Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 1'
David Soria
Gelbe Karte
84'
Hermoso
Gelbe Karte
83'
Llorente
Gelbe Karte
83'
D. Suárez
Gelbe Karte
70'
A. Nyom
Rote Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
27% 72%
8
6
Schüsse
Schüsse aufs Tor 2 7
Pässe 210 584
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Damit verabschieden wir uns für heute. Machen Sie es gut, auf Wiedersehen.
Getafe spielt in acht Tagen gegen den FC Elche, Atletico erwartet am Mittwoch der FC Chelsea zum Rückspiel in der Champions League.
Der FC Getafe erkämpfte sich ein etwas glückliches Unentschieden. Zwar wirkte Atletico lange nicht sehr zwingend im Spiel nach vorne, doch der Platzverweis in der 70. Minute änderte das. Fortan waren die Rojiblancos drückend überlegen und kamen zu einigen guten Chancen. Der Pfosten und Keeper Soria verhinderten einen Treffer, Tabellenführer Atletico verliert weiter an Vorsprung auf die Verfolger. Barca hat morgen die Chance, durch einen Sieg gegen den Letzten bis auf vier Punkte heranzurücken, Real steht bei sechs Zählern Rückstand.
90' + 5' Schluss! Getafe trotzt Atletico ein 0:0 ab.
90' + 2' Vier Minuten Nachspielzeit, die Hälfte ist gleich abgelaufen.
David Soria
Gelbe Karte
90' + 1' Wegen Zeitspiels kassiert David Soria Gelb.
Timor
E. Ünal
90' + 1' Bei Getafe wird gewechselt: David Timor kommt für Enes Ünal.
90' Renan Lodi flankt den Ball schön in den Lauf von Dembele. Aus sieben Metern bugsiert dieser das Leder rechts neben das Tor. Was für eine Chance.
87' Atletico rennt an, Getafe wirft in Unterzahl alles rein. Es ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit, bis zur nächsten Großchance. So viel davon beibt aber nicht mehr.
Hermoso
Gelbe Karte
84' Der inzwischen auf der Bank sitzende Mario Hermoso holt sich auch noch Gelb ab.
D. Suárez
Gelbe Karte
83' Gelbe Karte Damián Nicolás Suárez Suárez
Llorente
Gelbe Karte
83' Nach Zuspiel von Llorente hebt Luis Suarez den Bal wunderschön aus neun Metern Richtung Tor. Der Ball geht gegen den Pfosten, kommt auf Umwegen wieder zu Llorente, der zunächst schießt, dann theatralisch hinfällt und sich anschließend mit den provozierenden Getafe-Akteuren anlegt. Am Ende gibt es Gelb gegen Llorente.
82' Aus dem Gewühl und zehn Metern Torentfernung gibt Renan Lodi einen verdeckten Schuss ab. Auch diesen Versuch auf die linke untere Ecke entschärft Soria.
81' Das Spiel hat nach dem Platzverweis richtig Fahrt aufgenommen. Atletico ist am Drücker, doch noch steht es 0:0 und es sind regulär nur noch zehn Minuten Spielzeit übrig.
78' Joao Felix spielt einen Doppelpass mit Dembele und schießt aus 18 Metern sofort. Der kommt unplatziert und ist für Soria leicht zu fangen.
João Félix
Gelbe Karte
77' Es gibt eine Gelbe Karte gegen Joao Felix.
76' Ein abgefälschter Llorente-Schuss fällt Dembele vor die Füße. Rekationsschnell lenkt er den Ball aus sechs Metern auf die rechte Ecke des Tores. Doch nicht mit Soria - der Keeper wischt den Versuch tatsächlich noch weg! 
74' Beim Eckstoß kommt es zu einer knappen Szene: Dembele geht am ersten Pfosten mit Risiko zum Ball, er klärt mit langem Bein. Maksimovic ist den Bruchteil einer Sekunde später da, wird von Dembele getroffen und geht zu Boden. Es wird nicht auf Strafstoß entschieden.
73' 18 Meter vor dem Kasten legt sich Alena den Ball einmal energisch vor und schießt. Die Kugel kommt auf die untere rechte Ecke, Oblak ist zur Stelle und lenkt zur Ecke.
71' Für Renan Lodi geht es zum Glück weiter.
A. Nyom
Rote Karte
70' Dann geht Schiedsrichter Sanchez Martinez zum Bildschirm am Spielfeldrand und schaut sich die Szene an. Er trifft die einzig richtige Entscheidung: Rote Karte gegen Nyom, auch wenn es vielleicht keine Absicht war.
69' Für einen Tritt gegen Renan Lodi sieht Allan-Romeo Nyom zunächst Gelb - und damit ist er sehr gut bedient. Er war dem Atletico-Akteur voll auf den Unterschenkel gestiegen, dazu noch im Seitenaus.
D. Suárez
J. Hernández
65' Auf der anderen Seite weicht Juan Hernandez für Damian Suarez.
M. Dembélé
Á. Correa
64' Außerdem kommt Moussa Dembele für Angel Correa.
T. Lemar
Hermoso
64' Auch Thomas Lemar betritt den Rasen, Mario Hermoso verlässt ihn.
Renan Lodi
Y. Carrasco
64' Diego Simeone bringt firsche Spieler: Yannick Carrasco geht runter, Renan Lodi kommt herein.
63' Eine eigentlich verschenkte Kontersituation nimmt nochmal Fahrt auf. Per Heber wird Llorente rechts in der Box eingesetzt, er schaufelt den Ball in die Mitte und Joao Felix köpft ein. Doch der Ball war wohl im Aus, kein Tor!
