Präsentiert von

Schlüsselszenen

86'
Víctor Chust
Marcelo
71'
F. Mendy
Gelbe Karte
66'
F. Mendy
Marcelo
2 - 0
60'
K. Benzema
Vinícius Júnior
1 - 0
52'
S. Chakla
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
68% 31%
7
1
Schüsse
Schüsse aufs Tor 4 0
Pässe 638 296
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das war's für heute - vielen Dank für euer Interesse und bis zum nächsten Mal!
Getafe bleibt mit 24 Punkten Tabellendreizehnter und muss zunehmend Richtung Abstiegszone blicken, welche nur noch vier Punkte entfernt ist. Vor allem, weil es am kommenden Sonntag mit Real Sociedad gegen das nächste Top-6-Team von LaLiga geht. 
Real Madrid nutzt den gestrigen Ausrutscher von Spitzenreiter Atletico (2:2 vs. Celta Vigo) aus und rückt bis auf fünf Punkte an den Rivalen heran. Am Wochenende empfangen die "Königlichen" als nächstes Valencia. 
In einer Phase, in der sich Getafe zum ersten Mal nach vorne traute und etwas mutiger wurde, stach Real Madrid sofort zu: Der französische Doppelschlag durch Benzema und Mendy war für die im Endeffekt chancenlosen Gäste, die über 90 Minuten ohne Schuss aufs gegnerische Tor blieben, der sofortige K.o. 
90' + 3' Schluss in Madrid - Real gewinnt das kleine Stadtduell gegen Getafe mit 2:0! 
90' + 1' Vinicius geht im Vollsprint durch die halbe Getafe-Mannschaft, wird dann letztlich von Miramontes aus dem Tritt gebracht. Den fälligen Freistoß schießt Benzema fünf, sechs Meter drüber. 
90' Zwei Minuten Nachschlag gibt's von Schiedsrichter Rojas dann doch noch!
89' Getafe versucht sich nochmal nach vorne, es bleibt aber beim Versuch: Miramontes verspringt am linken Seitenrand eine einfache Ballannahme ins Aus - Einwurf Real. 
88' Die Schlussminuten im weiter verregneten und windigen Madrid laufen, Real ist längst auf die Siegerstraße eingebogen. 
Víctor Chust
Marcelo
86' Marcelo verlässt den Platz, gibt beim Gang zum Seitenrand noch die Kapitänsbinde an Benzema ab und wird nun durch Chust Garcia ersetzt. 
84' Nacho schickt am rechten Seitenrand Vinicius auf die Reise, der aber Richtung Eckfahne abdriftet und sich dann mit zwei Übersteigern verzettelt. 
81' Getafe rückt weit auf und arbeitet sich bis an die letzte Real-Linie um Varane vor, ein Schuss auf Courtois kommt aber final dabei nicht heraus. Der belgische Schlussmann musste immer noch keinen einzigen Ball halten. 
78' Getafes Alena scheint sich verletzt zu haben, deutet aber an, weitermachen zu können bzw. wollen. Weil Getafe schon fünfmal gewechselt hat, ist das auch bitter nötig. 
Isco
Asensio
76' Jetzt darf Isco doch nochmal ran für rund 15 Minuten. Asensio geht dafür nach guter Leistung runter. 
76' Schlussviertelstunde im Estadio Alfredo di Stefano: Stabile Führung für die Gastgeber. Eine Rückkehr Getafes ins Spiel deutet sich nicht wirklich an. 
Timor
E. Cabaco
73' Und der letzte Wechsel bei Getafe: Timor ersetzt Cabaco. 
E. Ünal
Cucurella
73' Vierter Wechsel bei den Gästen: Stürmer Enes Ünal kommt für Cucurella. 
72' Vinicius Jr. aus ähnlicher Position wie beim 1:0, wieder startet Benzema in den Strafraum. Nun probiert es der Flügel-Spieler aber selbst, schießt jedoch klar drüber. 
