Präsentiert von

Schlüsselszenen

80'
Rodrygo
Vinícius Júnior
3 - 2
68'
I. Perišić
L. Martínez
2 - 2
35'
L. Martínez
N. Barella
2 - 1
33'
Sergio Ramos
T. Kroos
2 - 0
25'
K. Benzema
Tor
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
55% 44%
3
5
Schüsse
Schüsse aufs Tor 7 3
Pässe 583 469
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 Real Madrid RMA Real Madrid 6 3 1 2 11 9 +2 10 S N S S U
2 Borussia M'gladbach BMG Borussia M'gladbach 6 2 2 2 16 9 +7 8 N N S S U
3 Schachtjor Donezk SHD Schachtjor Donezk 6 2 2 2 5 12 -7 8 U S N N U
4 Inter Mailand INT Inter Mailand 6 1 3 2 7 9 -2 6 U S N N U

Schlüssel

8th Finals
Europa League

Live-Ticker

Das war es mit diesem Liveticker, danke fürs Mitlesen! Die Champions League geht morgen Abend ab 18:55 Uhr bereits weiter, wie gewohnt auch in diesem Liveticker.
Real Madrid und Inter Mailand treffen bereits am nächsten Champions-League-Spieltag wieder aufeinander. Am 25. November sind die Blancos zu Gast bei den Nerazzurri.
Inter hat historisch betrachtet eine CL-Achtelfinalchance von 17 Prozent. Nur sieben von 42 CL-Teams, die nach drei Partien der Gruppenphase zwei Punkte hatten, schafften das Überwintern in der Königsklasse.
Durch den Sieg steht Real nun auf dem 3. Tabellenplatz in Gruppe B und hat weiterhin Chancen auf die nächste Runde. Die Königlichen beendeten die Negativserie von vier sieglosen Spielen und feierten den ersten Europapokalsieg im Jahr 2020.
Real gewinnt das kleine "Finale" in Gruppe B knapp mit 3:2. Dank der beiden eingewechselten Brasilianer Vinicius Junior und Rodrygo erarbeitete sich die Zidane-Elf die drei wichtigen Punkte. Inter kämpfte sich in der zweiten Halbzeit stark zurück und glich zwischenzeitlich aus, am Ende reichte es aber nicht für einen Punkt in Madrid.
90' + 4' Abpfiff! Real Madrid setzt sich 3:2 gegen Inter Mailand durch.
90' + 3' Benzema mit der Chance! Modric behauptet den Ball stark am rechten Strafraumeck und bringt die Kugel mit viel Gefühl an den Fünfer, wo Benzema aus der Drehung knapp vorbeischießt!
T. Courtois
Gelbe Karte
90' + 2' Thibaut Courtois sieht die Gelbe Karte wegen Zeitspiel.
90' + 2' Robuste Hausherren: Real gewann in der 2. Hälfte starke 64% der Duelle.
90' Nachspielzeit: Drei Minuten gibt es obendrauf.
R. Nainggolan
A. Vidal
87' Radja Nainggolan ersetzt Arturo Vidal.
86' Freistoß Inter: Sanchez schießt vor dem Strafraum in die Mauer.
Casemiro
Gelbe Karte
85' Gelbe Karte für Casemiro, der Martinez vor dem Strafraum von den Beinen holt.
84' Rodrygo erzielt sein erstes Pflichtspieltor in dieser Saison. Es ist sein 5. Treffer im 8. CL-Spiel.
Rodrygo
Tor
80' Toooor! REAL MADRID - Inter Mailand 3:2. Eine brasilianische Kombination bringt Real wieder in Führung! Vinicius Junior hat viel Platz über die linke Seite und bringt den Ball flach an die Strafraumgrenze, wo der eingewechselte Rodrygo komplett frei einläuft und die Kugel rechts in die Maschen haut!
Vinícius Júnior
Assist
80' Vorlage Vinícius José Paixão de Oliveira Júnior
L. Modrić
T. Kroos
78' Luka Modric ersetzt Toni Kroos.
A. Sánchez
I. Perišić
78' Ivan Perisic muss vom Platz, Alexis Sanchez kommt für ihn aufs Feld.
R. Gagliardini
N. Barella
78' Auswechslung: Nicolo Barella macht Platz für Roberto Gagliardini.
