Serie A: Juventus Turin siegt dank Ronaldo, AC Mailand kassiert Last-Minute-Ausgleich gegen Bergamo
In der Serie A gewann Juventus Turin dank Ronaldo gegen Frosinone. Der AC Mailand kassierte gegen Atalanta Bergamo einen Last-Minute-Ausgleich.

Am 5. Spieltag der Serie A hat sich Juventus Turin einen Dreier gegen Frosinone Calcio erkämpft. Lange biss sich die Alte Dame die Zähne am Abwehr-Bollwerk des Aufsteigers aus, doch dann traf Cristiano Ronaldo.

Erlebe die Serie A live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Die SSC Neapel konnte das erste Sonntagsspiel gegen den FC Turin durch einen Doppelpack von Lorenzo Insigne für sich entscheiden und festigte damit Platz zwei. Der AS Rom patzte in Bologna (0:2), während Stadtrivale Lazio Rom einen ungefährdeten 4:1-Heimsieg über Genua feierte. Der AC Milan patzte gegen Atalanta in letzter Minute ebenfalls.

Sassuolo hatte am Freitag mit einem 3:1 über Empoli den Auftakt gemacht. Am Samstag zog der Aufsteiger FC Parma nach und holte im Heimspiel gegen Cagliari seinen zweiten Saisonsieg. Inter Mailand feierte durch einen Treffer in der Nachspielzeit ebenfalls den zweiten Sieg.

Frosinone - Juventus 0:2 (0:0)

Tor: 0:1 Ronaldo (81.), 0:2 Bernardeschi (90.+4)

Milan - Bergamo 2:2 (1:0)

Tore: 1:0 Higuain (2.), 1:1 Gomez (54.), 2:1 Bonaventura (61.), 2:2 Rigoni (90.+2)

Bologna - Roma 2:0 (1:0)

Tore:  1:0 Mattiello (36.), 2:0 Santander (59.)

Chievo - Udinese 0:2 (0:0)

Tore:  0:1 De Paul (76.), 0:2 Lasagna (90.)

Lazio - Genua 4:1 (2:0)

Tore:  1:0 Caicedo (7.), 2:0 Immobile (23.), 2:1 Piatek (46.), 3:1 Milinkovic-Savic (53.), 4:1 Immobile (89.)

Torino - Neapel 1:3 (0:2)

Tore:  0:1 Insigne (4.), 0:2 Verdi (20.), 1:2 Belotti (51., Elfmeter), 1:3 Insigne (59.)

Sampdoria - Inter Mailand 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Brozovic (90.+3)

Florenz - SPAL Ferrara 3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Pjaca (18.), 2:0 Milenkovic (28.), 3:0 Chiesa (56.)

Parma - Cagliari 2:0 (1:0)

Tore : 1:0 Inglese (20.), 2:0 Gervinho (47.)

Sassuolo - Empoli 3:1 (1:1)

Tore: 0:1 Caputo (1.), 1:1 Boateng (13.), 2:1 Ferrari (57.), 3:1 di Francesco (85.)

Gelb-Rote Karte: Zajc (71., Empoli)

Kommentare ()