Präsentiert von

Schlüsselszenen

90'
M. Camara
Gelbe Karte
56'
Bernardo
Gelbe Karte
51'
N. Okafor
L. Sučić
0 - 2
44'
D. Gugganig
Gelb-Rote Karte
15'
J. Onguéné
L. Sučić
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
33% 66%
6
4
Schüsse
Schüsse aufs Tor 0 7
Pässe 269 542
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Meisterschaftsrunde
Abstiegsrunde

Live-Ticker

Das war es von hier. Wir wünschen noch einen schönen Abend, auf Wiedersehen.
Am nächsten Samstag hat der WAC wieder Heimrecht, Austria Wien wird zu Gast sein. Einen Tag später empfängt Salzburg den LASK.
Der WAC zeigte insgesamt eine gute Leistung gegen das Überteam der Liga. In der ersten Hälfte wussten die Gastgeber nach dem 0:1 zu gefallen, hielten auch spielerisch mit. Die Gelb-Rote Karte kurz vor der Pause und das zweite Gegentor in der 51. Minute entschieden dann die Partie zugunsten von Salzburg, das in der Folge zu einigen weiteren Hochkarätern kam, aber zusammengefasst heute kein Offensivspektakel abliefern musste, um den neunten Sieg im neunten Spiel einzufahren. RB hat nun satte zehn Punkte Vorsprung auf den 2. Platz, Wolfsberg bleibt auf dem 7. Platz hängen.
90' + 4' Ende! Red Bull Salzburg gewinnt 2:0 beim Wolfsberger AC.
A. Bernède
B. Aaronson
90' + 2' Zudem geht Brenden Aaronson vom Feld und wird durch Antoine Bernede ersetzt.
D. Guindo
A. Ulmer
90' + 2' Für Andreas Ulmer kommt Daouda Guindo ins Spiel.
90' + 1' Es sollen drei Minuten nachgespielt werden.
M. Camara
Gelbe Karte
90' Mohamed Camara holt sich noch Gelb ab.
87' In der Schlussphase werden die Wolfsberger nun auch wieder offensiv aktiver. Teilweise scheitern die Vorstöße erst am Sechzehner, einen Torschuss bringen sie allerdings nicht zustande.
84' Die letzten regulären Minuten sind angebrochen und der WAC scheint wohl wirklich in Unterzahl das dritte Gegentor zu verhindern. Das muss man den Spielern von Robin Dutt nach einer zweiten Hälfte zu zehnt hoch anrechnen.
80' Was für Chancen! Salzburg kombiniert sich über links durch, den Ball muss Sesko in der Mitte eigentlich nur einschieben, doch er scheitert an Kofler. Der Nachschuss von Capaldo aus zehn Metern ist nur Formsache, denkt man. Doch tatsächlich wird der noch vor der Linie geklärt.
C. Adamu
N. Okafor
77' Auf der anderen Seite ist Junior Adamu für Noah Okafor dabei.
D. Vizinger
T. Baribo
77' Bei den Hausherren kommt Dario Vizinger für Tai Baribo.
75' Im Anschluss an eine WAC-Ecke kontert Salzburg, eigentlich spielen sie das zu umständlich, viele Abwehrspieler sind wieder am eigenen Strafraum. Capaldo kommt doch zum Schuss, aus 13 Metern platziert er den zu mittig - Kofler packt zu.
72' Die Gastgeber sind erfolgreich dabei, Salzburg vom eigenen Kasten fernzuhalten und entwickeln gerade auch wieder Offensivdrang. Zu viel Risiko könnte aber schnell fatale Folgen haben.
69' Nach einer starken Seitenverlagerung durch Kristensen schießt Okafor von links aus dem Sechzehner. Der Ball rauscht deutlich über den Kasten.
B. Šeško
K. Adeyemi
65' Außerdem ersetzt Benjamin Sesko Karim Adeyemi.
N. Capaldo
L. Sučić
65' Jetzt wechselt auch RB: Luka Sucic geht runter und es kommt Nicolas Capaldo.
63' Eine gute Stunde ist absolviert und es spielt nur RB. Meist befinden sich alle Feldspieler tief in der WAC-Hälfte. Zu guten Chancen sind die Salzburger aber schon länger nicht mehr gekommen.
C. Dieng
M. Liendl
59' Beim WAC gibt es den zweiten Wechsel: Cheikhou Dieng für Michael Liendl.
Bernardo
Gelbe Karte
56' Bernardo holt sich für ein Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte ab.
55' Damit sind die Verhältnisse doch relativ zeitig geklärt. Der WAC muss es nun darauf anlegen, nicht abgeschossen zu werden. In Unterzahl gegen diese Offensivpower wird es ganz schwer.
N. Okafor
Tor
51' Tooor! Wolfsberger AC - RED BULL SALZBURG 0:2. Da macht sich die Unterzahl bemerkbar, denn Noah Okafor ist auf links vollkommen ohne Gegenspieler. Er dringt in den Strafraum ein, hat viel Zeit für den Schuss. Vom Rücken von Baumgartner abgefälscht schlägt der Ball im Kasten ein.
L. Sučić
Assist
51' Vorlage Luka Sučić
48' Es wird direkt gefährlich: Kristensen zieht aus der Distanz ab, der abgefälsche Ball trudelt auf die rechte Torecke zu, aber Kofler fischt den noch stark raus. 
46' Es geht weiter.
K. Stratznig
E. Peretz
46' Der WAC tauscht einmal: Für Eliel Peretz kommt Kai Stratznig ins Spiel.
