News Spiele

Olympique Lyon vs. AJ Auxerre Live-Kommentar 31.08.22

END
2 - 1
OL
AUX
Tetê (29)
K. Toko Ekambi (72)
M. Autret (80)
Groupama Stadium

Live-Ticker

In der Ligue 1 steht nun unter anderem das Gastspiel von PSG in Toulouse an. Viel Spaß dabei!
Weiter geht es für Lyon am Samstag mit einem weiteren Heimspiel gegen Angers, Auxerre empfängt mit Marseille das nächste Topteam.
Durch den Erfolg schiebt sich Lyon vorübergehend auf den 4. Tabellenplatz und zieht nach Punkten und Spielen mit PSG, Marseille und Lens gleich. Auxerre dagegen kassiert die zweite Saisonpleite und rutscht auf Rang 8 ab.
Am Ende war es knapper, als es hätte sein können. Nach kleinen Startschwierigkeiten dominierte Lyon den ersten Durchgang klar, erzielte durch Tete jedoch nur einen Treffer. So blieb Auxerre im Spiel und hatte direkt nach Wiederanpfiff die große Ausgleichschance. Zwar war Olympique auch in der Folge die bessere Mannschaft, doch der Aufsteiger zeigte sich immer wieder gefährlich in der Offensive. Als das Spiel durch das 2:0 von Lyon entschieden wirkte, kam Auxerre nochmal herran. So musste Riou kurz vor Schluss tatsächlich den Ausgleich verhindern. Unter dem Strich geht der Sieg aber natürlich in Ordnung.
90' + 4' Dann ist Schluss! Lyon schlägt Auxerre mit 2:1.
G. Perrin
Gelbe Karte
AJ Auxerre
90' + 3' Mit etwas Verspätung sieht Perrin für ein Foul an Lepenant den gelben Karton.
90' Die Nachspielzeit beträgt zwei Minuten. Da bleibt den Gästen nicht mehr viel Zeit.
89' Roui verhindert den späten Ausgleich! Perrin kommt nach einem Zuspiel von Hein aus 14 Metern volley zum Abschluss und feuert die Kugel in Richtung linkes Kreuzeck. Roui reagiert glänzend und wehrt den Versuch mit einem starken Reflex ab.
M. Dembélé
A. Lacazette
Olympique Lyon
86' ... zudem kommt Moussa Dembele für Alexandre Lacazette.
86' Und der neue Mann zeigt sich sofort! Dembele wird rechts in die Box geschickt und kommt aus elf Metern im Fallen noch zum Abschluss, Costil ist per Fußabwehr zur Stelle.
B. Barcola
K. Toko Ekambi
Olympique Lyon
85' Frische Kräfte bei Olympique Lyon: Karl Toko Ekambi zeigte eine starke Leistung und macht nun Platz für Bradley Barcola ...
83' So sehr kann man sich irren, Auxerre ist wieder im Spiel! Die Gäste haben nun Blut geleckt und intensivieren ihre Offensivbemühungen. Noch lässt sich Lyon nicht aus der Ruhe bringen und verteidigt gut, was man beim 2:1 nicht behaupten kann.
M. Autret
Tor
AJ Auxerre
80' Tooooooooooor! Olympique Lyon - AJ AUXERRE 2:1. Von wegen Entscheidung, das ist naiv von Lyon! Bei einem eigenen misslungenen Angriff stehen die Hausherren komplett offen, Perrin ist bereits in der eigenen Hälfte frei durch. Er nimmt Autret mit und der frisch Eingewechselte überwindet Riou mit einem Schuss aus 14 Metern ins rechte Eck.
G. Perrin
Assist
AJ Auxerre
80' Vorlage Gaëtan Perrin
R. Dugimont
Nuno da Costa
AJ Auxerre
78' Die Gäste wechseln nochmal doppelt: Remy Dugimont ersetzt Nuno da Costa ...
M. Autret
R. Raveloson
AJ Auxerre
77' ... und Mathias Autret kommt für Rayan Raveloson.
75' Damit dürfte dieses Spiel entschieden sein, denn Auxerre wirkt nun deutlich angeschlagen. Natürlich könnte es mit einem schnellen Anschlusstreffer nochmal spannend werden, aktuell deutet jedoch nichts darauf hin.
