Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 5'
M. Icardi
Á. Di María
3 - 2
90' + 2'
R. Hamouma
Tor
2 - 2
87'
K. Mbappé
Elfmetertor
2 - 1
79'
K. Mbappé
Ander Herrera
1 - 1
78'
D. Bouanga
M. Trauco
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
71% 28%
8
2
Schüsse
Schüsse aufs Tor 5 5
Pässe 680 265
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Champions League Qualifikation
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Relegation
Abstieg

Live-Ticker

Was für eine verrückte zweite Hälfte. In einem enorm wichtigen Spiel sah es mehrmals aus, als wenn PSG einen Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft hinnehmen müsste - am Ende aber holten die Hausherren alle drei Zähler. Bis zum 0:1 hatte man das Gefühl, die Gäste würden sich durch starke Abwehrarbeit einen Punkt verdienen. Doch der Rückstand weckte den Favoriten erst richtig auf - selbst das 2:2 war nicht das letzte Wort in dieser Partie, Icardi besorgte den Sieg in der letten Minute. Somit bleibt Paris mitten im Meisterschaftsrennen.
Das war es von hier. Wir wünschen einen angenehmen Sonntag, auf Wiedersehen.
90' + 6' Dann ist sofort Schluss! PSG siegt 3:2 gegen St.-Etienne.
M. Icardi
Tor
90' + 5' Tooor! PARIS ST.-GERMAIN - AS St.-Etienne 3:2. Einen haben wir noch: Di Maria tunnelt einen Gegenspieler, flankt von rechts perfekt an den zweiten Pfosten. Dort ist Mauro Icardi, den man bisher kaum gesehen hat, und köpft doch tatsächlich zur erneuten Führung ein. Gegen den Abschluss gegen die Laufrichtung kann Green nichts ausrichten.
Á. Di María
Assist
90' + 5' Vorlage Ángel Fabián Di María Hernández
90' + 3' Als Antwort setzt Angel Di Maria einen Eckball einfach mal an den Außenpfosten. Hier kann sich offensichtich keine Mannschaft sicher sein, irgendwas erreicht zu haben.
R. Hamouma
Tor
90' + 2' Tooor! Paris St.-Germain - AS ST.-ETIENNE 2:2. Der erneute Ausgleich! Einen Distanzschuss aus dem linken Halbfeld lässt Rico zur Seite abklatschen - genau vor die Füße von Romain Hamouma, der einfach nur einschieben muss. Der Jubel fällt zunächst verhalten aus, weil eine Absetisposition im Raum steht. Doch das Tor zählt!
90' + 1' Es sollen fünf Minuten nachgespielt werden.
C. Abi
M. Trauco
89' Bei der AS geht Trauco runter, Charles Nathan Abi kommt herein.
K. Mbappé
Elfmetertor
87' Tooor! PARIS ST.-GERMAIN - AS St.-Etienne 2:1. Den lässt er sich nicht entgehen: Kylian Mbappe tritt selbst an, schießt in die linke Ecke. Auch wenn Green auf dem Weg dahin ist - der ist einfach zu kräftig geschossen.
86' Elfmeter für Paris! Mbappe legt den Ball an Keeper Green vorbei, wird dann vom Schlussmann getroffen - das ist eine klare Angelegenheit.
P. Kimpembe
Gelbe Karte
85' Presnel Kimpembe holt sich Gelb ab.
82' Und schon sind wir wieder auf Kurs Punkteteilung. Dieser schnelle Gegentreffer könnte die Gäste noch richtig ärgern.
K. Mbappé
Tor
79' Tooor! PARIS ST.-GERMAIN - AS St.-Etienne 1:1. Im direkten Gegenzug fällt der Ausgleich. Es reicht ein weiter Ball von Ander Herrera, eine tolle Ballmitnahme von Kylian Mbappe - aus wenigen Metern schießt er von links kommend ein.
Ander Herrera
Assist
79' Vorlage Ander Herrera Agüera
M. Trauco
Assist
78' Vorlage Miguel Ángel Trauco Saavedra
D. Bouanga
Tor
78' Tooor! Paris St.-Germain - AS ST.-ETIENNE 0:1. Plötzlich führen die Gäste! Eine recht simple Flanke von der linken Seite durch Trauco überrascht Kimpembe, der Denis Bouanga nicht eng genug bewacht. Aus wenigen Metern trifft der Joker.
C. Dagba
A. Florenzi
77' Colin Dagba kommt direkt danach für Alessandro Florenzi auf den Rasen.
76' Vor dem Strafraum hat Verratti viel Zeit, er legt rechts raus zu Florenzi, der aus recht spitzem Winkel und bestimmt zwölf Metern Torentfernung abzieht. Green ist in der kurzen Ecke und wehrt ab.
