Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 2'
L. Dubois
M. Cornet
2 - 1
83'
L. Benito
Gelbe Karte
83'
T. Bašić
Gelbe Karte
55'
S. Kalu
R. Oudin
1 - 1
32'
K. Toko Ekambi
Tor
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
57% 43%
1
7
Schüsse
Schüsse aufs Tor 4 2
Pässe 551 408
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Champions League Qualifikation
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Relegation
Abstieg

Live-Ticker

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen Lyon und Bordeaux. Vielen Dank fürs Mitlesen. 
Für beide heutigen Kontrahenten geht es schon am Mittwoch, 3. Februar, mit dem 23. Spieltag in der Ligue 1 weiter. Dann trifft Lyon auswärts ab 21 Uhr auf Dijon und Bordeaux bekommt es bereits um 19 Uhr zuhause mit Lille zu tun.
Durch den heutigen Sieg erklimmt Lyon zumindest vorübergehend Platz 1 in der Tabelle der Ligue 1. Der frühere Serienmeister hat aktuell 46 Punkte auf dem Konto. Bordeaux hat hingegen nach dem heutigen Spieltag weiterhin 32 Zähler und liegt auf Rang 7.
Olympique Lyon hat zum Auftakt des 22. Spieltages der Ligue 1 einen 2:1-Last-Minute-Sieg gegen Girondins Bordeaux eingefahren. Den entscheidenden Treffer erzielte Dubois per Traumtor in der zweiten Minute der Nachspielzeit. Über weite Strecken der Begegnung neutralisierten sich die beiden Mannschaften erfolgreich, erst in der Schlussphase wurde es etwas ereignisreicher. Bereits in der 78. Minute hatte Joker Slimani das 2:1 auf dem Fuß, im Gegenzug scheiterte Oudin an Lyon-Keeper Lopes. So dauerte es bis in die Nachspielzeit, ehe es in dieser Begegnung doch noch einen Sieger gab.
90' + 6' Schlusspfiff in Lyon.
90' + 4' Nun gibt es möglicherweise also doch einen Last-Minute-Sieg für Olympique Lyon und diese drei Punkte würden dem früheren Serienmeister auch die Tabellenführung in der Ligue 1 sichern.
L. Dubois
Tor
90' + 2' Toooooooooooooor! OLYMPIQUE LYON - Girondins Bordeaux 2:1! Dubois mit einem Traumtor! Der aufgerückte Verteidiger kommt rechts im Strafraum nach einem Querpass von Cornet an den Ball und hält einfach mal mit vollem Risiko aus spitzem Winkel drauf. Das Leder klatscht links an den Innenpfosten und geht von dort zum 2:1 in die Maschen.
M. Cornet
Assist
90' + 2' Vorlage Gnaly Maxwel Cornet
T. Lacoux
H. Ben Arfa
90' + 2' Vierter Wechsel bei Bordeaux: Für Ben Arfa kommt Lacoux ins Spiel.
90' Schiedsrichter Turpin ordnet in der zweiten Halbzeit fünf Minuten Nachspielzeit an.
86' Spät in der Begegnung geht es nun noch einmal mit recht viel Tempo und Strafraum-Aktionen rauf und runter. Gelingt noch einem Team in dieser Partie der späte Siegtreffer?
T. Bašić
Gelbe Karte
83' Auch Basic sieht im Rahmen des Fouls an Paqueta noch Gelb. Er hat sich nach dem Foulpfiff zu heftig über die Schiedsrichter-Entscheidung beschwert.
L. Benito
Gelbe Karte
83' Bordeaux-Verteidiger Benito sieht für einen Tritt knapp außerhalb des Strafraumes gegen Paqueta die Gelbe Karte.
M. Poundjé
R. Oudin
83' Dritter Wechsel bei Bordeaux: Für Oudin kommt Poundje ins Spiel.
A. Traore
Hwang Ui-jo
82' Zweiter Wechsel bei Bordeaux: Für Hwang kommt Traore ins Spiel.
79' Nun wird es noch mal spektakulär in der Schlussphase. Oudin kommt links im Strafraum nach schönem Adil-Zuspiel in die Tiefe vor Keeper Lopes zum Abschluss, er schießt den Schlussmann von Lyon aber aus kurzer Distanz an.
78' Topchance für Lyon! Nach einer Hereingabe von Cornet von links am Strafraum tritt ein Bordeaux-Verteidiger über den Ball und dahinter kommt so Slimani völlig frei zum Abschluss. Der Algerier dürfte von dieser sich bietenden Möglichkeit so überrascht gewesen sein, dass er den Ball direkt abnimmt und über das Tor setzt.
N. de Préville
S. Kalu
76' Erster Wechsel bei Bordeaux: Für Kalu kommt de Preville ins Spiel.
