LaLiga: Barcelona macht vorzeitig den 26. Meistertitel perfekt, Real unterliegt bei Schlusslicht Rayo Vallecano
Leo Messi Barcelona Levante LaLiga 27042019
Getty
Der erste Titel ist eingetütet! Der FC Barcelona ist vorzeitig Meister, während Real Madrid beim Tabellenletzten Rayo Vallecano unterliegt.

Am 35. Spieltag von LaLiga hat der FC Barcelona vorzeitig den Gewinn seiner 26. spanischen Meisterschaft perfekt gemacht und damit den Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Der eingewechselte Superstar Lionel Messi traf am Samstagabend zum 1:0-Sieg gegen UD Levante, mit dem Barca drei Spieltage vor Schluss angesichts von neun Punkten Vorsprung auf Atletico Madrid und dem gewonnenen direkten Vergleich nicht mehr von Platz eins zu verdrängen ist.

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Atletico hatte wenige Stunden zuvor dafür gesorgt, dass Barca den Titel noch nicht von der Couch aus bejubeln konnte. Gegen Real Valladolid reichte Atleti am Samstagnachmittag ein Eigentor zu einem knappen 1:0-Erfolg. Real Madrid musste am Sonntag derweil seine zehnte Saisonniederlage einstecken. Die Königlichen unterlagen im Madrider Stadtduell bei Schlusslicht Rayo Vallecano mit 0:1.

Rayo Vallecano - Real Madrid 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Embarba (23./FE)

Leganes - Celta Vigo 0:0

FC Girona - FC Sevilla 1:0 (0:0)

Tor: Portu (62.)

Rote Karte: Banega (Sevilla, 90.+5.)

Valencia - Eibar 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 Charles (90.+3)

FC Barcelona - Levante 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Messi (62.)

Atletico Madrid - Valladolid 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Joaquin (Eigentor, 66.)

Athletic Bilbao - Alaves 1:1 (1:1)

Tore: 1:0 Benat (41.), 1:1 Baston (45.)

Real Sociedad - Getafe 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Jose (21./FE), 2:0  Oyarzabal (53.), 2:1 Saiz (89.)

Villarreal - Huesca 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Fornals (30.), 1:1 Avila (78.)

Betis - Espanyol 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Darder (37.), Feddal (90.+4)