Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 3'
M. Icardi
K. Mbappé
2 - 1
89'
Nuno Mendes
Gelbe Karte
80'
Anthony Lopes
Gelbe Karte
66'
Neymar
Elfmetertor
1 - 1
54'
Lucas Paquetá
K. Toko Ekambi
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
54% 45%
6
3
Schüsse
Schüsse aufs Tor 5 5
Pässe 513 438
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Champions League Qualifikation
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Relegation
Abstieg

Live-Ticker

Das soll es aus Paris gewesen sein. Vielen Dank fürs Mitlesen, einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
Damit baut Paris seinen Vorsprung auf OM (das allerdings ein Spiel weniger hat) auf fünf Punkte aus. Die Pariser sind schon am Mittwoch (21 Uhr) beim aktuellen Schlusslicht Metz gefordert. Lyon, das auf dem 9. Platz rangiert, spielt zeitgleich gegen Aufsteiger Troyes.
PSG gewinnt auch sein sechstes Ligaspiel - aber dieses Mal war es ein ganz hartes Stück Arbeit. Das Offensivfeuerwerk, das sich viele PSG-Fans mit Messi, Mbappe und Neymar erhofft hatten, war es auch heute bei Weitem nicht. OL war ein ebenbürtiger Gegner, der es zweifellos verdient gehabt hätte, zumindest einen Punkt mitzunehmen. Aber Mbappe und Icardi hatten etwas dagegen, ein Last-Minute-Tor des Argentiniers nach Flanke von Mbappe bescherte den Hauptstädtern die drei Punkte. 
90' + 5' Das Spiel ist aus!
M. Icardi
Tor
90' + 3' Toooor! PARIS - Lyon 2:1. Mbappe kommt über links, flankt gefühlvoll in den Fünfer, wo Icardi sich hochschraubt und gegen die Laufrichtung von Lopes ins Tor köpft. Das ist wohl der späte Siegtreffer!
K. Mbappé
Assist
90' + 3' Vorlage Kylian Mbappé Lottin
90' + 2' OL hält seit zwei Minuten den Ball, lässt nichts mehr zu.
90' + 1' Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
90' Cherki kann an den Strafraumeinagang dribbeln, ohne richtig angegriffen zu werden. Er will den Ball ins Kreuzeck zirkeln, setzt ihn aber knapp übers Tor.
Nuno Mendes
Gelbe Karte
89' Mehrere Pariser Schüsse werden bei einem Kuddelmuddel im Strafraum geblockt. Dann kann Lyon einen Konter einleiten, aber den stoppt Mendes mit einem Foul an Cherki. Gelb für den jungen Außenverteidiger.
G. Wijnaldum
Ander Herrera
86' Auch Pochettino bringt noch einen frischen Mann, Wijnaldum kommt für Herrera.
H. Keita
Lucas Paquetá
86' Paqueta hat Krämpfe, er kann nicht weiterspielen. Der Youngster Keita wird ihn ersetzen.
84' Neymar dribbelt an Caqueret vorbei, will mit Speed in den Strafraum, aber Kehrer kommt nicht schnell genug weg und der Brasilianer prallt mit seinem Mitspieler zusammen.
M. Icardi
Á. Di María
82' Icardi wird für die Schlussphase eingewechselt, dafür muss Di Maria runter.
82' Neymar dribbelt in den Strafraum, spürt einen leichten Kontakt von Gusto und geht zu Boden. Kein Elfmeter, zeigt Turpin an. Das ist auch richtig so.
Anthony Lopes
Gelbe Karte
80' Lopes lässt sich bei einem Abstoß zu viel Zeit und sieht Gelb. OL ist mit dem einen Punkt wohl zufrieden.
R. Cherki
X. Shaqiri
79' Shaqiri verlässt das Feld und wird positionsgetreu durch das Top-Talent Cherki ersetzt.
77' PSG spielt jetzt mit einer Dreierkette, mit Hakimi und Mendes haben die Pariser zwei offensive Außenverteidiger. Und in der Spitze spielt wieder das Trio der letzten Jahre: Neymar, Mbappe und Di Maria.
A. Hakimi
L. Messi
76' Ein etwas überraschender Wechsel: Messi geht runter, dafür kommt Hakimi ins Spiel.
74' Messi spielt einen Doppelpass mit Neymar und zieht dann flach ab. Der Ball zischt rechts am Pfosten vorbei.
73' Es geht erst mal ohne Guimaraes weiter, aber er steht schon an der Seitenlinie bereit, um wieder reinzukommen.
72' Guimaraes liegt am Boden, macht eine Drehbewegung mit dem Finger. Er hat wohl einen Schwindelanfall und muss behandelt werden.
