Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 3'
Gabriel Jesus
Tor
4 - 1
90'
R. Mahrez
Tor
3 - 1
80'
Gabriel Jesus
Tor
2 - 1
61'
C. Coady
João Moutinho
1 - 1
15'
L. Dendoncker
Eigentor
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
72% 27%
4
2
Schüsse
Schüsse aufs Tor 10 1
Pässe 798 309
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Live-Ticker

Das war es mit Liveticker zum Spiel zwischen Manchester City und Wolverhampton. Vielen Dank fürs Mitlesen.
Weiter geht es für Manchester City am Sonntag ab 17:30 Uhr mit dem Derby gegen Manchester United. Gewinnt City auch diese Begegnung, ist ihnen der Meistertitel wohl ohnehin nicht mehr zu nehmen. Auf Wolverhampton wartet schon am Samstag ab 18:30 Uhr das Auswärtsspiel bei Aston Villa.
Durch den heutigen Sieg hat Manchester City nun 65 Punkte auf dem Konto und führt die Tabelle der Premier League mit 15 Zählern Vorsprung vor dem Stadtrivalen Manchester United an. Wolverhampton liegt hingegen mit weiterhin 34 Zählern auf Rang 12.
Manchester City hat am 29. Spieltag der Premier-League-Saison 2020/21 einen souveränen 4:1-Sieg gegen Wolverhampton eingefahren. Nachdem die Citizens mit einer 1:0-Führung durch ein Eigentor von Dendoncker in die Pause gingen, glich Wolverhampton durch Coady zwischenzeitlich vollkommen überraschend und zudem schmeichelhaft aus. Denn City war bis dahin drückend überlegen. Vom 1:1 ließ sich die Guardiola-Elf aber nicht irritieren, sondern spielte konsequent weiter nach vorne und wurde in der 80. Minute belohnt. Gabriel Jesus traf aus kurzer Distanz zur erneuten Führung und zehn Minuten später sorgte Mahrez mit dem 3:1 für die Entscheidung. In der Nachspielzeit schnürte Gabriel Jesus per Abstauber noch seinen Doppelpack zum 4:1-Endstand.
90' + 5' Schlusspfiff in Manchester.
Gabriel Jesus
Tor
90' + 3' Toooooooooooooor! MANCHESTER CITY - Wolverhampton 4:1! Gabriel Jesus staubt ab! Der Brasilianer steht nach einem Gündogan-Schuss und der Parade von Rui Patricio genau richtig, als der Keeper den Ball nach vorne abprallen lässt. Gabriel Jesus schiebt den Ball souverän zum 4:1 für die Gastgeber in die Maschen.
90' + 1' Schiedsrichter Kavanagh ordnet in der zweiten Halbzeit drei Minuten Nachspielzeit an.
R. Mahrez
Tor
90' Toooooooooooor! MANCHESTER CITY - Wolverhampton 3:1! Mahrez macht den Deckel drauf! Wolverhamptons Otasowie verliert direkt in seiner ersten Aktion nach der Einwechslung völlig unnötig den Ball am eigenen Strafraum. Über Gündogan und Sterling kommt der Ball zu Mahrez und der Algerier schließt aus etwa 14 Metern überlegt in Richtung linkes Eck zum 3:1 für ManCity ab. 
O. Otasowie
Rúben Neves
90' Zweiter Wechsel bei Wolverhampton: Für Ruben Neves kommt Otasowie ins Spiel.
86' Dass die erneute Führung für Manchester City verdient ist, darüber besteht natürlich absolut kein Zweifel. Die Guardiola-Elf dominierte vor allem vor der Pause durch viel Ballbesitz und hatte nach dem Seitenwechsel zahlreiche Chancen. Getroffen hat aber statt dessen zunächst Wolverhampton - und zwar aus dem viel zitierten Nichts. Doch davon ließ sich der Tabellenführer nicht beirren und ist nun drauf und dran, den Vorsprung auf Platz 2 zumindest vorübergehend auf 15 Punkte auszubauen.
İ. Gündoğan
Bernardo Silva
82' Erster Wechsel bei Manchester City: Für Silva kommt Gündogan ins Spiel.
