Präsentiert von

Schlüsselszenen

85'
Neymar
Elfmetertor
2 - 0
52'
K. Mbappé
Á. Di María
1 - 0
39'
K. Bamba
Gelbe Karte
34'
J. Draxler
Gelbe Karte
29'
M. Abeid
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
62% 37%
3
5
Schüsse
Schüsse aufs Tor 6 4
Pässe 703 401
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Champions League Qualifikation
Europa League
Abstieg

Live-Ticker

Das war's aus dem Prinzenpark. Vielen Dank fürs Mitlesen, einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
Am kommenden Sonntag empfängt Nantes Dijon. Einen Tag früher ist PSG in Montpellier zu Gast.
Mit einer guten Leistung im zweiten Durchgang sichert sich Paris insgesamt verdiente drei Punkte. Es war keine tolle Vorstellung von PSG, aber für einen Gegner wie Nantes hat es letztendlich gereicht. Ein tolles Tor von Mbappe und ein verwandelter Elfmeter von Neymar brachte den Hauptstädtern einen Arbeitssieg ein. Der FCN hat im ersten Durchgang gut verteidigt, nach der Pause machten sich aber immer größere Lücken in der Abwehr der Kanarienvögel auf, die Paris zu nutzen wusste. Einige Gelegenheiten hatten die Gäste auch, aber sie scheiterten immer wieder am starken Navas.
90' + 4' Mit der letzten Aktion des Spiels lässt Cavani noch eine hundertprozentige Torchance liegen! Icardi schickt Di Maria auf links, der selbstlos mit der Hacke zu Cavani ablegt. Der muss den Ball eigentlich nur noch ins leere Tor schieben, doch er schlägt ein Luftloch. Lafont sammelt den Ball erleichtert auf und dann ist das Spiel vorbei.
90' + 3' Wieder Navas! Die folgende Ecke geht zu Pallois, der hart aufs Tor köpft. Navas lenkt den Ball mit einem herausragenden Reflex an die eigene Latte.
90' + 2' Abeid hat 20 Meter vor dem Tor etwas Raum und hält einfach drauf. Navas hechtet nach rechts und kratzt den Ball gerade noch aus der Ecke. Tolle Parade!
90' + 2' Die erste von drei Minuten Nachspielzeit ist abgelaufen.
90' + 1' Cavani spielt auf links Di Maria an und startet dann in den Strafraum durch. Bei Di Marias Flanke ist er zur Stelle, aber seine Direktabnahme segelt über das Tor hinweg.
90' Das Spiel plätschert seinem Ende entgegen. PSG ist zufrieden und Nantes wird für einen möglichen später Anschlusstreffer keine Klatsche riskieren.
E. Cavani
Neymar
87' Auch Edinson Cavani darf noch mal ran, er ersetzt Neymar.
R. Pereira de Sa
I. Louza
85' Roli Pereira de Sa, der in der Jugend für PSG spielte, bekommt noch ein paar Minuten Spielzeit. Louza geht runter.
Neymar
Elfmetertor
85' Toooor! PARIS - Nantes 2:0. Auch der zweite Versuch sitzt! Neymar entscheidet sich fürs rechte untere Eck. Lafont erahnt das und macht sich ganz lang, trotzdem kommt er nicht an den perfekt platzierten Ball.
84' Neymar trifft - aber der Elfmeter muss wiederholt werden. Icardi war viel zu früh reingelaufen.
82' Elfmeter für Paris! Pallois will zu Lafont zurückköpfen, aber Icardi erahnt das. Er stellt seinen Körper zwischen den Keeper und den Ball und wird von Lafont umgerannt - eindeutiger Strafstoß.
79' Währenddessen setzt sich Cavani wieder auf die Bank und sieht nicht gerade erfreut aus, dass er heute wohl erneut keinen Einsatz bekommen wird.
M. Icardi
K. Mbappé
78' Und Mauro Icardi ersetzt Torschütze Mbappe.
Pablo Sarabia
J. Draxler
78' Auch Tuchel welchselt und zwar doppelt: Draxler macht Platz für Pablo Sarabia.
C. Benavente
K. Bamba
77' Bamba geht runter, Cristian Benavente kommt in die Partie.
74' Louza spielt Simon im Zentrum an, der den schwierigen Pass gut annimmt. Dann geht aber Diallo dazwischen und klärt zur Ecke. Bei der ist ebenfalls Diallo zur Stelle, er köpft den Ball im Rückraum weg.
71' Mbappe marschiert über die linke Seite und passt dann ins Zentrum zu Neymar. Der Linkschuss des Brasilianers zwingt Lafont, den Ball zur Seite abzuwehren.