71' Guimaraes wird 20 Meter vor dem Tor nicht richtig gestört und hält einfach mal drauf. Der Ball segelt einen guten Meter über den Querbalken hinweg.
69' Neymar führt eine Ecke schnell aus und Marquinhos ist an den ersten Pfosten durchgestartet. Aber er kommt nicht an den Ball und begeht vielmehr mit einem Schubser ein Foul an Diomande.
Marquinhos
Gelbe Karte
67' Für das Fordern einer Gelben Karte für Diomande sieht Marquinhos selbst Gelb.
Neymar
Elfmetertor
66' Tooor! PARIS - Lyon 1:1. Der Ausgleich! Neymar läuft langsam an, wartet, bis Lopes sich nach rechts bewegt, und legt den Ball dann ins andere Eck. Erstes Saisontor für den Brasilianer!
H. Aouar
K. Toko Ekambi
65' Auch Ekambi, der ein gutes Spiel gemacht hat, geht runter. Aouar betritt den Platz.
S. Diomandé
J. Boateng
65' Boateng muss runter, ist noch nicht fit genug für 90 Minuten. Diomande ersetzt ihn.
64' Der VAR wird die Szene überprüfen, da Neymar auch den Arm draußen hatte und Gusto damit daran gehindert hat, richtig mit dem Körper hochzukommen. Aber für den Video Referee war das keine Fehlentscheidung, es wird tatsächlich Elfmeter geben.
63' Elfmeter für PSG! Neymar wird links in den Strafraum geschickt, geht gegen Gusto ins Dribbling und wird dann vom Außenverteidiger zu Fall gebracht. Turpin zeigt auf den Punkt.
61' Di Maria schickt Mbappe auf rechts, der will aber mit einem überhasteten Zuspiel Neymar in Szene setzen. Gusto fängt den Pass ab.
59' Lyon steht tief, lauert auf den Konter und PSG beißt sich aktuell an der gegnerischen Verteidigung die Zähne aus.
56' Ein wenig überraschend kam dieses Tor, aber unverdient ist es nicht. Von PSG kam zu wenig und Lyon hält seit der ersten Minute gut mit. Wie reagiert Paris - und Pochettino - nun?
55' Das Tor wurde auf Abseits von Paqueta überprüft. Aber es war gleiche Höhe, der Treffer zählt.
Lucas Paquetá
Tor
54' Toooor! Paris - LYON 0:1. Plötzlich geht OL in Führung! Toko Ekambi kommt über links und passt vom Strafraumeck an den Fünfer. Paqueta ist durchgestartet, steht völlig frei und legt den Ball direkt ins linke untere Eck.
K. Toko Ekambi
Assist
54' Vorlage Karl Brillant Toko Ekambi
52' Einen Freistoß aus 25 Metern führt Neymar direkt aus - deutlich drüber.
50' Messi will für Mbappe durchstecken, aber Gusto grätscht klasse dazwischen. Der junge Außenverteidiger macht ein sehr starkes Spiel.
47' Wechsel hat es zur Pause keine gegeben.
46' Es geht weiter!
Ein kurzweiliges Spiel, bei dem eigentlich nur die Tore fehlen. PSG ist insgesamt leicht überlegen und hatte jeweils durch Messi auch die zwei besten Chancen der Partie. Einmal scheiterte der Weltstar an Lopes, beim zweiten Mal traf er nur das Lattenkreuz. Lyon hält aber gut dagegen, hatte durch Shaqiri selbst eine gute Gelegenheit und setzt auch sonst immer wieder Nadelstiche. Der Ausgang dieser Begegnung ist nach 45 Minuten noch völlig offen.
45' + 3' Pause!
45' + 3' Messi steckt für Mbappe durch, der aus recht spitzem Winkel mit links abzieht. Er verfehlt sein Ziel klar.
45' + 2' Herrera chippt den Ball aus dem Zentrum in den Strafraum, Mbappe will den Ball erreichen. Lopes eilt aber heraus und boxt das Leder mit beiden Fäusten weg.
45' + 1' Shaqiris Ecke findet Paqueta, aber bei seinem Schuss aus der Drehung bekommt dieser keinen Druck hinter den Ball. Donnarumma sammelt die Kugel auf.
45' Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
45' Shaqiri geht auf rechts ins Dribbling und legt zu Caqueret ab. Der Flachschuss wird von Herrera abgefälscht, es gibt Ecke.
44' Guimaraes will zu Lopes zurückpassen, spielt den Ball aber zu ungenau. Fast hätte es ein kurioses Eigentor gegeben, aber Lopes grätscht gerade noch dazwischen.
42' PSG presst nun durchgehend und zwingt Lyon, sich vor allem aufs Verteidigen zu konzentrieren. Aus dem Spiel heraus gelingt es den Parisern aber weiterin nur selten, in gute Schusspositionen zu kommen.
