News Spiele

Juventus Turin vs. Atalanta Bergamo Live-Kommentar 27.11.21

END
0 - 1
JUV
ATA
D. Zapata (28)
Allianz Stadium

Live-Ticker

Ich bedanke mich für Ihr Interesse, lege Ihnen noch die erwähnte Liveberichterstattung aus Venedig ans Herz (ab 20:45 Uhr, gegen Titelverteidiger Inter Mailand) und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend!
In der Serie A steht nun eine englische Woche an. Juventus ist am Dienstagabend (20:45 Uhr) bei Ribery-Klub Salernitana zum Siegen verdammt, Bergamo erwartet schon um 18:30 Uhr den FC Venedig.
Mit dem sechsten Auswärtssieg im siebten Spiel zieht Bergamo in der Tabelle mit Inter Mailand gleich (beide 28 Punkte). Der Titelverteidiger muss heute Abend noch in Venedig ran (20:45 Uhr). Juve muss fürchten, erneut den Anschluss an die Europapokalplätze zu verlieren. 
Eine solide Leistung reicht Bergamo gegen die Alte Dame für den ersehnten dreifachen Punktgewinn. Auf Zapatas Einschlag fand Juve nie eine Antwort, der Allegri-Elf fehlt offensichtlich ein Angriffsplan. Glück brauchte Atalanta nur bei Dybalas Latten-Freistoß in der Nachspielzeit.
90' + 6' Das wars: Atalanta Bergamo gewinnt nach 23 Jahren erstmals wieder ein Auswärtsspiel bei Juventus Turin!
90' + 6' Kean will mit dem Kopf durch die Wand. Man kann ihm das vorwerfen, aber die Wahrheit ist auch: Juve besetzt die offensiven Räume ungenügend, seit Minute 1 ...
90' + 5' LATTE! Ganz Bergamo hat den Atem angehalten! Dybala hebt den Ball technisch nahezu perfekt über die Mauer, zielt aber etwas zu hoch und streift die Oberkante des Querbalkens.
90' + 4' Dybala kann das - aber kann er's auch in der vierten Minute der Nachspielzeit?
90' + 3' Wenn nicht jetzt, wann dann: Zapata kommt halblinks vorm Strafraum deutlich zu spät im Zweikampf gegen Bernardeschi und verschafft Juve eine ausgezeichnete Freistoßposition. Eine Sache für Dybala!
90' + 1' ...  und bestraft damit die Spielchen von Atalanta. Nicht zu Unrecht, finde ich.
90' + 1' Juve hat noch eine Chance, der Referee lässt sechs Minuten nachspielen ...
90' Foul, Foul, Foul, Foul ... Der letzte Schuss auf eins der Tore ist 25 Minuten her.
M. Locatelli
Gelbe Karte
Juventus Turin
88' Das Frustlevel bei Juve steigt: Locatelli lässt Freuler seine Sohle spüren und hat Glück, dass Ayroldi es bei Gelb belässt.
T. Koopmeiners
R. Malinovskyi
Atalanta Bergamo
87' Atalanta spielt beim Wechsel auf Zeit. Es dauert eineinhalb Minuten, bis Malinovskyi den Platz verlässt und Koopmeiners die Linie übertritt.
Kaio Jorge
Morata
Juventus Turin
85' Der engagierte, aber wirkungslose Morata wird ausgewechselt. Der 19-jährige Kaio Jorge darf sein Glück versuchen.
B. Djimsiti
Gelbe Karte
Atalanta Bergamo
84' Der Vorbereiter des bislang einzigen Treffers, Djimsiti, bringt Rabiot zu Fall und sieht Gelb.
82' Hilft ein Standard? Bislang nicht! Zwei Freistoßflanken von Dybala verpasst Kean jeweils knapp, dann kommt de Ligt nach einem Eckball am rechten Fünfereck zum Abschluss. Sein Volleyversuch endet in einem Verbund von Bergamo-Beinen.  
F. Bernardeschi
Gelbe Karte
Juventus Turin
79' Bernardeschi sieht Gelb für ein überhartes Einsteigen.