76' Und Real gleich nochmal im Glück. Kroos verliert den Ball, Martinez überbrückt mit langen Schritten das Mittelfeld, rechts von ihm sprintet Perisic über das gesamte Feld. Der Kroate wird bedient, hat eine gute Ballbehandlung - und verfehlt aus 16 Metern das lange Eck nur um ein paar Zentimeterchen.
75' Fast das 3:2 für Inter! Mendy köpft einen hohen Ball rechts am Strafraum vor die Füße von Martinez, der lange Zeit hat, um sich eine Ecke auszusuchen und vom Sechzehner an den rechten Winkel schießt!
74' Premiere: Perisic erzielt im 9. CL-Spiel für Inter seinen ersten Treffer für die Nerazurri in der Königsklasse.
N. Barella
Gelbe Karte
72' Nicolo Barella beschwert sich lautstark bei Schiedsrichter Turpin und sieht dafür die Gelbe Karte.
71' Inter hält das Tempo hoch. Young sprintet links in den Sechzehner und legt quer auf Hakimi. Dessen Direktabnahme wird von Varane im letzten Moment geblockt.
I. Perišić
Tor
68' Toooor! Real Madrid - INTER MAILAND 2:2. Der Ausgleich für die Gäste! Martinez köpft einen langen Ball aus der eigenen Hälfte im Strafraum auf Perisic, der sich links vor dem Tor gegen Vazquez durchsetzt und die Kugel flach rechts im Tor unterbringt!
L. Martínez
Assist
68' Vorlage Lautaro Javier Martínez
66' Vazquez hat Platz! Benzema bedient den Spanier von der linken Seite am Sechzehner, dessen Schuss mit der Picke fliegt knapp links vorbei!
Rodrygo
Asensio
64' Marco Asensio geht runter, Rodrygo kommt ins Spiel.
Vinícius Júnior
E. Hazard
64' Eden Hazard hat Feierabend, Vinicius Junior kommt für ihn auf den Platz.
F. Valverde
Gelbe Karte
62' Nächste Gelbe Karte: Federico Valverde foult Barella im Mittelfeld und wird dafür verwarnt.
60' Inter bleibt weiter dran: Barella steckt auf Hakimi durch, der rechts im Strafraum nicht vor Courtois an den Ball kommt. 
57' Barella am Boden: Der Mailänder kommt im Zweikampf mit Ramos schmerzhaft auf dem rechten Arm auf. Nach kurzer Behandlung geht es für ihn aber weiter.
55' Inter steht in dieser Phase sehr hoch und läuft Madrid im Spielaufbau an. Courtois wird dadurch oft zu langen Bällen gezwungen.
52' Freistoß Madrid: Kroos bringt den Ball aus dem linken Halbfeld vor das Tor, wo Bastoni die Chance entschärft.
M. Brozović
Gelbe Karte
51' Gelbe Karte für Marcelo Brozovic, der Hazard im Zweikampf voll auf den Fuß tritt.
F. Mendy
Gelbe Karte
48' Ferland Mendy sieht für ein Foul auf der rechten Seite die Gelbe Karte.
47' Handanovic schickt mit einem langen Abschlag Martinez auf die Reise. Courtois ist rechtzeitig zur Stelle und klärt die Situation weit vor dem Tor.
46' Keine Wechsel zur Pause. Beide Teams machen unverändert weiter.
46' Weiter geht's! Der Ball rollt wieder.
Real führt verdient zur Pause. Die Königlichen begannen furios und erspielten sich viele gute Chancen vor dem Tor der Mailänder. Benzema nutzte einen Fehler von Hakimi eiskalt aus, während Ramos einen Eckball in alter Torjäger-Manier zum 2:0 versenkte. Ein traumhafter Hackenpass von Barella auf Martinez brachte Inter dann wieder zurück ins Spiel. Wie reagieren die Trainer in der Halbzeit? Gleich geht's weiter!
45' + 1' Halbzeit! Real Madrid führt 2:1 gegen Inter.
45' Durch den Anschlusstreffer beendete Martinez seine Flaute von 452 Pflichtspielminuten ohne Treffer.
A. Vidal
Gelbe Karte
44' Gelbe Karte für Arturo Vidal, der einen Schritt zu spät kommt und Vazquez dadurch auf der linken Seite umhaut.
