Ligue 1: PSG ringt Saint-Etienne nieder, auch Bordeaux und Monaco siegen, Caen holt Punkt gegen Straßburg
Getty
Tabellenführer PSG holte am Sonntagabend einen Arbeitssieg. Bordeaux siegte knapp gegen Toulouse, zudem erkämpfte sich Caen einen Punkt in Straßburg.

Am 25. Spieltag der Ligue 1  hat sich Tabellenführer Paris Saint-Germain bei der AS Saint-Etienne mühsamst mit 1:0 durchgesetzt. Derweil hat Bordeaux ein 2:1 gegen Toulouse eingefahren, in den beiden anderen Partien des Sonntagnachmittags trennten sich die beteiligten Mannschaften jeweils mit 0:0.

Erlebe die Ligue 1 live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Bereits am Samstag hat die AS Monaco gegen Nantes mit 1:0 (1:0) gewonnen. Das Tor des Abends erzielte Gelson Martins in der 13. Minute. Es war das dritte Spiel in Serie, das die Monegassen in der Liga nicht verloren. Sie holten sieben Punkte aus diesen drei Partien und veralssen nun die Abstiegsränge.

Olympique Lyon landete einen 2:1-Heimsieg gegen Guingamp und blieb dadurch Tabellendritter. Martin Terrier und Nabil Fekir sorgten am Freitagabend für die Tore.

St.-Etienne - PSG 0:1 (0:0)

Tore : 0:1 Mbappe (73.)

Lille - Montpellier 0:0 (0:0)

Bordeaux - Toulouse 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Basic (2.), 1:1 Cahuzac (70.), 2:1 Briand (82.)

Caen - Straßburg 0:0 (0:0)

Monaco - Nantes 1:0 (1:0)

Tor : 1:0 Martins (13.)

Olympique Lyon - Guingamp 2:1 (2:1)

Tore : 1:0 Terrier (15.), 1:1 Eboa (21.), 2:1 Fekir (35.)

Nimes - Dijon 2:0 (1:0)

Tore : 1:0 Savanier (28.), 2:0 Bobichon (83.)

Gelb-Rote Karte : Haddadi (Dijon, 89.)

Olympique Marseille - Amiens 2:0 (2:0)

Tore : 1:0 Thauvin (19.), 2:0 Balotelli (25.)

Angers - Nizza 3:0 (1:0)

Tore : 1:0 Bahoken (44., Foulelfmeter), 2:0 Fulgini (47.), 3:0 Cristian (90.+2)

Reims - Rennes 2:0 (1:0)

Tore:  1:0 Dia (2.), 2:0 Oudin (68.)

Kommentare ()