News Spiele

Lazio Rom vs. AC Florenz Live-Kommentar 27.10.21

END
1 - 0
LAZ
ACF
Pedro (52)
Stadio Olimpico

Live-Ticker

Damit verabschieden wir uns und wünschen noch einen schönen Abend. Auf Wiedersehen!
Am Samstag reist Lazio zu Atalanta Bergamo, in Florenz ist einen Tag später Spezia zu Gast.
Nach der Pause setzte Lazio das engagierte und überlegene Spiel der Schlussphase der ersten Hälfte fort und kam zu einem frühen Treffer. In der Folge konzentrierte sich die Mannschaft von Maurizio Sarri auf gut gestaffelte Defensive und ihre Konterstärke. Die Fiorentina kam zu reichlich Ballbesitz, konnte sich aber nur äußerst selten gefährlich dem Kasten von Pepe Reina nähern. Der Sieg der abgeklärten Römer geht in Ordnung, heute reichte ein Treffer. Lazio springt auf Rang 6, die Fiorentina fällt auf den 8. Platz.
90' + 5' Ende! Lazio setzt sich 1:0 gegen die Fiorentina durch.
90' + 3' Die Fiorentina holt noch eine Ecke heraus. Von rechts schlägt Bonaventura die Kugel in die Mitte. Lazio klärt und die letzte Minute des Spiels hat begonnen.
90' Vier Minuten sollen nachgespielt werden.
87' Die Gäste sind weiter auf der Suche nach einer Torchance. Auch wenn sie gerade eine Druckphase haben, sie kommen einfach nicht in den Strafraum.
Lucas Leiva
D. Cataldi
Lazio Rom
84' Und Lucas ersetzt Danilo Cataldi.
Raul Moro
Pedro
Lazio Rom
84' Bei Lazio verlässt Pedro das Feld, es kommt Raul Moro.
M. Benassi
A. Duncan
AC Florenz
83' Zudem geht Alfred Duncan runter und Marco Benassi bekommt seine Chance.
A. Terzić
C. Biraghi
AC Florenz
83' Aleksa Terzic ist neu bei der Fiorentina, Cristiano Biraghi geht runter.
C. Immobile
Gelbe Karte
Lazio Rom
81' Auch Ciro Immobile sieht Gelb.
T. Bašić
S. Milinković-Savić
Lazio Rom
79' Der starke Sergej Milinkovic-Savic hat Feierabend, es kommt Toma Basic.
Luis Alberto
Gelbe Karte
Lazio Rom
78' Luis Alberto kassiert für ein taktisches Foul die Gelbe Karte.
Patric
Luiz Felipe
Lazio Rom
77' Patric ersetzt bei Lazio Luiz Felipe.
75' Eine Viertelstunde ist regulär noch zu spielen. Die Gastgeber konnten noch nicht den entscheidenden Konter fahren, allerdings kommt die Fiorentina selbst bei allem Ballbesitz überhaupt nicht zu Chancen.
R. Saponara
José Callejón
AC Florenz
71' Außerdem ersetzt Riccardo Saponara Jose Callejon.
Odriozola
L. Venuti
AC Florenz
71' Bei den Gästen kommt Alvaro Odriozola für Lorenzo Venuti ins Spiel.
A. Duncan
Gelbe Karte
AC Florenz
68' Jetzt sieht Alfred Duncan Gelb für ein Foul an Pedro.
67' Das Spiel ist momentan häufiger unterbrochen, weil beide Teams weiterhin mit viel Einsatz spielen und viele direkte Duelle geführt werden - Freistöße sind die Folge.
64' Seit dem Treffer hat sich Lazio etwas zurückgenommen und lässt die Gäste zunehmend spielen. Natürlich wollen die Hausherren ihre Konterstärke ausspielen.
61' Eine Stunde ist absolviert und die Gastgeber haben die Partie weitestgehend im Griff. Die Fiorentina hat sich zuletzt ein wenig Ballbesitz erkämpft, muss dafür aber auch schwer arbeiten.
G. Bonaventura
G. Castrovilli
AC Florenz
57' Erster Wechsel bei den Gästen: Giacomo Bonaventura ersetzt Gaetano Castrovilli.