42' Freistoß Madrid: Kroos flankt den Ball von der rechten Seite an den linken Pfosten, wo sich Benzema durchsetzt. Die Aktion wird aber wegen eines Foulspiels abgepfiffen.
41' Lautaro Martinez erzielte seit Beginn der Vorsaison fünf CL-Treffer in der Fremde, das toppen nur Gnabry (sechs) und Lewandowski (zehn).
39' Eigentlich Abwehrspieler: Sergio Ramos war in seinen letzten sieben CL-Spielen an vier Treffern direkt beteiligt (drei Tore, ein Assist). Der Kapitän der Königlichen erzielte sein 100. Pflichtspieltor für Real, 55 davon waren Kopfbälle.
L. Martínez
Tor
35' Toooor! Real Madrid - INTER MAILAND 2:1. Die Gäste melden sich zurück! Brozovic hebt den Ball rechts vor den Strafraum, wo Barella das Spielgerät per Hacke traumhaft in den Lauf von Lautaro Martinez legt. Der Argentinier ist einen Schritt schneller als Varane und schießt den Ball flach ins linke Eck!
N. Barella
Assist
35' Vorlage Nicolò Barella
Sergio Ramos
Tor
33' Toooor! REAL MADRID - Inter Mailand 2:0. Die Ecke sitzt! Kroos bringt den Ball von der linken Seite an den Fünfer. Ramos startet von der rechten Seite und setzt sich schön ab, wodurch er frei hochsteigen kann und die Flanke ins rechte Eck befördert!
T. Kroos
Assist
33' Vorlage Toni Kroos
33' Hazard mit Tempo: Der Belgier geht links in den Strafraum bis an die Grundlinie, wo er von Handanovic gestoppt wird, der zur Ecke klärt.
32' Benzema traf zum 49. Mal in der CL-Gruppenphase, das toppen nur Lionel Messi (70) und Cristiano Ronaldo (63).
29' Torgarant: Benzema erzielte in seinen letzten acht CL-Spielen sieben Treffer.
K. Benzema
Tor
25' Toooor! REAL MADRID - Inter Mailand 1:0. Es war nur eine Frage der Zeit, bis Real einen Fehler der Gäste ausnutzen kann. Hakimi will den Ball von der rechten Seite zurück auf Handanovic spielen und übersieht dabei Karim Benzema in der Spitze. Der Stürmer setzt sich gegen den herauseilenden Keeper im Strafraum durch und schiebt die Kugel locker zur Führung über die Linie!
25' Nächste Möglichkeit für Madrid! Vazquez bedient Benzema im Strafraum, der perfekt mit dem Kopf auf Valverde ablegt. Dessen Schuss aus zwölf Metern setzt einmal kurz auf und fliegt dadurch knapp drüber!
22' Madrid sucht die Lücken nach vorne. Asensio versucht es mit einer Hereingabe von der rechten Seite, Handanovic ist im Fünfer zur Stelle und fängt den Ball vor Benzema ab.
19' Madrid macht auch in dieser Phase früh Druck im Mittelfeld und setzt auf schnellen Ballgewinn. Inter lauert stattdessen auf Konter.
15' Vidal! Der Chilene zieht aus der Distanz ab und trifft das linke Außennetz!
13' Kroos zieht ab: Vazquez legt den Ball von der rechten Strafraumseite in die Mitte. Von dort nimmt Kroos den Ball direkt, setzt den Versuch aber drüber.
11' Latte! Inter spielt einen schnellen Konter über die rechte Seite mit Hakimi, der Perisic am linken Pfosten bedient. Der Kroate hebt den Ball über Courtois an den Fünfer auf Barella, der die Kugel in Rücklage an den Querbalken köpft!
8' Nächster Versuch von Real: Kroos legt auf Valverde ab, der aus halbrechter Position vor dem Strafraum direkt abzieht. Der Schuss fliegt knapp über den Querbalken!
6' Die Hausherren machen mächtig Druck. Inter kommt nicht mehr aus der eigenen Hälfte und hat hinten viel zu tun.
4' Erste Chance für Madrid! Hazard setzt sich links im Strafraum durch und legt dann auf Asensio, der aus kurzer Distanz Handanovic prüft. Der Keeper wehrt den Schuss mit einer starken Parade ab!