Gabriel Jesus
Tor
80' Tooooooooooor! MANCHESTER CITY - Wolverhampton 2:1! Gabriel Jesus staubt ab! Zunächst kommt Walker rechts am Strafraum in die Tiefe, spielt an den kurzen Pfosten. Dort kann der heutige Pechvogel Dendoncker nicht entscheidend klären, sondern legt unfreiwillig für Gabriel Jesus auf. Der Brasilianer hat dann keine Probleme mehr aus kurzer Distanz zum 2:1 ins linke Eck einzuschießen.
79' Bei Manchester City wird gleich auch noch der deutsche Nationalspieler Gündogan zu seinem Einsatz kommen. Er macht sich schon für seine Einwechslung bereit.
77' Das war knapp! Sterling versucht es von links am Strafraum aus 18 Metern mit einem Schlenzer in Richtung langes Eck, der Ball klatscht noch an den Außenpfosten und von dort ins Toraus.
74' Die Gastgeber spielen sich am Strafraum mal wieder bis an die Grundlinie durch, Mahrez passt scharf an den kurzen Pfosten, wo es Sterling unter Bedrängnis mit der Hacke versucht. Der Ball geht nur knapp links unten am Tor vorbei. 
Pedro Neto
Gelbe Karte
71' Wolverhamptons Pedro Neto sieht für ein härteres Einsteigen im Mittelfeld die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.
71' Kurz nach der Traore-Chance gibt es auf der Gegenseite durch De Bruyne schon wieder einen Abschluss. Der Belgier versucht es von links am Strafraum aus zirka 15 Metern volley. Der Schuss fällt zu zentral aus, kein Problem für Keeper Rui Patricio.
70' Traore kommt nach einer zu kurzen Abwehr der City-Defensive überraschend an der Strafraumgrenze zum Schuss. Der Spanier knallt den Ball weit über das Tor. 
66' ManCity wirkt nach dem völlig aus dem Nichts gefallenen Ausgleich nicht wirklich geschockt. Die Gastgeber spielen sofort wieder mit Nachdruck nach vorne. 
65' Schon wieder wird Gabriel Jesus ideal rechts im Strafraum in Szene gesetzt, der Brasilianer hält aus spitzem Winkel drauf, scheitert an Torhüter Rui Patricio. 
63' Gabriel Jesus zieht rechts im Strafraum aus spitzem Winkel volley ab, der Brasilianer knallt den Ball deutlich am Tor vorbei. 
C. Coady
Tor
61' Toooooooooor! Manchester City - WOLVERHAMPTON 1:1! Coady gleicht aus dem Nichts aus! Wenn aus dem Spiel nichts geht, muss eben eine Standardsituation herhalten, damit die Gäste zum Ausgleich kommen. Moutinho flankt einen Freistoß von rechts aus dem Halbfeld in Richtung Elfmeterpunkt, dort setzt sich Coady durch und köpft den Ball rechts unten ins Eck zum überraschenden 1:1-Ausgleich für Wolverhampton.
João Moutinho
Assist
61' Vorlage João Filipe Iria Santos Moutinho
59' Guardiola hat nun auch schon einige Spieler zum Warmmachen geschickt, darunter Ferran Torres, Agüero oder Zinchenko.
Fábio Silva
Jonny Castro
56' Erster Wechsel bei Wolverhampton: Für Otto kommt Fabio Silva ins Spiel.
54' Schon wieder muss Rui Patricio ran. Der Portugiese pariert einen Mahrez-Schuss von rechts im Strafraum aus etwa 15 Metern in Richtung langes Eck. 
51' Rui Patricio pariert! Wolverhamptons Keeper lenkt einen Schuss von De Bruyne von links im Strafraum in Richtung langes Eck mit einer Hand stark um den Pfosten und verhindert damit den zweiten Gegentreffer.
47' Beide Trainer verzichteten zur Pause auf personelle Veränderungen und vertrauen zunächst weiterhin auf ihre jeweilige Startformationen.
46' Weiter geht es in Manchester.