73' Natürlich geht es weiterhin vor allem in eine Richtung. Was man St.-Etienne vorwerfen kann, sind die unsauber gespielten Konter, die teilweise durchaus vielversprechend anmuten, aber in dieser Phase nicht bis zum Abschluss führen.
A. Aouchiche
W. Khazri
68' Auf der anderen Seite kommt mit Adil Aouchiche ein bei Paris ausgebildeter Nachwuchsmann. Wahbi Khazri hat Feierabend.
M. Icardi
M. Kean
68' Und der wechselwillige Mauro Icardi stürmt nun für Moise Kean.
M. Verratti
Rafinha
67' Marco Verratti ersetzt zudem Rafinha.
Á. Di María
Pablo Sarabia
67' Pochettino bringt drei Akteure, die eher eine Verbesserung der Qualität bedeuten: Angel Di Maria betritt für Pablo Sarabia das Feld.
62' Eine Stunde ist bereits gespielt und die AS hält weiter sehr gut dagegen. Zwar sind zuletzt nicht gerade viele Kontersituationen herausgesprungen, doch defensiv läuft es weiterhin ausgezeichnet.
59' Den Freistoß schießt Mbappe mit rechts auf die linke untere Ecke. Green scheint geschlagen, der Ball geht aber einen halben Meter am Kasten vorbei. Die besten Chancen springen für PSG bisher bei direkten Freistößen heraus.
Y. Neyou Noupa
Gelbe Karte
57' Nach einem Pfiff gegen sein Team schießt Yvan Neyou den Ball weg - dafür sieht er Gelb.
A. Moueffek
M. Debuchy
56' Dann ist es soweit: Mathieu Debuchy wird durch Aimen Moueffek ersetzt.
55' Währenddessen probiert es PSG mit erhöhtem Druck, die Pässe erfolgen nun zügiger - dabei geht es allerdings vor allem durch die Mitte. Und dort ist St.-Etienne sehr gut organisiert, gerade brennt überhaupt nichts an.
52' Der Rechtsverteidiger bewegt sich noch immer nicht rund, Debuchy wird das Spielfeld wohl demnächst verlassen.
50' Der Kapitän humpelt vom Feld, wird es aber auf jeden Fall nochmal versuchen.
49' Nach einem Zweikampf mit Kean bleibt Debuchy liegen und hält sich das rechte Sprunggelenk. Das Spiel ist unterbrochen.
46' Es geht weiter.
D. Bouanga
K. Monnet-Paquet
46' Außerdem ist Denis Bouanga neu für Kevin Monnet-Paquet.
A. Nordin
Z. Youssouf
46' Bei den Grünen kommt Arnaud Nordin für Zaydou Youssouf.
Es war eine recht temporeiche erste Hälfte, in der St.-Etienne seine Sache defensiv gut erledigte und nur wenige klare Chancen zuließ. PSG ist nicht mit der ersten Elf angetreten, dominierte aber auch so das Geschehen. Die Gäste wurden allerdings immer mal wieder über schnelle Gegenstöße gefährlich, auch wenn sie dabei noch zu häufig ins Abseits gelaufen sind. Es könnte eine sehr intensive zweite Hälfte werden.
45' + 2' Es geht torlos in die Pause!
45' Eine Minute soll nachgespielt werden.
43' Trauco unterläuft beim Freistoß in der eigenen Hälfte ein schlimmer Fehler, er spielt den Ball direkt in die Füße von Mbappe. Dieser ist auf seinem Weg zum Strafraum nicht aufzuhalten, von drei Gegenspielern umzingelt, schießt er aus 15 Metern drüber - danach wird er von Moukoudi umgegrätscht. Es gibt Abstoß, man hätte auch auf Elfmeter entscheiden können.
37' Dann mal wieder eine Offensivszene der Gastgeber: Rafinha wird flach in Richtung Strafraum geschickt und schießt aus 16 Metern. Keeper Green ist zur Stelle, er pariert den flachen und nicht sehr platzierten Versuch.
33' Wieder spielt St.-Etienne einen langen Ball hinter die PSG-Abwehr, dieses Mal ist es ein Freistoß vom linken Flügel. Khazri erläuft die Kugel, drischt sie ins Tor - dann wird erneut auf Abseits entschieden.
29' Es wird zunächst über den Abstand der Mauer zum Ball diskutiert, so richtig korrigiert wird vom Unparteiischen nicht. Sarabia stört das nicht groß, er zirkelt den Ball über die Mauer, dieser klatscht an den rechten Pfosten. Die mit Abstand beste Chance des Spiels bisher.
28' Neyou bringt Rafinha im direkten Duell relativ zentral vor dem Strafraum zu Fall. Eine gute Freistoßposition, es sind etwa 22 Meter bis zum Kasten.
