News Spiele

Olympique Marseille vs. ES Troyes Live-Kommentar 28.11.21

END
1 - 0
OM
TRO
Pol Lirola (74)
Stade Orange Vélodrome

Live-Ticker

Das wars von hier - merci et bonne nuit!
Weiter gehts in Frankreich schon am Mittwoch - OM gastiert dann in Nantes, Troyes empfängt zeitgleich Lorient.
Marseille springt mit dem Sieg auf Rang 4 der Ligue-1-Tabelle, punktgleich mit dem Dritten Nizza. Troyes bleibt auf Platz 17.
Ein Geistesblitz von Payet, gefolgt von Lirolas Kaltschnäuzigkeit reicht Marseille am Ende zu einem knappen, aber verdienten 1:0-Arbeitssieg gegen Troyes. Fußballerisch war bis auf zwei Top-Chancen von Milik wenig geboten - fast schon gut, dass das nicht 60.000 im Velodrome mitansehen mussten.
90' + 5' Schluss im Velodrome - OM gewinnt!
90' + 4' Dieng verpasst erneut die Entscheidung, braucht links im Strafraum viel zu lange und schlägt dann noch einen Haken, sodass Salmier dazwischen gehen kann.
90' + 3' Marseille zieht sich nicht sonderlich zurück, sondern presst Troyes schon früh an der Mittellinie - und hält den Gegner so erfolgreich vom eigenen Strafraum fern.
90' + 1' Vier Minuten Nachschlag - ganz schön viel dafür, dass eigentlich nicht viel passiert ist.
89' OM spielt einen Konter über Payet und Gerson schlampig zu Ende und verpasst so die Entscheidung. Links im Strafraum klärt Biancone.
N. Chadli
Y. Koné
ES Troyes
87' Auch auf Seiten Troyes' gibt es noch einen Wechsel: Chadli kommt für Kone.
Luis Henrique
Pol Lirola
Olympique Marseille
86' OM-Trainer Sampaoli nimmt seinen Torschützen vom Feld. Für Lirola darf Luis Henrique noch ein bisschen ran.
85' Fünf Minuten sind noch zu spielen, Troyes ist jetzt gezwungen, etwas aus der Defensive zu kommen - was aber noch nicht wirklich der Fall ist.
Gerson
A. Milik
Olympique Marseille
82' Auch Marseille wechselt nochmal: Der glücklose Milik geht runter, mit Gerson kommt ein zusätzlicher Mann fürs Mittelfeld.
R. Ripart
A. Rami
ES Troyes
80' 80 Minuten gegen den Ex-Klub gut verteidigt, jetzt geht Rami für Ripart vom Feld.
79' Dieng bricht auf der linken Seite durch, nachdem einmal mehr Payet vorm Sechzehner erst Spielwitz, dann Auge bewiesen hat. Biancone bekommt Dieng aber noch zur Ecke geblockt.
Suk Hyun-Jun
Y. Touzghar
ES Troyes
76' Und Suk für Touzghar macht den Dreier-Wechsel perfekt.
T. Dingomé
Mama Baldé
ES Troyes
76' Dann ersetzt Dingome Balde.
X. Chavalerin
R. Kouamé
ES Troyes
75' Jetzt wechselt auch Troyes: Chavalerin kommt für Kouame.
Pol Lirola
Tor
Olympique Marseille
74' Tooooooooooooooor! MARSEILLE - Troyes 1:0! Der Bann ist gebrochen! Payet zieht am Mittelkreis drei Verteidiger auf sich und steckt dann im richtigen Moment auf Lirola durch, der frei durch ist. Am Elfmeterpunkt wählt der Spanier die rechte Ecke, Gallon spekuliert auf die linke und ist geschlagen.
73' Wieder verpasst Milik die Führung! Von der rechten Seite flankt Payet präzise an den Fünfmeterraum, wo Milik gegen Rami hochsteigt, dann hart, aber weniger präzise aufs Tor köpft. Gallon reißt die Arme noch rechtzeitig hoch und pariert so sehenswert über den Querbalken.
71' Noch knapp 20 Minuten auf der Uhr. Marseille hat weiter Probleme mit sich selbst, Troyes geht schon jetzt einzig auf den Punktgewinn.
B. Dieng
K. De La Fuente
Olympique Marseille
69' Erster Wechsel bei OM: Dieng, ein zweiter Stürmer, kommt für de La Fuente.
68' Saliba interveniert am Mittelkreis gut und sorgt so dafür, dass OM mal kurzzeitig Überzahl in der Troyes-Hälfte hat. Am Strafraumrand schmeißt sich dann aber Rami stark in den Abschluss von Gueye.
65' Kaum war mal was fußballerisch geboten, wird die Partie schon wieder zerfahren - vielleicht würde neues Personal mal gut tun.
62' Top-Chance zur Führung! Klasse Zuspiel von Payet auf Milik, der frei und zentral aufs Tor zuläuft, aus 15 Metern aber viel zu unpräzise abschließt - Gallon ahnt die Ecke, hechtet sich auf die linke Seite und pariert zur Ecke.
