LaLiga: Barcelona patzt im Derby gegen Girona, Sevilla feiert Kantersieg gegen Levante
FC Barcelona Girona Messi Juanpe 23092018
Getty Images
Barcelona kam gegen Girona nicht über ein Unentscheiden hinaus. Die beiden Madrid-Klubs Real und Atletico haben derweil einen Sieg eingefahren.

Zum Start in den 5. Spieltag in LaLiga hat Ex-Dortmunder Mikel Merino Real Sociedad in doppelter Unterzahl zum Sieg geschossen. Huesca hatte dem Treffer trotz Überzahl nichts mehr entgegenzusetzen. 

Erlebe LaLiga live und auf Abruf auf DAZN. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Am Abend waren dann Real Madrid und Atletico im Einsatz und beide Top-Klubs kamen zu Siegen. Real schlug Espanyol, während die Rojiblancos in Getafe dank Thomas Lemar erfolgreich waren.

Zum Abschluss des Spieltages kam der FC Barcelona nicht über ein 2:2 im Derby gegen Girona hinaus. Lange mussten die Katalanen dabei wegen einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters in Unterzahl spielen.

FC Barcelona - FC Girona 1:1 (2:2)

Tore: 1:0 Messi (19.), 1:1 Stuani (45.), 1:2 Stuani (51.), 2:2 Pique (63.)

Rote Karte: Lenglet (35., Barcelona)

Real Madrid - Espanyol Barcelona 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Asensio (41.)

Real Madrid hat am fünften Spieltag in der spanischen La Liga vorläufig die Tabellenführung übernommen. Der Champions-League-Sieger gewann ohne seinen deutschen 2014er-Weltmeister Toni Kroos 1:0 (1:0) gegen Espanyol Barcelona. Marco Asensio sorgte in der 41. Minute nach gutem Zuspiel durch Weltfußballer-Kandidat Luka Modric mit einem Flachschuss für den Siegtreffer.

Gegenüber der Punkteteilung am vergangenen Spieltag gegen Athletic Bilbao (1:1) baute Trainer Julen Lopetegui die Startformation auf vier Positionen um. Neben Kroos und Daniel Carvajal, die nicht im Kader standen, mussten Angreifer Gareth Bale und Außenverteidiger Marcelo auf der Bank Platz nehmen.  

Das Überraschungsteam Deportivo Alaves feierte derweil einen 5:1-Kantersieg bei Rayo Vallecano und festigte den dritten Tabellenplatz hinter Madrid und Titelverteidiger FC Barcelona, der am Sonntag schon mit einem Unentschieden gegen den FC Girona wieder an den Königlichen vorbeiziehen könnte.

Atletico Madrid, Borussia Dortmunds Gegner in der Champions-League-Gruppenphase, gewann durch ein Eigentor von David Soria (14.) und einen Treffer von Thomas Lemar (60.) mit 2:0 beim FC Getafe.

UD Levante - FC Sevilla 2:6 (1:4)

Tore:  0:1 Ben Yedder (11.), 1:1 Roger (12.), 1:2 Carrico (21.), 1:3 Ben Yedder (35.), 1:4 Ben Yedder (45.), 1:5 Andre Silva (49.), 1:6 Sarabia (59.), 2:6 Kjaer (90., Eigentor)

FC Getafe - Atletico Madrid 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Soria (14., Eigentor), 0:2 Lemar (60.)

Rote Karte: Alejo (67., Getafe)

Rayo Vallecano - Deportivo Alaves 1:5 (1:2)

Tore : 0:1 Navarro (8.), 1:1 De Tomas (30.), 1:2 Ibai (34.), 1:3 Calleri (56.), 1:4 Ibai (77.), 1:5 Burgui (90.+5)

Rote Karte : Ba (Rayo Vallecano, 35.)

Celta Vigo - Real Valladolid 3:3 (2:1)

Tore : 1:0 Iago Aspas (5.), 2:0 Gomez (9.), 2:1 Plano (39.), 3:1 Iago Aspas (54.), 3:2 Unal (65.), 3:3 Suarez (90.+4)

SD Eibar - CD Leganes 1:0 (0:0)

Tore : 1:0 Kike (52.)

SD Huesca - Real Sociedad 0:1 (0:0)

Tor:  0:1 Merino (64.)

Gelb-Rote Karte:  Juanmi (71., Real Sociedad)

Rote Karte: Theo (82., Real Sociedad)

FC Villarreal - FC Valencia 0:0 (0:0)

Rote Karte: Parejo (58., Valencia)

Betis Sevilla - Athletic Bilbao 2:2 (0:2)

Tore: 0:1 Williams (7.), 0:2 Raul Garcia (18.), 1:2 Bartra (51.), 2:2 Canales (68.)

Gelb-Rote-Karte: Susaeta (45., Bilbao)

Kommentare ()