K. Toko Ekambi
Tor
Olympique Lyon
72' Toooooooooor! OLYMPIQUE LYON - AJ Auxerre 2:0. Und die sitzt! Diesmal agiert Cherki als Vorbereiter und schlägt den Eckball von der rechten Seite an den kurzen Pfosten. Toko Ekambi wird sträflich freigelassen, der Stürmer kann die Kugel per Direktabnahme aus sieben Metern im Netz versenken. Das war technisch anspruchsvoll!
R. Cherki
Assist
Olympique Lyon
72' Vorlage Mathis Rayan Cherki
71' Sofort zeigt sich Cherki in der Offensive: Bedient von Lacazette kommt der Offensivmann rechts in der Box zum Abschluss, Auxerre blockt den Versuch jedoch zur Ecke ab.
R. Cherki
Tetê
Olympique Lyon
68' ... zudem mach Tete Platz für Mathis Cherki.
C. Tolisso
R. Faivre
Olympique Lyon
68' Dementsprechend reagiert Bosz und wechselt doppelt: Corentin Tolisso kommt für Romain Faivre ...
66' Hier könnte sich eine interessante Schlussphase entwickeln. Auxerre wird offensiv immer aktiver, ohne dabei jedoch gefährlich zu werden. Lyon wird auf der anderen Seite immer nervöser und tauchte nun schon länger nicht mehr im gegnerischen Strafraum auf.
G. Perrin
K. Ruiz-Atil
AJ Auxerre
63' ... und Gaetan Perrin ist für Kays Ruiz-Atil neu dabei.
G. Hein
L. Sinayoko
AJ Auxerre
63' ... Gauthier Hein ersetzt Lassine Sinayoko ...
H. Sakhi
Y. M'Changama
AJ Auxerre
63' Die Gäste wechseln zum ersten Mal in dieser Partie und bringen Hamza Sakhi für Youssouf M'Changama ...
61' Man merkt den Gastgebern dennoch an, dass sie unzufrieden mit dem knappen Ergebnis sind. Lyon sucht weiter den Weg zum 2:0, wird dabei aber immer unkonzentrierter.
58' Toko Ekambi bleibt der auffälligste Mann bei den Hausherren. Bedient von Caqueret geht der Stürmer ins Dribbling gegen Pereira und lässt den Außenverteidiger abermals stehen. Der Abschluss aufs kurze Eck ist jedoch kein Problem für Costil, der mit dem Fuß pariert.
K. Ruiz-Atil
Gelbe Karte
AJ Auxerre
57' Thiago Mendes erreicht einen hohen Pass vor Ruiz-Atil und wird vom Gegenspieler dann am Schienbein getroffen. Das gibt die erste Gelbe Karte in dieser Partie.
55' Auxerre wird dennoch etwas mutiger. Die Gäste erarbeiten sich in dieser Phase immer wieder Standards in guten Positionen, an der Flankengenauigkeit müssen sie noch feilen. Damit setzt man Lyon nicht unter Druck.
52' Lyon will aber nun die Entscheidung! Caqueret zieht von der linken Seite in die Mitte und wird nicht richtig angegriffen. 22 Meter vor dem Tor entscheidet sich der Mittelfeldmann für den flachen Abschluss in Richtung linkes Eck, verfehlt dieses jedoch knapp.
50' Lacazette mit dem 2:0, oder? Die Fahne geht hoch, weil Tete wohl im Abseits stand. Der Brasilianer bekam den Ball per Diagonalpass von Toko Ekambi nahe des rechten Strafraumecks und fand Lacazette am Elfmeterpunkt, der nur noch einschieben musste. Der Treffer zählt jedoch zu Recht nicht, Tete war einen Schritt zu weit vorne.
49' Werden die Gäste aus dieser Topchance Mut schöpfen? Die Aktion zeigt, dass Lyon definitiv verwundbar ist, andererseits muss Auxerre aufpassen, hinten nicht komplett aufzumachen.
46' Es dauert keine 60 Sekunden und schon hat Auxerre die große Ausgleichschance! M'Changama schickt Nuno da Costa auf die Reise, der Stürmer ist plötzlich frei durch. Vor Riou legt sich der Stürmer die Kugel zu weit vor, sodass der Keeper klären kann. Mensah kommt aus 20 Metern zum Nachschuss, setzt diesen aber links am Tor vorbei.
46' Ohne personelle Veränderungen geht es in die zweite Hälfte!
