News Spiele

Olympique Lyon vs. Stade Reims Live-Kommentar 01.12.21

END
1 - 2
OL
REI
K. Toko Ekambi (66)
W. Faes (56)
H. Ekitike (90+3)
Groupama Stadium

Live-Ticker

Das war es für heute aus Lyon. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!
Stade Reims kann mit dem zweiten Sieg in Folge den Vorsprung auf die Abstiegsplätze von null auf sechs Punkte ausbauen. Am Sonntag geht es für das Team aus der Champagne gegen Angers SCO weiter. Olympique Lyon muss später am Abend dann in Bordeaux ran. 
Wie schon gegen Clermont Foot gelingt Stade Reims der Siegtreffer in der Nachspielzeit. Die Gäste zeigten sich heute enorm effizient und machten aus den ganz wenigen echten Chancen zwei Treffer, die am Ende für den Dreier reichten. In beiden Fällen leistete OL aber auch gütige Mithilfe durch schwaches Abwehrverhalten. Lyon muss sich zudem vorwerfen lassen, zu wenig aus den zahlreichen Großchancen gemacht zu haben. 
90' + 5' OL hat keine echte Chance mehr auf dem Ausgleich, Stade Reims jubelt!
H. Ekitike
Tor
Stade Reims
90' + 3' Toooor! Olympique Lyon - STADE REIMS 1:2. Ein schwerer Patzer von Lopes könnte Reims spät auf die Siegerstraße bringen. Der Keeper kann einen Schuss von Flips nur nach vorne prallen lassen. Hugo Ekitike setzt nach und kann den Ball entscheidend über die Linie drücken. 
90' + 2' Und dann unterläuft Boateng ein falscher Einwurf. Peter Bosz sieht an der Seitengerade nicht sonderlich begeistert aus. 
90' + 1' Es läuft die fünfminütige Nachspielzeit. 
S. Sissoko
T. Foket
Stade Reims
90' Die Gäste vollziehen den letzten Wechsel, Sissoko ersetzt Foket. 
88' Da waren die Gäste mal mit fünf Spielern ausgerückt und dann verspringt Flips mit seinem ersten Ballkontakt kurz vor dem Strafraum die Kugel, OL kann das aber nicht für einen eigenen Konter nutzen. 
86' Langer Ball in den Lauf von Ekitike, der es dann vorn im Strafraum alleine richten muss und aus spitzem Winkel den Schuss wagt. Lopes ist zur Stelle. Stade Reims ist sichtbar mit dem einen Punkt zufrieden, konzentriert sich mehr auf die defensive Absicherung. 
A. Flips
V. Berisha
Stade Reims
84' Vierter Wechsel bei den Gästen, Flips kommt für Berisha. 
84' Cherki sucht von der rechten Seite mit seiner Flanke im Strafraumzentrum Dembele, der sich aber nicht durchsetzen kann. 
M. Dembélé
Gelbe Karte
Olympique Lyon
82' Moussa Dembele geht ohne Rücksicht auf Verluste in das Luftduell mit Gravillon und sieht dafür Gelb. 
80' Die Torschusstatistik spricht mit 14:3 doch sehr deutlich zugunsten der Hausherren, die hier in der nun beginnenden Schlussphase eigentlich nicht mit einem Remis zufrieden sein können. 
78' Gusto muss sich nach einem Zweikampf tief in der eigenen Hälfte kurz am Seitenrand behandeln lassen, wird aber gleich weiterspielen können. 
76' Aouar zieht an der Strafraumgrenze die Linie entlang und sucht aus der Drehung den Abschluss. Rajkovic hat den Schuss aus 16 Metern erst im Nachfassen. 
74' Riesenchance zur Führung für die Hausherren, der Ball wird lang in den Lauf von Lucas Paqueta gespielt, der über den herausstürzenden Rajkovic hinweg ins dann leere Tor abschließen will, aber den Keeper nicht überwinden kann. 
B. Locko
G. Konan
Stade Reims
71' Auch die Gäste wechseln nun  doppelt, Locko übernimmt für Konan.
H. Ekitike
E. Touré
Stade Reims
71' Und Ekitike löst Toure ab. 
69' Für Toko Ekambi war es das vierte Tor in den letzten vier Heimspielen. Wie schon in Montpellier hatte Boateng entscheiden Einfluss an der Entstehung des Treffers. 
M. Dembélé
I. Slimani
Olympique Lyon
67' Dembele ersetzt Slimani. 
Thiago Mendes
M. Caqueret
Olympique Lyon
67' Dreifachwechsel bei den Hausherren, Thiago Mendes kommt für Caqueret
R. Cherki
K. Toko Ekambi
Olympique Lyon
67' Und auch der Torschütze Karl Toko Ekambi hat direkt nach seinem Treffer Feierabend und weicht für Cherki.