F. Mendy
Gelbe Karte
71' Mendy zieht den Ball abschirmenden Kubo zu Boden, dafür gibt's die nächste Gelbe Karte des Spiels. 
70' Benzema aus 20 Metern mit der Innenseite scharf auf die rechte Torseite - halber Meter vorbei. 
69' 60 Minuten hat sich Real am Getafe-Bollwerk die Zähne ausgebissen, jetzt spielt der Meister seine ganze Klasse binnen weniger Minuten aus - mit Erfolg, das 2:0 ist die Vorentscheidung! 
F. Mendy
Tor
66' Tooooor! REAL MADRID - Getafe CF 2:0. Die "Königlichen" legen direkt nach! Mendy legt auf links zu Marcelo raus und läuft direkt in den Strafraum durch. Marcelos flache Flanke von der Grundlinie an den ersten Pfosten grätscht der Verteidiger im Fallen mit links ins lange Eck - erstes Saisontor für Mendy!
63' Unmittelbar vor dem Treffer durch Benzema wurde Getafe noch gefährlich vor Courtois vorstellig, war dann aber erstmals mit mehreren Männern weiter aufgerückt. Das hat sich aus Sicht der "Blau-Weißen" prompt gerächt. 
K. Benzema
Tor
60' Toooor! REAL MADRID - Getafe CF 1:0. Real führt - und durch wen? Natürlich Benzema, den Getafe-Spezialisten! Von rechts flankt Vinicius aus dem Stand Richtung Fünfer, wo sich der französische Angreifer davonstiehlt und aus acht Metern mittig einköpft - der 15. Scorerpunkt für Benzema im 19. Spiel gegen Getafe. 
58' Zwei Gedanken zu den Wechseln: Dass Getafe beim Stand von 0:0 gegen Real durchaus offensiv wechselt, ist mutig. Dass Real-Trainer Zidane den jungen Arribas dem erfahrenen und etablierten Isco vorzieht, spricht nicht unbedingt für das Standing des Nationalspielers. 
Sergio Arribas
Marvin
55' Bei Real Madrid ersetzt der eine Jungspund den nächsten: Arribas kommt für Marvin.
Carles Aleñá
Portillo
55' Außerdem wird Portillo durch Alena ersetzt. 
T. Kubo
Ángel
55' Dann verlässt auch Angel den Platz für Real-Leihgabe Kubo. 
Mata
J. Hernández
54' Getafe wechselt gleich dreifach: Cucho geht zunächst runter für Mata. 
S. Chakla
Gelbe Karte
52' Chakla rutscht auf dem nassen Geläuf in Vinicius und sieht dafür die erste Gelbe Karte des Spiels. 
51' Wieder kommt Benzema rechts im Strafraum an den Ball, nun aber nach Einladung des Gegners: Cabaco spielt einen haarsträubenden Fehlpass in die Füße des Franzosen, der aber zu lange braucht, um den Ball zu verarbeiten. 
50' Steilpass von Asensio in den Lauf von Benzema, der rechts im Strafraum sofort mit rechts aufs linke Eck abzieht - Soria ist blitzschnell unten und pariert stark zur Seite. 
48' Angel setzt am Elfmeterpunkt zum Seitfallzieher an - weit drüber, aber immerhin sind die Gäste gleich mal im Real-Strafraum präsent. 
46' Und das bei wirklich ungemütlichen äußeren Bedingungen: Zum ohnehin starken Wind in Madrid kommt jetzt noch heftiger Regen dazu. 
46' Beide Mannschaften sind zurück - weiter geht's mit Durchgang zwei!
Real bemüht sich gegen ein tief stehendes Getafe um Geduld, rennt fast ununterbrochen an, kommt aber nur selten zu zwingenden Torchancen. Benzema und Modric scheitern mit ihren Abschlüssen jeweils noch am Aluminium. Die Gäste aus dem Süden der Stadt können bis dato noch überhaupt keinen Schuss aufs Tor von Courtois vorweisen. 