Es ist eine verdiente Pausenführung für Olympique Lyon gegen den Aufsteiger aus Auxerre. Die Gäste kamen zwar gut in die Partie, mussten dann aber dabei zusehen, wie Lyon immer stärker wurde. Lacazette und Caqueret vergaben zunächst noch gute Torchancen, dann sorgte Tete für den ersten Treffer des Tages. In der Folge hätte der Brasilianer sogar seinen Doppelpack erzielen müssen, doch so bleibt der bislang klar unterlegene Aufsteiger noch im Spiel.
45' Dann ist bereits Pause! Lyon führt mit 1:0 gegen Auxerre.
43' Jetzt aber! Gusto flankt von der rechten Seite an den langen Pfosten, wo sich Toko Ekambi energisch gegen Pereira durchsetzt. Der Stürmer steht allerdings nicht ideal zum Ball und kann diesen nur deutlich über den Kasten köpfen.
41' Die Hausherren haben nun zwei Gänge heruntergeschaltet und gehen die restlichen Minuten des ersten Durchgangs etwas ruhiger an. Somit warten wir aktuell vergeblich auf weitere Torchancen.
38' Auxerre versucht, den Einbahnstraßenfußball zu durchbrechen und hält den Ball mal etwas länger in den eigenen Reihen. Das hält allerdings nur eine Minute an, nach vorne kamen die Gäste dabei ebenfalls nicht.
35' Tete muss das 2:0 machen! Erst bleibt ein Steilpass von Faivre auf Toko Ekambi hängen, dann kommt Lacazette mit etwas Glück am Strafraumrand an den Ball. Tete nimmt dem Stürmer die Schusschance weg, bleibt dann aber an Jubal hängen.
32' Lyon will sich auf dieser verdienten Führung nicht ausruhen und spielt weiter munter nach vorne. Auxerre muss nun aufpassen, das Spiel nicht bereits vor der Pause zu verlieren.
Tetê
Tor
Olympique Lyon
29' Toooooooooor! OLYMPIQUE LYON - AJ Auxerre 1:0. Jetzt ist es passiert! Tagliafico findet Toko Ekambi mit einem starken Steilpass auf der linken Seite. Der Offensivmann spielt die Kugel flach durch den Fünfer, an dessen Ende Tete nur noch ins leere Tor einschieben muss. Es ist bereits der vierte Saisontreffer des Brasilianers.
K. Toko Ekambi
Assist
Olympique Lyon
29' Vorlage Karl Louis-Brillant Toko-Ekambi
26' Mittlerweile wäre eine Führung für die Hausherren verdient. In den letzten Minuten schaffte es Lyon immer wieder, gefährlich in den Strafraum zu kommen. Lediglich die Chancenverwertung steht Olympique noch im Weg.
23' Auf der Linie geklärt! Lepenants Schuss aus 20 Metern wird von Toko Ekambi aufgehalten und sofort zu Lacazette links am Fünfer weitergeleitet. Der Rückkehrer von Arsenal überwindet Costil mit einem Lupfer, doch Coeff verhindert den Gegentreffer im letzten Moment.
21' Auxerre will sich hier keinesfalls verstecken und sucht immer wieder die Kontergelegenheiten. Dafür rückt aber zu wenig Personal nach. Ruiz-Atil und Nuno da Costa werden des Öfteren alleingelassen.
18' Lyon mit zwei guten Abschlüssen! Die Hausherren kombinieren sich in den Strafraum, wo Lacazette aus dem Getümmel heraus aus zehn Metern abschließt und Costil zu einer guten Fußparade zwingt. Olympique bleibt dran und nach einer abgewehrten Flanke zieht Caqueret aus 20 Metern volley ab. Diesmal ist Costil im linken, oberen Eck zur Stelle.
16' Die Partie begann schwungvoll, nun neutralisieren sich die Teams. Lyon hat mehr Ballbesitz und darf sich auch in der gegnerischen Hälfte den Ball zuspielen. Die gefährlichen Zonen werden von Auxerre dagegen gut bewacht.
13' Lyon übernimmt mehr und mehr die Spielkontrolle. Auxerre steht bei Ballbesitz Olympique sehr tief und verteidigt erst vor dem letzten Drittel. Das gelingt bislang, doch ob das lange gut geht?
