Präsentiert von

Schlüsselszenen

78'
A. Budimir
J. Calleri
77'
Jony
Rubén García
75'
M. Díaz
E. Hazard
75'
Isco
L. Modrić
66'
F. Valverde
Asensio

Match-Statistik

Ballbesitz
29% 70%
4
4
Schüsse
Schüsse aufs Tor 2 1
Pässe 329 771
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das war es für diese Partie. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend.
Für Real ist dieses 0:0 ein Rückschlag im Meisterschaftsrennen. Atletico bleibt mit einem Punkt Vorsprung Tabellenführer, hat aber noch drei Spiele weniger. Am Donnerstag geht es für das Zidane-Team im Halbfinale der Supercopa mit einem Heimspiel gegen Bilbao weiter.
Osasuna bleibt trotz des Remis' Neunzehnter, aber für die Moral ist der Punktgewinn sicher wichtig. In der Liga können die Nordspanier zunächst aber nicht nachlegen, denn die eigentlich für Dienstag angesetzte Partie in Granada ist verschoben worden. Nächsten Samstag geht es dann in der Copa del Rey mit einem Auswärtsspiel bei Espanyol Barcelona weiter.
Das 0:0 ist das absolut richtige Ergebnis, denn es gab keine einzige klare Torchance in der gesamten Partie - zumindest keine, bei der niemand zuvor im Abseits stand. Real kommt zwar am Ende auf 70 Prozent Ballbesitz, aber da war auch viel quer und zurück dabei. Nach Torschüssen steht es nach 93 Minuten 9:8 für die Königlichen, die Osasuna nur in einer kurzen Phase nach der Pause wirklich in Bedrängnis bringen konnten. Der Abstiegskandidat verdiente sich den Zähler gegen den Tabellenzweiten redlich.
90' + 4' Das war's! Es bleibt beim 0:0.
90' + 2' Drei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt. Fällt hier noch ein Treffer? Es sieht wirklich nicht danach aus.
89' Zum zweiten Mal zappelt der Ball im Netz von Osasuna, aber zum zweiten Mal ist die Fahne oben! Kroos spielt einen schönen Pass auf Benzema in den Strafraum, der Richtung Ramos querlegt. Hernandez will klären, grätscht den Ball aber ins eigene Tor. Benzema stand aber beim Kroos-Pass klar im Abseits. Die nächste Chance dahin.
86' Osasuna wittert jetzt sogar noch einmal Morgenluft: Perez spielt den Ball von links flach in den Sechzehner zu Budimir, der aus 14 Metern zum Abschluss kommt. Varane kann aber abblocken.
85' Jetzt noch einmal eine Kontersituation für Osasuna, aber Casemiro klärt gerade noch vor dem eingewechselten Budimir.
83' Casemiro sucht Mariano im Sechzehner, aber der Joker läuft sich fest. Die letzte gefährliche Aktion ist schon eine Weile her.
81' Real läuft die Zeit davon. Es wäre das erste Mal seit dem zweiten Spieltag, dass die Madrilenen in LaLiga ohne eigenen Treffer bleiben.
A. Budimir
J. Calleri
78' ... und Budimir ist für Calleri im Spiel.
Jony
Rubén García
77' Auch Osasuna wechselt doppelt: Jony kommt für Garcia...
76' Der gerade eingewechselte Diaz wird von Casemiro mit einem langen Ball geschickt, aber der Abschluss ist harmlos. Diaz stand zudem im Abseits.
M. Díaz
E. Hazard
75' ... und Mariano ersetzt Hazard.
Isco
L. Modrić
75' Doppelwechsel bei Real: Für Luka Modric kommt Isco...
72' Erstmals ist Valverde im Strafraum von Osasuna, setzt sich aber unfair ein. Freistoß für die Gastgeber.
69' Das Offensivspiel der Königlichen ist jetzt wieder ein wenig ins Stocken geraten. Osasuna wird es lieb sein. Der Gastgeber macht kaum etwas nach vorne, es bleibt ein zähes Spiel.