K. Toko Ekambi
Tor
Olympique Lyon
66' Tooor! OLYMPIQUE LYON - Stade Reims 1:1. Boateng bringt den Ball von der linken Seite perfekt am Keeper vorbei durch den Strafraum. Am zweiten Pfosten muss Karl Toko Ekambi nur noch den Fuß hinhalten. 
J. Boateng
Assist
Olympique Lyon
66' Vorlage Jérôme Boateng
Y. Abdelhamid
Gelbe Karte
Stade Reims
65' Yunis Abdelhamid tritt Lucas Paqueta auf die Füße und sieht Gelb. 
64' Langsam muss sich OL wirklich vorwerfen lassen, etwas zu leichtfertig mit den möglichen Chancen umzugehen. 
62' Fast der Ausgleich! Bruno Guimaraes nimmt links im Strafraum Aouar mit, der platziert ins lange Eck anschließen will. Rajkovic kann trotz gutem Reflex nur zur Seite abwehren, Bruno Guimaraes und Slimani rutschen knapp am möglichen Nachschuss vorbei. 
60' Emerson geht mit Tempo auf den Strafraum zu und sucht durch zwei Abwehrspieler hindurch den Abschluss, der knapp links am Tor vorbeigeht. 
58' Die Gäste gehen mit ihrem ersten Abschluss auf das Tor von Lopes auch gleich in Führung - effiziente Offensive. 
W. Faes
Tor
Stade Reims
56' Toooor! Olympique Lyon - STADE REIMS 0:1 Wout Faes geht der Ecke von Berisha entgegen und köpft den Ball unhaltbar ins lange Eck. Da hat die Zuordnung bei den Hausherren so überhaupt nicht gestimmt, Denayer ist nicht in den Zweikampf gekommen. 
V. Berisha
Assist
Stade Reims
56' Vorlage Valon Berisha
55'  Bruno Guimaraes muss sich am Knöchel behandeln lassen, kann das Spiel aber erst einmal fortsetzen. 
M. Munetsi
Gelbe Karte
Stade Reims
53' Marshall Munetsi ist kaum im Spiel, da wird er für ein rüdes Foul an Bruno Guimaraes schnell auch verwarnt.
52' Auf der anderen Seite findet Toko Ekambi mit seiner Flanke Lucas Paquieta am zweiten Pfosten. Doch auch ihm misslingt per Kopf das Abspiel vor das Tor. 
51' Toure nimmt über die linke Seite Konan mit, der dann aber mit Platz viel zu ungenau ins Zentrum passt und damit eine gute Konterchance verstreichen lässt. 
J. Denayer
Gelbe Karte
Olympique Lyon
49' Denayer stoppt Toure beim Passversuch in die Tiefe und sieht die Gelbe Karte. 
46' Das Spiel läuft wieder, keine Wechsel bei Lyon. 
M. Munetsi
Moreto Cassamá
Stade Reims
46' Wechsel bei den Gästen mit Beginn der zweiten Hälfte, Munetsi kommt für Moreto Cassams.
Zur Halbzeit steht es 0:0. Nach einer verhaltenen ersten halben Stunde erhöhte OL die Schlagzahl und kam zwischen der 30. und 45. Minute auf vier gute Chancen. Die Gäste sind zwar um offensive Akzente bemüht, blieben aber im ersten Durchgang ohne Schuss auf das gegnerische Tor.
45' Pause in Lyon. 
44' Bruno Guimaraes passt im Strafraum zu Slimani, der mit der Hacke die gegnerische Abwehr düpiert und Aouar in Schussposition bringt. Der Schuss ist dann nicht platziert genug, Rajkovic ist zur Stelle. 
42' Gravillon deckt im eigenen Strafraums jenseits des Balls Aouar und knickt in der Laufbewegung unglücklich weg. Der Verteidiger bleibt liegen und muss sich behandeln lassen. 
40' Nach einem langen Abschlag verlängert Berisha in den Lauf von Toure, der dann aber an der Strafraumgrenze stark von Denayer abgelaufen wird. 
38' Ab der 30. Minute hat OL nun klar die Zügel angezogen und sich in weniger als zehn Minuten drei sehr gute Chancen erspielt. Ein Tor liegt in der Luft. 
36' Aouar setzt sich stark durch und sucht dann auf dem Weg in den Strafraum den Doppelpass mit Lucas Paqueta. Frei vor dem Kasten schießt er knapp rechts am Tor vorbei. 
33' Slimani setzt sich am Fünfmeterraum im Luftduell gegen Gravillon durch und setzt den Kopfball knapp links neben das Tor. 
31' Starker Pass von Lucas Paqueta links im Strafraum in den Lauf von Toko Ekambie, der von der Torauslinie im Gewühl Slimani sucht. Der Stürmer kommt dann aussichtsreich nicht zum kontrollierten Abschluss. Das war sicher die beste Möglichkeit bislang. 
