Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 3'
K. Benzema
Isco
2 - 0
81'
Carvajal
Gelbe Karte
57'
Casemiro
Asensio
1 - 0
27'
D. Foulquier
Gelbe Karte
17'
Lucas Vázquez
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
67% 32%
7
7
Schüsse
Schüsse aufs Tor 6 1
Pässe 586 284
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das war es von dieser Stelle. Vielen Dank fürs Mitlesen. Ich wünsche Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest!
Für das letzte Pflichtspiel im Kalenderjahr 2020 geht es für Real am 30. Dezember nach Elche. Anstoß ist um 21.30 Uhr. Granada empfängt am gleichen Tag um 17 Uhr den FC Valencia.
Damit zieht Real mit Stadtrivale Atletico nach Punkten gleich (beide 32). Die Simeone-Elf bleibt aber dank der besseren Tordifferenz Tabellenführer. Granada verbleibt mit 21 Zählern auf dem siebten Platz.
Real Madrid fährt einen ungefährdeten 2:0-Pflichtsieg gegen den FC Granada ein. Eine routinierte und unaufgeregte Vorstellung der Königlichen, die nicht mehr taten, als nötig. Die erste Hälfte kontrollierten die Madrilenen, ohne aber im Offensivspiel gefährlich zu werden. Erst im zweiten Durchgang erhöhten sie das Tempo. Und das reichte dann auch zur Führung. Casemiro köpfte eine Asensio-Flanke aus kurzer Distanz in die Maschen. Danach war Real weiter überlegen, Granada fehlten vorne die Mittel. Die Gäste konnten den Erfolg nie in Gefahr bringen, letztlich machte Benzema per Flachschuss kurz vor dem Ende den Deckel drauf. Die Andalusier werden sich ärgern, immerhin vergab Puertas nach 30 Sekunden völlig freistehend die Riesen-Chance zur Führung. Hätte der gesessen, wäre die Partie vermutlich etwas anders verlaufen.
90' + 5' Danach ist Schluss.
K. Benzema
Tor
90' + 3' Tooor! REAL MADRID - FC Granada 2:0. Der nächste Konter bringt die Entscheidung. Isco passt auf Benzema ins rechte Halbfeld. Der Franzose setzt zum Dribbling an, zieht ins Zentrum und schießt aus gut 23 Metern flach in die rechte Ecke. Rui Silva macht sich lang, aber der Schuss ist zu platziert, da kann er nichts mehr machen.
Isco
Assist
90' + 3' Vorlage Francisco Román Alarcón Suárez
90' + 3' Erneut schaltet Real um, Asensio schießt aus 25 Metern deutlich übers Tor.
90' + 2' Aber die Gäste laufen sich immer wieder fest.
90' + 2' Granada macht jetzt hinten auf, schmeißt alles nach vorne.
90' + 1' Die Königlichen kontern. Am Ende legt Asensio am Strafraumeingang quer auf Isco. Sein Schuss aus zwölf Metern wird geblockt.
90' + 1' Vier Minuten werden nachgespielt.
90' Die letzte reguläre Spielminute läuft.
89' Handspiel von Isco links in der Hälfte von Real. Freistoß für Granada. Milla an den Elfer, wo erneut German per Kopf rankommt. Einen knappen Meter über die Querlatte.
87' Nach längerer Zeit kann Granada dann doch den Ball erobern. Umschaltaktion über die linke Seite, am Ende segelt eine Flanke in den Real-Strafraum. Geklärt in den Rückräum. Aus dem rechten Halbfeld kommt die nächste Hereingabe, am Elfer kommt German zum Kopfball, zwei Meter am linken Pfosten vorbei.
86' Madrid hält den Gegner nun klug vom eigenen Tor fern. Kurzpassspiel tief in der Hälfte der Gäste.
Germán Sánchez
Vallejo
84' German kommt für Vallejo.
84' Freistoß aus dem Zentrum für Granada, 40 Meter Torentfernung. Alle Mann laufen in die Box, der Ball kommt lang, zu lang. Abstoß Real.
