Präsentiert von

Schlüsselszenen

83'
K. Diatta
Gelbe Karte
80'
Y. Fofana
Gelbe Karte
65'
H. Diallo
T. Delaine
1 - 2
53'
S. Diop
Tor
0 - 2
43'
K. Diatta
A. Disasi
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
53% 46%
2
9
Schüsse
Schüsse aufs Tor 7 11
Pässe 482 411
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 Paris Saint-Germain PSG Paris Saint-Germain 2 2 0 0 10 2 +8 6 S S
2 OSC Lille LIL OSC Lille 2 1 1 0 5 2 +3 4 U S
3 AS Monaco ASM AS Monaco 2 1 1 0 3 2 +1 4 U S
4 Olympique Marseille OM Olympique Marseille 1 1 0 0 4 1 +3 3 S
5 RC Lens RCL RC Lens 1 1 0 0 3 2 +1 3 S
6 Olympique Lyon OL Olympique Lyon 1 1 0 0 2 1 +1 3 S
7 FC Lorient FCL FC Lorient 1 1 0 0 1 0 +1 3 S
8 HSC Montpellier MON HSC Montpellier 2 1 0 1 5 7 -2 3 N S
9 FC Nantes NAN FC Nantes 2 0 2 0 1 1 0 2 U U
10 OGC Nizza NIC OGC Nizza 1 0 1 0 1 1 0 1 U
11 FC Toulouse TFC FC Toulouse 1 0 1 0 1 1 0 1 U
12 SCO Angers SCO SCO Angers 1 0 1 0 0 0 0 1 U
13 Stade Rennes REN Stade Rennes 2 0 1 1 1 2 -1 1 U N
14 ES Troyes TRO ES Troyes 1 0 0 1 2 3 -1 0 N
15 Stade Brest BRE Stade Brest 1 0 0 1 2 3 -1 0 N
16 AC Ajaccio ACA AC Ajaccio 1 0 0 1 1 2 -1 0 N
17 Racing Straßburg STR Racing Straßburg 1 0 0 1 1 2 -1 0 N
18 Stade Reims SR Stade Reims 1 0 0 1 1 4 -3 0 N
19 AJ Auxerre AJA AJ Auxerre 1 0 0 1 1 4 -3 0 N
20 Clermont Foot CLE Clermont Foot 1 0 0 1 0 5 -5 0 N

Schlüssel

Champions League
Champions League Qualifikation
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das soll es an dieser Stelle gewesen sein. Um 21:00 Uhr gehts bei uns weiter mit der Berichterstattung zu der Partie zwischen Clermont und Paris St. Germain. Viel Spaß damit und bis zum nächsten Mal!
AS ist am kommenden Dienstag in der Champions-League-Qualifikation bei der PSV Eindhoven gefordert. Strasbourg hingegen spielt am kommenden Sonntag bei der OGC Nizza.
AS entführt am Ende etwas glücklich die drei Punkte aus Straßburg. Trotz zwischenzeitlichem 0:2 gab sich Straßburg niemals auf und kam gut 20 Minuten vor dem Ende zum Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit gelang den Hausherren dann tatsächlich der Ausgleich. Nach VAR-Eingriff wurde der Treffer allerdings wegen einer ganz knappen vorausgegangenen Abseitsstellung aberkannt.
90' + 8' Und das wars! Das Resultat: Strasbourg 1, Monaco 2.
90' + 6' Und nach VAR-Eingriff nimmt Referee Letexier den Treffer wegen einer dem Tor vorausgegangenen knappen Abseitsstellung zurück. Das ist natürlich ganz bitter für Straßburg!
90' + 4' Der Treffer wird gerade nochmals vom VAR überprüft.
90' + 2' Unglaublich! Straßburg gleicht in der Nachspielzeit tatsächlich aus! Diallo köpft eine Kopfballverlängerung vom aufgerückten Djiku über den herausgeeilten Nübel hinweg in die Maschen. Wahnsinn!
90' + 1' Den wuchtet Prcic allerdings nur in die Mauer. Vier Minuten gibts übrigens obendrauf!
90' Es läuft bereits die letzte Minute in dieser Partie. Nach einem Foul von Vanderson gibt es nochmal einen Freistoß aus einer guten Position für Strasbourg.
E. Matazo
K. Diatta
87' Diatta hat ebenfalls Feierabend. Für den Torschützen zum 1:0 ist nun Eliot Matazo in der Schlussphase mit dabei.
86' Akliouche fast mit dem 3:1! Straßburg ist weit nach vorne aufgerückt, AS hat Raum zum Kontern und die Chance, den Deckel drauf zu machen - doch Akliouches Kopfball fliegt knapp am rechten Pfosten vorbei.
