Präsentiert von

Schlüsselszenen

90'
K. De Bruyne
Tor
5 - 0
83'
R. Mahrez
Tor
4 - 0
79'
R. Sterling
K. De Bruyne
3 - 0
45' + 1'
K. De Bruyne
K. Walker
2 - 0
11'
Gabriel Jesus
Tor
1 - 0

Match-Statistik

Ballbesitz
73% 27%
12
1
Schüsse
Schüsse aufs Tor 10 4
Pässe 722 268
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Live-Ticker

Damit endet die die Premier-League-Saison 2019/2020! Wir danken für das Interesse an unserer ausführlichen Liveberichterstattung von den Partien aus England während der vergangenen Monate. Natürlich würden wir uns freuen, wenn wir zur neuen Spielzeit, die am 12. September beginnen soll, wieder zueinander finden. Bis dahin!
Norwichs Abstieg stand längst fest. In der kommenden Saison müssen die Kanarienvögel in der Championship einen neuen Anlauf nehmen, um möglichst zügig ins englische Fußball-Oberhaus zurückzukehren. Manchester City beendet die Spielzeit als Zweiter mit 102 Saisontoren, 16 Zu-Null-Spielen von Ederson und 20 Torvorlagen für Kevin De Bruyne. Letzteres bedeutet die Einstellung des Allzeit-Rekordes von Thierry Henry. An Urlaub ist bei den Skyblues aber nicht zu denken, denn Anfang August geht es in der Champions League weiter - mit dem Rückspiel gegen Real Madrid.
Standesgemäß mit einem 5:0 beendet Manchester City die Saison in der Premier League. Der Vizemeister ließ Norwich City letztlich keine Chance, dominierte die Begegnung über 90 Minuten und sorgte geduldig dafür, dass sich die eklatante Überlegenheit auch im Resultat widerspiegelte. Die tapferen Canaries hielten sich lange Zeit wacker, ließen den Gegner einerseits gewähren, machten erst um den Sechzehner herum die Räume dicht. Bei ihren sporadischen Vorstößen hatten die Gäste sehr wohl die Gelegenheit auf das eine oder andere Tor. Die Chancen aber wussten die Jungs von Daniel Farke nicht zu nutzen.
90' + 4' Nun aber ist Feierabend im Etihad Stadium!
A. Famewo
K. McLean
90' + 2' Und für Kenny McLean kommt Akin Famewo, der sein Premier-League-Debüt feiert.
J. Thomas
T. Cantwell
90' + 2' Dann verlässt Todd Cantwell den Rasen, macht Platz zugunsten von Jordan Thomas.
C. Zimmermann
Gelbe Karte
90' + 2' Wegen eines Fouls an Kevin De Bruyne wird Christoph Zimmermann verwarnt.
K. De Bruyne
Tor
90' Toooor! MANCHESTER CITY - Norwich City 5:0. Noch immer hat Daniel De Bruyne nicht genug. Nachdem der Schussversuch von Riyad Mahrez abgeblockt wird, landet das Spielgerät links in der Box beim Belgier. Und mit seiner überragenden Schusstechnik hämmert dieser die Kugel mit dem rechten Fuß über den langen Innenpfosten präzise in die Maschen.
89' Mit einem langen Lauf schleppt Todd Cantwell den Ball über rechts bis in den gegnerischen Sechzehner. Der flache Ball in die Mitte kommt bis zu Josh Martin durch. Dieser trifft das Kunstleder mit dem rechten Fuß nicht optimal. Heraus kommt ein unplatzierter Schuss, den Ederscon  hält.
J. Martin
O. Hernández
87' Auch Daniel Farke tauscht noch einmal. Für Onel Hernandez kommt Josh Martin.
Bernardo Silva
David Silva
85' Dann steht der Premier-League-Abschied für David Silva an. Der Spanier verlässt den Rasen nach 309 Partien im englischen Fußball-Oberhaus. Bernardo Silva übernimmt.
R. Mahrez
Tor
83' Toooor! MANCHESTER CITY - Norwich City 4:0. Noch sind die Citizens nicht fertig - vor allem Kevin De Bruyne nicht. Der Belgier zieht auf halblinks noch einmal an. Der erste Pass kommt nicht, doch der Mittelfeldspieler setzt nach, erobert den Ball zurück und legt zugleich für Riyad Mahrez auf, der mit dem rechten Fuß flach ins linke Eck schießt und seinen elften Saisontreffer erzielt.
