aufstützt. Insgesamt reicht das aber nicht für einen Elfmeter.
37' Die Augsburger blockieren Freistöße des SC, sind dauerhaft bei Schiedsrichter Dankert - die giftige Spielweise der Fuggerstädter ist nicht neu, Bastian Dankert hält sie bisher aber mit einer direkten und souveränen Kommunikation gut im Zaum.
35' Benes serviert die nächste Ecke von rechts für die Augsburger, erneut bleibt es aber wenig gefährlich für die Gäste. Es ist ein Abnutzungskampf, den beide Mannschaften bisher nicht entscheidend in eine Richtung lenken können.
33' Caligiuri zieht von links in Richtung Strafraum, wird von Kübler aber clever gestellt. Der Augsburger muss abdrehen. Chance vertan.
31' Mit Caligiuri liegt der nächste Spieler nach einem Zweikampf mit Til am Boden, die Zweikämpfe werden hitzig geführt. Das Spielerische ist dafür in den vergangenen Minuten etwas zurückgegangen.
M. Gulde
Gelbe Karte
29' Der nächste Freiburger Innenverteidiger ist verwarnt. Gulde steigt Benes im Mittelkreis auf den Fuß, er hat zum dritten Mal das Vergnügen, sich nun etwas zurücknehmen zu müssen.
27' Framberger versucht es erneut über die rechte Seite, diesmal rutscht der Außenverteidiger aber vor seiner Flanke weg. Die Freiburger Werbebande scheppert kräftig, Framberger geht es aber gut, er steht nach dem Zusammenprall schnell wieder.
25' Die Augsburger sind nach anfänglicher Gemächlichkeit nun deutlich besser im Spiel, halten die Freiburger besser vom eigenen Tor fern und kommen vor allem über Richter immer wieder nach vorne. Es ist bisher ein munteres Duell am Sonntagabend.
P. Lienhart
Gelbe Karte
23' Bastian Dankert greift erneut in die Brusttasche, diesmal findet Lienhart zum dritten Mal in dieser Spielzeit den Weg ins Notizbuch des Unparteiischen. Der Österreicher war Benes auf den Fuß gestiegen.
22' Richter probiert es erneut! Diesmal ist es ein Schuss aus gut 20 Metern rechter Position, er segelt knapp über das kurze Kreuzeck. Müller muss nict eingreifen.
20' Die Augsburger tasten sich langsam nach vorne, diesmal entscheidet sich Framberger auf rechts zur Flanke Richtung Gumny. Am Elfmeterpunkt ist aber Lienhart vor dem eingelaufenden Verteidiger zur Stelle und klärt souverän.
18' Richter mit dem ersten Augsburger Abschluss! Framberger legt von rechts flach und kurz in den Halbraum auf den Junioren-Nationalspieler, der es aus gut 18 Metern rechter Position flach probiert. Müller im Freiburger Tor packt zentral sicher zu.
17' Günter bringt die nächste Ecke von rechts an den kurzen Pfosten, diesmal findet der Außenverteidiger aber keinen Abnehmer. Dennoch: Der SCF ist im heimischen Stadion am Drücker.
F. Uduokhai
Gelbe Karte
15' Uduokhai steigt Gegenspieler Gumny auf den Fuß, wegen des harten Einsteigens wird der Innenverteidiger zum vierten Mal in dieser Spielzeit verwarnt.
13' Günter ist auf der linken Seite sehr aktiv, spielt eine gute Flanke in RIchtung Fünfer. Diesmal ist Benes aber dazwischen und verhindert weitere Arbeit für Gikiewicz.
11' Höler mit der nächsten Chance! Nach einem Doppelpass mit Grifo ist Günter zunächst links im Strafraum durch und legt flach an den kurzen Pfosten auf Höler, dem die Kugel allerdings beim Versuch der Direktabnahme ins Toraus springt.
9' Heiko Herrlich wirkt an der Seitenlinie nicht wirklich zufrieden, die Augsburger sind offensiv noch nicht im Spiel. Bisher ist nichts davon zu sehen, dass die Gäste hier die Mannschaft mit dem besseren Lauf sind.
7' Doppelchance SCF! Günter bringt eine schöne Flanke von links an den kurzen Pfosten, wo Santamaria in den Ball springt und aus kurzer Distanz Gikiewicz im kurzen Eck prüft. Der Ball springt zurück ins Fünferzentrum, wo Til einen Kopfball aus drei Metern über das Tor der Augsburger setzt. ein möglicher Treffer hätte aufgrund des sehr hohen Beins von Santamaria beim Abschluss gegen Uduokhai nicht gezählt.
