Präsentiert von

Schlüsselszenen

63'
J. Oblak
Eigentor
2 - 0
61'
S. Savić
Gelbe Karte
50'
Á. Correa
Gelbe Karte
46'
T. Lemar
Gelbe Karte
15'
Casemiro
T. Kroos
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
56% 43%
3
3
Schüsse
Schüsse aufs Tor 3 1
Pässe 662 502
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das war es für heute. Kommen Sie gut in den Sonntag. Bis bald!
Atletico verliert erstmals seit dem 1. Februar wieder ein Liga-Spiel, führt aber weiter die Primera Division an. Am Mittwoch folgt ein Pokalspiel in Cardassar, in der Liga geht es dann gegen Elche weiter. Real trifft am Dienstag in einer vorgezogenen Partie des 19. Spieltages auf Bilbao.
Die Königlichen gewinnen das Stadtderby und melden sich damit auch in der Meisterschaft zurück. Zinedine Zidane hatte heute den perfekten Plan in der Tasche, von Beginn an war sein Team bis unter die Haarspitzen motiviert. In der Woche der Wahrheit gewinnt Real alle drei Spiele zu Null und verbessert sich in der Tabelle auf den 3. Platz.
90' + 4' Aus. Real Madrid gewinnt mit 2:0!
90' + 2' Die vierminütige Nachspielzeit läuft.
90' Da macht Real das Spiel von hinten heraus nach einem langen Abschlag noch einmal schnell. Valverde setzt erfolgreich nach und nimmt dann Benzema mit. Der Franzose findet den richtig Moment zum Abspiel auf Vazquez, der dann aus spitzen Winkel an einer richtig guten Oblak-Parade scheitert.
F. Valverde
L. Modrić
88' Auch Federico Valverde darf nach seiner Verletzung etwas Spielpraxis sammeln. Er kommt für Modric.
85' Courtois wird aber großes Interesse haben, dass die Null auch bis zum Abpfiff steht. Dann würde Real im dritten Derby in Folge ohne Gegentor bleiben.
83' Nun bekommt Atletico in der Schlussphase doch noch etwas Schwung in die Offensive. Thomas Lemar schießt aus 15 Metern knapp über das Tor.
81' Renan Lodi hebt kurz den Kopf und flankt von der linken Seite durch den Strafraum. Saul Niguez läuft im richtigen Moment ein und kommt am zweiten Pfosten trotz zweier Gegenspieler zum Kopfball. Courtois klärt mit starkem Reflex auf der Linie.
Rodrygo
Carvajal
79' Nun gönnt der Coach doch zwei Spielern den früheren Feierabend. Rodrygo ersetzt Vinicius Junior.
77' Und Zinedine Zidane lässt die Mannschaft weiter unverändert. Schon am Mittwoch wechselte der Franzose nur zwei neue Spieler ein. Er scheint seine Elf gefunden zu haben, die es in den kommenden Wochen richten soll.
75' Savic hat Glück, dass sein Foul an Benzema nicht mit Gelb geahndet wird. Der Verteidiger ist schon verwarnt.
G. Kondogbia
L. Suárez
73' Auch Suarez erwischt es nun. Geoffrey Kondogbia kommt für den Stürmer.
71' Immer wieder kommen die Atletico-Spieler den berühmten Schritt zu spät und der Zweikampf endet in einem Foul.
68' Real Madrid lässt nicht nach und bringt die Partie weiter in höchster Konzentration über die Runden. Dieser heutige Auftritt geht über dieses Spiel hinaus, Real hat die Meisterschaft noch nicht abgehakt. Heute wird erst einmal der Rückstand zur Spitze verkürzt.
66' Es geht weiterhin nicht viel bei den Gästen. Suarez versucht immerhin mal den Ball in Richtung Tor zu bringen, der Schuss wird geblockt.
J. Oblak
Eigentor
63' Tor! REAL MADRID - Atletico Madrid 2:0. Carvajal lässt einen Klärungsversuch 28 Metern vor dem Tor mit der Brust abklatschen und nimmt dann Maß. Der Schuss knallt an den rechten Außenpfosten, von dort an den Rücken des Keepers und dann ins Tor. Offiziell ist es ein Eigentor von Oblak.
S. Savić
Gelbe Karte
61' Mario Hermoso sieht für das Foul an Mendy die Gelbe Karte.
Saúl
João Félix
60' Saul Niguez kommt für den heute schwachen Joao Felix.
58' Atletico braucht oft nicht viele Möglichkeiten, daher ist das 1:0 für Real weiterhin ein gefährliches Ergebnis. Allerdings haben die Königlichen seit 1999 kein Derby mehr nach Pausenführung noch verloren.