K. Diatta
Gelbe Karte
83' Nächste Gelbe. Diesmal für Diatta. Für ein Foulspiel.
D. Jean
D. Liénard
82' Lienard verlässt den Platz. Der Kapitän wird nun ersetzt durch Dany Jean.
Y. Fofana
Gelbe Karte
80' Erste Gelbe Karte in dieser Partie. Fofana sieht sie wegen Zeitspiels.
79' AS versucht in dieser Phase, das Spielgeschehen möglichst weit vom eigenen Kasten fernzuhalten. Strasbourg hingegen lauert auf Konter.
76' Jakobs bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld an den Fünfmeterraum. Embolo scheitert mit seinem Abschluss aber an Sels.
Vanderson
Gelson Martins
73' Nächster Wechsel bei AS. Gelson Martins macht Platz für Vanderson.
72' 20 Minuten vor dem Ende keimt in Straßburg nochmals Hoffnung auf. Gelingt den Hausherren hier tatsächlich die Wende oder zumindest der Ausgleich?
M. Akliouche
S. Diop
66' Auch bei Monaco wird gewechselt, zum ersten Mal. Akliouche soll Diop vertreten.
K. Gameiro
L. Ajorque
66' Und Gameiro ersetzt Ajorque positionsgetreu im Angriff.
M. Le Marchand
L. Perrin
66' Perrin macht Platz für Le Marchand.
J. Aholou
J. Bellegarde
66' Und nun gibts den Dreierwechsel bei den Gastgebern. Aholou kommt rein für Bellegarde.
H. Diallo
Tor
65' Tooor! STRASBOURG - Monaco 1:2. Der Anschlusstreffer für Straßburg! Der eingewechselte Delaine flankt von rechts in den Sechzehner. Dort steigt Diallo zum Kopfball hoch und vollendet unhaltbar für Nübel in der linken Ecke.
T. Delaine
Assist
65' Vorlage Thomas Delaine
61' Das muss das 3:0 sein! Embolo schickt Jean Lucas per Steilpass links auf die Reise. Der Brasilianer trifft mit seinem Abschluss allerdings nur den linken Pfosten. Glück für Straßburg!
56' Angetrieben von den unermüdlichen Fans rennen die Straßburger jetzt nochmal an und versuchen verzweifelt, den Anschlusstreffer irgendwie zu erzwingen.
S. Diop
Tor
53' Tooor! Strasbourg - MONACO 0:2. Die Gäste legen den nächsten Treffer nach. Gelson Martins' Schuss kann Sels nur vor die Füße von Diop abwehren. Der Franzose muss nur noch den Fuß hinhalten und schiebt die Kugel eiskalt über die Linie.
49' Diatta hat das 2:0 auf dem Fuß, doch Sels ist auf dem Posten und kann den Einschlag gerade noch so verhindern. Starke Aktion des Schlussmannes der Straßburger.
46' Der zweite Durchgang läuft.
T. Delaine
R. Pierre-Gabriel
46' Die Hausherren wechseln ein erstes Mal in der Halbzeitpause. Ronael Pierre-Gabriel, der Neuzugang vom FSV Mainz, ist in der Kabine geblieben. Für ihn ist nun Thomas Delaine mit von der Partie.
Monaco führt durch den Treffer von Krepin Diatta verdient mit 1:0 in Straßburg. Der Senegalese in Diensten von AS versenkte eine weitergeleitete Ecke per Volleyabnahme sehenswert im rechten Eck. Straßburg hatte auch die eine oder andere Torgelegenheit. Aufgrund der besseren Torchancen für AS geht der Zwischenstand allerdings absolut in Ordnung.
45' + 3' Und nun ist Pause!
45' + 1' Zwei Minuten gibts obendrauf im ersten Durchgang!
K. Diatta
Tor
43' Tooor! Strasbourg - MONACO 0:1. Was für ein klasse Tor von Diatta! Nach einer Ecke an die Sechzehnmeterlinie verlängert Disasi das Spielgerät mit dem Kopf auf Diatta, der sich nicht zweimal bitten lässt und die Kugel per Direktabnahme im rechten Eck versenkt. Keine Chance für Sels.
A. Disasi
Assist
43' Vorlage Axel Arthur Disasi
40' AS macht weiter Druck. Diop schießt aus zentraler Position mit links nur knapp über das Gehäuse. So langsam hätte dieses Spiel mal ein Tor verdient.
37' Gelson Martins bekommt die Murmel von Jean Lucas an die Box serviert, lässt mit einer Körperdrehung Perrin ins Leere grätschen und zieht ab, trifft aber nur das Außennetz.