39' Marquinhos will Messi mit einem langen Ball in die Tiefe schicken. Lopes kommt aber gut aus seinem Kasten und fängt das Leder vor Messi ab.
37' Latte! Messi führt den Freistoß aus und zirkelt ihn über die Mauer. Lopes kann nur erleichtert zusehen, wie der Ball vom Lattenkreuz wieder herausspringt.
34' Neymar dribbelt im Zentrum an Shaqiri vorbei, wird dann vom Schweizer gefoult. Beim Fallen prallt er mit dem Kopf an Paquetas Knie - schmerzhaft für Neymar, der erst mal behandelt werden muss. Dann wird es aber einen Freistoß aus guter Position für PSG geben.
32' Messi mit der Chance! Neymar zieht von links in den Sechzehner, hat zwei Gegner vor sich. Mit einem cleveren Hackentrick spielt er Messi frei, der aus 13 Metern abziehen kann. Lopes wehrt gerade noch mit dem ausgestreckten Bein ab.
30' Ekambi fasst sich aus 20 Metern ein Herz, den Vollspannschuss hält Donnarumma ohne wirkliche Probleme fest.
29' Bosz klatscht seinem Team zu, er ist sichtlich zufrieden. Mit gutem Grund: OL hält glänzend dagegen, ist seit fünf bis zehn Minuten gar die bessere Mannschaft.
27' Donnarumma steht wieder, wird auch diesmal weiterspielen können. Dann steht auch Boateng auf und entschuldigt sich bei Donnarumma. Es ist wohl zum Glück alles glimpflich ausgegangen.
26' Den folgenden Freistoß zirkelt Guimaraes in den Strafraum, Donnarumma kommt aus und boxt den Ball weg - er stößt aber mit Boateng zusammen, der nur auf den Ball geschaut hatte. Beide bleiben am Boden liegen und müssen behandelt werden.
25' Gueye verliert den Ball im Mittelfeld, Messi sprintet Paqueta also hinterher und begeht ein Foul. Dafür hätte er Gelb sehen können, Turpin belässt es aber bei einer mündlichen Verwarnung.
24' Die Ecke führt Neymar kurz aus, er bekommt den Ball sofort von Messi zurück und flankt - Boateng klärt.
23' Messi marschiert durchs Zentrum, legt dann den Ball zu Di Maria raus. Der zieht nach innen und schießt mit links - Denayer wehrt mit dem Kopf zur Ecke ab.
21' Es ist nach 20 gespielten Minuten eine unterhaltsame und ziemlich ausgeglichene Begegnung. Beide Teams suchen den Weg in den gegnerischen Strafraum, ohne dass einer der Kontrahenten wirklich überlegen wäre.
18' Toko Ekambi flankt in Richtung Slimani, der kann die Kugel aber nicht erreichen. Sie rutscht aber zu Shaqiri durch, der sie sich auf den linken Fuß legt und dann ins lange Eck schlenzen will. Donnarumma hechtet nach rechts und faustet den Ball mit zwei Händen weg.
17' Mendes findet Mbappe im Strafraum, dieser leitet mit der Hacke zu Messi weiter. Die Direktabnahme des Argentiniers hält Lopes am Boden fest.
14' Donnarummas Hand scheint wieder in Ordnung zu sein, der Keeper spielt ohne sichtliche Beschwerden weiter.
13' Shaqiri tritt die Ecke auch von der anderen Seite, Kehrer ist zur Stelle und schlägt den Ball weg.
12' Shaqiris Eckstoß an den ersten Pfosten wird von Mbappe weggeköpft. Der Ball fliegt zu Gusto, der ihn direkt nimmt - Herrera hält den Kopf dazwischen und es gibt erneut Ecke.
11' Toller Pass von Guimaraes zu Shaqiri, der in Richtung Slimani flanken will. Mendes bekommt den Fuß dazwischen, es gibt Ecke für Lyon.
8' Nach schönem Kombinationsspiel findet Herrera Di Maria halblinks im Strafraum. Er schießt flach, Lopes ist schnell unten und hat den Ball.
Á. Di María
Gelbe Karte
6' Di Maria legt sich den Ball beim Dribbling zu weit vor und tritt dann Caqueret mit den Stollen voraus auf den Fuß. Es gibt Gelb für den Argentinier.
6' PSG führt eine Ecke kurz aus, Messi passt zentral zurück zu Di Maria und startet dann durch. Di Maria findet seinen Landsmann mit einem feinen Zuspiel im Strafraum wieder, die Brustannahme gelingt Messi, aber dann geht Denayer dazwischen.