55' Llorente bringt den Ball von der rechten Seite flach und scharf in die Mitte. Am Fünfmeterraum bekommt die Innenverteidigung die Situation nicht geklärt, Lemar hat am zweiten Pfosten freie Schussbahn, trifft aus fünf Metern aber nur das Außennetz. Das war die erste Chance der Gäste an diesem Abend.
52' Ramos darf den Freistoß von der Strafraumkante ausführen. Er bekommt den Ball aber nicht über die hochspringende Mauer hinweg. 
Á. Correa
Gelbe Karte
50' Angel Correa stoppt Kroos Zentimeter vor dem Strafraum. So gibt es nur Freistoß und keinen Elfmeter. Der eingewechselte Atletico-Spieler sieht aber ebenfalls schnell die Gelbe Karte.
48' Aber trotzdem bleibt es ein Spiel in eine Richtung. Real übernimmt gleich wieder das Kommando.
T. Lemar
Gelbe Karte
46' Thomas Lemar zeigt gleich die gewünschte Aggressivität. Doch sein Zweikampfverhalten gegen Casemiro ist jenseits der erlaubten Regeln, es gibt Gelb. Auch dieser Aktion  ging ein Ballverlust der Hausherren voraus.
46' Die zweite Halbzeit läuft, Real kommt unverändert aus der Kabine.
Á. Correa
Y. Carrasco
46' Und Angel Correa nimmt den Posten von Yannick Carrasco ein.
T. Lemar
Felipe
46' Thomas Lemar ersetzt Felipe.
Renan Lodi
H. Herrera
46' Da ist einer mächtig sauer, Diego Simeone wechselt zur zweiten Halbzeit gleich dreifach. Renan Lodi kommt für Hector Herrera.
Real startete sehr engagiert in das Stadtderby und kam schnell zu guten Möglichkeiten. Die Führung von Casemiro nach einer Viertelstunde war zu diesem Zeitpunkt schon hochverdient. Atletico fand auch in der Folge nicht ins Spiel und blieb 45 Minuten lang ohne Abschluss auf das Tor von Real. Die Hausherren haben es allerdings versäumt, einen weiteren Treffer nachzulegen. Und so steht es zur Pause weiter nur 1:0.
45' + 1' Pause im Alfredo Di Stefano. Nach dem Pfiff gibt es noch eine kurze Rudelbildung, weil Koke den Ball etwas unmotiviert in Richtung Real ballert.
43' Koke passt aus der eigenen Hälfte in die Spitze, allerdings hat Suarez keine Chance auf das Zuspiel. Courtois klärt vor dem eigenen Strafraum.
41' Vazquez bringt Modric an der Strafraumkante in eine aussichtsreiche Schussposition. Der Abschluss wird aber geblockt. Real zieht zum Ende der ersten Hälfte das Tempo noch einmal ein wenig an.
38' Real kontert und holt sich auch nach einem zwischenzeitlich Ballverlust die Kugel zurück. Dann passen Benzema und Vinicius Junior von links um den Strafraum herum zu Vazquez, der hoch vor das Tor flankt. Oblak streckt die Arme aus und fischt sich die Hereingabe aus der Luft.
Casemiro
Gelbe Karte
36' Casemiro zieht Joao Felix mit einer Grätsche zu Boden und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.
34' Auch eine interessante Statistik: Atletico bislang noch ohne Ballkontakt im Strafraum von Real. Die Hausherren lassen es aber auch etwas ruhiger angehen und verwalten die Führung.
32' Die Gäste warten nach einer halben Stunde weiter auf dem ersten Abschluss. Joao Felix und Suarez sind bislang ohne Bindung zum Spiel. Beide lassen sich öfter weit zurückfallen.
30' Mendy bringt Kroos in Position, der dann aus 25 Metern den Abschluss sucht, aber mit seinem Schuss nicht durchkommt.
28' Kroos verliert den Ball in der gegnerischen Hälfte an Herrera, der dann aber beim Versuch, schnell in die Spitze zu passen, den Ball wieder verliert.
26' Real hat bislang sämtliche Saisonspiele gewonnen, in denen man mit 1:0 in Führung gegangen ist. Die letzte Niederlage in der Liga kassierte Atletico übrigens am 1. Februar dieses Jahr gegen den heutigen Gegner.
24' Carrasco zieht von der linken Seite die erste Ecke der Gäste hoch und direkt vor das Tor. Courtois geht auf Nummer sicher und klärt mit der Faust zur Seite weg.