34' Nach einer Ecke pfeift der Unparteiische Offensivfoul von Embolo gegen Sels. Der Neuzugang von Borussia Mönchengladbach hatte den Keeper wohl im Fünfmeterraum unfair angegangen.
31' Eine halbe Stunde ist absolviert in Straßburg. Die Partie hat zwar bislang noch keine Tore gesehen, Tormöglichkeiten gab es allerdings bereits auf beiden Seiten.
28' Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld sorgt AS für Tohuwabohu in der Straßburger Box. Am Ende klärt ein Verteidiger zur Ecke. Die kommt über Umwege zu Jakobs, der aus der Distanz abzieht. Sels packt sicher zu.
25' Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben die Straßburger die Partie jetzt besser im Griff. Eine Führung für die Gastgeber wäre hier mittlerweile nicht unverdient.
21' Nübel rettet für AS! Die Leihgabe vom FC Bayern fischt einen platzierten Lienard-Rechtsschuss von der Strafraumkante aus der linken Ecke. Starke Parade vom deutschen Keeper.
18' Um ein Haar die Führung für die Hausherren! Nach einem Standard aus dem linken Halbfeld bringt Thomasson den Ball von der Grundlinie nochmal scharf ins Zentrum. Letztendlich kann ein AS-Akteur den Ball aber klären.
13' Jean Lucas prüft Sels mit einem Distanzschuss, den der Keeper mit einer starken Parade über den Querbalken lenkt. Die Ecke bringt dann nichts Zählbares ein.
10' Das geht einfach zu leicht, wie AS die letzte Kette der Straßburger überspielt. Gelson Martins und Diop tauchen völlig frei vor dem Kasten auf. Diop scheitert dann allerdings am herausgeeilten Sels.
6' Prcic mit einem strammen Rechtsschuss aus der zweiten Reihe. Nübel packt allerdings sicher zu.
4' AS legt hier gleich mal mit Offensivfußball los. Die Straßburger haben Glück, dass es noch nicht im Kasten eingeschlagen hat.
1' Der Ball in Straßburg rollt.
Schiedsrichter der Partie ist übrigens Francois Letexier.
Unter anderem hat man Außenverteidiger Ronael Pierre-Gabriel vom Bundesligisten Mainz 05 ausgeliehen. Mit Lucas Perrin (kam von Olympique Marseille) steht ein weiterer Neuzugang in der Startelf der Straßburger.
Die Hausherren hätten sich um ein Haar ebenfalls für Europa qualifiziert. Durch ein 0:4 bei Olympique Marseille am letzten Spieltag verspielten die Straßburger letztendlich allerdings den 5. Platz. In dieser Saison will die Mannschaft von Coach Julien Stephan das Thema Europacup-Qualifikation wohl nochmals von Neuem angehen. Hierfür verstärkte man sich auf dem Transfermarkt vor allem in der Defensive.
Zwei prominente Neuzugänge für die Offensivabteilung gibt es im Fürstentum zu vermelden: Takumi Minamino kam für 15 Millionen Euro vom FC Liverpool. Außerdem wurde Breel Embolo für 12,5 Millionen von Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Minamino steht heute nicht im Kader, Embolo kommt zu seinem Startelfdebüt für AS.
Der Vorjahresdritte AS Monaco gastiert beim Vorjahressechsten Racing Strasbourg. AS befindet sich mitten in der Qualifikation zur diesjährigen Champions League. Zwischen den beiden Duellen mit dem niederländischen Vertreter PSV Eindhoven steht heute ab 17:00 Uhr das erste Spiel in der Ligue 1 auf dem Programm.
AS mit sechs personellen Wechseln im Vergleich zum 1:1 in der 3. Qualifikationsrunde zur Champions League gegen die PSV Eindhoven. Anstelle von Vanderson, Minamino, Matazo, Golovin, Ben Yedder sowie Volland starten heute Nachmittag Aguilar, Jean Lucas, Diatta, Diop, Gelson Martins sowie Embolo.
Auf der Gegenseite schickt der belgische AS-Übungsleiter Philippe Clement folgendes Personal ins Rennen: Nübel - Aguilar, Disasi, Maripan, Jakobs - Fofana, Jean Lucas - Diatta, Diop, Gelson Martins - Embolo.
Gleich zu Beginn der Blick auf die Aufstellungen beider Teams: Strasbourg schickt beim Pflichtspieldebüt folgende Elf ins Rennen: Sels - Perrin, Nyamsi, Djiku - Pierre-Gabriel, Prcic, Bellegarde, Lienard - Thomasson - Diallo, Ajorque.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 1. Spieltages zwischen Racing Strasbourg und der AS Monaco.