69' Die PSG-Abwehr muss im Moment arbeiten. Nantes hat aktuell eine Druckphase und zwingt die Pariser seit mehreren Minuten, tief in der eigenen Hälfte zu stehen.
67' Bamba findet Appiah mit einem schönen Pass in den Strafraum. Der Rechtsverteidiger will wuchtig abziehen, aber er haut den Ball weit übers Tor.
65' Kurzawa erobert den Ball gegen Girotto im gegnerischen Strafraum. Girotto will eigentlich ein Foul und geht zu Boden, Kurzawa scheint selbst überrascht, dass es keinen Pfiff gibt. Er hat ganz viel Platz, lässt sich aber zu viel Zeit und Lafont kann heraussprinten und ihm die Kugel wegluchsen.
64' Draxler will Mbappe in die Tiefe schicken - eine gute Idee, aber der Pass ist einen Tick zu steil.
S. Moutoussamy
É. Youan
61' Youan hat Feierabend, an seiner Stelle kommt Samuel Moutoussamy in die Partie.
59' Die Möglichkeit für Louza! Blas schickt Bamba, der zwei Verteidiger auf sich zieht und dann Louza in Szene setzt. Aus 14 Metern zieht der Mittelfeldspieler direkt ab, aber Navas reagiert gut und faustet den Ball zur Seite weg.
58' Di Maria flankt aus dem Halbfeld in Richtung des durchgestarteten Draxlers, aber er bringt den Ball zu nah ans Tor. Lafont kommt heraus und fängt die Flanke ab.
56' Eine Sache hat Tuchel in der Halbzeitpause umgestellt: Sein Team spielt nun im 4-2-3-1, mit Neymar auf der Zehn und Draxler als Linksaußen.
54' Das hatte sich angedeutet. PSG war mit einer ganz anderen Energie aus der Pause gekommen und hatte Nantes in fünf Minuten vor mehr Probleme gestellt als in den ersten 40.
K. Mbappé
Tor
52' Toooor! PARIS - Nantes 1:0. Mbappe mit der Hacke! Di Maria marschiert über die rechte Seite, hat im Zentrum zwei Anspielstationen und passt den Ball mit dem Außenrist zu Mbappe. Der Jungstar steht mit dem Rücken zum Tor, aber macht es technisch ganz fein: Er lenkt den Ball mit einem Hackentrick in die Maschen.
Á. Di María
Assist
52' Vorlage Ángel Fabián Di María Hernández
51' Di Marias Flanke von rechts fliegt eigentlich perfekt zu Thiago Silva - doch der Innenverteidiger köpft am Ball vorbei. Das wäre sonst wahrscheinlich ein Tor gewesen.
50' Mbappe kommt an Appiah vorbei und zieht aus 13 Metern hart ab. Lafont wird fast getunnelt, aber er bekommt die Beine rechtzeitig zu und lenkt den Ball von seinem Tor weg.
48' Mbappe schlägt den Ball vom Strafraumeck scharf an den zweiten Pfosten - zu scharf für Di Maria, der nicht mehr rankommt.
47' Keine Wechsel in der Pause, beide Teams sind unverändert aus der Kabine gekommen.
46' Weiter geht's!
PSG tut sich gegen dicht gestaffelte Gäste sehr schwer, 40 Minuten lang zeigten sich die Hausherren völlig ungefährlich. Dann traf Neymar zum vermeintlichen 1:0 - aber das Tor wurde aberkannt, weil Draxler zuvor ein Foul begangen hatte. Kurz vor der Pause hatte Neymar, dann noch eine gute Chance, er verlor aber sein Duell mit Schlussmann Lafont. Nantes kann mit diesem ersten Abschnitt durchaus zufrieden sein, Paris wird nach dem Wechsel mehr zeigen müssen.
45' + 4' Es gab zwar einen leichten Schubser, aber das reicht nicht für einen Elfmeter. Schiedsrichter Delerue pfeift also den ersten Durchgang ab.
45' + 4' Bei einer Flanke von Mbappe geht Neymar zu Boden und fordert einen Strafstoß. Die Szene wird vom Video Referee überprüft.
45' + 2' Marquinhos erobert den Ball und schickt sofort Neymar. Er läuft von rechts alleine aufs Tor zu, aber Lafont macht den Winkel gut zu und wehrt den Schuss mit dem Bein ab. Toller Reflex des jungen Keepers!
45' + 1' Es gibt drei Minuten Zuschlag.
