Präsentiert von

Schlüsselszenen

87'
Casemiro
Gelbe Karte
84'
Carvajal
Gelbe Karte
53'
Asensio
Lucas Vázquez
2 - 0
50'
Nacho
Gelbe Karte
6'
Lucas Vázquez
Asensio
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
41% 59%
6
2
Schüsse
Schüsse aufs Tor 2 1
Pässe 469 672
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das war es für heute aus der Primera Division. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Nacht. Bis dahin!
Für Madrid geht es in einer Woche ins Baskenland zu CA Osasuna. Celta de Vigo hat unter der Woche noch ein Pokalspiel auf Ibiza, in der Liga steht am Freitagabend dann Villarreal als Gegner auf dem Programm.  
Real gewinnt gegen das derzeitige Überraschungsteam Celta de Vigo verdient mit 2:0 und setzt sich zumindest über Nacht an die Tabellenspitze. Heute zeigten sich die Königlichen über die gesamte Distanz konzentriert und ließen defensiv eigentlich gar nichts zu. Asensio hatte mit der Vorlage zum 1:0 und dem Treffer zum 2:0 maßgeblichen Anteil am Dreier.
90' + 4' Nach der anschließenden erfolglosen Ecke ist dann Schluss.
90' + 3' Courtois kann eine scharfe Hereingabe nur nach vorne abwehren. Baeza kommt aus sieben Metern nicht an Nacho vorbei, der zur Ecke blockt. 
M. Díaz
K. Benzema
90' + 1' Mariano kommt in der Nachspielzeit für Karim Benzema.
90' Benzema will es noch wissen. Er zieht an der Strafraumgrenze links am Gegenspieler vorbei und schießt aus 15 Metern knapp über das Tor.
Casemiro
Gelbe Karte
87' Casemiro springt Santi Mina im Luftduell in den Rücken und sieht Gelb.
Vinícius Júnior
Carvajal
85' Zinedine Zidane bringt nun gleich drei neue Spieler. Vinicius Junior kommt für den eben verwarnten Daniel Carvajal.
F. Valverde
T. Kroos
85' Und Federico Valverde ersetzt Toni Kroos.
M. Ødegaard
L. Modrić
85' Martin Ödegaard übernimmt für Luka Modric.
Carvajal
Gelbe Karte
84' Carvajal lässt sich sehr viel Zeit bei seiner Auswechslung und sieht Gelb.
81' Real hat das Spiel nun sichtbar abgehakt, die leichten Abspielfehler häufen sich. Aber Celta wirkt nicht mehr so, als ob man sich noch im Spiel wähnt.
78' Mendy passt auf Höhe des eigenen Strafraums etwas übermütig in die Mitte, Modric wird von Baeza überlaufen, der den Ball zu Santi Mina bringt. Der Stürmer dreht sich um die eigene Achse und schießt aus 17 Metern links vorbei. 
76' Vazquez geht mit Tempo in Richtung Strafraum und nimmt Benzema mit. Der Franzose bleibt einmal mehr hängen, er hat heute nicht seinen besten Tag.
E. Hazard
Asensio
74' Eden Hazard bekommt nach seiner einmonatigen Verletzungspause ein wenig Spielpraxis und kommt für Asensio.
72' Celta de Vigo kann den Druck wieder etwas erhöhen. Aber letztlich bleiben die Gäste im zweiten Durchgang weitgehend harmlos. Mit einem dritten Treffer könnte Real endgültig für klare Verhältnisse sorgen.
70' Ein Schussversuch von Santi MIna aus rund 20 Metern wird geblockt.
68' Übrigens hat Toni Kroos in elf LaLiga-Spielen gegen Celta de Vigo sechs Tore geschossen. Das sind mindestens doppelt so viele Treffer wie gegen jeden anderen Gegner sowohl in Spanien als auch in der Bundesliga. 
65' Kroos nimmt die Hereingabe von Vazquez direkt und schießt aus 14 Metern deutlich über das Tor.
Miguel Baeza
Nolito
64' Miguel Baeza kommt für Nolito, der auch angeschlagen ausgewechselt werden muss.
64' Dann geht es bei Real mal blitzschnell. Modric passt von rechts in die Mitte zu Kroos, der sofort die Lücke im gegnerischen Defensivverbund findet und in den Lauf von Benzema spielt. Der Franzose verfehlt mit dem direkten Abschluss das Tor knapp.
62' Die Gäste warten nach der Pause weiter auf den ersten Torabschluss. Das rückt den höheren Ballbesitz sofort ins rechte Licht.