78' Allegri hat seiner Elf offensichtlich keinen Plan vermitteln können, jeder läuft für sich. So wird das heute nichts mehr für Juve ...
75' Hektik im Juve-Strafraum! Rabiot blockt einen Schuss von Malinovsky an der Strafraumkante, von dort springt der Ball nach rechts in den Lauf von Zapata. Alex Sandro kommt angegrätscht und klärt kurz vorm Fünfmeterraum in höchster Not, direkt vor die Füße von Pasalic. Cuadrado ist noch einen Schritt schneller, stellt den Fuß dazwischen und wird von Pasalic gefoult. Bergamo fordert Elfmeter, aber den wird es und darf es nicht geben.
J. Palomino
D. Zappacosta
Atalanta Bergamo
71' Kurz darauf der nächste Wechsel: Zappacosta macht Platz für Palomino. 
M. Demiral
Gelbe Karte
Atalanta Bergamo
70' Vierte Gelbe für Bergamo: Demiral verdient sie sich, weil er Morata von hinten in die Beine tritt. 
A. Rabiot
Gelbe Karte
Juventus Turin
66' Heftiges Foul von Rabiot: Er verfolgt Zapata und grätscht mit vollem Risiko zum Ball, trifft davor aber beide Beine des Torschützen. Dafür gibts Gelb.
65' Juve nähert sich einem Erfolg! Dybala hat gut aufgepasst und fängt einen zu flach geratenen Befreiungssversuch der Bergamasken ab. Im Zweikampf springt der Ball zu Rabiot, der im nächsten Moment abzieht. Musso kann dem Flachschuss nur hinterherschauen, der Ball geht knapp links am Tor vorbei.
M. Kean
W. McKennie
Juventus Turin
64' Das rechte Knie macht McKennie Probleme. Allegri holt den Sechser vom Feld und bringt Kean, einen gelernten Stürmer.
62' Kurze Verletzungsunterbrechung: Bei Bergamo brummt Keeper Musso der Kopf, auf der anderen Seite geht McKennie zu Boden. Der Torhüter kann weitermachen, der Ex-Schalker nicht: Er lässt über seine Betreuer einen Wechsel fordern.
61' Dybala feuert links im Strafraum aus spitzem Winkel aufs Tor, zielt knapp am linken Winkel vorbei. Immerhin: die erste gute Offensiv-Szene der Heimelf seit dem Wiederanpfiff.
M. Pašalić
M. Pessina
Atalanta Bergamo
59' Gasperini bringt erstmals frisches Personal: Pasalic kommt für Pessina. Kein Mittelfeldspieler der Serie A war an mehr Toren direkt beteiligt als der eingewechselte (9). 
57' Juve fehlt die zündende Idee für einen Torerfolg.
56' Ist das harmlos: Bernardeschi bekommt am rechten Flügel den Ball und sieht sich mangels Unterstützung einer Übermacht gegenüber. Mehr aus Verzweiflung denn Hoffnung dribbelt der neue Mann ins Zentrum, schließt aus der Distanz ab und verfehlt das Tor um zwei Meter.
53' Malinovksy spielt zwei Juve-Kicker zentral vorm Strafraum schwindelig. Es bleibt eine Zirkusnummer, weil er den Moment fürs Abspiel verpasst und seine gute Aktion schlecht abschließt. 
J. Cuadrado
Gelbe Karte
Juventus Turin
50' Cuadrado sieht nach einem leichten Schubser gegen Zapata die erste Gelbe auf Seiten von Juve.
48' Bisher hat quasi nur Juve den Ball, kann damit aber noch nicht viel anfangen.
46' Anstoß! Der zweite Duchgang läuft.
F. Bernardeschi
F. Chiesa
Juventus Turin
46' Juve wechselt zur Halbzeit: Der zuletzt formschwache Bernardeschi ersetzt Chiesa. 
Atalanta nutzt den ersten Fehler der Turiner eiskalt aus und führt nach Zapatas Unterlatten-Knaller etwas glücklich mit 1:0. Juve muss sich hinsichtlich der Chancenverwertung dringend steigern.