22' Doch immer wieder gehen die Hausherren auf Oblak zu, der Probleme hat, die langen Bälle von hinten heraus an den Mitspieler zu bringen.
19' Nun nimmt Real aber ein wenig den Fuß vom Gas und lässt den Ball etwas tiefer laufen. Wenig überraschend, denn das Tempo der Anfangsviertelstunde war enorm hoch. Aber der Plan von Zinedine Zidane geht bislang auf.
17' Die Führung von Real ist hochverdient, die Königlichen knüpfen nahtlos an die gute Leistung vom Gladbach-Spiel an. Atletico ist noch nicht im "derbi madrileno" angekommen. 
Casemiro
Tor
15' Tor! REAL MADRID - Atletico Madrid 1:0. Kroos bringt die erste Ecke des Spiels in die Mitte, am ersten Pfosten schraubt sich Casemiro hoch und sorgt für die Führung der Hausherren. Erstmals seit Oktober muss Oblak in der Liga wieder hinter sich greifen.
T. Kroos
Assist
15' Vorlage Toni Kroos
12' Wieder kommt der Ball von der rechten Seite, am zweiten Pfosten lauert Benzema, der die Hereingabe aber nicht richtig trifft und das Leder so ins Toraus gehen lässt.
10' Vazquez erobert auf der rechten Seite in Strafraumnähe den Ball und legt für Benzema auf, der aus 16 Metern den Pfosten trifft. Oblak war mit den Fingerspitzen noch dran. Das war die erste richtig gute Chance des Abends.
7' Benzema kommt im Strafraum nicht weiter und passt diagonal zurück in den Rückraum zu Modric, der direkt abzieht. Der Schuss geht knapp rechts am Tor vorbei.
5' Real stört sehr früh, lässt Atletico in der Anfangsphase überhaupt nicht ins geordnete Aufbauspiel kommen. Aber die Gäste halten diesem frühen Stresstest stand.
3' Trippier grätscht gegen Casemiro erfolgreich den Ball ab, trifft den Gegenspieler dabei auf dem Fuß. Der Aufschrei ist groß, trotzdem steht er schnell wieder auf den Beinen.
1' Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Antonio Miguel Mateu Lahoz.
Auch auf der anderen Seite sieht Diego Simeone nur wenig Anlass für Veränderungen, lediglich im Mittelfeld verdrängt Herrera Saul Niguez auf die Bank.
Zum Personal: Bei Real gibt es im Vergleich zum Gladbach-Spiel nur einen Wechsel. Carvajal kehrt in die Startelf zurück und wird wohl hinten rechts beginnen. Rodrygo sitzt dafür auf der Bank. Vazquez wird im Vergleich zum Mittwoch auf der rechten Seite vorrücken.
Atletico geht mit einer Serie von sieben Siegen in dieses Spiel. Der Tabellenführer hat in der Primera Division seit Anfang November kein Gegentor mehr kassiert. Real hat in diesem Zeitraum nicht nur zwei Spiele verloren, sondern auch sieben Treffer kassiert.
Und trotzdem könnte Atletico mit einem Sieg dafür sorgen, dass es in dieser Saison vielleicht einen Meisterschaftskampf ohne Barcelona und Real Madrid gibt. Die Rojiblancos sind in Spanien in dieser Saison das einzige noch ungeschlagene Team in der Primera Division.
Denn der Stadtkonkurrent Atletico liegt in der Tabelle mit einem Spiel weniger schon sechs Punkte vor den Königlichen. Coach Diego Simeone will trotzdem kein wegweisendes Spiel vor der Brust haben: "Ich sehe es nicht als Ende des Meisterschaftskampfes, es sind noch so viele Spiele zu absolvieren."
Real siegte gegen Mönchengladbach und sicherte sich so am Ende den standesgemäßen Gruppensieg. Zinedine Zidane sprach im Anschluss von der „kompaktesten Mannschaftsleistung“ dieser Saison, doch heute muss eigentlich gleich nachlegt werden.
Beide Madrider Klubs mussten unter der Woche liefern und hielten dem Druck stand. Sowohl Real als auch Atletico siegten zum Abschluss der Gruppenphase mit 2:0 und stehen nun im Achtelfinale der Königsklasse.
Atletico schickt diese Elf ins Stadtderby: Oblak - Trippier, Savic, Felipe, Hermoso - Llorente, Herrera, Koke, Carrasco - Suarez, Joao Felix.
Real beginnt wie folgt: Courtois - Carvajal, Varane, Ramos, Mendy - Modric, Casemiro, Kroos - Vazquez, Benzema, Vinicius Junior.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 13. Spieltages zwischen Real Madrid und Atletico Madrid.