5' Den nächsten Schuss - einen Versuch aus der zweiten Reihe von Paqueta - hält Donnarumma problemlos fest.
3' Bei Ekambis Hereingabe hatte sich Donnarumma hingelegt, um den Ball hinter Marquinhos abzufangen. Dabei trat ihm Slimani auf die Hand, der italienische Keeper scheint starke Schmerzen zu haben. Navas geht sich warm machen, vorerst spielt Donnarumma aber weiter.
3' Toko Ekambi bricht auf links durch, seine flache Hereingabe kann Marquinhos vorerst klären. Der Ball geht zu Caqueret, der ihn mit einer Direktabnahme über den Kasten jagt.
1' Der Ball rollt!
Die Spieler sind auf dem Feld, das Stadion ist voll, es kann losgehen!
Der 39-jährige Clement Turpin wird die Partie leiten.
Vergangene Saison gelang Lyon in Paris die Überraschung, man gewann im Prinzenpark mit 1:0. PSG revanchierte sich aber mit einem 4:2-Sieg im Rückspiel.
OL hat einige Ausfälle zu verkraften, mit Dembele, Dubois, Reine-Adelaide, Thiago Mendes und Kadewere fehlen fünf Spieler. Dass Bosz es sich trotzdem leisten kann, Spieler wie Aouar und Cherki auf die Bank zu setzen, zeigt die Tiefe des OL-Kaders.
Auf der Gegenseite wartet ein Kontrahent, der zwar schwach in die Saison gestartet ist (zwei Punkte aus den ersten drei Spielen), sich seitdem aber wieder gefasst hat. Die Lyoner blicken wettbewerbsübergreifend auf drei Siege in Folge zurück, unter dem neuen Trainer Peter Bosz scheint sich das Team gefunden zu haben.
In der Liga läuft es für PSG bislang perfekt: fünf Spiele, fünf Siege. In der Champions League war das Unentschieden in Brügge gepaart mit einer unterdurchschnittlichen Leistung alles andere als zufriedenstellend. Umso wichtiger für Pochettino, dass sein Team das erste Topspiel der Saison für sich entscheidet. Der Trainer setzt dabei auf die volle Offensive zum ersten Mal überhaupt kann er Messi, Mbappe, Neymar und den in der Königsklasse gesperrten Di Maria zusammen aufstellen.
Die Namen der Außenverteidiger sind ebenfalls etwas überraschend: Kehrer ersetzt auf rechts den bisher sehr überzeugenden Hakimi und links hinten spielt der 19-jährige Mendes zum ersten Mal, dafür muss Diallo auf die Bank. Und auch, dass Mbappe in der Startelf steht, ist ein wenig erstaunlich. Der Starstürmer hatte das Feld in Brügge mit einer Knöchelverletzung verlassen und bis zum gestrigen Tag war es noch nicht einmal sicher, dass er im Kader stehen würde. Nun spielt Mbappe also von Beginn an - aber ist er wirklich bei 100 Prozent?
Die Formation von Pochettino birgt ein paar Überraschungen. Angefangen im Tor: Donnarumma macht heute sein zweites Spiel für Paris. Sein erstes hatte er vergangenes Wochenende absolviert, weil Navas noch mit seiner Nationalelf unterwegs war. Dass Navas heute auf der Bank Platz nimmt, war also nicht zu erwarten. 
Zum ersten Mal wird Lionel Messi im Prinzenpark im Pariser Dress auflaufen. Da ist es nur passend, dass dieses Ereignis beim Topspiel gegen OL passiert. Die Lyoner sind nur mittelmäßig in die Saison gestartet, trotzdem gelten sie mit ihrem starken Kader als einer der größten, wenn nicht sogar der größte Konkurrent von PSG in dieser Saison.
Im Vergleich zum 2:0-Sieg bei den Glasgow Rangers in der Europa League gibt es nur einen Wechsel: Shaqiri ersetzt Aouar.
Auch Bruno Genesio hat sich für ein 4-2-3-1 entschieden: Lopes - Gusto, Boateng, Denayer, Emerson - Caqueret, Guimaraes - Shaqiri, Paqueta, Toko Ekambi - Slimani.
Mauricio Pochettino stellt nach dem enttäuschenden 1:1 in der Champions League in Brügge fünfmal um: Donnarumma, Kehrer, Mendes, Gueye und Di Maria rücken für Navas, Hakimi, Diallo, Paredes und Wijnaldum in die Startelf.
Die Aufstellungen - PSG wird im 4-2-3-1 auflaufen: Donnarumma - Kehrer, Marquinhos, Kimpembe, Mendes - Herrera, Gueye - Di Maria, Messi, Neymar - Mbappe.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 6. Spieltages zwischen Paris St.-Germain und Olympique Lyon.