D. Cataldi
Gelbe Karte
Lazio Rom
56' Gelb gibt es auch für Danilo Cataldi.
54' Die Hauherren haben sich für die deutliche Steigerung schnell belohnt und führen durchaus verdient. Von der Fiorentina kommt seit Wiederanpfiff nicht sehr viel.
Pedro
Tor
Lazio Rom
52' Tooor! LAZIO ROM - AC Florenz 1:0. Was für ein Treffer! Schon die Vorlage ist sehenswert: Milinkovic-Savic spielt nach einem Doppelpass mit Immobile aus einer klaren Schussposition, 18 Meter zentral vor der Box, einen No-Look-Ball perfekt links zu Pedro. Der nimmt die Kugel einmal mit und schweißt sie aus 13 Metern in den rechten Winkel.
S. Milinković-Savić
Assist
Lazio Rom
52' Vorlage Sergej Milinković-Savić
50' Chance für die Gäste: Eine Flanke von rechts landet über Umwege bei Castrovilli, der sich rechts am Fünfer postiert hat. Beim Schuss hat er den Ball noch nicht voll unter Kontrolle, weshalb er noch geblockt werden kann.
C. Biraghi
Gelbe Karte
AC Florenz
47' Cristiano Biraghi holt sich Gelb ab.
47' Beide Seiten beginnen den zweiten Durchgang personell unverändert.
46' Es geht weiter.
In einer fußballerisch hochwertigen, recht ausgeglichenen ersten Hälfte steigerte sich Lazio gegen Ende zur dominanten Mannschaft. Insgesamt schafften es beide Teams nicht, häufig genug, gefährlich im Sechzehner aufzutauchen, denn bei aller offensiven Kreativität achten beide Seiten doch sehr auf die Restverteidigung und können brenzlige Situationen meist abgeklärt entschärfen. Mal sehen, ob die Hausherren ihren Aufwärtstrend gegen Ende des ersten Durchgangs in den zweiten Abschnitt hinüberretten können.
45' + 1' Fast pünktlich ist die erste Hälfte beendet, es steht 0:0 zwischen Lazio und der Fiorentina.
42' In dieser Phase strahlen die Gastgeber Dominanz aus, lassen den Ball laufen und trauen sich einige riskante Aktionen zu, die von Erfolg gekrönt sind. So auch dieser Ausflug von Lazzari, der nach einen Doppelpass aus der eigenen Hälfte startet und bis zentral vor den Sechzehner durchkommt. Sein Schuss aus 19 Metern wird von Terracciano entschärft.
37' Einen langen Ball von Cataldi erläuft Immobile knapp vor dem Strafraum im Duell mit Milenkovic, doch wird wegen eines vermeintlichen Offensivfouls zurückgepfiffen. Das muss man nicht zwingend unterbrechen - es wäre eine riesige Chance gewesen.
34' Jetzt flankt Lazzari von seiner rechten Seite hoch in die Mitte. Immobile kommt vor Keeper Terracciano an die Kugel, setzt seinen Kopfball aber über das Tor.
31' Mit einem schnörkellosen Angriff kommt Lazio schnell ins letzte Drittel. Acerbi macht das Spiel schnell und setzt Felipe Anderson auf rechts ein. Der nimmt Lazzari mit, der bis an die Grundlinie geht - seine flache Hereingabe wird am ersten Pfosten geblockt.
27' Momentan nimmt die Partie ordentlich Fahrt auf, es geht zwischen den Sechzehners hin und her, das Mittelfeld wird immer schnell überspielt. Beide Mannschaften finden vor dem Kasten jedoch weiterhin keine klaren Lösungen.
G. Castrovilli
Gelbe Karte
AC Florenz
24' Gaetano Castrovilli möchte eine Flanke in Bedrängnis auf den Kasten bringen, nimmt dabei die Schulter zur Hilfe. Dafür zeigt ihm Schiedsrichter Giovanni Ayroldi die Gelbe Karte - das ist etwas zu hart.
21' Die Fiorentina macht wieder mehr nach vorne, kommt durch Flanken zu ein, zwei einigermaßen gefährlichen Szenen. Lazio-Keeper Pepe Reina muss allerdings nicht eingreifen.