Zur Halbzeit der Premier-League-Begegnung zwischen Manchester City und Wolverhampton führen die Gastgeber hochverdient mit 1:0. Den bislang einzigen Treffer des Spiels erzielte Wolverhamptons Dendoncker ganz unglücklich per Eigentor. Dennoch geht der Halbzeitstand so absolut in Ordnung, denn City war drückend überlegen und hatte neben dem Tor auch noch einige Chancen, um die Führung sogar noch komfortabler zu gestalten. Wolverhampton ist hingegen bislang eher enttäuschend, die Gäste sind offensiv nicht vorhanden und laufen gegen die extrem ballsichere City-Elf größtenteils nur hinterher.
45' + 2' Halbzeit in Manchester.
45' + 2' Kurz vor der Pause hat City noch mal eine Doppelchance durch Silva. Zunächst scheitert der Portugiese per Kopf an seinem Landsmann Rui Patricio, den Abpraller knallt Silva dann aus vier Metern über die Latte. Das hätte eigentlich das 2:0 für die Gastgeber sein können bzw. fast müssen.
45' Laporte erzielt den vermeintlich zweiten Treffer für Manchester City, der Franzose steht aber letztlich knapp im Abseits und daher wird das 2:0 durch den VAR aberkannt.
43' City-Kapitän De Bruyne hält von links am Strafraum aus etwa 22 Metern drauf. Der Schuss des Belgiers wird von Semedo abgefälscht und so geht es mit einem Eckball für die Gastgeber weiter.
41' Mahrez zieht von halbrechts im Strafraum aus ungefähr 14 Metern volley ab. Ruben Neves kann den Ball gerade noch entscheidend ins Toraus abblocken. 
39' Der Ball läuft und läuft und läuft durch die Reihen von Manchester City. So spart der Tabellenführer Kräfte, während die Wolves dem Leder ständig nachjagen müssen. Auf Sicht könnte das auch eine Frage der Kraft werden, ob und wie lange die Gäste hier dagegenhalten. Zumal es die Wolves eigentlich nie schaffen, für Entlastung zu sorgen. 
35' Die Dominanz von ManCity lässt sich auch aus der Statistik ablesen. Die Gastgeber haben bereits um die 330 Pässe gespielt, Wolverhampton ist noch weit unter 100 Pässen in der heutigen Begegnung.
32' Die Wolves stehen teilweise so tief, um ManCity möglichst wenig Strafraumszene zu geben, dass mit Neto oder Traore der vorderste Spieler der Gäste ungefähr 40 Meter vor dem eigenen Tor platziert ist. So sind die Wege für mögliche Konter Wolverhamptons natürlich unglaublich weit. Das erklärt dann vielleicht auch, wieso es bislang noch nicht mit einem einzigen Torschuss der Wolves geklappt hat.
29' Ins Nichts! Hoever wird rechts auf der Außenbahn freigespielt, der Niederländer versucht es dann aus dem Halbfeld mal mit einer Flanke in den Strafraum. Dieser Versuch misslingt Hoever total, das Leder geht direkt ins Toraus. 
27' Da Manchester City eine unglaublich hohe Passsicherheit hat, kann Wolverhampton eigentlich nichts machen, außer eben weiter auf irgendwelche Balleroberungen zu hoffen, die dann im Idealfall mal zu Kontern führen. Selbst sind die Gäste bislang überhaupt nicht in der Lage, Angriffe zu initiieren. 
23' Wolverhamptons Stürmer Traore ist nach einem Zweikampf im Mittelfeld leicht angeschlagen. Für den Spanier mit malischen Wurzeln geht es nach kurzer Verschnaufpause aber erst einmal weiter.
22' Die Hälfte der ersten Halbzeit dieser Begegnung zwischen ManCity und Wolverhampton ist gleich rum. Die Gastgeber führen durch ein Eigentor von Dendoncker mit 1:0 und dieser Spielstand geht aufgrund des bisherigen Geschehens auch so in Ordnung. City dominiert die Begegnung nach Belieben und hatte auch schon vor dem Führungstreffer ein paar Halbchancen. Wolverhampton ist hingegen in der Offensive noch komplett abgemeldet.