45' Sogar zwei Sekunden zu früh pfeift Schiedsrichter Rojas zur Pause - keine Tore bis dato zwischen Real und Getafe. 
43' Kaum eine gelungene Aktion der Königlichen jetzt in der Offensivbewegung, vor dem Getafe-Sechzehner wird es meist schlicht zu eng. 
40' Getafe schmeißt sich insbesondere im zentralen Mittelfeld in jeden Ball und versucht mit viel Einsatz, Real vom eigenen Tor fernzuhalten. Das gelingt insofern gut, dass die Gastgeber immer wieder gezwungen sind auf die Außen auszuweichen und ihre Angriffe neu aufzubauen. 
37' Ein Diagonalball von Nacho auf Vinicius entzerrt für einen Moment den Getafe-Riegel und bietet Real Platz: Modric bekommt 20 Meter links vor dem Strafraum den Ball und zieht aufs lange Eck ab - Soria lenkt den Schuss des Kroaten mit den Fingerspitzen noch gegen den rechten Torpfosten. 
34' Mehr als eine halbe Stunde ist durch und Real wird immer stärker, wenngleich die Offensivbemühungen nur selten über gute Ansätze hinauskommen. Das 0:0 dürfte Getafe derweil gefallen. 
30' Vinicius Jr. gefällt über den linken Flügel weiter mit seinen Tempodribblings, die von der Getafe-Abwehr meist nur mittels Fouls zu stoppen sind. 
28' Scharfe Flanke von Marvin mit viel Zug, die mehr als Torschuss, denn als Hereingabe in die Mitte gewertet werden darf. Soria hat am ersten Pfosten aber ganz festen Stand und pariert sicher. 
26' Marcelo - jetzt vom rechten Halbfeld Richtung Strafraum ziehend - darf sich wieder aus der Distanz versuchen. Diesmal ist kein blaues Bein dazwischen, aufs Tor von Soria kommt der Schuss aber beileibe auch nicht. 
24' Courtois darf mal einen Ball aufnehmen - jedoch nach einer völlig harmlosen Flanke von Maksimovic aus dem Halbfeld. Getafe gelingt offensiv nach wie vor kaum etwas. 
23' Casemiro legt raus auf den jungen Marvin, der schnell hinter die Getafe-Abwehr kommt, dann aber zu ungenau in die Mitte flankt. 
21' Marcelo darf bis an den Sechzehnerrand spazieren und dann abziehen - wird dabei aber von Chakla noch geblockt. 
19' Real hat mittlerweile eindeutig das Kommando übernommen, dominiert Ball und Gegner. Lediglich eine Chance aus dem Spiel heraus konnten sich die "Königlichen" bis dato noch nicht erarbeiten. 
17' Der nächste Standard von Asensio verkommt zur Kontergelegenheit für die Gäste. Cucurellas versuchter Steilpass auf Cucho wird von Nacho aber stark gestellt und weggeköpft. 
14' Eckball Asensio von links, in der Mitte überspringt Benzema gleich zwei Verteidiger und köpft hoch auf die rechte Ecke, wo der Ball noch an die Latte springt - Getafe-Keeper Soria wäre aber wohl da gewesen. 
12' Mendy, den wir im Vorfeld rechts in der Viererkette erwartet haben, scheint jetzt den linken Innenverteidiger neben Varane zu geben. Nacho ist dafür auf der rechten Seite unterwegs, stößt aber kaum in die Offensive mit vor. 
10' Getafe arbeitet sich mal in den gegnerischen Sechzehner vor, wo Varane und Mendy aber im Verbund nichts anbrennen lassen. 
7' Wieder Vinicius gegen Cabaco am linken Strafraumrand, diesmal klärt der Getafe-Verteidiger ohne Foul gegen den flinken Brasilianer. 
5' Casemiro! Der Freistoß von Modric segelt gefährlich ans Getafe-Tor, wo Varane in der Luft stehend auf Casemiro ablegt, der aus wenigen Metern über die Latte zielt - dann ertönt der Pfiff von Schiedsrichter Rojas, Varane habe sich beim Kopfball zuvor aufgestützt.  