83' Aber dafür müssten die Andalusier vorne auch mal etwas Überraschendes fabrizieren. Denn bislang hat Real überhaupt keine Probleme mit den halbgaren Angriffsaktionen der Gäste.
83' Denn verwundbar ist Real bei dieser hauchdünnen 1:0-Führung natürlich.
83' Langsam rennt den Gästen die Zeit davon.
82' Den fälligen Freistoß von der linken Außenbahn tritt Milla. Er zieht den Ball an den langen Pfosten, wo Vallejo in die Tiefe läuft. Er kommt gerade so nicht hin.
Carvajal
Gelbe Karte
81' Carvajal kommt gegen Neva zu spät und hält die offene Sohle drauf. Dafür wird der Spanier folgerichtig verwarnt.
79' Granada bringt mal zwei gefährliche Flanken in die Box, erst von links, dann von rechts. Beide Male kann Real in allerhöchster Not klären. Gelingt den Gästen noch der Ausgleich?
Isco
F. Valverde
78' Valverde darf ebenfalls in die Weihnachtspause, Isco mischt nun mit.
Vinícius Júnior
Lucas Vázquez
78' Vazquez geht raus, Vinicius kommt aufs Feld.
77' Danach fasst sich der Referee ans Ohr. Der VAR scheint den Schuss zu überprüfen. Aus einer Einstellung sieht es nämlich so aus, als spiele Casemiro den Ball mit der Hand. Eine andere aber zeigt eindeutig: Das war der Oberschenkel.
76' Gefahr vor Courtois! Flanke von rechts in die Box, Casemiro und Varane sind sich uneinig, wer den Ball nehmen soll. So kommt Molina aus elf Metern zum Schuss, er trifft Casemiro am Oberschenkel, von da springt der Ball in die Luft, Real kann gerade so bereinigen.
74' Madrid lässt den Ball im Mittelfeld ruhig durch die eigenen Reihen laufen. Ball halten, lautet das Credo.
Jorge Molina
Soldado
73' Soldado hat Feierabend, für ihn kommt Molina.
Quini
D. Foulquier
73' Foulquier weicht für Quini.
71' 70 Prozent Ballbesitz für die Königlichen.
68' Real hat alles unter Kontrolle. Mit relativ wenig Aufwand halten sie den Gegner vom eigenen Tor fern - und sind im Offensivspiel zielstrebiger als noch im ersten Durchgang.
65' Vazquez passt außerhalb des Strafraums auf Benzema und zieht danach in hohem Tempo in die Box. Benzema mit dem Steckpass, Vazquez kommt drei Meter vor dem Tor gerade so nicht ran. Wäre ein feiner Spielzug gewesen.
64' Mit den beiden Wechsel wird Granada in der Grundausrichtung offensiver. Müssen die Gäste ja auch.
Alberto Soro
Kenedy
63' Auswechslung Robert Kenedy Nunes do Nascimento Alberto Soro Álvarez
L. Suárez
Y. Eteki
63' Eteki macht Platz für Soro.
61' Mendy geht vom linken Halbfeld ins Zentrum, Eteki weiß sich nur mit einem Foul zu helfen. Freistoß Madrid, Kroos an den Elfer, Granada klärt in den Rückraum, Real bleibt am Ball.
60' Und die Königlichen halten das Tempo hoch. Power-Play um den Strafraum der Gäste. Valverde dringt nach einem Doppelpass mit Vazquez rechts in die Box ein, passt scharf in die Mitte, doch Benzema ist zu weit weg.
59' Im Stile einer Top-Mannschaft: Real macht mal ein paar Minuten ernst - und schon steht es 1:0.
Casemiro
Tor
57' Tooor! REAL MADRID - FC Granada 1:0. Mendy bedient auf links Asensio, der die Strafraumkante entlangläuft und bis an die Grundlinie durchzieht. Dann flankt er in die Mitte, am Fünfereck steigt Casemiro am höchsten und drückt den Ball per Kopf über die Linie.