44' Für PSG wäre es der erste Treffer nach einer Standardsituation gewesen. Es bleibt aber doch dabei, dass der amtierende Meister nach ruhenden Bällen sehr ungefährlich ist.
42' Der Treffer zählt doch nicht! Draxler hatte bei Louzas Klärungsaktion ein relativ klares Foul am Nantais begangen und somit wird das Tor logischerweise aberkannt.
41' Di Marias Ecke wird in höchster Not von Louza vor Draxler weggeschlagen, doch er Ball geht zu Neymar, der den Ball überlegt ins lange Eck schlenzt. Keine Chance für Lafont - aber der Treffer wird noch mal überprüft.
40' Di Maria schlägt den folgenden Freistoß aus dem Halbfeld hoch in den Strafraum. Lafont eilt heraus und faustet den Ball weg.
K. Bamba
Gelbe Karte
39' Bamba tritt Neymar um und kassiert die dritte Gelbe Karte der Partie.
38' Di Maria kommt an Traore vorbei und legt den Ball flach an den Elfmeterpunkt. Neymar kommt dort gerade noch an das Leder, aber es springt von seinem Fuß weg und endet in den Händen von Lafont.
37' Di Maria spielt einen Doppelpass mit Neymar und zieht dann aus 20 Metern ab. Er trifft die Kugel nicht richtig und der Schuss stellt für Lafont keine Probleme dar.
J. Draxler
Gelbe Karte
34' Komische Entscheidung: Bamba legt sich den Ball zu weit vor, grätscht danach und erreicht ihn kurz vor Draxler. Er stößt aber voll mit dem Deutschen zusammen - und der Ex-Schalker sieht dafür Gelb.
33' Immer öfter kommt Paris auf rechts durch: Di Maria schickt Meunier, der aber überhastet flankt und den Ball ins Toraus haut.
32' Di Maria flankt von rechts hoch an den zweiten Pfosten, Appiah klärt vor Neymar.
M. Abeid
Gelbe Karte
29' Abeid will einen Gegenangriff der Pariser stoppen und hält Di Maria fest. Für das taktische Foul bekommt er die erste Verwarnung des Spiels.
29' Blas fasst sich am linken Strafraumeck ein Herz und hält flach drauf. Navas ist am ersten Pfosten wachsam und wehrt den Schuss ab.
28' Meunier wird auf rechts freigespielt und bringt den Ball flach ins Zentrum. Mbappe kommt angerauscht und schließt direkt ab. Er befördert den Ball weit über den Kasten von Lafont.
26' Bamba legt von rechts zu Abeid ab, der aus 17 Metern sofort abzieht - gut fünf Meter drüber.
24' Die nächste Hereingabe von Kurzawa ist gefährlicher, denn diesmal lauern Mbappe und Di Maria im Strafraum. Aber Girotto grätscht gerade noch rechtzeitig dazwischen und schlägt den Ball weg.
23' Draxler spielt einen schönen Steilpass zu Kurzawa, der hoch in den Strafraum flankt. Aber kein Pariser ist mitgelaufen und Traore kann am zweiten Pfosten klären.
21' Das Offensivspiel der Pariser läuft fast nur über Neymar, doch in der Nähe des Strafraums trifft der Superstar ausschließlich falsche Entscheidungen - und damit ist auch schon erklärt, warum PSG noch keine nennenswerte Torchance hatte.
20' Nach Draxlers Balleroberung dribbelt Neymar einen Gegner aus und will für Mbappe durchstecken. Aber er spielt den Pass nicht genau genug und Pallois erobert den Ball zurück.
19' Touan sprintet über die rechte Seite und bringt die Kugel flach vors Tor. Dort wartet nur Navas, der den Ball abfängt.
18' Di Maria chippt den Ball hoch in den Strafraum in Richtung Neymar, der das Leder aus der Luft pflücken möchte. Das misslingt ihm aber und der Ball hüpft in die Arme von Lafont.
15' Bei Simons Ecke springt Pallois unter dem Ball hindurch und Silva klärt hinter ihm. Aber nur vor die Füße von Blas, der die Kugel volley nimmt - und in den Oberrang des Prinzenparks haut.
14' Traore und Simon spielen einen schönen Doppelpass auf links, dann schießt Traore Meunier an. Es gibt Ecke für Nantes ...
12' Nantes hat zuletzt nach 14 sieglosen Spielen in Folge endlich mal wieder gegen PSG gewonnen (3:2). Das letzte Mal, dass der FCN zweimal in Folge gegen Paris den Dreier eingefahren hat, war im Jahr 1995.