R. Sterling
Tor
79' Toooor! MANCHESTER CITY - Norwich City 3:0. Da ist Tor Nummer 100 für die Skyblues! Auf halblinks steckt Kevin De Bruyne in die Spitze auf Raheem Sterling durch. Dieser ist allen Verteidigern enteilt und spitzelt den Ball mit dem linken Fuß an Tim Krul vorbei ins Tor. Neben der 100 ist in diesem Zusammenhang die 20 eine entscheidende Zahl. So viele Tore hat Sterling jetzt in dieser Premier-League-Saison erzielt. Und bei De Bruyne handelt es sich um die Zahl der Vorlagen. Und das bedeutet die Einstellung des Allzeit-Rekordes von Thierry Henry.
K. De Bruyne
Assist
79' Vorlage Kevin De Bruyne
M. Vrančić
M. Stiepermann
77' Zugleich hat Marco Stiepermann Feierabend. Dafür bestreitet Mario Vrancic die verbleibenden Minuten im Etihad Stadium.
A. Idah
T. Pukki
77' Nun greift Daniel Farke erstmals aktiv ein, holt Teemu Pukki vom Feld, um Adam Idah bringen zu können.
75' Erneut zieht Gabriel Jesus ab - diesmal aus halbrechter Position. Den Aufsetzer hat Tim Krul im zweiten Zupacken sicher.
74' Dann bietet sich dem Favoriten mal etwas Platz. Kyle Walker macht über rechts Druck. Für den ersten Abschluss sorgt Raheem Sterling, wird sber abgeblockt. Dann schießt Gabriel Jesus halblinks von der Strafraumgrenze. Tim Krul pariert gut.
72' Prompt halten die Canaries in dieser Phase mal einigermaßen dagegen. Einen zweiten Torschuss bekommen die Gäste nicht zustande.
71' Nach wie vor haben die Citizens alles im Griff. Das allerhöchste Tempo wird nicht angeschlagen, aber gewiss würden die Gastgeber gern noch ein Tor machen. Daran arbeiten die Jungs von Pep Guardiola - ohne die allerletzte Konsequenz an den Tag zu legen.
69' Soeben beenden die Akteure ihr Cooling Break der zweiten Halbzeit und nehmen den Spielbetrieb wieder auf.
67' Die nächste Abschlusshandlung geht auf das Konto von Riyad Mahrez, der mittig im Sechzehner mit dem linken Fuß abzieht. Der Ball segelt über den Kasten von Tim Krul.
65' Über die rechte Seite nimmt Kevin De Bruyne Fahrt auf, spielt mit Druck in die Mitte. Dort rettet Christoph Zimmermann in höchster Not und mit ganz viel Glück. Fast unterläuft dem deutschen Verteidiger ein Eigentor, der Ball landet am linken Pfosten.
63' Von der rechten Seite flankt Kyle Walker scharf und flach in die Mitte. Der Ball zischt durch den Torraum - allerdings an Freund und Feind vorbei.
61' Trotz des gelegentlichen Aufflackerns von Offensivgeist bei den Gästen entsteht dennoch nicht der Eindruck, Norwich hätte hier überhaupt die Chance, irgendetwas mitzunehmen.
59' Auf der Gegenseite taucht Raheem Sterling links in der Box auf. Dessen Linksschuss verfehlt das kurze Eck und landet am Außennetz.
58' Und tatsächlich wird es auch gefährlich. Über hablinks spaziert Onel Hernandez in den Strafraum. Im entscheidenden Moment jedoch springt der Ball zu weit vom Fuß. So kann Ederson den Deutsch-Kubaner abblocken.
57' Nun schicken sich die Gäste an, mal wieder etwas fürs Angriffsspiel zu tun. Das ist die längste Ballbesitzphase am Stück für die Canaries.
55' Im Anschluss an die nachfolgende Ecke versucht sich Fernandinho per Kopf. Die Hereingabe von Kevin De Bruyne setzt der Brasilianer links am Kasten vorbei.
54' Jetzt versucht David Silva, sich selbst zu beschenken. Rechts in der Box ist der Spanier von Christoph Zimmermann nicht zu bremsen. Der folgende Linksschuss aufs lange Eck wird von Tim Krul pariert.
52' Was lockt die Citizens neben dem 100. Saisontor sonst noch? Natürlich möchte man David Silva einen gelungenen Premier-League-Abschied bescheren. Ein Tor für den Spanier würde doch passen. Zudem benötigt Kevin De Bruyne noch eine Torvorlage bis zum Assist-Rekord von Thierry Henry.