60' Celta de Vigo hat einen Ballbesitzanteil von 60 Prozent. Lange Bälle in die Spitze gab es bislang an diesem Abend höchst selten.
58' Von der Tribüne beklatscht übrigens Sergio Ramos das zweite Tor. So schlimm scheint die Magen-Darm-Geschichte des Kapitäns nicht zu sein.
56' Besser kann die zweite Hälfte für Real natürlich nicht starten. Mit dem zweiten Treffer ist das Tor zum Heimsieg weit aufgestoßen. So winkt zumindest über Nacht die Tabellenführung.
Asensio
Tor
53' Tor! REAL MADRID - Celta de Vigo 2:0. Jetzt kommt es sogar ganz dick für die Gäste. Modric erobertan der Mittellinie den Ball und eröffnet den Angriff. Vazquez hat mit der Ballmitnahme etwas Glück, passt dann aber von halbrechts perfekt zu Asensio, der aus elf Metern sicher vollstreckt.
Lucas Vázquez
Assist
53' Vorlage Lucas Vázquez Iglesias
Fran Beltrán
Iago Aspas
51' Für Aspas geht es nach dem Foul nicht mehr weiter. Fran Beltran muss den besten Torschützen von Celta nun ersetzen.
Nacho
Gelbe Karte
50' Nacho stoppt Aspas und sieht Gelb.
50' Real führt die erste Ecke nach der Pause kurz aus. Der Ball kommt im Rückraum zu Mendy, dessen Schuss sich gefährlich nah des Lattenkreuzes ins Toraus senkt.
48' Santi Mina kann nach der Balleroberung zumindest Casemiro mal überlaufen und hat so durch die Mitte mal etwas Platz. In Strafraumnähe zögert er aber den Abschluss heraus und verheddert sich.
46' Das Spiel läuft wieder.
Celta de Vigo ließ in der 5. Minute durch Aspas aussichtsreich die Führung liegen und kassierte im Gegenzug das Gegentor. In der Folge verdiente sich Real das 1:0 mit einem konzentrierten Auftritt. Allerdings hat auch das Spiel der Königlichen im gegnerischen Strafraum noch Luft nach oben.
45' + 1' Pause im Alfredo Di Stefano.
43' Die anschließende hohe Freistoßhereingabe bekommen die Gäste nicht wirklich geklärt, am Ende sucht Carvajal von der Strafraumgrenze den direkten Abschluss. Er trifft den Ball nicht richtig, der Schuss geht knapp vorbei.
R. Tapia
Gelbe Karte
42' Tapia kommt gegen Modric deutlich zu spät und sieht für das Foul die Gelbe Karte. Es ist seine füffte in dieser Saison, er schaut kommenden Spieltag zu.
40' Das Spiel plätschert ein wenig der Pause entgegen. Im Moment fällt den Gästen nicht viel ein, Real ist erst einmal mit dem Ergebnis zufrieden.
Asensio
Gelbe Karte
38' Asensio trifft Aspas am Fuß und sieht Gelb.
37' Asensio nimmt aus der Mitte Benzema innerhalb des Strafraums mit. Es folgt der flache Pass direkt in den Fünfmeteraum, wo allerdings kein Mitspieler lauert.
35' Auch Zinedine Zidane scheint sich dieser Gefahr bewusst zu sein. Immer ordnet der Franzose von der Seitenlinie die Geschicke seiner Elf - und fordert Wachsamkeit.
33' Madrid ist zwar weiter überlegen, hat aber seit einer Viertelstunde auch keine ernsthaften Strafraumsituationen mehr. Auch beim Spiel kurz vor Silvester kassierte Real irgendwann dann doch noch den Ausgleich.
30' Suarez verstolpert die Flanke von rechts fast. Doch die Hereingabe touchiert Freund und Feind und wird so zu einem schwierigen Ball für den Keeper. Doch das Leder fliegt knapp links am Tor vorbei und bringt den Gästen eine Ecke.
28' Nach einer Ecke bringt Suarez den Ball per Kopf an den Fünfmeterraum, Araujo sucht im Zweikampf mit Mendy den Abschluss und schießt den Gegenspieler dabei an den Arm. Doch der Schiedsrichter macht sofort deutlich, dass diesem Handspiel nun wirklich keine Absicht vorlag.
25' Nun geht es bei Real mal über die rechte Seite. Casemiro sucht mit einem hohen Ball aus dem Halbfeld im Strafraum Benzema. Doch Celta hat den Franzosen im Strafraumzentrum bislang im Griff, klärt die Hereingabe aus der Gefahrenzone.