45' Die ersten 45 Minuten sind rum, der Referee pfeift pünktlich zur Halbzeit.
D. Zappacosta
Gelbe Karte
Atalanta Bergamo
43' Kluges Foul von Zappacosta, der den Laufweg des angreifenden Chiesa kreuzt und den Juve-Spieler auf die sanftestmögliche Weise zu Fall bringt. Gelb gibts für das taktische Foul trotzdem.
41' Juve entgeht nur knapp dem 0:2! Bergamo arbeitet sich auf der rechten Seite nach vorn. Rechts im Sechzehner spielt Zappacosta einen Querpass, am langen Pfosten verpasst Zapata nur um Zentimeter und prallt im Sprint in den Rücken von Cuadrado. Der Pfiff von Ayroldi unterbricht den Angriff.
41' Fakt am Rande: Seit 23 Jahren wartet Atalanta auf einen Auswärtssieg gegen Juve. 
39' Im eigenen Sechzehner sind die Atalanta-Kicker bislang unbezwingbar, verteidigen mit enormer Präsenz. 
R. Malinovskyi
Gelbe Karte
Atalanta Bergamo
37' Nächste Gelbe für Bergamo: Malinovskyi hakte übel gegen Dybala nach, versetzte dem Stürmer abseits des Balls einen Tritt in die hintere Oberschenkelmuskulatur.
36' De Ligt verlagert auf die linke Seite, Chiesa dribbelt in die Mitte und bedient den hinterlaufenden Alex Sandro. Dessen halbhohe Flanke landet bei McKennie, der an den Strafraumrand ablegt, wo Dybala lauert. Sein Schuss geht nur deshalb einige Meter links am Tor vorbei, weil er den Ball unsauber trifft.
R. Freuler
Gelbe Karte
Atalanta Bergamo
32' Erste Gelbe der Partie: Freuler wählt das taktische Foul gegen Rabiot und wird verwarnt.
D. Zapata
Tor
Atalanta Bergamo
28' TOOOOOOR! Juventus Turin - ATALANTA BERGAMO 0:1. Zapata schlägt zu! Morata will tropfen lassen, spielt den Ball aber direkt in die Beine von Djimsiti. Der Innenverteidiger schaltet blitzschnell und findet die Lücke zu Zapata, der auf gleicher Höhe mit de Ligt steht, von halbrechts aufs Tor zu sprintet und innerhalb des Strafraums mit rechts abschließt. Der Ball berührt noch die Unterkante der Latte und schlägt im Turiner Tor ein.
B. Djimsiti
Assist
Atalanta Bergamo
28' Vorlage Berat Djimsiti
25' Juve erspielt sich ein leichtes Übergewicht, konnte aber noch keine seiner Chancen nutzen.
21' Super Angriff, super Tackling! Über drei Stationen kommt Juve vors Tor, weil McKennie ein Auge für Chiesa hat. Er entwischt Toloi im Rücken, hat noch 20 Meter zu gehen und niemanden außer den Torhüter vor sich. Toloi setzt energisch nach und fährt gerade rechtzeitig das linke Bein aus, als Chiesa abschließen will.   
18' Musso muss eingreifen: Juve schaltet schnell um, McKennie bringt Dybala rechts im Strafraum in Position. Der Startelfrückkehrer zieht mit dem starken Linken ab, aber Bergamos Torhüter ist zur Stelle. 
17' Erster Torschuss! Zapata behauptet links den Ball gegen Bonucci und legt ab auf Freuler, der aus 22 Metern zentraler Position überhastet abzieht. Das Leder gleitet ihm über den linken Schlappen, der Schuss geht weit am Tor vorbei. 
15' Das hat Maehle gerochen: Der dribbelstarke Cuadrado will dem Verteidiger rechts im Strafraum eine Falle stellen, wartet auf den Fehler, muss dann aber selbst handeln. Cuadrado legt sich rechts den Ball vorbei, Maehle schiebt seinen Körper dazwischen und Keeper Musso begräbt den Ball unter sich.