4' Jetzt nimmt Vinicius über links mal Tempo auf und zieht gegen Cabaco, der ihn umrempelt, den ersten Freistoß. 
3' Real ist noch in der Findungsphase, der Ball zirkuliert ausschließlich durch die Abwehrkette, bis dato noch kein Vorstoß nach vorne. 
1' Getafe in Blau läuft hoch an und presst aggressiv. Das bringt Real in Weiß um Casemiro beinahe in Not, der Brasilianer grätscht den Ball vor der anstürmenden Getafe-Offensive aber noch zur Seite weg. 
1' Anpfiff in Madrid - vamos!
Schiedsrichter im heutigen Stadtduell ist Javier Alberola Rojas. Eine interessante Statistik zu ihm: In allen elf von ihm geleiteten LaLiga-Spielen in dieser Saison gewann nie die Auswärtsmannschaft. 
Einer macht's bei Real besonders gern gegen den Nachbarn aus dem Süden: Karim Benzema ist der Getafe-Spezialist - 14 direkte Torbeteiligungen in 18 direkten Aufeinandertreffern lassen aufhorchen. 
Nur ein einziges Mal hat Getafe bei Real Madrid gewonnen - ein 1:0-Sieg im Bernabeau in Reals Meistersaison 07/08 unter Trainer Bernd Schuster. Das war gleichzeitig auch das bis dato einzige Mal, dass die Blau-Weißen gegen den mächtigen Stadtnachbarn ohne Gegentor blieben. 
Gegen Getafe hat Real zwölf der vergangenen 13 Spiele gewonnen und dennoch prognostiziert Trainer Zidane eine umkämpfte Partie: "Wir wollen gegen Getafe ein gutes Spiel machen. Getafe hält sehr gut mit, wir aber auch. Wir wissen, wie schwer es wird. In dieser Liga ist es immer sehr schwer", erklärte der Franzose auf der Spieltags-PK. 
Nach der klaren 0:3-Pleite gegen Sevilla kommt bei den Süd-Madrilenen beinahe eine komplett neue Mannschaft auf den Rasen: Soria, Cabaco, Miramontes, Portillo, Arambarri, Cucurella, Angel und Cucho sollen heute im Stadtderby frischen Wind bringen.
Getafe geht mit dieser Elf ins Spiel gegen den spanischen Rekordmeister: Soria - Suarez, Chakla, Cabaco, Miramontes - Portillo, Maksimovic, Arambarri, Cucurella - Angel, Cucho. 
Auch wenn es die Startformation mit Ausnahme des jungen Marvin nicht erahnen lässt - Real Madrid kommt an diesem Dienstagabend so dermaßen auf dem Zahnfleisch daher, dass mit Isco und Mariano gerade einmal zwei weitere Akteure aus dem Profi-Kader auf der Bank sitzen. Der Rest des Kaders setzt sich ausschließlich aus Nachwuchskräften der Zweiten Mannschaft zusammen. 
Zinedine Zidane stellt damit auf zwei Positionen im Vergleich zum vergangenen Pflichtspiel gegen Huesca (2:1) um: Rechts hinten verteidigt der etatmäßige Linksverteidiger Mendy für Odriozola, im Mittelfeld beginnt Youngster Marvin für den gelbgesperrten Kroos. 
Zunächst ein Blick aufs Personal! Die "Königlichen" starten wie folgt: Courtois - Mendy, Varane, Nacho, Marcelo - Casemiro, Modric, Marvin, Asensio, Vinicius Jr. - Benzema. 
Spieltag 1 von LaLiga 20/21 - nein, ihr habt euch nicht verlesen. Weil Real Madrid und Getafe im August noch im Europapokal vertreten waren, während zeitgleich die nationale Runde in den Startlöchern stand, kommt es erst jetzt zum Nachholspiel des Liga-Auftakts.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 1. Spieltages zwischen Real Madrid und dem FC Getafe.