74' Harmlos! Lyons Depay schießt einen Freistoß von rechts am Strafraum aus etwa 21 Metern flach in die Mauer. In dieser Szene wäre für die Gastgeber eigentlich deutlich mehr möglich gewesen.
I. Slimani
T. Kadewere
72' Fünfter Wechsel bei Lyon: Für Kadewere kommt Slimani ins Spiel.
H. Aouar
Bruno Guimarães
72' Vierter Wechsel bei Lyon: Für Guimaraes kommt Aouar ins Spiel.
70' Gut 20 Minuten sind in Lyon noch zu Spielen und durch den Gegentreffer nach der Pause würden die Gastgeber nach aktuellem Stand den Sprung an die Tabellenspitze verpassen. 
66' Bordeaux-Profi Baysse ist nach einem Zweikampf im Mittelfeld leicht angeschlagen, er muss daher außerhalb des Spielfeldes behandelt werden. 
Lucas Paquetá
M. Caqueret
63' Dritter Wechsel bei Lyon: Für Caqueret kommt Paqueta ins Spiel.
M. Cornet
K. Toko Ekambi
63' Zweiter Wechsel bei Lyon: Für Toko Ekambi kommt Cornet ins Spiel.
60' Lyon wirkt nach dem 1:1 doch etwas angeschlagen, daher versucht Trainer Garcia in Kürze gleich durch weitere Spielerwechsel für neuen Schwung zu sorgen.
57' Der Ausgleich für Bordeaux fiel zumindest nicht so komplett aus dem Nichts, wie in der ersten Halbzeit das 1:0 für Lyon. Immerhin hatte die Girondins erst vor wenigen Minuten durch Hwang bereits eine Topchance, um bereits früher auszugleichen.
S. Kalu
Tor
55' Toooooooooooor! Olympique Lyon - GIRONDINS BORDEAUX 1:1! Kalu erzielt den Ausgleich! Nach einer Hereingabe von links im Strafraum in den Rückraum stürmt Kalu aus dem Hinterhalt heran und knallt den Pass von Oudin aus etwa sechs, sieben Metern unhaltbar zum 1:1 unter die Latte.
R. Oudin
Assist
55' Vorlage Rémi Oudin
54' Spielerisch ist Lyon bislang zumindest laut Statistik überlegen. Das Ballbesitz-Verhältnis liegt bei 59:41 Prozent zugunsten der Gastgeber.
51' Fast das 1:1! Nach einem hohen Ball in den Strafraum auf Hwang kann die Lyon-Abwehr nicht mehr eingreifen, der Südkoreaner schiebt den Ball letztlich aber rechts unten am Tor vorbei.
49' Oudin zieht nach einer zu kurz abgewehrten Ecke von links am Strafraum aus etwa 19 Metern volley ab. Der Schuss geht deutlich über das Tor.
47' Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen. Lyon musste aber schon in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt einen Wechsel vornehmen. Für den angeschlagenen Denayer kam Diomande ins Spiel.
46' Weiter geht es in Lyon.
Olympique Lyon führt zur Halbzeit der Ligue-1-Begegnung gegen Girondins Bordeaux mit 1:0. Den bislang einzigen Treffer erzielte Toko Ekambi in der 32. Minute. Ansonsten gab es im ersten Durchgang in einer bislang schwachen Partie nur ganz wenige Highlights. Lyon hatte vor dem 1:0 nur einen Torabschluss durch Guimaraes und Bordeaux ist offensiv bislang überhaupt noch nicht in Erscheinung getreten. 
45' + 3' Halbzeit in Lyon.
45' Schiedsrichter Turpin ordnet in der ersten Halbzeit zwei Minuten Nachspielzeit an.
41' Der nächste Akteur ist angeschlagen, dieses Mal hat es Kalu nach einer harten, aber fairen Grätsche von Marcelo erwischt. Doch auch der Bordeaux-Profi kann kurze Zeit später erst einmal weitermachen.
38' Kapitän Depay ist nach einem Foulspiel von Gegenspieler Adil leicht angeschlagen. Für den Lyon-Star geht es aber nach kurzer Verschnaufpause weiter.
36' Lyon hat durch den Führungstreffer aktuell 46 Punkte auf dem Konto, damit würde der frühere Serienmeister der Ligue 1 zumindest mal vorübergehend die Tabellenführung übernehmen. 
34' Dieser bislang einzige Treffer passt sehr gut zum bisherigen Spiel. Durch Glück oder gar Zufall fällt der Ball dem späteren Torschützen am Fünfmeterraum vor die Füße. Aus dem Spiel heraus sind beide Teams nämlich erschreckend harmlos.
