Präsentiert von

Schlüsselszenen

90'
Álvaro González
Eigentor
3 - 0
77'
S. Agüero
Tor
2 - 0
75'
K. Strootman
P. Gueye
48'
Ferran Torres
Tor
1 - 0
39'
P. Gueye
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
53% 47%
5
4
Schüsse
Schüsse aufs Tor 8 2
Pässe 605 537
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 Manchester City MCI Manchester City 6 5 1 0 13 1 +12 16 S U S S S
2 FC Porto POR FC Porto 6 4 1 1 10 3 +7 13 S U S S S
3 Olympiakos Piraeus OLY Olympiakos Piraeus 6 1 0 5 2 10 -8 3 N N N N N
4 Olympique Marseille OM Olympique Marseille 6 1 0 5 2 13 -11 3 N S N N N

Schlüssel

8th Finals
Europa League

Live-Ticker

Vielen Dank fürs Mitlesen und eine gute Nacht! Mit der Königsklasse melden wir uns Mitte Februar wieder, wenn unter anderem die Citizens in der Runde der letzten 16 antreten.
Für die Skyblues geht es in der Premier League am Samstag mit dem Manchester-Derby bei United weiter. Ebenfalls in drei Tagen empfängt Marseille in der Ligue 1 die AS aus Monaco.
Wie bereits vor Anpfiff bekannt, beendet City die Gruppe C vor dem ebenfalls für das Achtelfinale qualifizierten Porto als Sieger. 
Ein hochverdienter Sieg für ein fast über die kompletten Spielminuten dominantes Manchester City, bei dem Torres, Agüero und Sterling die Treffer markierten. Olympique Marseille verpasst es somit trotz des Porto-Siegs in Piräus, sich doch noch in die Europa League zu retten. Dafür hätten die Franzosen heute mindestens einen Punkt mitnehmen müssen, denn den direkten Vergleich mit den Griechen hat l'OM verloren.
90' + 4' Und das war es, ManCity setzt sich schließlich deutlich durch.
90' + 1' Es gibt die drei UEFA-üblichen Nachspielminuten.
90' + 1' Wettbewerbsübergreifend Sterlings 13. Torbeteiligung im 17. Einsatz.
Álvaro González
Eigentor
90' Tor! MANCHESTER CITY - Olympique Marseille 3:0. Einen Pass von rechts wehrt Mandanda mit der rechten Hand ab und trifft Gonzalez, aus einem oder zwei Metern muss Sterling nur noch einschießen.
87' Foden schießt den ruhenden Ball aus halbrechter Position mit links etwa einen halben Meter neben den kurzen Winkel.
86' Freistoß für die Himmelblauen aus vom Strafraumrand ...
85' Es sieht so aus, als ob beide Mannschaften sich mit dem Ergebnis arrangiert haben. Dem nächsten Treffer näher wirken Guardiolas Spieler.
82' Porto führt mittlerweile 2:0 in Piräus und Olympiakos musste auch noch eine Ampelkarte hinnehmen. Doch das hilft Marseille alles nicht, wenn die Franzosen hier nicht mindestens einen Punkt mitnehmen, endet die Reise durch Europa an diesem Abend - und dafür würde es nun schon ein mittelgroßes Fußballwunder brauchen, das sich nicht abzeichnet.
79' Sterling prüft Mandanda aus der Ferne flach, der Schlussmann wehrt aber ab.
78' Es handelt sich um den zweiten Champions-League-Treffer für Agüero in seinem dritten Einsatz dieser Spielzeit.
S. Agüero
Tor
77' Tor! MANCHESTER CITY - Olympique Marseille 2:0. Womöglich die Vorentscheidung! Nach einer Foden-Ecke von links steigt Nathan Ake hoch und köpft wuchtig, Mandanda kann nur abprallen lassen. Aus ganz kurzer Distanz staubt Agüero ab.
76' Die Schlussviertelstunde bricht an. Die Südfranzosen sind hier in Sachen Torschüsse nicht gerade am Drücker.
D. Benedetto
V. Germain
75' ... und Benedetto für Germain.
M. Aké
F. Thauvin
75' ... Marley Ake für Thauvin ...
K. Strootman
P. Gueye
75' Villas-Boas bringt Strootman für Gueye ...
