Präsentiert von

Schlüsselszenen

81'
Jorginho
Elfmetertor
0 - 3
77'
R. James
Tor
0 - 2
65'
R. James
Tor
0 - 1
57'
H. Ziyech
Gelbe Karte
55'
J. Lascelles
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
20% 79%
2
6
Schüsse
Schüsse aufs Tor 1 6
Pässe 198 773
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Mit dem Hinweis auf den Schlager samt Liveticker am Sonntag um 18:30 Uhr, Tottenham gegen Manchester United, möchte ich mich an dieser Stelle von Ihnen verabschieden. Noch einen schönen Abend und bis bald.
Wird noch besser für Chelsea, Liverpool nur 2:2 und Man City hat tatsächlich zuhause gegen Crystal Palace mit 0:2 verloren. Tabellenführung einzementiert, Newcastle hingegen könnte morgen sogar Letzter werden, sodenn Norwich zuhause gegen Leeds gewinnt. Die Blues spielen kommenden Samstag zuhause gegen Burnley, Newcastle reist nach Brighton, da hängen die Trauben in dieser Saison bekanntlich alles andere als niedrig.
6:19 steht es nach Torschüssen, das zeigt, dass dieses 0:3 ziemlich genau den gezeigten Leistungen entspricht. Newcastle hat sich brav gewehrt und über eine Stunde die Null gehalten, aber letztlich gab es nicht genug Entlastung und die wenigen Angriffe wurden nicht gut ausgespielt. Mann des Tages natürlich Reece James mit seinem Doppelpack, von Kai Havertz hingegen war nicht so viel zu sehen, aber ohne dem Elferfoul hätte wohl auch er angeschrieben.
90' + 3' Die Nachspielzeit war komplett verzichtbar. Newcastle 0, Chelsea 3.
90' + 1' Drei Minuten Nachspielzeit, dann sind wir durch.
Saúl
C. Hudson-Odoi
88' Starke Partie von Hudson-Odoi einmal mehr, ab jetzt darf auch noch Saul Niguez von der Siegprämie naschen.
86' Reece James lauert ein weiteres Mal rechts im Strafraum. Diesmal geht die Direktabnahme deutlich am kurzen Eck vorbei, vorerst kein erster Hattrick für das Supertalent.
J. Shelvey
S. Longstaff
81' Die restlichen Wechsel sind jetzt nur mehr für die Galerie, Jonjo Shelvey kommt für Sean Longstaff bei den Magpies.
Jorginho
Elfmetertor
81' Tooor! Newcastle - CHELSEA 0:3. Aha, Jorginho ist dafür heute zuständig. Gut, der Druck ist bei dem Spielstand überschaubar. Und so schiebt er das Leder auch nur mittig ins Ziel, Darlow hat sich frühzeitig für eine Ecke entschieden.
80' Und Elfer Chelsea hinterher, Havertz wurde von Darlow sehr eindeutig zu Fall gebracht, VAR brauchen wir da keinen.
R. James
Tor
77' Tooooor! Newcastle - CHELSEA 0:2. Nicht ganz, denn die Blues nehmen Druck vom Kessel. Reece James macht das per Doppelpack. Wieder steht er goldrichtig und kann einen Abpraller aufnehmen. Darlow bereits auf dem Weg in die linke Eck, so kann er diesmal ganz entspannt in die Mitte schießen.
75' Unglaublich, Chelsea plötzlich wieder ganz fest im Sattel auf der Eins. Denn Liverpool hat ein 2:0 aus der Hand gegeben, Brighton auf 2:2 ausgeglichen. Und Man City rennt gegen Crystal Palace immer noch dem 0:1 hinterher. Allerorts also ganz viel Spannung in der Schlussviertelstunde.
71' Giftigkeit hilft Newcastle nicht mehr, jetzt braucht es auch offensive Kreativität. Die fehlt aktuell aber völlig auf beiden Seiten, weil ein Foul dem anderen folgt. Beide Seiten langen gleichermaßen gut hin, Paul Tierney täte gut daran, weitere Verwarnungen auszusprechen.
M. Almirón
I. Hayden
67' Dazu darf Miguel Almiron für Isaac Hayden ran.
J. Willock
R. Fraser
66' Nun natürlich Bedarf für Personalmaßnahmen bei Graeme Jones. Ryan Fraser raus, Joseph Willock rein.
R. James
Tor
65' Toooor! Newcastle - CHELSEA 0:1. Und jetzt ist es doch passiert. Eine Flanke zur Mitte von Callum Hudson-Odoi kann die Abwehr der Magpies zwar von Havertz fernhalten, aber am zweiten Pfosten lauert Reece James, der einen Volley genau vom Fünfmetereck humorlos ins linke Eck drischt.