60' Payets anschließende Freistoßflanke kommt eigentlich gefährlich in den Fünfer gesegelt, letztlich fliegt der Ball aber an Freund und Feind vorbei ins Aus.
G. Rodrigues
Gelbe Karte
ES Troyes
58' Rodrigues mäht Gueye links an der Seitenlinie um und handelt sich so zu Recht die nächste Verwarnung ein.
55' Wieder setzt Payet den Freistoß viel zu hoch an, der Ball segelt so deutlich über die Latte. Danach schüttelt Payet selbst den Kopf und wirkt etwas ratlos.
53' Payet wird rechts vorm Sechzehner gelegt - mal wieder eine sehr brauchbare Freistoß-Gelegenheit für den Spielmacher.
51' Viel zu kompliziert: De La Fuente zieht links am Strafraum mehrmal auf und will dann mit der Hacke in den Lauf von Guendouzi stecken - Salmier steht dazwischen und klärt.
50' Touzghar dringt zentral in den Strafraum ein, wird von Gonzalez aber rechts rausgedrängt. Beim flachen Querpass in die Mitte ist dann keiner in Blau mitgelaufen.
48' Rami und Rongier gehen beide Richtung Ball, stecken im Zweikampf auch beide nicht zurück - letztlich wird aber nur Rongier von Rami unglücklich getroffen. Schiedsrichter Pingard lässt die fünfte Gelbe Karte aber nochmal stecken.
47' Beide Trainer belassen es erstmal beim Personal aus dem ersten Durchgang - keine personellen Wechsel.
46' Weiter gehts im Velodrome - es kann eigentlich nur besser werden.
Zähe Fußball-Kost am Sonntagabend im menschenleeren Velodrome. Bei Marseille läuft wenig zusammen, Troyes steht gut, belässt es offensiv aber auch bei einzelnen, nicht wirklich gefährlichen Kontern. Das einzige "Highlight" des ersten Durchgangs ist ein rund fünfminütiges Gemetzel, bei dem drei Akteure für drei grobe Fouls früh verwarnt werden.
45' + 1' Auch die einminütige Nachspielzeit verläuft ereignislos - dann ist Halbzeit.
Y. Koné
Gelbe Karte
ES Troyes
43' Gelbe Karten sind die einzigen Highlights hier. Die nächste gibts für Kone, der Guendouzi böse auf den Fuß steigt.
42' Guendouzi und Payet versuchen immer wieder Angriffe zu iniziieren, es mangelt bei OM aber auch der Strafraumbesetzung - Stürmer Milik ist da meist allein auf weiter Flur oder bei der Troyes-Verteidigung abgemeldet.
39' Kone sucht Rodrigues mit einem weiten Zuspiel am Strafraumrand. Lopez kommt früh raus und krallt sich das Spielgerät.
37' Aus dem Spiel heraus passiert bei OM so gut wie nichts - das ist schon echt dünn, was die Gastgeber bis dato bieten.
34' Kone mit viel Übersicht von der linken Seite ins Zentrum zu Kouame - sinnbildlich für die aktuelle Spielphase, gerade im Mittelfeldzentrum klaffen bei OM oft sehr große Lücken.
31' Troyes kontert erneut, diesmal mit vier Leuten, die den OM-Sechzehner auf der rechten Seite entern, wo Rodrigues in den Lauf von Tardieu legt, der aus spitzem Winkel direkt draufhält - Lopez boxt den Ball zur nächsten Ecke.
29' Bei der nachfolgenden Ecke geht Giraudon am Fünfer etwas zu energisch ins Kopfballduell mit Gonzalez und bekommt das dann auch direkt abgepfiffen.
28' Rongier lädt Troyes mit einem Fehlpass im Aufbau zum Kontern ein. Gonzalez, Saliba und Peres sind aber schnell hinter dem Ball und bekommen die Situation im eigenen Strafraum zur Ecke geklärt.
26' Am anderen Seitenrand tigert Sampaoli ununterbrochen durch seine Coachingzone. So richtig zufrieden wirkt der OM-Trainer nicht.
23' Kurzer Rollentausch: Links an der Seitenlinie grätscht der mit zurück arbeitende Payet den nach vorne stürmenden Rami ab.
21' Payet wieder mit einem Freistoß an der Sechzehnerkante - deutlich schlechter ausgeführt als in der 4. Minute, viel zu hoch angesetzt und so deutlich drüber.
19' Jetzt auch mal wieder was mit Ball: Troyes mit einem guten Angriff über die rechte Seite, Kone nimmt links am Strafraumeck die Flanke herunter, zieht dann direkt ab - zwei Meter rechts vorbei.
F. Tardieu
Gelbe Karte
ES Troyes
17' Und das nächste Foul: Tardieu streckt rechts an der Seitenlinie das Bein raus und rasiert so Rongier, der im Vollsprint auf dem Weg vorbei war. Schon die dritte Gelbe Karte des Abends.
