News Spiele

Luxemburg vs. Portugal Spielbericht 17.11.19

END
0 - 2
LUX
POR
Bruno Fernandes (39)
Cristiano Ronaldo (86)
Stade Josy Barthel
EM-Qualifikation: Frankreich und die Türkei siegen zum Abschluss, Portugal löst das Ticket
22:42 MEZ 17.11.19
Corentin Tolisso Albania France Euro 2020 Qualifiers
Die Türkei und Frankreich gewinnen ihre Schaulaufen und ein Arbeitssieg bringt der Seleccao das Ticket für die EM-Endrunde.

Mit seinem 99. Länderspieltor hat Superstar Cristiano Ronaldo Titelverteidiger Portugal zur EM-Endrunde 2020 geführt. Der fünfmalige Weltfußballer erzielte beim mühsamen 2:0 (1:0) in Luxemburg den zweiten Treffer und sicherte dem Europameister von 2016 Platz zwei in der Gruppe B hinter der Ukraine, die sich bereits im Oktober für die EURO qualifiziert hatte und zum Abschluss 2:2 (1:1) in Serbien spielte. 

Erlebe die EM-Qualifikation live auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

England beendete seine erfolgreiche Quali mit einem standesgemäßen 4:0 (1:0) im Kosovo. Der ebenfalls vorzeitig qualifizierte Gruppenzweite Tschechien unterlag dagegen 0:1 (0:0) in Bulgarien. Weltmeister Frankreich siegte zum Abschluss 2:0 (2:0) in Albanien und hielt damit die Türkei auf Abstand, die in Andorra 2:0 (2:0) gewann. 

Serbien ging durch einen verwandelten Handelfmeter von Dusan Tadic (9.) in Führung, Roman Jaremtschuk (33.) glich für die Ukraine aus. Aleksandar Mitrovic (56.) brachte anschließend die Hausherren in Front, ehe Artem Besiedin (90.3) zum Endstand traf. Die Serben können sich als Sieger der Gruppe A3 der Nations League noch über die Play-offs qualifizieren.

Für die Franzosen waren Bayern-Profi Corentin Tolisso (9.), dessen Vereinskollege Kingsley Coman wegen einer Oberschenkelverletzung fehlte, und Torjäger Antoine Griezmann (31.) erfolgreich. Enes Ünal (17., 21./Foulelfmeter) traf für die Türkei, die mit dem Düsseldorfer Kaan Ayhan und den Schalkern Ozan Kabak und Ahmed Kutucu begann.

Albanien - Frankreich 0:2 (0:2)

Tore: 0:1 Tolisso (8.), 0:2 Griezman (31.)

Moldau - Island 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Bjarnason (17.), 1:1 Milinceanu (56.), 1:2 Sigurdsson (65.)

Andorra - Türkei 0:2 (0:2)

Tore: 0:1 Ünal (17.), 0:2 Ünal (21., Foulelfmeter)

Kosovo - England 0:4 (0:1)

Tore: 0:1 Winks (32.), 0:2 Kane (79.), 0:3 Rashford (83.), 0:4 Mount (90.+1)

Bulgarien - Tschechien 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Boschikow (56.)

Luxemburg - Portugal 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Fernandes (39.), 0:2 Ronaldo (86.)

Serbien - Ukraine 2:2 (1:1)

Tore: 1:0 Tadic (9., Handelfmeter), 1:1 Jaremtschuk (32.), 2:1 Mitrovic (56.), 2:2 Besedin (90.+3)