5' Beide Teams tasten sich in der Anfangsphase noch ab, die Freiburger haben als Gastgeber die leicht höheren Spielanteile, ohne dabei aber für viel Aufregung zu sorgen.
3' Ein kleiner Blick noch auf die modische Auswahl beider Mannschaften: Die Freiburger agieren heute im ungewohnten Gelb, der FCA in Grün. Der Grund: Ein Spieler der Breisgauer leidet an einer Rot-Grün-Schwäche, wodurch ein Auftreten der Freiburger in Rot zu Veriwrrung hätte führen können.
1' Dann rollt der Ball in Freiburg!
Schiedsrichter der Partie ist Bastian Dankert, seine Assistenten an der Seitenlinie sind Rene Rohde und Markus Häcker. Vierter Offizieller ist Tobias Reichel, als Video-Assistentin ist Bibiana Steinhaus im Einsatz.
"Freiburg ist eine spielstarke Mannschaft, welche bereits die nötigen Punkte hat. Unsere Angriffe müssen wir geduldig ans gegnerische Tor bringen und vor dem Tor konsequent abschließen", erklärt FCA-Trainer Heiko Herrlich vor dem Spiel und möchte im Breisgau unbedingt drei Punkte mitnehmen. Das Hinspiel in Augsburg endete übrigens 1:1.
Die Augsburger haben nämlich nur eines der vergangenen vier Bundesliga-Spiele verloren, konnten sich dadurch ein wenig aus der Abstiegszone ziehen und liegen bereits sieben Zähler vor dem Relegationsrang. Ein gutes Polster für die Mannschaft von Heiko Herrlich, die mit ihrer unangenehmen Spielweise einige Gegner in dieser Spielzeit bereits vor Probleme gestellt hat. Und: Mit nur 38 Gegentreffern stellt der FCA die beste Defensive aus der unteren Tabellenhälfte, lediglich die ersten sieben Mannschaften der Tabelle sind besser.
Das weißt auch Christian Streich: "Mit der Saison an sich können wir bisher sehr zufrieden sein, aber wir sind extrem ehrgeizig und wollen gut spielen. Zuletzt haben wir nicht gut genug gespielt. Wir müssen uns jetzt strecken, weil ein extrem unangenehmer Gegner kommt. Die Augsburger sind sehr gut organisiert, bleiben in der Regel kompakt, haben sehr klare Abläufe und taktische Varianten. Außerdem sind sie sehr diszipliniert, haben gute Fußballer und Schnelligkeit", sagte der Freiburger Trainer vor dem Spiel auf der Pressekonferenz.
Sechs Zähler stehen derzeit zwischen Platz 6 und 10 in der Bundesliga, die Freiburger könnten mit einem Sieg wieder ganz nah heranrücken an die internationalen Plätze, zumal ja theoretisch auch Rang sieben oder acht für die neu geschaffene Conference League reichen könnte. Der SC hat allerdings nur eines der vergangenen fünf Bundesliga-Spiele für sich entscheiden können, das Team von Christian Streich sucht nach seiner Form. Die kommenden Wochen werden entscheiden, ob der SC um Europa mitspielen oder die Saison im Mittelfeld beenden wird.
Heiko Herrlich dagegen setzt auf Konstanz und vertraut der Elf, die in der Vorwoche 3:1 gegen Borussia Mönchengladbach gewinnen konnte.
Augsburg beginnt mit: Gikiewicz - Framberger, Gouweleeuw, Uduokhai, Gumny - Strobl, Khedira - Caligiuri, Benes, Richter - Hahn.
Christian Streich tauscht nach dem 0:1 gegen den FSV Mainz 05 vier Mal: Schmid wird auf der rechten Außenbahn durch Til ersetzt, außerdem beginnen Gulde und Kübler in der Dreierkette für Heintz und Schlotterbeck. Santamaria ersetzt im Mittelfeld zudem Jeong, wodurch Höler in die Sturmspitze rückt.
Beginnen wir mit den Aufstellungen. Die Hertha startet mit: Müller - Lienhart, Gulde, Kübler - Til, Santamaria, Höfler, Günter - Sallai, Höler, Grifo.
Mittelfeldduell am Sonntagabend in der Bundesliga: Der SC Freiburg will nach dem Straucheln der Konkurrenz in Sachen internationale Plätze wieder ins obere Tabellendrittel, der FCA dagegen könnte sich mit einem Dreier erster Abstiegssorgen entledigen. Los gehts im Breisgau!
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 26. Spieltages zwischen dem SC Freiburg und dem FC Augsburg.