Asensio
Assist
57' Vorlage Marco Asensio Willemsen
55' Und daraus entsteht eine dicke, dicke Doppelchance! Real spielt sich von links nach rechts. Carvajal flankt an den Elfer, Asensio hält die Hacke hin - der Ball kracht an den Pfosten. Wenig später passt Asensio von der Grundlinie an den Elfer, wo Valverde an Rui Silva scheitert. Starke Parade!
55' Kurz ausgeführt. Kroos auf Asensio. Dessen Flanke wird geblockt. Einwurf Real.
54' Carvajal holt eine Ecke raus, er läuft von rechts in die Box und flankt in Richtung langes Eck. Geblockt.
53' Mal sehen, wann Real endlich einen Gang hochschaltet. Wenn sie so weiterspielen, muss sich Granada überhaupt keine Sorgen machen.
51' Valverde marschiert über die rechte Außenbahn, legt ab auf Vazquez. Der zieht an der rechten Strafraumkante in die Mitte und flankt in Richtung langes Eck. Dort ist aber weit und breit kein Mitspieler. Der Ball landet im Toraus.
49' Real lässt auch zu Beginn des zweiten Durchgangs die nötige Entschlossenheit vermissen. Kroos bringt im Fallen einen Ball noch geschickt eine Station weiter auf Casemiro. Der Brasilianer hat an der Mittellinie viel Platz und sieht, dass Vazquez auf rechts steil geht. Aber das Zuspiel ist viel zu ungenau, Neva fängt es ohne Probleme ab, Casemiro passt ihm direkt in die Beine.
46' Granada kommt mit Druck aus der Kabine. Steilpass auf Soldado in die rechte Strafraumhälfte, er spielt scharf in die Mitte, die Kugel rauscht durch bis in den Rückraum. Dort versucht es Herrera per Direktabnahme, mehrere Hausnummern drüber.
46' Die zweite Hälfte hat begonnen.
Eine zähe Angelegenheit im Alfredo di Stefano. Real hat große Mühe im Offensivspiel, bekommt kaum Tempo rein. Granada verteidigt diszipliniert, ist nach vorne aber total harmlos. Nur eine Szene hat es auf den Notizzettel geschafft: Nach 30 Sekunden vergab Puertas völlig freistehend aus zwölf Metern die Riesen-Chance zur Führung. Gleich geht es weiter! 
45' + 5' Dann ist Pause.
45' + 3' Real nochmal mit Druck! Vazquez flankt aus dem rechten Halbfeld an den Elfer, Benzema verpasst per Kopf nur knapp. Danach bringt Asensio den Ball nochmal scharf in die Mitte, aber Granada klärt. 
45' + 1' Drei Minuten werden nachgespielt.
45' Granada entwickelt Gefahr! Milla bringt den Ball an den zweiten Pfosten, Vallejo kommt frei zum Kopfball und visiert die linke Ecke an. Der Ball landet beim eingelaufenen Soldado, der drei Meter vor dem Kasten an die Kugel kommt und einschießen könnte, aber er verstolpert. Aber: Soldado stand nach dem Vallejo-Zuspiel ohnehin im Abseits. Der Referee pfeift die Szene ab.
44' Eteki holt einen Freistoß raus, 25 Meter Torentfernung, halblinke Position. Milla steht bereit.
42' Real spielt sich von links nach rechts, Vazquez mit einer Flanke von der rechten Strafraumkante in die Box. Asensio hält den Fuß hin und verlängert den Ball aufs Tor. Dabei stand er allerdings im Abseits. Die Szene wird abgepfiffen.
41' Fünf Minuten noch bis zur Pause. Die kommt gerade recht. Nach dem Seitenwechsel kann es nur besser werden, es muss.
Asensio
Rodrygo
38' Asensio kommt für den verletzten Rodrygo.  