F. Valverde
Asensio
66' Erser Wechsel der Partie: Valverde ersetzt Asensio.
62' Von Osasuna kommt im zweiten Durchgang keine Entlastung mehr. Die Führung für Real liegt ein wenig in der Luft.
59' Kroos mit einer Balleroberung am Strafraum und dann einer schönen Hereingabe, die Benzema findet, der zunächst an Herrera scheitert, dann den Ball aber noch über die Linie stochert. Die Fahne ist aber oben. Abseits.
56' Asensio und Vasquez kombinieren sich über rechts und dann kommt Casemiro aus der zweiten Reihe zum Abschluss. Rechts vorbei!
53' Kroos schickt Mendy links die Linie herunter, aber die Flanke kommt dann nicht an. Real kommt aber deutlich besser aus der Kabine.
50' Asensio nimmt einen weiten Ball elegant mit dem linken Spann an und kommt von der Sechzehnerkante zum Abschluss. Herrera ist zur Stelle und pariert den etwas zu unplatzierten Schuss.
48' Erster gefährlicher Angriff der zweiten Hälfte: Casemiro schickt Hazard halbrechts in den Strafraum. Der Belgier sucht Benzema mit einer scharfen Hereingabe, aber Herrera ist mit einer Faust zur Stelle.
46' Weiter geht's! Beide Teams verzichten auf Wechsel zur Pause.
Die Geschichte der ersten Hälfte ist schnell erzählt: Es gab eine Torchance, aber weil Courtois gegen Oier parierte, steht es noch 0:0. Real hatte viel Ballbesitz, bekam aber kein Tempo in die Aktionen. So verteidigte das Osasuna seriös und versuchte, den einen oder anderen Nadelstich zu setzen. Wir hoffen auf mehr Fußball in der zweiten Hälfte.
45' + 1' Pause. Es geht torlos in die Kabinen.
44' Kroos kommt am rechten Sechzehnereck zur Flanke, aber Herrera kann mit beiden Fäusten klären.
41' Kroos sucht jetzt mal Hazard mit einem Steilpass, aber auch der kommt nicht an. Das Spiel ist bislang wahrlich kein Leckerbissen.
38' Der Ballbesitz von Real hat sich mittlerweile bei 73 Prozent eingependelt. Nach Torschüssen steht es aber 3:3 - und der Kopfball von Oier war mit Abstand das gefährlichste, was es bisher hier zu sehen gab.
35' Asensio sucht mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld Benzema, aber da kann der Franzose nicht herankommen. Bislang ist hier noch viel Luft nach oben im Offensivspiel.
32' Jetzt hat auch Madrid den ersten Abschluss. Casemiro bedient Modric auf links. Der Kroate flankt mit dem rechten Außenrist ins Zentrum. Herrera klärt nicht wirklich souverän und der Ball landet wieder bei Modric, der es aus halblinker Position diesmal selbst versucht. Hernandez kann aber abblocken.
29' Erster Abschluss der Partie und der ist gar nicht ungefährlich: Garcia bringt eine Ecke von der linken Seite ins Zentrum, Oier schraubt sich hoch und wuchtet aus sieben Metern einen Kopfball auf den kurzen Pfosten. Courtois reagiert glänzend und verhindert das 1:0.
26' Osasuna macht einmal früh Druck, aber Real kann sich spielerisch befreien. Modric hat dadurch viel Platz auf der rechten Seite, aber die Hereingabe ist dann zu ungenau.
23' Modric schickt Mendy halblinks steil. Der Franzose stoppt den Ball kurz vor der Grundlinie und flankt dann mit rechts in die Mitte. Casemiro kann sich in der Luft aber nicht durchsetzen.
20' Osasuna ist jetzt besser im Spiel, aber wir warten immer noch auf den ersten Torschuss der Partie. Die Bedingungen sind natürlich auch für beide Mannschaften nicht leicht.
18' Fast die Schusschance für Osasuna: Torres legt von der rechten Seite zurück für Oier, aber Casemiro ist gerade noch dazwischen. Osasuna wird jetzt mutiger.