R. Barkley
H. Ziyech
64' Und Hakim Ziyech wird sein Tor heute nicht machen. Dafür vielleicht Ross Barkley?
R. Loftus-Cheek
N. Kanté
64' Die Spiele mögen beginnen. Leider nur die Wechselspiele. Tuchel nimmt N'Golo Kante für Ruben Loftus-Cheek runter.
61' Erste Ecke der Partie für Chelsea erst nach einer Stunde. Problemlos verteidigt von Newcastle, darauf hätten wir nicht so lange warten müssen.
H. Ziyech
Gelbe Karte
57' Kein Deut weniger eindeutig, Hakim Ziyech lässt Saint-Maximin über die Klinge springen. Mit exakt null Chance auf den Ball, aber mehr als Gelb ist das auch nicht.
J. Lascelles
Gelbe Karte
55' Und das ist eine ganz klare Gelbe Karte für Jamaal Lascelles, taktisches Foul, er hält Havertz am Arm zurück.
N. Kanté
Gelbe Karte
54' N'Golo Kante etwas zu ungestüm gegen Fraser, das gibt eine vertretbare Gelbe.
53' Das ist nicht neu für uns, weiterhin spielt praktisch nur Chelsea. Und Newcastle verteidigt aufopferungsvoll und hofft auf diesen einen Konter.
50' Hakim Ziyech bleibt mit Abstand Chelseas auffälligster Stürmer. Aber heute auch ein sehr glückloser, diesmal ist es kein Abseits und kein Darlow im Weg, ganz im Gegenteil, Lascelles fälscht eher hilfreich ab. Hat dann aber Glück mit dem linken Pfosten, Ziyech hingegen kann sein Pech kaum glauben.
47' Ohne Wechsel auf beiden Seiten.
46' Die Pause hatte etwas Überlänge, aber jetzt geht es dann doch weiter.
Torlos geht es in die Pause, sicherlich ein Teilerfolg für giftige Magpies. Chelsea nicht im Galamodus, aber klar überlegen und auch mit den besseren Chancen. Beim schönsten Angriff der Blues traf Ziyech allerdings aus klarer Abseitsposition. Da geht noch deutlich mehr und das gibt sicherlich auch mehr zu bestaunen nach dem Wiederanpfiff.
45' + 4' Und Halbzeit!
45' + 2' Ziyech wieder, knapp drüber. Heute merkt man das Fehlen von Lukaku und Werner aber doch recht deutlich.
45' + 1' Drei Minuten Nachspielzeit, geht in Ordnung.
43' Ein wenig Entlastung mal für die Gastgeber mit einem Freistoß in der gegnerischen Hälfte. Ein Abschluss oder gar eine Torchance kommt dabei aber nicht rum.
M. Ritchie
Gelbe Karte
39' Bisserl früh für Zeitspiel, den Einwurf kann Matt Ritchie ohnehin nicht bis zum Halbzeitpfiff hinauszögern. Vor allem nicht, da er jetzt mit Gelb verwarnt ist.
38' Toller Antritt von Rüdiger, dann aber passen die Laufwege nicht, Hudson-Odoi rennt nicht dahin, wo der Ex-Stuttgarter den Ball spielt. Aber die Einschläge für Newcastle kommen immer näher, lange geht das nicht mehr gut.
35' Der hätte gezählt, aber den vergeigt er. Hudson-Odoi mit der scharfen Hereingabe, Havertz kommt nicht ran, aber am zweiten Pfosten steht Ziyech völlig blank. Und geht so in Rücklage, dass er aus vier Metern weit drüber schießt.
32' Aber löst diese Szene jetzt die Londoner Handbremse? Belagerungszustand am Newcastle-Strafraum, das hatten wir so bisher nicht.
30' Ziyech jubelt, den hat er schön unter die Latte geballert nach Idealpass von Jorginho. Aber der Linienrichter hat die Fahne sofort oben, die Zeitlupe zeigt, dass sich der VAR hier garantiert nicht einmischen wird, klares Abseits.
28' Chelsea weiterhin nicht zwingend. Das muss sich aber ändern, denn Liverpool führt schon 2:0. Ein Remis wird also nicht reichen, wenn man Tabellenführer bleiben will.
25' Emil Krafth macht es gegen Hudson-Odoi in etwa so wie Kollege Hayden vorher. Kommt aber ohne Gelb davon.
22' Guter Pass dann von Kante auf Ziyech, aber Abseits. Und da gibt es in Zeiten des VAR ja nicht mehr viel Diskussionsbedarf.