João Cancelo
Gelbe Karte
51' Als der Ball bereits gespielt ist, läuft Joao Cancelo in die Beine von Todd Cantwell und fängt sich für dieses Foul die erste Gelbe Karte dieser Begegnung ein.
49' Erwartungsgemäß geben die Gastgeber auch nach dem Seitenwechsel den Ton an.
47' Ilkay Gündogan bekommt den Ball von Kevin De Bruyne zugespielt und nimmt in nahezu zentraler Position mit dem rechten Fuß Maß. Aus etwa 18 Metern zielt der deutsche Nationalspieler knapp am rechten Pfosten vorbei.
46' Ohne personelle Veränderungen schickt Daniel Farke seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
46' Das Runde rollt wieder über das Grüne.
İ. Gündoğan
Rodri
46' Darüber hinaus wird Rodrigo durch Ilkay Gündogan ersetzt.
Fernandinho
Eric García
46' Für Eric Garcia spielt ab sofort Fernandinho.
R. Mahrez
P. Foden
46' Pep Guardiola tauscht dreifach. Eine Pause bekommt unter anderem Phil Foden verordnet, für den Riyad Mahrez zur zweiten Hälfte aufläuft.
Ein recht unterhaltsames Fußballspiel bieten Manchester City und Norwich City zum Saisonabschluss. Trotz drückender Überlegenheit und der verdienten 2:0-Führung der Gastgeber, spulten die Gäste die Partie bislang keineswegs teilnahmslos ab. Die Kanarienvögel hatten ihre Szenen, erzielten ein Abseitstor und verzeichneten durch Teemu Pukki eine weitere Großchance. Ein eigener Treffer also lag sehr wohl im Bereich des Möglichen. Abgesehen von diesem sporadischen und immer nur sehr kurzzeitigen Aufbäumen des Absteigers dominierten die Skyblues das Geschehen nach Belieben. Die Sache spielte sich vornehmlich um den Gästestrafraum herum ab. Auch wenn Lücken erst einmal gefunden werden mussten, boten sich den Citizens zahlreiche Chancen - deutlich mehr als die zwei, die zu den Toren führten. Manchester erwies sich als sehr offensiv- und spielfreudig. Vermutlich wird der Vizemeister nach Wiederbeginn daran anknüpfen, schließlich fehlt jetzt nur noch ein Treffer zur 100-Tore-Marke.
45' + 4' Nun beendet Craig Pawson erst einmal das Treiben auf dem Platz und bittet die Akteure zur Pause in die Kabinen.
K. De Bruyne
Tor
45' + 1' Toooor! MANCHESTER CITY - Norwich City 2:0. Die Hausherren spielen rings um den Sechzehner. Wo ist die Lücke? Kyle Walker legt quer auf Kevin De Bruyne. Der Belgier verändert nahe des linken Strafraumecks plötzlich seine Laufrichtung und nimmt dann ganz genau Maß. Mit dem rechten Fuß wuchtet der Mittelfeldspieler die Pille phänomenal oben in den rechten Knick. Für De Bruyne ist das der 13. Saisontreffer in der Premier League.
K. Walker
Assist
45' + 1' Vorlage Kyle Walker
44' Auf der rechten Seite lässt Phil Foden Onel Hernsandez ganz alt aussehen, eilt dann in den Strafraum und fast bis zur Grundlinie. Der folgende Pass in die Mitte wird abgefangen.
42' Nach einem Zuspiel von Raheem Sterling setzt sich David Silva im Sechzehner auf engstem Raum durch, erwischt dann aber seinen Linkschuss nicht optimal. Der Ball springt am rechten Pfosten vorbei.
40' Joao Cancelo probiert sich aus der zweiten Reihe. Dessen Rechtschuss fliegt über das Gehäuse von Tim Krul. 
39' Nun setzt sich die drückende Überlegenheit der Citizens fort. Phil Foden feuert halbrechts in der Box. Tim Krul reißt die Fäsute hoch und pariert.
36' Urplötzlich bietet sich den Gästen eine Konterchance. Teemu Pukki geht nach einem Pass von Lukas Rupp auf und davon. Doch dem finnischen Stürmer fehlt angesichts der langen Torlosigkeit das Selbstvertrauen. Der Angreifer bleibt mit seinem Rechtsschuss an Ederson hängen und vergibt diese Großchance. Der Nachschuss von Todd Cantwell fliegt über das Tor.