9' Meunier bricht auf rechts durch und visiert im Zentrum Di Maria an. Traore ist gut mitgelaufen und klärt vor dem Argentinier.
8' Neymar möchte Meunier auf rechts schicken, sein Pass ist aber zu zentral und wird von Traore abgelaufen. Allzu viel Gefahr strahlen die Pariser in der Anfangsphase noch nicht aus.
5' Neymar schickt Mbappe in den Strafraum, aber sein Pass geht ein wenig zu weit nach außen. Mbappe wird von Pallois gestellt, tanzt ein bisschen mit dem Ball herum und passt dann flach an den Strafraumeingang. Abeid ist vor Draxler zur Stelle.
4' Nantes beginnt mutig: Appiah marschiert über die linke Seite und will hart vors Tor flanken. Der Ball rutscht uhm aber über den Schlappen und fliegt ins Toraus.
2' Draxler will aus dem Mittelfeld für Kurzawa durchstecken. Aber sein Pass ist zu steil und geht zu Lafont.
1' Der Ball rollt!
Die Kapitäne stehen bei der Platzwahl. In wenigen Augenblicken wird es losgehen.
Der 42-jährige Amaury Delerue wird die Partie leiten.
Dennoch können "Les Canaris" heute nur als Außenseiter gelten und schon ein Punkt wäre ein Erfolg. "Wir wissen, dass sie den Ball haben werden. Aber wir wissen auch, dass wir ihnen nicht völlig die Initiative überlassen dürfen. Wenn wir den Ball dann haben, werden wir unsere Leistung bringen müssen und dürfen ihn nicht so schnell wieder hergeben", analysierte Gourcuff vor dem Spiel.
Vor ein paar Wochen war der FC Nantes noch einer der ärgsten Verfolger von PSG. Doch dann verloren die Westfranzosen vier Spiele in Folge und wurden in der Tabelle durchgereicht. Zuletzt konnte sich der FCN aber wieder fangen, holte aus den letzten zwei Spielen vier Zähler.
Für den PSG-Coach ist das 4-4-2 damit erst mal gestorben und auch heute setzt er auf ein Dreiermittelfeld. Icardi ist derjenige, der deshalb heute auf die Bank musst. Julian Draxler profitiert derweil von dieser Aufstellung - und von der leichten Verletzung von Verratti -, um als Achter in der Startaufstellung zu stehen.
Im zweiten Durchgang der CL-Partie ließ Tuchel zum ersten Mal seine vier offensiven Stars - Neymar, Mbappe, Di Maria und Icardi - zusammen auflaufen. Verletzungen hatte zuvor immer dazu geführt, dass zumindest einer dieser vier nicht fit genug war. Der deutsche Trainer war jedoch von dem, was er sah, überhaupt nicht begeistert. Bei Ballverlust arbeiteten die vier offensiven nicht ausreichend mit nach hinten und die Mannschaft war im Grunde genommen zweigeteilt. "Fragen Sie doch Marquinhos und Verratti, wie Sie es fanden, dem Ball ständig zu zweit hinterherlaufen zu müssen", kommentierte Tuchel nach der Partie.
Im Santiago Bernabeu wurden die Pariser von Real Madrid regelrecht hergespielt, nur dank einem heldenhaften Navas blieben sie überhaupt im Spiel. Und konnten in der Schlussphase wie aus dem Nichts zwei Tore erzielen und einen Punkt aus Madrid entführen.
PSG hatte am vergangenen Wochenende spielfrei, weil das Spiel bei der AS Monaco aufgrund heftiger Regenfälle ausgefallen ist. Für die Hauptstädter ist es also die erste Partie seit vergangenem Dienstag.
Zwei Wechsel gibt es gegenüber dem 2:1-Sieg gegen Toulouse: Toure und Coulibaly machen Platz für Abeid und Youan.
Nantes' Trainer Christian Gourcuff hat sich für ein 4-2-3-1 entschieden: Lafont - Appiah, Girotto, Pallois, Traore - Louza, Abeid - Bamba, Blas, Simon - Youan.
Im Vergleich zur Elf, die bei Real Madrid ein glückliches 2:2 geholt hat, stellt Thomas Tuchel viermal um: Diallo, Kurzawa, Draxler und Neymar starten anstelle von Kimpembe, Bernat, Verratti und Icardi.
Die Aufstellungen - PSG wird im 4-3-3 auflaufen: Navas - Meunier, Thiago Silva, Diallo, Kurzawa - Gueye, Marquinhos, Draxler - Di Maria, Mbappe, Neymar.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 16. Spieltages zwischen Paris St.-Germain und FC Nantes.