38' Rodrygo marschiert links in die Box, verfolgt von Foulquier, der ihn ins Straucheln bringt, aber das ist kein Foul. Rodrygo fällt dann und scheint sich am Oberschenkel verletzt zu haben. Er zeigt gleich an, dass er runter muss. 
35' Immerhin macht nun auch Granada mal ein bisschen mit. In den letzten paar Minuten gab es die ersten Ballstafetten bei den Gästen. Real lässt sie machen.
34' Gerade plätschert das Spiel vor sich hin, das Geschehen spielt sich zwischen den Strafräumen ab. Im letzten Drittel mangelt es beiden Teams an Kreativität.
31' Granada gelingt nach vorne nichts. Mal ein Freistoß aus dem rechten Halbfeld, doch die Hereingabe in die Box ist kein Problem für die Real-Defensive.
30' Die Akteure scheinen sich schon auf Weihnachten einstimmen zu wollen. Eine sehr gemütliche Veranstaltung, fast schon besinnlich.
29' Und die ist kein Problem für Rui Silva.
28' Freistoß für Real, linkes Halbfeld, Kroos bringt den Ball an den Elfer, wo Puertas in den Rückräum köpft. Dort nimmt Carvajal den Abpraller mit vollem Risiko, wieder hält Puertas die Rübe rein. Ecke.
D. Foulquier
Gelbe Karte
27' Foulquier trifft Mendy im Laufduell mit dem Ellenbogen im Gesicht. Gelbe Karte für den Rechtsverteidiger der Andalusier.
25' Aber Granada macht nichts aus dem Eckstoß, Courtois faustet den Ball weg.
24' Granada ermogelt sich mal eine Ecke. Ramos wird links neben dem Strafraum unter Druck gesetzt, dann will er zu Courtois zurückspielen, aber der Versuch misslingt. Er haut das Ding ins eigene Toraus.
23' Die bringt Kroos von rechts ans erste Fünfereck, Vallejo ist per Kopf zur Stelle und bereinigt.
23' Vazquez dribbelt rechts in die Box und zieht bis zur Grundlinie durch, seine Hereingabe wird zur Ecke geblockt.
21' Carvajal will den Ball an der Mittellinie von rechtsaußen scharf in die Mitte spielen, dabei trifft er Kenedy mit voller Wucht an einer sehr empfindlichen Stelle unterhalb der Gürtellinie. Der Brasilianer bleibt kurz liegen, atmet durch. Schöne Bescherung.
20' Noch bekommt Granada das aber alles rechtzeitig zugelaufen. Real ist auf der Suche nach dem Überraschungsmoment.
19' Kroos und Casemiro kümmern sich im Zentrum wie gewohnt um die Spielanlage. Besonders der deutsche Nationalspieler verlagert das Spiel immer wieder mit Diagonalpässen.
18' Die Heimelf kontrolliert das Spiel ohne Probleme. 68 Prozent Ballbesitz. Noch haben die Schützlinge von Zidane aber keine Eile, wenn es um das Offensivspiel geht. Alles noch eher gemächlich.
Lucas Vázquez
Gelbe Karte
17' Vazquez kommt gegen Milla zu spät und trifft ihn am Fuß. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte der Partie. 
15' Kroos kommt im Zentrum an den Ball. Fernschuss aus 25 Metern, einen knappen Meter am linken Pfosten vorbei.
13' Weiterhin schiebt Granada weit hinten raus, Madrid soll einen möglichst weiten Weg zum gegnerischen Tor haben.
11' Langsam zieht Real das gewohnt dominante Spiel auf, drängt Granada zunehmend in die eigene Hälfte. Vazquez setzt sich rechts an der Strafraumkante durch und flankt an den Elfer. Rodrygo lauert, doch Duarte köpft das Ding weg.
9' Nach einer Flanke von rechts langt Courtois daneben, in der linken Strafraumhälfte kommt Herrera an den Ball. Courtois eilt zurück in den Kasten, währenddessen legt sich Herrera den Ball zurecht und zieht flach ab - zu wenig Power im Ball. Der Belgier im Kasten der Madrilenen taucht ab und hält sicher.