73' Bei l'OM ziehen sich am Spielfeldrand mehrere Einwechselspieler um.
70' Trotz der vielen Spielanteile agiert der Außenseiter nicht zwingend genug. Nach Torschüssen in der zweiten Hälfte steht es 6:2 für den Favoriten.
M. Cuisance
D. Payet
67' ... und Cuisance ersetzt Payet.
S. Agüero
R. Mahrez
67' Tausch bei Manchester: Agüero kommt für Mahrez.
V. Rongier
B. Kamara
66' Und Villas-Boas wechselt erstmals und gleich doppelt: Rongier geht für Kamara ins zentrale Mittelfeld ...
65' Walker haut von halbrechts mit rechts drauf, visiert halbhoch das kurze Eck an - Mandanda ist zur Stelle.
64' Interessanterweise hat Olympique in der zweiten Hälfte bislang 75 Prozent seiner Duelle gewonnen, vorher waren es nur etwas über 35.
61' Eine Stunde ist vorbei. Fällt Marseille noch etwas ein, um City in Bedrängnis zu bringen und vielleicht doch noch das Überwintern in der Europa League zu sichern?
59' Foden dribbelt in den Strafraum und schließt ab, Mandanda pariert den zu zentral platzierten Schuss aber.
59' Im zweiten Durchgang hat das Villas-Boas-Team bislang mehr Ballbesitz.
56' Vielleicht allerdings auch nicht, wieder lässt ManCity das Spielgerät in der gegnerischen Hälfte hin und her laufen.
53' Es wirkt so, als ob l'OM seine Offensivbemühungen jetzt intensiviert.
50' Die Südfranzosen würden bei diesem Ergebnis nicht mehr in die Europa League einziehen.
49' Im fünften Einsatz bereits das vierte Tor in der Königsklasse in dieser Saison für Torres.
Ferran Torres
Tor
48' Tor! MANCHESTER CITY - Olympique Marseille 1:0. Rechts zieht Mahrez in die Gefahrenzone ein und ungewollt befördert Germain den Ball im Zweikampf dort in den Lauf von Torres, der flach mit dem rechten Fuß ins kurze Eck einnetzt.
46' Die Kugel rollt wieder.
R. Sterling
İ. Gündoğan
46' Guardiola wechselt zum zweiten Mal: Sterling ersetzt Gündogan.
Manchester City und Olympique Marseille haben in der ersten Hälfte wahrlich keine Fußballkunst geboten. Die Citizens dominierten weitestgehend, investierten offensiv aber nicht viel. Laporte vergab eine gute Gelegenheit für die Gastgeber, Sanson kurz vor der Pause für die Gäste. Weil Porto jedoch in Piräus führt, steht Olympique Stand jetzt doch noch in der Europa League - solange es das Unentschieden hält und die Portugiesen in Griechenland gewinnen.
45' + 3' Pause, keine Tore an der Ashton New Road.
45' + 1' 120 Sekunden drauf in Durchgang eins.
42' Vielversprechende Chance für Marseille! Vom Rand des Sechzehners schießt Sanson mit rechts aus zentraler Position knapp flach neben das linke Eck.
P. Gueye
Gelbe Karte
39' Gueye zieht den Tempo aufnehmenden Gündogan an der Mittellinie taktisch und sieht die erste Gelbe Karte des Abends.
37' Das Spiel findet mittlerweile hauptsächlich zwischen den Sechzehnern statt.
34' Es handelt sich um eine zähe Angelegenheit. Ein Tor, egal ob hier oder für Piräus, würde der Partie sicher gut tun.
31' Eine halbe Stunde ist rum und die Skyblues bestimmen weiter das Geschehen. Erkennbar allerdings, dass es für die Engländer um nichts mehr geht, richtig zwingend agieren sie vorne nicht.
30' Payet trifft rechts im Strafraum aus wenigen Metern mit dem rechten Außenrist - stand zuvor jedoch im Abseits.
J. Stones
Eric García
28' Für den verletzten Garcia geht es nicht weiter, Stones geht für ihn in die Innenverteidigung.
25' Garcia liegt angeschlagen auf dem Boden, muss behandelt werden.