33' Im Minutentakt bieten sich die Hausherren Chancen. Mit Tempo tankt sich Raheem Sterling über links in den Sechzehner und legt den Ball in die Mitte. Doch im Torraum ist weit und breit kein Mitspieler zu sehen, der das Spielgerät über die Linie schiebt.
32' Manchester erhöht nochmals die Schlagzahl. David Silva versucht sich. Dem Schuss des Spaniers steht die Hacke von Ben Godfrey im Weg, die den Einschlag verhindert.
31' Nach einem Doppelpass mit Gabriel Jesus spurtet Kyle Walker auf rechts in den Sechzehner. Dessen flache Hereingabe vermag Tim Krul nicht festzumachen. Die Kugel prallt zu Jesus, dessen Rechtsschuss aus etwa zehn Metern nicht durchkommt.
28' Der Belagerungszustand des Gästestrafraums hat Bestand. Nur sehr sporadisch können sich die Canaries mal befreien. Viel Zeit zum Durchatmen ist jeweils nicht, denn die Citizens sind ziemlich schnell wieder da.
26' Nach einem Zuspiel von Kyle Walker bringt Kevin De Bruyne den Ball vom rechten Strafraumeck flach und scharf zum Tor - in der Hoffnung, dass ein Mannschaftskamerad rein spritzt. Doch Tim Krul ist zur Stelle und macht die Chance zunichte.
25' Nach knapp zwei Minuten Unterbrechung wird der Spielbetrieb wieder aufgenommen.
23' Dann bittet Craig Pawson die Akteure zum Cooling Break. Neben der Getränkeaufnahme nutzen die Trainer die Gelegeheit, um auf die Spieler einzuwirken. Vor allem Pep Guardiola hat gewaltigen Mitteilungsbedarf.
21' Anschließend übernimmt der Vizemeister wieder das Kommando. Die Skyblues bleiben überlegen. Bei einem so weit hinten rein gedrängten Gegner jedoch bleibt nicht mehr viel Platz zum Spielen.
19' Norwich schaut - auch mit Hilfe einen Freistoßes - mal wieder vorn raus. Über die linken Seite schaffen es die Gäste dann in den Sechzehner. Onel Hernandez jedoch findet keinen Mitspieler. Und so greift letztlich Ederson zu.
16' Erneut sucht Gabriel Jesus den Abschluss. Links in der Box feuert der brasilianische Stürmer mit dem linken Fuß und jagt die Pille über die Querlatte.
13' Gerade noch durften die Canaries hoffen. Doch kurz nach dem versagten Führungstreffer scheint die Sache nun ihren erwarteten Gang zu nehmen. Und die Skyblues setzen nach.
Gabriel Jesus
Tor
11' Toooor! MANCHESTER CITY - Norwich City 1:0. Die Antwort auf das kurze Aufbegehren des Gegners folgt auf dem Fuß. Die Hausherren tauchen schon wieder im Sechzehner auf. Die Situation gestaltet sich etwas unübersichtlich. Norwich bekommt die Sache nicht geklärt. Und letztlich befördert Gabriel Jesus die Kugel aus kurzer Distanz mit dem rechten Fuß zu seinem 14. Saisontreffer ins rechte Eck.
9' Abseits! In der Tat befand sich Hernandez beim Pass von Stiepermann einen Hauch im Abseits. Richtigerweise wird dem Treffer die Anerkennung verweigert.
8' Doch die Freude währt nicht lang. Die Videoschiedsrichter Darren England und Nick Hopton haben Einwände. Was stimmt da nicht?
8' Aus dem Nichts tragen die Canaries ihren ersten Angriff vor. Marco Stiepermann bedient aus dem Mittelkreis Onel Hernandez. Dieser nimmt in halblinker Position Maß. Der flache Rechtschuss gerät höchst präzise und landet im kurzen Eck.
7' Raheem Sterling setzt sich halbrechts in der Box durch. Noch ein Haken - dann folgt der Linksschuss, der das lange Eck verfehlt.
6' Norwich kommt bislang gar nicht zur Entfaltung. Die Gäste haben alle Hände voll zu tun, den Gegner aus dem eigenen Strafraum raus zu halten.
5' Joao Cancelo kümmert sich um den ersten Torabschluss der Begegnung. Dessen Rechtsschuss aus der zweiten Reihe und halblinker Position ist zu hoch angesetzt.
2' Früh im Spiel erarbeitet sich Manchester einen ersten Eckstoß. Von der linken Seite bringt Kevin De Bruyne den Ball hoch herein, findet aber keinen Mitspieler. Dennoch bleiben die Citizens dran, setzen sich gleich am gegnerischnen Strafraum fest.