17' Lazio hat sich inzwischen ins Spiel gekämpft und macht offensiv den etwas besseren Eindruck. Zu weiteren Abschlüssen führt das gegen die sehr engagierten und einsatzfreudigen Gäste nicht.
13' Dann schnappt sich Immobile die Kugel, links neben dem Sechzehner sichert er einen langen Pass. Von Milenkovic lässt er sich auf seinem Weg in die Box nicht aufhalten, zieht etwas Richtung Torauslinie und schließt mit links ab. Weil der Goalgetter den Ball nicht richtig trifft, hoppelt dieser ungefährlich am langen Pfosten vorbei.
11' Auch wenn es auf beiden Seiten schöne Kombinationen gibt und der Ball teilweise sehr flüssig läuft, warten wird auch nach zehn Minuten weiter auf die erste richtig ernsthafte Torannäherung.
6' Pedro wird von Acerbi lang geschickt, beim hohen Zuspiel rennt er allerdings Venuti in die Hacken, Offensivfoul - und weiterhin keine Strafraumszene.
3' Die Gäste haben in der ersten Phase mehr vom Spiel, über das Mittelfeld geht es dabei aber nicht hinaus.
1' Das Spiel läuft.
Doch auch Vincenzo Italiano bringt vier Neue in die Startelf: Duncan, Castrovilli, Callejon und Sottil starten für Maleh, Bonaventura, Gonzalez und Saponara.
Die Fiorentina steht momentan einen Punkt besser da als Lazio. Neben fünf Siegen stehen bei den heutigen Gästen vier Pleiten auf dem Konto, ein Remis hat es für sie bisher nicht gegeben. Auffällig ist, wie knapp die Spiel mit Beteiligung von den Violetten ausgehen, gleich sechs der neun Matches endeten mit nur einem Tor Unterschied. Zuletzt gab es allerdings ein 3:0 über Cagliari.
Auf eines ist in der Ewigen Stadt Verlass: Die seit Jahren konstante Tormaschine Immobile liefert auch in dieser Saison ab. In seinen bisherigen acht Einsätzen in der Liga sind ihm schon wieder acht Treffer geungen, beim 0:3 gegen Bologna fehlte er mit Oberschenkelproblemen. Mit Dusan Vlahovic läuft auf der anderen Seite eines der interessantesten Sturm-Talente der Liga auf, der 21-Jährige hat fünf Treffer auf dem Konto. Bereits in der vergangenen Spielzeit sind dem Serben imposante 21 Ligatore gelungen.
Im Vergleich zur schlimmen Niederlage gegen Verona stehen fünf neue Akteure in der Startelf: Lazzari, Luiz Felipe, Acerbi, Cataldi und Luis Alberto beginnen für Patric, Radu, Hysaj, Lucas und Akpa Akpro.
Es gab sehr erfreuliche Partien, wie das 6:1 über Spezia am 2. Spieltag, das 3:2 in Derby gegen die Roma Ende September oder das 3:1 über den amtierenden Meister Inter vor elf Tagen. Im krassen Gegensatz dazu stehen ein 0:3 gegen Bologna oder das jüngste 1:4 bei Hellas Verona. Insgesamt ist die Bilanz mit vier Siegen, zwei Remis und drei Pleiten in der Serie A deutlich unter den Erwartungen des Klubs.
Lazio Rom ist in dieser noch immer recht jungen Saison bereits mit ausgeprägter Unbeständigkeit aufgefallen. Vor dem Anpfiff weiß man bisher wirklich nicht, welches Gesicht das Team von Maurizio Sarri zeigen wird.
Dies ist die Startelf der Gäste: Terracciano - Venuti, Milenkovic, Quarta, Biraghi - Duncan, Torreira, Castrovilli - Callejon, Vlahovic, Sottil.
Dies ist die Startelf der Hausherren: Pepe Reina - Lazzari, Luiz Felipe, Acerbi, Marusic - Milinkovic-Savic, Cataldi, Luis Alberto - Felipe Anderson, Immobile, Pedro.
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 10. Spieltages zwischen Lazio Rom und der AC Florenz.