K. Toko Ekambi
Tor
32' Tooooooooooooooor! OLYMPIQUE LYON - Girondins Bordeaux 1:0! Toko Ekambi trifft aus dem Nichts! Nach einer eher schwachen Flanke von links an der Grundlinie ins Zentrum kann der frühere Arsenal-Star Koscielny den Ball nicht kontrollieren, der ihm etwas überraschend über Umwege vor die Füße fällt. Stattdessen sorgt der Routinier unfreiwillig für eine optimale Vorlage auf Toko Ekambi. Der Stürmer lässt sich diese unverhoffte Chance am Fünfmeterraum dann nicht mehr nehmen und knallt den Ball zur 1:0-Führung für Lyon ins linke Eck.
28' Bis auf die Chance von Guimaraes in der 17. Minute ist hier in Sachen Torraumszenen weiterhin überhaupt nichts los in der Partie zwischen Lyon und Bordeaux. 
24' Bei Denayer geht es also tatsächlich nicht weiter. Statt des Innenverteidigers kommt nun Diomande bei den Gastgebern aufs Feld. 
S. Diomande
J. Denayer
23' Erster Wechsel bei Lyon: Für Denayer kommt Diomande ins Spiel.
21' Lyons Innenverteidiger Denayer ist nach einem Befreiungsschlag leicht angeschlagen. Das sieht nach einer klassischen Zerrung beim Belgier aus. Er muss daher nun erst einmal auf dem Spielfeld behandelt werden.
17' Da ist die erste Torchance in dieser Begegnung. Guimaraes zieht aus etwa 17 Metern in Richtung rechtes Eck ab. Torhüter Costil kann den Ball gerade noch mit den Fingerspitzen um den Pfosten lenken.
Thiago Mendes
Gelbe Karte
15' Nach einem taktischen Foulspiel im Mittelfeld gegen Ben Arfa sieht Lyons Mendes die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
14' Das ist hier bislang vielleicht für Taktik-Experten in der ersten Viertelstunde ein tolles Spiel, ganz sicher aber nicht für den neutralen Fußballfan. 
11' Nach wie vor regiert in diesem Spiel ganz klar die Vorsicht beider Teams. Daher gibt es hüben wie drüben überhaupt noch keine Highlights.
7' Die Gäste aus Bordeaux versuchen in der Anfangsphase gleich mal, durch viel Ballbesitz Sicherheit ins eigene Spiel zu bekommen. Nach vorne geht bei der Girondins aber noch nicht viel.
4' In den ersten Minuten gibt es in der Partie zwischen Olympique Lyon und Girondins Bordeaux ein klassisches Abtasten.
1' Los geht es in Lyon.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Clement Turpin.
Lyon-Trainer Garcia sah nach dem 5:0-Sieg zuletzt in St. Etienne keinen Grund, eine Veränderung in seiner heutigen Startformation vorzunehmen. Und auch bei Girondins Bordeaux dürfen heute wieder jene elf Mann von Beginn an ran, die zuletzt mit 2:1 gegen Angers gewinnen konnten. 
Das Hinrunden-Duell in der Ligue 1 zwischen Girondins Bordeaux und Olympique Lyon endete am 3. Spieltag mit einem torlosen Remis.
Auch Bordeaux war zuletzt in der Ligue 1 erfolgreich. Die Mannschaft von Trainer Gasset gewann zuhause gegen SCO Angers mit 2:1. Beide Treffer für Girondins erzielte der Südkoreaner Hwang.
Am zurückliegenden Spieltag kam Lyon in der Ligue 1 zu einem 5:0-Kantersieg bei St. Etienne. Der frühere Hannoveraner Marcelo und auch Kadewere trafen dabei jeweils doppelt. Den fünften Treffer erzielte Bouanga per Eigentor.
Mit 32 Punkten auf dem Konto liegt Bordeaux vor Beginn der heutigen Begegnung auf Rang 7 der Tabelle.
Lyon holte in der laufenden Spielzeit immerhin schon 43 Punkte und damit lag die Mannschaft von Coach Garcia bislang auf Rang 3 der Ligue-1-Tabelle.
In der Tabelle der Ligue 1 liegen nach bislang 21 Spielen elf Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Olympique Lyon und Girondins Bordeaux.
Bordeaux läuft mit folgender Elf auf: Costil - Sabaly, Baysse, Koscielny, Benito - Adli, Basic - Oudin, Ben Arfa, Kalu - Hwang.
Olympique Lyon spielt in folgender Formation: Lopes - Dubois, Marcelo, Denayer, De Sciglio - Caqueret, Mendes, Guimaraes - Kadewere, Depay, Toko Ekambi.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 22. Spieltages zwischen Olympique Lyon und Girondins Bordeaux.