18' Mit dem aktuellen Spielstand würde Manchester City die Tabellenführung zumindest mal vorübergehend sogar auf 15 Punkte gegenüber dem Stadtrivalen Manchester United ausbauen. 
L. Dendoncker
Eigentor
15' Tooooooooooor! MANCHESTER CITY - Wolverhampton 1:0! Dendoncker trifft ins eigene Tor! Mahrez wird rechts im Strafraum mit einem hohen Ball hinter die Abwehr bedient, der Algerier zieht dann in Richtung Tor und spielt flach ins Zentrum. Dort versucht Dendoncker vor Gabriel Jesus zu retten und befördert den Ball unglücklich ins eigene Tor.
13' Citys Innenverteidiger Ruben Dias ist nach einem Luftduell gegen Traore leicht angeschlagen. Da dürfte er den Arm seines Gegenspielers leicht ins Gesicht bekommen haben. 
11' Die ersten zehn Minuten in der Premier-League-Partie zwischen Manchester City und Wolverhampton sind rum. Bislang dominieren die Gastgeber das Geschehen erwartungsgemäß und hatten auch schon ein, zwei Abschlüsse.
8' City-Kapitän De Bruyne kommt links im Strafraum aus etwa 13 Metern volley zum Abschluss. Coady kann den Schuss des Belgiers gerade noch entscheidend ins Toraus abblocken. 
5' Manchester City beginnt als souveräner Tabellenführer natürlich entsprechend dominant in dieser Begegnung gegen Wolverhampton. Die Gastgeber drängen die Wolves quasi seit Beginn dauerhaft in die eigene Spielhälfte zurück und haben auch fast durchgehend den Ball. 
2' Die Gastgeber kommen früh in der Begegnung zur ersten Chance. Citys Sterling wird links am Fünfmeterraum in Szene gesetzt, der Engländer scheitert an Torhüter Rui Patricio, der sich dem Nationalspieler entgegenwirft.
1' Los geht es in Manchester.
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Chris Kavanagh.
Bei Manchester City gibt es heute im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen West Ham etwas Rotation. Laporte, Joao Cancelo, Rodri, Silva und Gabriel Jesus dürfen von Beginn an ran. Nur einen Wechsel im Vergleich zum Remis in Newcastle gibt es bei Wolverhampton. Statt Willian Jose rückt Hoever ins Team der Gäste.
Das Hinrunden-Duell zwischen Wolverhampton und Manchester City endete mit einem 3:1-Sieg der Gäste. De Bruyne, Foden und Gabriel Jesus trafen am 2. Spieltag der laufenden Saison für ManCity. Jimenez konnte nur den zwischenzeitlichen 1:2-Anschlusstreffer in der 78. Minute beisteuern.
Immerhin einen Punkt konnte Wolverhampton zuletzt in der Premier League holen. Die Wolves spielten auswärts bei Newcastle United 1:1-Unentschieden. Ruben Neves erzielte in der 73. Minute den Ausgleich für Wolverhampton.
Am zurückliegenden Wochenende feierte Manchester City einen knappen 2:1-Heimsieg gegen West Ham. Die Verteidiger Ruben Dias und Stones sorgten dabei für die Treffer der Gastgeber. Antonio erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für West Ham.
Wolverhampton hat bislang hingegen erst 34 Punkte erringen können. Damit liegt die Mannschaft von Trainer Espirito Santo lediglich auf Rang 12 der Tabelle.
Manchester City führt die Tabelle derzeit mit 62 Punkten und damit zwölf Zählern Vorsprung vor Manchester United souverän an.
In der Tabelle der Premier League liegen aktuell 28 Punkte zwischen den heutigen Kontrahenten Manchester City und Wolverhampton.
Wolverhampton läuft mit folgender Elf auf: Rui Patricio - Dendoncker, Coady, Saiss - Hoever, Ruben Neves, Joao Moutinho, Otto - Nelson Semedo, Pedro Neto - Traore.
Manchester City spielt in folgender Formation: Ederson - Walker, Ruben Dias, Laporte, Joao Cancelo - De Bruyne, Rodri, Silva - Mahrez, Gabriel Jesus, Sterling.
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 29. Spieltages zwischen Manchester City und Wolverhampton.