24' Foden verfehlt das Tor aus 20 Metern um ein gutes Stück.
23' Manchester hat 70 Prozent Ballbesitz. Rund um den Sechzehner tauchen Guardiolas Mannen immer wieder auf, nur der letzte Pass gelingt bislang nicht.
20' Bemerkenswerterweise gewinnt City 65 Prozent seiner Zweikämpfe, Olympique gerade einmal etwas mehr als 30.
17' Walker sucht vom rechten Strafraumrand vorne drin Torres, der aber einen Schritt zu spät kommt.
15' Die Anfangsviertelstunde gehört klar ManCity, das mehr Ballbesitz hat und sich auch mehr Chancen erspielt.
12' Riesenmöglichkeit: Gündogan schlägt einen Freistoß von der rechten Seite an den Fünfmeterraum, Laporte köpft abgefälscht haarscharf über den langen Winkel.
11' Im Parallelspiel ist Porto in Piräus in Führung gegangen. Damit würde Marseille schon ein Remis für die Teilnahme an der Europa League reichen.
8' Die erste gute Chance: Rechts ist Mahrez nach einem Silva-Zuspiel durch und scheitert mit seinem Flachschuss mit dem linken Fuß aus kurzer Distanz an Mandanda. Der Treffer hätte allerdings wohl nicht gezählt, denn Mahrez startete auf jeden Fall ziemlich abseitsverdächtig.
5' Foden findet von links Torres am linken Rand des Fünfmeterraums, sein Mitspieler kann den Ball bedrängt aber nicht kontrollieren.
3' Von der rechten Außenbahn passt Walker flach ins Zentrum, Torres will direkt auf den in die Gefahrenzone startenden Silva weiterleiten - ein Verteidiger geht jedoch dazwischen.
2' Foden flankt vom linken Flügel, in der Mitte verliert Silva sein Kopfballduell aber.
1' Und auf geht es. Manchester City spielt in Himmelblau, Olympique Marseille in Dunkelblau.
In Solidarität mit der Black-Lives-Matter-Bewegung gehen alle Akteure des Abends auf ein Knie.
Als Schiedsrichter kommt der Türke Halil Umut Meler zum Einsatz. Es handelt sich um sein erstes Champions-League-Spiel.
Die Südfranzosen rangieren in der Ligue 1 auf dem 4. Platz, haben aber zwei Duelle weniger absolviert als Tabellenführer PSG, das vier Zähler mehr auf dem Konto hat.
In der Premier League belegen die Skyblues mit 18 Punkten aus zehn Partien lediglich den 7. Platz. In der Königsklasse sind sie in der neuen Saison bei nur einem Remis jedoch noch unbesiegt.
Manchester City und Olympique Marseille bekamen es erst in einem Pflichtspiel miteinander zu tun, im Hinspiel setzten sich die Citizens 3:0 durch.
City steht bereits als Sieger der Gruppe C fest, Porto als Tabellenzweiter. Olympique nimmt derzeit die Rolle des Schlusslichts ein, könnte Piräus aber noch überholen und damit in der Europa League überwintern. Dafür müsste l'OM heute mehr Zähler holen als das punktgleiche Olympiakos, das den direkten Vergleich für sich entschied.
Fünfmal wechselt Gegenüber Villas-Boas hinsichtlich des 2:0 in der Ligue 1 in Nimes am Freitag: Balerdi, Nagatomo, Gueye, Thauvin und Germain rücken in die Anfangsformation.
Gleich neun Änderungen nimmt Guardiola im Vergleich zum 2:0 in der Premier League gegen Fulham am Samstag vor, nur Gündogan und Mahrez bleiben in der Startelf.
Und so entgegnet Marseille: Mandanda - Sakai, Gonzalez, Balerdi, Nagatomo - Sanson, Kamara, Gueye - Thauvin, Germain, Payet.
Dieses Team schickt ManCity-Coach Guardiola auf den Platz: Steffen - Walker, Garcia, Laporte, Ake - Fernandinho, Gündogan - Mahrez, Silva, Foden - Torres.
Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Manchester City und Olympique Marseille.