25' Auf der Gegenseite wird Hamouma ebenfalls steil hinter die Abwehrkette geschickt. Er vergibt seine Chance, schießt aus 13 Metern über das Tor - dann geht die Fahne hoch wegen Abseits.
22' Ander Herrera spielt einen weiten Ball aus dem Mittelfeld über die Abwehr und in den Lauf von Mbappe - kein gutes Szenario für Abwehrspieler. Mbappe unterläuft allerdings ein technischer Fehler bei der Annahme, die Gäste können klären.
19' PSG kommt auf 70 Prozent Ballbesitz, 90 Prozent der Pässe kommen an - klare Torchancen sind aber noch nicht herausgesprungen. Stattdessen gibt Hamouma auf der anderen Seite einen Schuss aus 18 Metern ab, Rico nimmt den unplatzierten Versuch auf.
16' Mbappe humpelt etwas, nimmt gerade nicht an den Aktionen teil - der Worst Case für PSG-Anhänger. Es scheint aber weiterzugehen beim 22-Jährigen.
12' Mittlerweile hat sich die AS etwas vom Druck befreit und macht immer aktiver mit. Nach wie vor spielt sich das Geschehen aber ausschließlich zwischen den Sechzehnern ab.
8' Die Gäste stehen sofort unter Dauerdruck, dem sie bisher aber hauptsächlich im Mittelfeld begegnen. Die Abwehrreihe steht recht hoch, Paris spielt sich das Leder vor allem in der eigenen Abwehr hin und her.
5' Viel bessere Erinerungen werden die Hausherren an das Aufeinandertreffen am 24. Juli des letzten Jahres haben: Im Pokalfinale setzte sich PSG gegen St. Etienne mit 1:0 durch.
3' Mbappe holt mit einem Dribbling auf dem linken Flügel einen ersten Eckball heraus, der Standard wird von den Gästen ohne Probleme geklärt. Das Hinspiel endete übrigens 1:1.
1' Das Spiel läuft.
Pochettino rotiert ordentlich durch, im Vergleich zum Bayern-Spiel verbleiben nur Danilo Pereira, Kimpembe und Mbappe in der Startelf.
Die AS St.-Etienne hat in dieser Spielzeit schon einige Serien erlebt: So gewannen die Grünen zum Beispiel zunächst die ersten drei Spiele der Saisn, nur um dann elf Partien nacheinander keine drei Punkte mehr einzufahren. Durch drei Siege aus den letzten vier Begegnungen haben sie sich einen Vorsprung von neun Zählern auf den Relegationsplatz aufgebaut.
In den letzten sieben Ligapartien unterlag das Team von Mauricio Pochettino neben Nantes auch der direkten Konkurrenz aus Monaco (0:2) und - am vorvergangenen Spieltag - Lille (0:1). Insgesamt haben sich auf dem Konto der Hauptstädter schon acht Liga-Pleiten gesammelt. Der große Favorit könnte erstmals seit 2017 wieder jemand anderem die Meisterschaft überlassen müssen.
Dann wären da noch die Verfolger aus Monaco und Lyon, die einen beziehungsweise zwei Punkte hinter PSG auf einen Ausrutscher des amtierenden Meisters warten. Und solche sind Paris in dieser Saison schon einige passiert: Immerhin verlor man im Januar gegen den FC Lorient, als dieser noch Letzter war. Vor einem Monat nahm Nantes als Vorletzter alle drei Punkte aus Paris mit.
Bei aller Europapokal-Euphorie gibt es in der Liga jedoch Probleme, die schon damit anfangen, dass man nach 32 Spieltagen nur auf dem 2. Platz liegt. Lille steht weiter an der Spitze des Tabelaus, auch wenn die Nordfranzosen gestern nur einen Punkt gegen Montpellier einfahren konnten - gerade trennen Paris und Lille vier Zähler.
Letzte Saison war der französische Serienmeister dem großen Ziel vom Champions-League-Titel sehr nahe, im Finale setzte sich jedoch der FC Bayern München durch. Dafür hat sich Paris im Viertelfinale des diesjährigen Wettbewerbs revanchiert und die Münchner am Dienstag aus der Königsklasse geschmissen.
Dies ist die Startelf der Gäste: Green - Debuchy, Cisse, Moukoudi, Trauco - Neyou - Hamouma, Camara, Youssouf, Monnet-Paquet - Khazri.
Dies ist die Startelf der Hausherren: Rico - Florenzi, Kehrer, Kimpembe, Bakker - Danilo Pereira, Ander Herrera - Sarabia, Rafinha, Mbappe - Kean.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 33. Spieltages zwischen Paris St.-Germain und der AS St.-Etienne.