23' Die Königlichen lassen nun den Ball länger durch die eigenen Reihen laufen. Das hält die Gäste natürlich auch in Bewegung.
21' Die Celtinas agieren weiter mutig, greifen den Gegner meist zwischen dem Strafraum und der Mittellinie an. Dadurch bekommt Real natürlich ebenfalls Räume angeboten. 
19' Asensio zieht aus der Mitte nach links heraus und sucht dann mit einem Flachpass Benzema im Strafraumzentrum. Araujo kann das Zuspiel ablaufen.
16' Celta kombiniert durch die Mitte. Santa Mina sucht einmal mehr Aspas mit einem Pass in die Tiefe. Der Ball ist etwas zu lang für den Stürmerkollegen. 
14' Real scheint die Lehren aus dem 1:1 gegen Elche gezogen zu haben. Die Hausherren wirken sehr konzentriert und sind sehr gut auf den Gegner eingestellt. Über die linke Seite geht fast immer etwas.
12' Wieder ist Asensio über die linke Seite durch. Doch dieses Mal ist seine Flanke in Richtung zweiter Pfosten etwas zu lang. Vazquez lauert zwar, kommt aber nicht zum Abschluss.
Brais Méndez
Gelbe Karte
10' Brais Mendez stoppt den Flankenlauf von Asensio und sieht eine harte Gelbe Karte.
Lucas Vázquez
Tor
6' Tor! REAL MADRID - Celta de Vigo 1:0. Real Madrid schaltet über Kroos blitzschnell um. Über die linke Seite nimmt Asensio den Ball sehr gut mit und flankt durch den Fünfmeterraum hindurch. Am zweiten Pfosten nutzt Lucas Vazquez die mangelnde Zuordnung und nickt aus kurzer Distanz ein.
Asensio
Assist
6' Vorlage Marco Asensio Willemsen
5' Da war die große Chance zur Führung für die Gäste. Nolito chippt in den Lauf von Aspas, der alleine in den Strafraum eindringt, sich den Ball aber nicht ideal auflegt und mit seinem Heber über den Keeper hinweg scheitert.
3' In Madrid hat zwar den ganzen Tag lang die Sonne geschienen, doch am Abend haben sich die Temperaturen dem Gefrierpunkt genähert und es ist knackig kalt. Benzema wird ein erstes Mal im Strafraum gesucht, er kann die Kugel aber nicht verarbeiten.
1' Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Ricardo de Burgos Bengoetxea.
Eduardo Coudet hat seine Formation gefunden. Er schickt exakt die Elf ins Rennen, die zuletzt mit 2:1 gegen Huesca die Oberhand behielt.
Zinedine Zidane nimmt den Gegner in jedem Fall ernst und bringt praktisch seine Bestelf. Sergio Ramos muss aufgrund einer Magenverstimmung passen, Marcelo sitzt auf der Bank. Dafür beginnen in der Viererkette Mendy und Nacho.
Doch heute wartet auf Celtinas die erste echte Herausforderung seit Beginn der Erfolgswelle. Bislang punktete Vigo in erster Linie gegen Teams auf der unteren Tabellenhälfte. Zudem ist Real Madrid seit zwölf Spielen in LaLiga gegen den heutigen Gegner ungeschlagen.
Eduardo Coudet wurde Mitte November in erster Linie mit dem Ziel verpflichtet, die Klasse zu halten. Zwar verlor der Argentinier bei seiner Premiere in Spanien, doch dann folgten fünf Siege und ein Unentschieden. Und der vermeintliche Abstiegskandidat kletterte in der Tabelle vom 20. bis auf den 8. Platz hoch.
Heute wartet ein unangenehmer Gegner auf die Königlichen. Celta de Vigo ist mit einer beeindruckenden Serie in die spanische Hauptstadt gereist.
Nach zuvor fünf Siegen in Folge riss die Serie ausgerechnet beim Aufsteiger. Im letzten Spiel des Jahres 2020 kam Real nicht über ein 1:1 in Elche hinaus. Der Kopfballtreffer von Modric reichte am Ende nicht und so konnte Stadtrivale Atletico den Vorsprung in der Tabelle wieder ausbauen.
Celta de Vigo bringt diese Startelf: Blanco - Mallo, Araujo, Murillo, Olaza - Mendez, Tapia, Suarez, Nolito - Aspas, Santi Mina.
Real beginnt wie folgt: Courtois - Carvajal, Varane, Nacho, Mendy - Kroos, Casemiro, Modric - Vazquez, Benzema, Asensio.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 17. Spieltages zwischen Real Madrid und Celta Vigo.