EM-Quali: Frankreich dank Coman souverän, Portugal mit torreichem Sieg in Serbien, Türkei müht sich gegen Andorra zum Dreier
Olivier Giroud Kingsley Coman France
Getty
Frankreich und Portugal sind am Samstagabend der EM-Qualifikation einen Schritt näher gekommen. Die Türkei mühte sich gegen Andorra zum Sieg.

Am Samstag haben sich die Top-Nationen in der EM-Qualifikation keine Blöße gegeben. Weltmeister Frankreich ließ Albanien vor heimischer Kulisse keine Chance, ebenso souverän setzte sich England gegen Bulgarien durch.

Erlebe Europas Top-Ligen live und auf Abruf auf DAZN. Jetzt Gratismonat sichern!

Siege gab es auch für Nations-League-Gewinner Portugal, Underdog Kosovo (gegen Tschechien) und die Türkei, die aber bis zur 89. Minute brauchte, um den Dreier gegen Andorra perfekt zu machen.

Frankreich - Albanien 4:1 (2:0)

Tore : 1:0 Coman (8.), 2:1 Giroud (27.), 3:0 Coman (68.), 4:0 Ikone (85.), 4:1 Cikalleshi (90.)

Serbien - Portugal 2:4 (0:1)

Tore : 0:1 Carvalho (42.), 0:2 Guedes (58.), 1:2 Milenkovic (68.), 1:3 Ronaldo (80.), 2:3 Mitrovic (85.), 2:4 Bernardo Silva (86.)

Türkei - Andorra 1:0

Tor: 1:0 Tufan (89.)

Kosovo - Tschechien 2:1 (1:1)

Tore: 0:1 Schick (16.), 1:1 Muriqi (20.), 2:1 Vojvoda (66.)

England - Bulgarien 4:0 (1:0)

Tore: 1:0 Kane (24.), 2:0 Kane (49., Elfmeter), 3:0 Sterling (55.), 4:0 Kane (73., Elfmeter)

Island - Moldawien 3:0 (1:0)

Tore : 1:0 Sigthorsson (31.), 2:0 Bjarnason (55.), 3:0 Mudrac (77., Eigentor)

Litauen - Ukraine 0:3 (0:2)

Tore: 0:1 Zinchenko (7.), 0:2 Marlos (28.), 0:3 Malinovsky (62.)

Kommentare ()