8' Benzema marschiert links an die Strafraumkante, Querpass auf Rodrygo, der aus 16 Metern abzieht. Zu schwach, Rui Silva pariert ohne Probleme.
7' Real mit mehr Ballbesitz, Granada steht kompakt gegen den Ball und presst relativ hoch.
5' Die große Gelegenheit Granadas macht gleich mal deutlich: Im Vorbeigehen werden die Königlichen hier keinen Dreier einfahren können. Den müssen sie sich hart erarbeiten.
3' Nach der kommt Ramos zum Kopfball, aber keine Gefahr für Rui Silva.
3' Gegenseite, Real erstmals mit einem Vorstoß. Benzema kommt links in der Box an den Ball und schießt in Richtung kurzes Eck. Vallejo bekommt den Fuß rein. Ecke.
1' Granada vergibt nach 30 Sekunden die Mega-Chance zur Führung! Varane rechts in der Verteidigung mit dem Fehlpass im Spielaufbau, Kenedy fängt den Ball ab und passt zu Soldado, der links in den Strafraum marschiert. Zwölf Meter vor dem Tor legt er quer auf Puertas, der unbedrängt abzieht - und die Kugel zwei Meter drüber hämmert!
1' Real läuft wie gewohnt in weißer Kluft auf, Granada entgegnet in roter Arbeitskleidung.
1' Der Ball rollt!
Die Partie steht unter der Leitung von Juan Martinez Munuera.
Eine Siegesserie wird heute definitiv reißen. Vieles deutet darauf hin, dass es die der Gäste sein könnte. Immerhin hat Real Madrid die letzten zehn Ligaspiele gegen Granada gewonnen und dabei im Schnitt 3,4 Tore pro Partie erzielt.
Heute will der amtierende Meister nachlegen. Aber das wird keine leichte Aufgabe. Denn auch Granada geht mit Rückenwind in die Partie. Die Andalusier gewannen die vergangenen drei Pflichtspiele allesamt. Vor zehn Tagen gab es einen 1:0-Auswärtserfolg bei Elche, vier Tage später folgte ein 2:0 bei San Juan in der ersten Runde des spanischen Pokals. Und am vergangenen Sonntag behielt man gegen Real Betis Sevilla mit 2:0 die Oberhand.
Real ist in La Liga exzellent aufgelegt. Die Königlichen konnten alle fünf Ligapartien im Dezember gewinnen, darunter ein wichtiges 2:0 gegen Atletico im Kampf um die Meisterschaft. Danach folgte ein 3:1-Erfolg gegen Athletic Bilbao, jüngst entführten die Madrilenen drei Punkte aus Eibar (3:1).
Vorweihnachtliches Aufeinandertreffen im Alfredo di Stefano. Real Madrid empfängt den FC Granada, der Rangzweite trifft auf den Siebtplatzierten.
Gäste-Coach Martinez Penas rotiert nach dem 2:0-Heimsieg gegen Real Betis Sevilla viermal: Vallejo kommt für German in die rechte Innenverteidigung, Eteki spielt für Gonalons im zentralen Mittelfeld, Kenedy ersetzt Darwin Machis auf der linken Außenbahn und auf dem rechten Flügel beginnt Puertas für Suarez.
Der FC Granada startet ebenfalls in der 4-3-3-Formation: Rui Silva - Foulquier, Vallejo, Duarte, Neva - Luis Milla, Eteki, Herrera - Puertas, Soldado, Kenedy.
Nach dem 3:1-Erfolg in Eibar gibt es eine personelle Veränderung bei den Königlichen. Valverde spielt anstelle von Modric (Muskelblessur).
Real Madrid beginnt im 4-3-3-System: Courtois - Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Mendy - Valverde, Casemiro, Kroos - Vazquez, Benzema, Rodrygo.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen Real Madrid und dem FC Granada.