14' Eine Rote Karte sieht hier wohl keiner so schnell, der Schiedsrichter lässt die teils knackigen Zweikämpfe laufen.
12' Wie schon in vergangenen Jahren laufen alle 22 Feldspieler mit einem roten Fleck im Gesicht auf. Was komisch aussieht, hat einen ernsten Hintergrund: Die Liga setzt mit der Kampagne "Zeige Gewalt die Rote Karte" ein Zeichen gegen häusliche Gewalt.
8' Malinovsky bricht links durch und will den Ball von der Grundlinie an den langen Pfosten schlagen, wo Zapata sich in Position bringt. De Ligt fährt das Bein aus und klärt zur Ecke - auch die bringt dann nichts ein.
6' De Roon lässt Chiesa bei einem Zweikampf im Mittelfeld seine Stollen spüren. Der Turiner schreit, der Referee pfeift - und Cuadrado schlägt den Freistoß direkt auf den Kopf von Freuler.
6' Ayroldi nimmt kurz Kontakt mit seinem Videoassistenten auf, weil Bonucci einen Schuss mit dem angelegten Arm auf Brusthöhe geblockt hatte. Zusammen entscheiden die Schiedsrichter, keinen Elfmeter zu pfeifen - richtig so!
3' Kleines Missverständnis zwischen Maehle und Pessina: Letzterer spielt den Ball beim Doppelpassversuch am Linksverteidiger vorbei ins Seitenaus.
1' Los gehts!
Schiedsrichter Giovanni Ayroldi wird den Ball in wenigen Minuten freigeben. 
Hier in Turin gehts heute auch um Zahlen, allerdings um Punkte: Mit einem Sieg würde die Heimelf an beiden Hauptstadtklubs (Lazio und AS Rom) vorbei auf Rang 5 ziehen. Atalanta hingegen hat die Chance, Inter Mailand unter Druck zu setzen und mit dem Titelverteidiger (28) gleichzuziehen.
Abseits des Rasens kam in den vergangenen 24 Stunden Unruhe auf bei Juventus. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts auf Unregelmäßigkeiten bei Spielertransfers. Als börsennotierter Verein mussten die Turiner die Mailänder Börse darüber informieren. 
In der Tabelle nimmt Juve mit 21 Punkten nach 13 Spieltagen nur Platz 7 ein, fast schon eine Schande für den Abo-Meister der Zehner-Jahre (neunmal). Bergamo ist als Vierter im Soll und nah am Zwei-Punkte-Schnitt (25).
Die Alte Dame befindet sich nach einem schwachen Saisonstart auf Aufholjagd, hat die vergangenen zwei Serie-A-Partien gewonnen (1:0 Florenz, 2:0 Lazio). Das gilt allerdings auch für die Gäste (2:1 Cagliari, 5:2 Spezia), die noch dazu seit sechs Ligaspielen ungeschlagen sind.
Gian Piero Gasperini rotiert auf der Gegenseite doppelt so oft. Ilicic, Palomino, Koopmeiners und Pasalic wandern auf die Bank, für sie sind Malinovsky, Pessina, Demiral und Freuler neu dabei.
Gegenüber dem 2:0-Sieg bei Lazio Rom nimmt Juve-Trainer Massimiliano Allegri zwei Wechsel vor. Für Danilo (nicht im Kader) und Pellegrini (Bank) laufen Alex Sandro und Dybala auf. Der Argentinier rückt im Sturm an die Seite von Morata, Chiesa beackert den rechten Flügel.
Atalanta Bergamo spielt in folgender Aufstellung: Musso - Toloi, Demiral, Djimsiti - Zappacosta, Freuler, de Roon, Maehle - Malinovskyi, Pessina - Zapata.
Juventus Turin schickt diese Elf aufs Feld: Szczesny - Cuadrado, Bonucci, de Ligt, Alex Sandro - Chiesa, McKennie, Locatelli, Rabiot - Dybala, Morata. 
Herzlich willkommen in der Serie A zur Begegnung des 14. Spieltages zwischen Juventus Turin und Atalanta Bergamo.