10' Nun muss Costil erstmals eingreifen! Toko Ekambi lässt Pereira in der Box mit zwei Haken alt aussehen und steht anschließend frei vor dem Keeper der Gäste. Der Abschluss des Stürmers ist nicht platziert genug, er schießt Costil regelrecht an.
9' Da war mehr drin für Olympique: Lacazette verschafft sich auf der linken Seite etwas Raum und flankt flach ins Zentrum. Toko Ekambi touchiert den Ball im Fünfer nur leicht, verhindert damit allerdings die Einschusschance für Caqueret.
6' Jetzt zeigt sich auch Lyon im gegnerischen Strafraum. Über links tankt sich Toko Ekambi in den Strafraum und findet Tete mit einer flachen Hereingabe nahe des Elfmeterpunkts. Der Rechtsaußen trifft den Aufsetzer nicht ideal und drischt den Ball so in Richtung Tribüne.
5' Tatsächlich ist Auxerre in diesen Anfangsminuten offensiv aktiver. Wieder ist es eine Flanke von Pereira von der rechten Seite, diesmal kann Lyon aber besser klären.
3' Die Gäste mit der ersten guten Aktion! Pereira wird auf der rechten Seite nicht richtig angegriffen und flankt flach in den Fünfer. Dort steht kein Mitspieler, aber Lukeba klärt genau in die Füße von Sinayoko rechts in der Box. Der Offensivmann schließt sofort ab, verzieht aber deutlich.
1' Die Partie läuft!
Zehn Jahre ist das letzte Duell dieser beiden Klubs her, damals gewann Lyon vor heimischem Publikum mit 2:1. Der letzte Auswärtssieg von Auxerre datiert aus dem Jahr 2009. Das 2:0 war damals das Ende einer Sieglos-Serie von 17 Spielen Auxerres gegen Olympique. Lyon gewann schließlich 22 der insgesamt 40 Aufeinandertreffen mit Auxerre.
Gut gestartet ist auch der Aufsteiger aus Auxerre. Zehn Jahre lang versteckte sich der Meister von 1996 in der zweiten Liga und legt aktuell eine starke Rückkehr hin. Dank der Erfolge in Montpellier (2:1) und gegen Straßburg (1:0) hat Auxerre nun ebenfalls sieben Punkte auf dem Konto und fährt mit reichlich Selbstvertrauen zum Favoriten aus Lyon.
Das soll auch mittelfristig so bleiben, schließlich war die vergangene Saison eine zum Vergessen. Lyon beendete die Spielzeit auf einem enttäuschenden 8. Platz und verpasste damit zum zweiten Mal in diesem Jahrtausend nach 2020 den europäischen Wettbewerb. Der alte Glanz ist längst verschwunden, mit den Neuzugängen Lacazette und Tolisso soll es wieder in die richtige Richtung gehen.
Eine 30-minütige Überzahl bei Stade Reims reichte nicht aus und so verpasste Lyon den perfekten Start in die neue Saison. Erst in der Schlussphase kam Olympique durch Dembele zum Ausgleich und hat nun sieben Punkte nach drei Spiel (Lyon hat noch ein Nachholspiel). Dennoch befindet sich das Bosz-Team in Lauerstellung hinter den Spitzenteams PSG und Marseille (jeweils zehn Zähler).
Trotz des 1:0-Erfolgs gegen Racing Straßburg rotiert Jean-Marc Furlan deutlich und wechselt sogar sechsmal! Lediglich Benoit Costil, Jubal, Alexandre Coeff, Birama Toure und Lassine Sinayoko laufen erneut auf.
AJ Auxerre schickt folgende Elf ins Rennen: Costil - Pereira, Jubal, Coeff, Mensah - Toure - Sinayoko, M'Changama, Raveloson, Ruiz-Atil - Nuno da Costa.
Trainer Peter Bosz nimmt nach dem 1:1 bei Stade Reims zwei Veränderungen an seiner Startelf vor: Maxence Caqueret und Romain Faivre rücken für Jeff Reine-Adelaide und Corentin Tolisso in die Mannschaft.
Beginnen wir mit den Aufstellungen, angefangen bei Olympique Lyon: Riou - Gusto, Thiago Mendes, Lukeba, Tagliafico - Caqueret, Lepenant, Faivre - Tete, Lacazette, Toko Ekambi.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 5. Spieltages zwischen Olympique Lyon und der AJ Auxerre.