16' Schöner Angriff von Real: Mendy spielt den Ball von links flach in den Sechzehner, Benzema spielt mit dem ersten Kontakt auf Hazard, der halblinks aus spitzem Winkel noch einmal in die Mitte legen will. Die scharfe Hereingabe findet aber keinen Abnehmer.
14' Leichtfertiger Ballverlust von Ramos, Calleri startet Richtung Madrider Tor, aber Varane sprintet hinterher und klärt die Situation.
12' Real bislang mit 84 (!) Prozent Ballbesitz. Es fehlt aber noch das Tempo, um die dichte Abwehr des Gastgebers auseinanderzuspielen.
9' Kuriose Situation: Varane haut einen Ball lang nach vorne, Benzema kommt nicht heran, aber der Pass springt einmal auf und senkt sich aufs Tor. Herrera war weit draußen, ist aber noch zur Stelle. Der hätte genau unter die Latte gepasst.
7' Mendy zieht auf links ein Dribbling an, kommt bis zur Grundlinie, aber die Flanke landet rechts im Seitenaus.
5' Es deutet sich in den ersten Minuten an, wie die Partie laufen wird. Osasuna steht in einem 4-5-1-System extrem tief und will zunächst einmal vor allem verteidigen. Real muss sich an die Bedingungen erst gewöhnen. Wir warten auf die erste Torszene.
3' Vielleicht sollte Real vor allem über rechts angreifen, denn dort kommt der Schnee auf einem breiten Streifen wegen Dach und Wind nicht hin.
1' Anpfiff! Der gelbe Ball rollt auf grün-weißem Untergrund. Gerade in der Mitte des Platzes ist durchaus Schnee zu sehen - und das könnte noch mehr werden, denn es schneit immer noch.
Osasuna sollte heute ganz besonders auf Benzema achten, denn der Franzose war in den letzten acht Spielen gegen die Nordspanier an sieben Toren beteiligt (vier Tore, drei Assists).
Vor dem Anpfiff sind hier in Pamplona noch die Schneeschaufeln im Einsatz, denn bei -1 Grad bleibt auch auf dem Rasen ein bisschen liegen. Das ist aber nichts gegen die Bedingungen in Madrid, wo die Partie von Atletico heute wegen Schneesturm abgesagt werden musste.
Real hat hingegen zuletzt fleißig gepunktet. Das Zidane-Team holte in LaLiga aus den letzten sieben Spielen 19 von 21 möglichen Zählern. Durch diese Serie haben sich die Königlichen auf Rang zwei geschoben und könnten heute sogar den Stadtrivalen von der Spitze verdrängen. Dafür müsste Real gewinnen. Atletico hat aber erst 15, Real nach dem Spiel heute schon 18 Ligaspiele absolviert.
Osasuna schwebt als Vorletzter in akuter Abstiegsgefahr. Ein Grund für die Misere ist die Heimschwäche. Seit fünf Partien gab es im El Sadar keinen Sieg mehr. Das ist die längste Negativserie seit 2017.
Zuletzt hatten die Königlichen gegen Osasuna keine Probleme: Die letzten fünf Spiele entschied Real für sich.
Real hatte hingegen unter der Woche spielfrei. Zinedine Zidane stellt sein Team im Vergleich zum 2:0-Erfolg gegen Celta Vigo in der Vorwoche auf zwei Positionen um: Hazard und Ramos rücken für Fernandez und Carvajal in die erste Elf.
So startet Real: Courtois - Vazquez, Ramos, Varane, Mendy - Kroos, Casemiro, Modric - Asensio, Benzema, Hazard.
Osasuna setzte sich am Mittwoch souverän im Pokal bei Drittligist UE Olot durch. Die Nordspanier gingen da allerdings mit dem zweiten Anzug an den Start. Torres ist der einzige aus der Pokalelf, der heute auch von Beginn an auf dem Feld steht.
So beginnt Osasuna: Herrera - Vidal, Hernandez, Garcia, Cruz - Torres, Oier, Moncayola, Perez - Calleri, Garcia.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 18. Spieltages zwischen CA Osasuna und Real Madrid.