3' Young spielt einen schnellen Doppelpass mit Perisic auf der linken Seite und geht bis an die Grundlinie, wo Vazquez ihn stoppt.
2' Jubiläum: Casemiro absolviert sein 250. Pflichtspiel für Real Madrid.
1' Madrid hat Anstoß und spielt klassisch in ganz weißen Trikots, Inter im blau-schwarzen Dress.
1' Los geht's! Der Ball rollt im Alfredo Di Stefano.
Schiedsrichter der Partie ist der Franzose Clement Turpin.
Inters Cheftrainer Antonio Conte spricht im Vorfeld Lob für die Königlichen und Zinedine Zidane aus, macht allerdings auch klar, dass die Nerazzurri mit drei Punkten zurück nach Mailand reisen wollen. "Es ist noch nichts entschieden. Es wird jedoch ein sehr wichtiges und entscheidendes Gruppenspiel werden, denn beide Teams wollen ins Achtelfinale. Wir werden auf eine Mannschaft treffen, die immer in der Lage ist, zu gewinnen. Es wird ein hartes Spiel, aber wir wollen alles daransetzen, eine gute Leistung zu zeigen."
Zinedine Zidane spricht vor dem Duell mit Inter von einem Finale: "Wir kennen den Gegner. Er ist physisch sehr stark und kann auch gut spielen, daher wird es ein schwieriges Spiel. Für uns ist dieses Spiel ein Finale. Wir wollen und müssen gewinnen. Dafür benötigen wir die maximale Konzentration."
Inters Mittelfeldspieler Arturo Vidal hat in der Champions League schon zweimal gegen Real Madrid getroffen, und zwar im Trikot von Juventus und für Bayern München. Kein Spieler hat in der Königsklasse bisher für drei verschiedene Teams gegen Real Madrid getroffen.
Real Madrids Stürmer Karim Benzema erzielte beim 2:2 gegen Gladbach ein Tor, für den Franzosen ist es die bereits 16. Saison in der Champions League, in der er getroffen hat. Damit führt er diese Statistik gemeinsam mit Ryan Giggs und Lionel Messi an.
Real Madrid wartet in der Champions League seit vier Spielen auf einen Sieg (ein Remis, drei Niederlagen). Der längste Negativlauf seit September 2006, als man fünfmal in Folge ohne Sieg blieb. Eines dieser Spiele war übrigens das letzte Champions-League-Spiel von Zinedine Zidane als Spieler.
Inter hat in seinen ersten beiden Gruppenspielen dieser Saison jeweils unentschieden gespielt - als dies zuletzt passierte (2009/10), holten sie anschließend unter Trainer Jose Mourinho den Titel.
Zum 2. Mal in Folge hat Real Madrid keines seiner ersten beiden Gruppenspiele in der Champions League gewonnen, in den 23 Spielzeiten zuvor hatten die Königlichen immer zumindest eines der beiden ersten Spiele für sich entschieden.
In den letzten zehn Europapokalspielen zwischen Real Madrid und Inter Mailand konnte das Auswärtsteam nie gewinnen. Letzter Auswärtssieg in diesem Duell war ein 2:0-Erfolg von Inter bei Real im März 1967 im Landesmeisterpokal.
Real Madrid hat sechs seiner sieben Heimspiele im Europapokal gegen Inter gewonnen (eine Niederlage), das letzte im September 1998 - mit 2:0 im allerersten Champions-League-Spiel von Inter.
Fünf Startelfwechsel bei Inter im Vergleich zum 2:2 gegen Parma. Antonio Conte setzt Young, Vidal, D'Ambrosio, Brozovic und Bastoni von Beginn an ein.
So beginnt Inter Mailand: Handanovic - D'Ambrosio, de Vrij, Bastoni - Hakimi, Barella, Brozovic, Vidal, Young - Martinez, Perisic.
Drei Startelfwechsel bei Real im Vergleich zum 4:1-Sieg gegen Huesca. Neu im Team sind Kroos, Varane und Mendy.
Die Startelf von Real Madrid: Courtois - Vazquez, Varane, Ramos, Mendy - Valverde, Casemiro, Kroos - Asensio, Benzema, Hazard.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Real Madrid und Inter Mailand.