Die Gäste begannen sehr druckvoll, ließen den WAC nicht zur Entfaltung kommen und gingen früh in Führung. In der Folge aber wurden die Hausherren besser und besser, kamen spielerisch auf ein ebenbürtiges Niveau. Kurz vor der Pause holte sich Gugganig allerdings zwei Gelbe Karten ab, in Unterzahl wird das eine fast unmögliche Aufgabe gegen die Übermannschaft der Liga.
45' + 2' Pause! Salzburg führt 1:0 gegen den Wolfsberger AC.
44' Wenig später rutscht David Gugganig im Laufduell mit Aaronson weg und trifft seinen Gegenspieler als eigentlich letzter Mann. Die zweite Gelbe innerhalb weniger Minuten, Platzverweis kurz vor der Pause.
D. Gugganig
Gelbe Karte
41' Im Mittelfeld kommt David Gugganig zu spät gegen Aaronson, mit etwas Verspätung sieht er Gelb.
38' Salzburg kann das Geschehen schon seit längerer Zeit nicht mehr voll kontrollieren, der WAC macht das wirklich gut. Seit dem Pfostentreffer sind die Gastgeber aber nicht mehr in den RB-Strafraum gelangt.
34' Der WAC im Pech! Röcher wird rechts in der Box freigespielt und zirkelt den Ball aus 15 Metern auf die lange Ecke. Vom Pfosten prallt der Ball zurück ins Feld, dann klärt RB.
31' Über die rechte Seite tankt sich Aaronson bis in den Strafraum vor, geht bis zur Grundlinie, trennt sich dann aber nicht schnell genug vom Ball - Abstoß.
27' In den letzten Minuten haben sich die Gastgeber spielerisch befreit, sie nehmen nun mindestens ebenbürtig am Match teil und suchen den kreativen Weg in die Spitze. Salzburg stemmt sich gegen die Bemühungen und hat momentan noch Defensiv-Antworten parat.
23' Der WAC hat mit Ball große Probleme, irgendwie geordnet an den gegnerischen Strafraum zu gelangen. Da ist viel Ungenauigkeit in den Aktionen zu beobachten, RB sorgt zudem für Stress mit hohem Presing.
19' Wolfsberg bleibt hart in den Zweikämpfen, dieses Mal tritt Taferner zu. Auch hier gibt es keine Gelbe, die Spielführung des Schiedsrichters Josef Spurny gibt das her.
J. Onguéné
Tor
15' Tooor! Wolfsberger AC - RED BULL SALZBURG 0:1. Der Standard von Sucic bringt die Führung: Von rechts segelt der Eckball halbhoch an den ersten Pfosten. Jerome Onguene geht trotzdem mit dem Kopf hin und leitet das Leder in die lange Ecke weiter. Frühe Führung für den Favoriten!
L. Sučić
Assist
15' Vorlage Luka Sučić
14' Aus der DIstanz veruscht es Sucic, es sind etwa 19 Meter bis zum Tor. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht.
11' Alle Feldspieler halten sich in der WAC-Hälfte auf, teilweise müssen die Hausherren schon zu härteren Fouls greifen, um Herr über ihr Abwehrdrittel zu werden.
7' Ulmer wird von Adeyemi links in den Strafraum geschickt und flankt aus dem Lauf. Abgefälscht geht der Ball auf das Tor, am kurzen Pfosten ist Kofler zur Stelle und kärt zur Ecke.
3' Vom Anpfiff weg übernimmt Salzburg das Kommando. Mit dem Selbstvertrauen von acht Siegen im Rücken gehen die Gäste es hier an.
1' Es geht los.
Wolfsberg setzte sich im Pokal gegen den Viertligisten Siegendorf mit 6:1 durch. In der Liga ist die Ausbeute mit neun Punkten aus acht Spielen deutlich dürftiger, nur zwei Spiele konnte die Mannschaft von Robin Dutt gewinnen. Zuletzt endete das Spiel gegen den SV Ried 3:3, wobei man eine 3:0-Führung nach 57 Minuten noch aus der Hand gab.
Bester Torschütze der Salzburger und der Liga ist der neue deutsche Nationalspieler Karim Adeyemi, sieben Treffer sind ihm in neun Spielen gelungen. Nach etwa 30 Minuten Spielzeit unter der Woche, als beim 8:0 im Pokal gegen den SC Kalsdorf viele Wechsel vorgenommen wurden, steht Adeyemi heute wieder in der Startelf.
Schon nach acht Spieltagen hat sich Salzburg beeindruckend deutlich vom Rest der Liga abgesetzt. Alle acht Partien wurden gewonnen, 21:4 ist zudem ein imposantes Torverhältnis. In der bisherigen Saison hat das Team von Matthias Jaissle überhaupt nur einmal nicht gewonnen: In der Champions League gab es ein respektables 1:1 gegen den FC Sevilla.
Im Vergleich zum letzten Ligaspiel stehen bei Salzburg vier Neue in der Startelf: Onguene, Bernardo, Seiwald und Okafor ersetzen Solet, Piatkowski, Capaldo und Adamu. Beim WAC sind Gugganig und Taferner neu, gegen Ried waren Scherzer und Stratznig gestartet.
Dies ist die Startelf der Gäste: Köhn - Kristensen, Onguene, Bernardo, Ulmer - Camara - Sucic, Aaronson, Seiwald - Okafor, Adeyemi.
Dies ist die Startelf der Hausherren: Kofler - Dedic, Baumgartner, Gugganig, Lochoshvili - Leitgeb - Taferner, Liendl, Peretz - Baribo, Röcher.
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 9. Spieltages zwischen dem Wolfsberger AC und RB Salzburg.