29' Mit etwas Glück fällt Lucas Paqueta der Ball im Strafraum vor die Füße. Der zieht dann zur Torauslinie und passt scharf in Richtung des zweiten Pfostens, wo Toko Ekambi lauert. Doch Rajkovic springt dazwischen und sichert den Ball. 
27' Seitenwechsel auf Foket, der rechts etwas Platz hat und für Gravillon einen Schuss auflegen kann. Der Versuch aus 20 Metern wird im Strafraum geblockt. 
25' Slimani überläuft drei Stade-Spieler. Es bleibt aber brotlos, weil kein Mitspieler das Tempo mitgegangen ist. 
Lucas Paquetá
Gelbe Karte
Olympique Lyon
23' Lucas Paqueta will in den Strafraum, kommt aber gegen Faes zu spät und sieht für das Foul die erste Gelbe Karte der Partie. 
21' Faes kommt nach einem Laufduell mit Aouar zu Fall und bleibt kurz liegen. Doch schnell steht der Verteidiger auch wieder. 
18' Toko Ekambi zieht an der linken Strafraumkante an Gravillon vorbei und sucht den flachen Abschluss ins kurze Eck. Rajkovic ist aufmerksam, taucht ab und begräbt die Kugel unter sich. 
16' Konan flankt von der linken Seite scharf an den Fünfmeterraum, wo dann Lopes in höchster Not vor Toure klärt. Der Treffer hätte im Zweifelsfalle aber aufgrund einer Abseitsposition auch nicht gezählt. 
14' OL ist in der Anfangsviertelstunde um Dominanz bemüht, stört das gegnerische Spiel früh und hat einen Ballbesitzanteil von fast 70 Prozent. 
11' Mit einer geschickten Körperdrehung kann sich Aouar um den Gegenspieler drehen und den Konter eröffnen. Er zieht bis tief in die gegnerische Hälfte und nimmt dann Slimani über rechts mit, der sich dann aber im Strafraum nicht entscheidend durchsetzen kann.
9' Konan sucht auf der linken Seite den Doppelpass mit Kebbal. Er hat Platz zum Flanken, aber die Hereingabe wird erfolgreich geblockt. 
7' Emerson dribbelt sich über links in den Strafraum hinein, am zweiten Pfosten lauert Paqueta, aber der Querpass kommt nicht durch. 
5' Slimani hat auf dem Weg in den Strafraum relativ viel Platz. Er will den Pass durch die Schnittstelle spielen, der der Versuch ist aber zu ungenau. Der Ball bleibt hängen. 
3' Lopes haut bei Versuch des unbedrängten Befreiungsschlages über den Ball, in der Folge kommen die Gäste wieder in Ballbesitz. Boateng muss die Situation auf Kosten einer Ecke klären. 
1' Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Benoit Millot. 
Stade Reims feierte am Wochenende ein Last-Minute-Sieg gegen Clermont Foot. Außenbahnspieler Konan sorgte in der Nachspielzeit für das einzige Tor des Nachmittags. Der Klub aus der Champagne konnte sich gegen einen direkten Konkurrenten etwas Luft im Tabellenkeller verschaffen.
Auch sportlich läuft für das Team von Peter Bosz längst noch nicht alles rund, es droht weiter eine Saison im Mittelmaß der Liga. Schnell müsste eigentlich mal eine kleine Serie her. Nach Boatengs Lattenknaller sorgte Paqueta in Montpellier für das einzige Tor des Tages.
Der Flaschenwerfer konnte sehr schnell ausfindig gemacht werden. Ein Schnellgericht hat den 32-Jährigen Mann zu einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt, zusätzlich darf er in den kommenden fünf Jahren keine Spiele seines Klubs OL mehr besuchen.
 Für Lyon ist es das erste Heimspiel nach der der Skandalpartie gegen Olympique Marseille, die nach dem Flaschenwurf auf Dimitri Payet abgebrochen werden mussten. Über die endgültige Entscheidung über die Wertung dieses Spiels und die weiteren Strafen gegen den Klub wird am 8. Dezember entschieden, bis mindestens dahin finden die Heimspiele ohne Zuschauer statt.
Etwas anders sieht Oscar Garcia die Sache und wirbelt bei den Gästen die Offensive mit gleich vier Veränderungen ordentlich durcheinander. Foket, Lopy, Kebbal und Berisha kommen für Matusiwa, Flips, Mbuku und Ekitike neu ins Team.
Stade Reims ist mit dieser Startelf angereist: Rajkovic - Gravillon, Faes, Abdelhamid, Konan - Foket, Moreto Cassama, Lopy - Kebbal, Toure, Berisha.
Peter Bosz sucht nach Kontinuität und schickt die Elf ins Rennen, die am Wochenende in Montpellier erfolgreich war.
Lyon beginnt wie folgt: Lopes - Gusto, Denayer, Boateng, Emerson - Caqueret, Bruno Guimaraes - Lucas Paqueta, Aouar, Toko Ekambi - Slimani.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 16. Spieltages zwischen Olympique Lyon und Stade Reims.