1' Soeben ertönt der Anpfiff. Die Hausherren stoßen bei aktuell sonnigem Wetter und etwa 20 Grad an.
Kurz vor Spielbeginn blicken wir auf das Schiedsrichtergespann. An der Pfeife agierte Craig Pawson. Der 41-jährige FIFA-Referee kommt zu seinem 157. Premier-League-Einsatz und hat dabei die Assistenten Richard West und Nick Greenhalgh an der Seite.
Manchester fuhr in der Liga zuletzt vier Siege ein, kassierte dabei lediglich einen Gegentreffer. Die letzte Niederlage setzte Anfang des Monats in Southampton (1:2). zu Hause stehen sechs Siege in Serie zu Buche. Im Jahr 2020 ist man auf eigener Wiese in der Premier League noch ungeschlagen. Die letzte Heimniederlage kassierten die Citizens im Dezember gegen den Stadtrivalen United (1:2). Zehn Partien wurden seither im Etihad Stadium gespielt. Das Pokal-Aus im Halbfinale erlebten die Skyblues kürzlich beim FC Arsenal. Dafür hatte man im März den Titel im League Cup gewonnen.
Aktuell steht Norwich bei neun Niederlagen in Folge - acht davon ohne eigenen Treffer. Das letzte Erfolgserlebnis hatten die Canaries Ende Februar gegen Leicester (1:0). Auswärts sind es fünf Pleiten am Stück. Den letzten Punkt in der Fremde fuhr man Anfang Februar in Newcastle ein (0:0). Der einzige Dreier auf Reisen gelang einst im November beim FC Everton (2:0).
Kümmerliche fünf Siege haben die Canaries in dieser Saison eingefahren und sind damit nicht nur tabellarisches Schlusslicht. Der Auf- und gleich wieder Absteiger hat beispielsweise auswärts gerade einen Sieg gefeiert, sechs kümmerliche Punkte geholt und dabei erbärmliche sieben Tore erzielt. Über die gesamte Rückrunde zierte Norwich das Tabellenende und auch während dieser Zeit - also seit dem Boxing Day - gelangen ebenfalls nur sieben Treffer.
Für die beste Offensive der Liga gibt es aber noch ein Ziel. Drei Treffer fehlen zur 100-Tore-Marke. Der eigene Rekord von vor zwei Jahren steht übrigens bei 106, dafür müssten die Skyblues heute neun Buden machen. Darüber hinaus weisen die Citizens die zweitstärkste Abwehr auf (36 Gegentreffer). Dagegen muss Norwich mit seinen negativen Superlativen bestehen - dem mit Abstand schwächsten Angriff (26 Saisontore) und der löchrigsten Defensive der Premier League (70 Gegentreffer).
Mit den zehn parallel stattfindenden Partien des 38. Spieltages findet die Saison der Premier League heute ihren Abschluss. Einige Entscheidungen sind längst gefallen. Und so geht es auch für unsere beiden Mannschaften um nichts mehr. Manchester City hat den 2. Tabellenplatz sicher. Genauso ist nicht mehr daran zu rütteln, dass der seit Wochen feststehende Absteiger die Rote Laterne behalten wird.
Vier Umstellungen gibt es auf Seiten der Gäste Daniel Farke muss Timm Klose (Oberschenkelverletzung), Alexander Tettey (Knieverletzung), Emiliano Buendia und Josip Drmic (beide Rotsperre) ersetzen. Dafür spielen Christoph Zimmermann, Lukas Rupp, Marco Stiepermann und Teemu Pukki für Norwich von Beginn an.
Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel vor fünf Tagen nimmt Pep Guardiola eine Veränderung vor. Anstelle von Bernardo Silva, der heute zunächst auf der Bank Platz nehmen wird, rückt David Silva in Manchesters Startelf.
Dem stellt sich Norwich City in folgender Besetzung entgegen: Krul - Aarons, Zimmermann, Godfrey, Lewis - Rupp, McLean - Cantwell, Stiepermann, Hernandez - Pukki.
Gleich zu Beginn der Berichterstattung widmen wir uns den personellen Fragen des Nachmittags und dabei zuvorderst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Manchester City geht die heutige Aufgabe mit diesen elf Spielern an: Ederson - Walker, Garcia, Laporte, Cancelo - De Bruyne, Rodrigo, D. Silva - Sterling, Jesus, Foden.
Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 38. Spieltages zwischen Manchester City und Norwich City.
Kommentare ()