20' Offensiv ist das noch recht wenig von Chelsea, Ziyech flankt eher planlos ins Toraus.
I. Hayden
Gelbe Karte
17' Isaac Hayden legt sich den Ball zu weit vor und tritt dann Christensen um. Glasklare Gelbe, warum er sich da beschwert, das bleibt sein Geheimnis.
17' Und schon wieder Callum Wilson, der zu einem Fallrückzieher ansetzt. Den Ball aber nicht richtig trifft, Edouard Mendy muss auch hier nicht aktiv werden.
15' Und der kommt gar nicht schlecht. Matt Ritchie findet Wilson, aus intensiver Bedrängnis kann der seinen Kopfball aber nicht gut platzieren.
13' Fraser nimmt den Kopf runter und rennt einfach los. Bringt immerhin einen Freistoß.
10' Schmerzen am rechten Fuß bei Hayden, er wird auf dem Feld behandelt. Und jetzt humpelt er raus, aber ohne fremde Hilfe, das ist ein gutes Zeichen.
7' Gibt es nicht, das Schiedsrichtergespann hat sich spontan umentschieden und Darlow darf abstoßen.
6' Gut aufgepasst von Jamaal Lascelles, aber seine Klärungsaktion gibt jetzt die erste Ecke der Partie.
5' Chelsea bringt jetzt erst einmal Ruhe und Kontrolle rein. Andernorts sind schon ganz frühe Tore gefallen, Liverpool führt mit 1:0 gegen Brighton, aber Man City liegt zuhause gegen Crystal Palace zurück.
2' Hui, das wäre beinahe was gewesen. Saint-Maximim schickt Fraser links ziemlich frei in den Strafraum, der schließt aber schlecht ab. Deutlich rechts vorbei, solche Chancen wird der Außenseiter heute nur begrenzt zur Verfügung haben.
1' Und zwar jetzt! Mit Anstoß Chelsea.
Schiedsrichter Paul Tierney ist da, die beiden Teams auch, kann losgehen!
Wichtigster Mann bei Newcastle ist sicherlich Allan Saint-Maximin, der wird auch sämtliche Kaderumbaumaßnahmen in den nächsten Transferperioden überstehen. Auf seine Assists hofft heute wieder Mittelstürmer Callum Wilson, der hat einen ordentlichen Lauf und trifft mit schöner Regelmäßigkeit.
Publikums-, Trainer- und Mitspielerliebling N'Golo Kante heute mit seiner 200. Partie in der Premier League, 37 davon hat er für Leicester City bestritten. Und jeder weiß, dass der Franzose am Sensationstitel der Foxes einen gewaltigen Anteil hatte. Sein Ex-Klub musste heute bereits im Mittagsspiel eine bittere 0:2-Schlappe gegen Arsenal hinnehmen.
Tuchel muss weiterhin auf Lukaku und Werner verzichten, was die offensive Durchschlagskraft jetzt aber zuletzt nicht radikal geschwächt hat. Sieben Buden gegen Norwich, Havertz wird heute wieder von zwei hängenden Spitzen flankiert, Hudson-Odoi wie gewohnt, dazu Ziyech anstelle von Mount. Und Ben Chilwell darf versuchen, seine Torserie wieder um ein Spiel auszubauen.
Newcastle hat noch kein Spiel gewonnen und ist Vorletzter, das ist natürlich nicht das, was sich die neuen Eigentümer aus dem fernen Saudi-Arabien vorstellen. So wurde als erste Amtshandlung gleich einmal Steve Bruce entlassen, der trägt das freilich mit Fassung, er ist seit Tagen damit beschäftigt, seine fürstliche Abfindung nachzuzählen. Sein ehemaliger Assistent Jones hat heute eine dankbare Aufgabe, denn gegen Klassenprimus Chelsea kann man nur gewinnen, selbst eine deutliche Niederlage würde man ihm nicht anlasten. Personall setzt er ohnehin auf Konstanz, es sind die elf Mann, die zuletzt bei Crystal Palace torlos remisierten.
Der Gegenplan aus dem Hause Tuchel sieht so aus: Mendy - Christensen, Thiago Silva, Rüdiger - James, Kante, Jorginho, Chilwell, Ziyech, Hudson-Odoi - Havertz. Ein altbekannter also.
Newcastles Interimstrainer Graeme Jones hat sich heute dieses 5-4-1 überlegt: Darlow - Javi Manquillo, Krafth, Lascelles, Clark, Ritchie - Saint-Maximin, Hayden, Longstaff, Fraser - Wilson. Kann man mit etwas Phantasie auch als ein 3-2-4-1 lesen.
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 10. Spieltages zwischen Newcastle United und dem FC Chelsea.