P. Gueye
Gelbe Karte
Olympique Marseille
16' Nächster lauter, sehr gut hörbarer Aufschrei im Mittelkreis - diesmal hat es Troyes' Kouame erwischt, der die Stollen von Marseilles Gueye abgekriegt hat.
13' Fast zwei Minuten behandelt worden, geht es für Guendouzi weiter. Der Marseille-Stab hatte sogar noch moniert, dass sich Schiedsrichter Pignard, die Szene am VAR nochmal ansehen möge und eventuell eine andere Karte zu zeigen. Hat er aber nicht gemacht.
Y. Salmier
Gelbe Karte
ES Troyes
10' Heftiges Foul von Salmier, der im Mittelfeld den Ball anvisiert, dann aber mit gestrecktem Bein in Guendouzi reinprallt, der sofort lautstark aufschreit.
9' De la Fuente im Laufduell mit Biancone, wobei der OM-Mann die erste Ecke des Spiels herausholt, die dann aber nichts einbringt.
7' Starker Seitenwechsel von Peres auf den rechts startenden Lirola, der das Spielgerät mit der Brust aber nicht sauber mitnehmen kann.
6' Gallon spekuliert, dass Payet den Ball über die Vier-Mann-Mauer schnibbelt, doch der OM-Spielmacher schaufelt den Ball aufs Torwart-Eck. Glück für Gallon, der dem Ball am linken Pfosten vorbei nur noch nachschauen kann.
4' Payet marschiert mit großen Schritten aufs Tor und bekommt vor der Strafraumkante einen Rempler von hinten - gute Freistoß-Chance!
3' Unsaubere Ballannahme von Rongier am rechten Seitenrand, Balde geht dazwischen, bekommt von Rongier den Ball aber wieder umgehend wieder abgeluchst.
2' OM in Weiß, Troyes in Blau. Auf den Rängen ist übrigens nichts los. Wegen Ausschreitungen rum um das Spiel gegen PSG muss Marseille heute vor einer Geisterkulisse spielen.
1' Schiedsrichter Jeremy Pignard gibt das Spiel frei - los gehts!
Nur gegen Lens (0:4) kassierte Troyes in der laufenden Saison eine Packung - ansonsten schlug sich der Klub aus der Champagne stets achtbar: Gegen PSG, Monaco und Lyon setzte es nur knappe Niederlagen, gegen Rennes krallte man sich einen Punkt, gegen Nizza sogar drei.
Nur eines der vergangenen zehn Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften konnte OM am Ende nicht für sich entscheiden. Aber: Aktuell klemmt bei den Südfranzosen der Abdruck. In den letzten beiden Heimspielen (PSG und Metz) konnte die Mannschaft von Jorge Sampaoli keinen Treffer erzielen.
Aber werfen wir einen Blick aufs Sportliche: Marseille, vor dem Spieltag Tabellenfünfter, kämpft weiter um einen Champions-League-Platz hinter dem schon enteilten Spitzenreiter PSG. Am anderen Ende Tabelle kämpft Troyes auf Rang 17 um den Klassenerhalt.
Unter der Woche ging es dann weiter: Beim Auswärtsspiel in der Europa League bei Galatasaray bewarfen türkische Anhänger die Marseille-Spieler Mitte der ersten Halbzeit mit Gegenständen und Feuerwerkskörpern. Wieder wurde die Partie unterbrochen, schnell aber wieder fortgesetzt. OM verlor mit 2:4 am Bosporus und steht damit vor dem Europapokal-Aus.
Auch im Vorfeld des heutigen Heimspiels von OM gegen Troyes liegt noch ein Schatten der Geschehnisse vom vergangenen Wochenende. Weil ein Lyon-Fan OM-Star Payet schon nach drei Minuten mit einer vollen Flasche am Kopf traf, war die Partie erst eineinhalb Stunden unterbrochen und schließlich abgebrochen worden. Wann das Spiel nachgeholt und wie mit der skandalösen Aktion umgegangen wird, hat der französische Verband noch nicht entschieden.
Bei Troyes sind es vier Wechsel im Vergleich zum 0:1 gegen Saint-Etienne: Tardieu, Kone Rodrigues und Balde ersetzen Kabore, Chavalerin, Dingome und Ripart.
Troyes beginnt mit: Gallon - Rami, Giraudon, Salmier - Biancone, Kouame, Tardieu, Kone - Rodrigues, Touzghar, Balde.
OM stellt sich nach dem Europapokal-Auftritt am Donnerstag in Istanbul auf fünf Positionen neu auf: Rongier, Gonzalez, Lirola, de La Fuente und Payet spielen für Caleta-Car, Kamara, Gerson, Dieng und Saliba.
Marseille beginnt mit: Lopez - Rongier, Saliba, Gonzalez, Peres - Lirola, Gueye, Guendouzi, de La Fuente - Payet - Milik.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 15. Spieltages zwischen Olympique Marseille und ES Troyes AC.