62' Jetzt hat Atletico Probleme, verliert den Ball mehrere Male in der eigenen Hälfte. Das Schlimmste können die Gäste mit viel Einsatz aber noch verhindern.
59' Getafe mal mit einer Offensivaktion: Cucurella dringt links mit Tempo in den Strafraum ein und passt in die Mitte. Dort rettet Hermoso per Grätsche vor dem einschussbereiten Alena.
56' Carrasco flankt von links an der Torauslinie zurück zu Llorente, der den Ball in zwölf Metern Torentfernung nicht richtig trifft. Als Aufsetzer erzeugt dieser Schuss nur wenig Gefahr.
52' Der Ballbesitz wechselt ständig, viele knappe Duelle im Mittelfeld sorgen für Ungenauigkeiten bei den Abspielen.
49' Es ist ein kontrollierter Beginn beider Teams. Bei Atletico zieht die Auswechslung auch eine Systemumstellung nach sich, die womöglich einige Anpassungen auf beiden Seiten nötig macht.
46' Weiter geht's.
João Félix
Saúl
46' Zum Wiederanpfiff kommt Joao Felix für Saul Niguez.
In einer nicht sehr ansehnlichen, aber stes intensiven ersten Hälfte hatte Favorit Atletico die etwas besseren Chancen, insgesamt geht das 0:0 zur Pause aber in Ordnung. Beide Teams waren viel mit kleineren Fouls und anschließenden verbalen Auseinandersetzungen beschäftigt, da blieb wenig Zeit für kreativen Fußball.
45' + 3' Dann sind die ersten 45 Minuten vorbei, es steht 0:0.
S. Savić
Gelbe Karte
45' + 2' Stefan Savic erwischt es auch noch vor der Pause: Er sieht die Gelbe für ein Foul im Mittelfeld.
J. Giménez
Gelbe Karte
45' + 1' Jose Maria Gimenez sieht die erste Gelbe der Partie.
45' Es sollen zwei MInuten nachgespielt werden.
43' Die Partie befindet sich wieder in einer eher ereignisarmen Phase, strukturierte Angriffe sind kaum zu beobachten.
39' Nach einem abgeblockten weiten Einwurf von links kommt Carrasco zum Abschluss. Er bringt seinen Versuch aus 14 Metern per Ausfsetzer aufs Tor, aber auch direkt auf Soria.
37' Aus Getafe-Sicht gibt es eigentlich keinen schlimmeren Gegner: Den Vorstädtern ist es tatsächlich in keinem der letzten 16 Spiele gelungen, ein Tor gegen das defensivstarke Atletico zu erzielen.
34' Es wird wieder mehr gespielt und weniger diskutiert. Atletico macht den gefährlicheren Eindruck, kommt aber auch nicht zu Chancen - bisher liefert Getafe eine sehr ordentliche Partie ab.
31' Nach mehreren intensiven Zweikämpfen in der Hälfte der Gäste gibt es einen Freistoßpfiff, viele Beschwerden und jeweils einen Akteur der beiden Teams, der auf dem Boden liegt. Sanchez Martinez kommt trotz der ganzen Aufregung noch ohne Karten aus.
28' Weil der Schiri den Ball abbekommt, geht es weiter mit Schiedsrichterball. Das muss Sanchez Martinez aber zunächst der halben Mannschaft Atleticos erklären. So wird das nichts mit einem attraktiven Spiel.  
25' Trippier wird von Gimenez mit einem Diagonalball auf seinem rechten Flügel eingesetzt, der Engländer stand aber knapp im Abseits. So gibt es schon wieder einen Freistoß.
22' Gerade wird das Spiel häufig unterbrochen. Weil nach jedem Foul zwei, drei Spieler das Gespräch mit Schiedsrichter Sanchez Martinez suchen, wird momentan nicht viel Fußball gespielt, sondern vor allem diskutiert.
18' Erst jetzt kehrt Cucurella auf den Rasen zurück. Sein Team hat die Unterzahl unbeschadet überstanden - er hoffentlich auch den Zusammenstoß.
15' Beim Getafe-Akteur muss das Nasenbluten gestoppt werden, Trippier hingegen macht sofort weiter.
14' Cucurella geht mit viel Schwung in ein Kopfballduell mit Trippier. Die beiden kollidieren und bleiben im Atletico-Strafraum liegen. Betreuer beider Seiten laufen herbei.
12' Getafe sorgt immer wieder nachhaltig für Entlastung. Eine weitere Druckphase der Gäste bleibt bisher aus, auch wenn man weiß, dass sie eine solche nicht wirklich benötigen, um ein Tor zu erzielen.
8' Starke Szene von allen Beteiligten! Correa steckt den Ball im perfekten Moment für den gestarteten Carrasco durch, der von halbrechts im Strafraum trotz Gegenspielers einen Flachschuss gegen die Laufrichtung von Soria abgibt. Der Keeper ist schnell unten und pariert.
7' In der Folge können die Hausherren den Druck etwas rausnehmen, sie gehen auch selbst das erste Mal in die Offensive. Doch die Richtung ist früh vorgegeben, Atletico vom Anpfiff weg voll im Spiel.
4' Atletico bringt drei Ecken und einen Freistoß innerhalb kurzer Zeit in den Strafraum, ohne dass Getafe eine Schwäche zeigen würde. Alle Bälle werden gut geklärt, die Standard-Verteidigung steht schon mal.
1' Es geht los.
Der FC Getafe befindet sich in einer schwierigen Phase und steuert wieder bedrohlich auf die Abstiegsplätze zu. Aus den jüngsten sieben Spielen sticht nur das 3:0 über Valencia positiv heraus, ansonsten setzte es fünf Pleiten, in denen Getafe nur zwei Treffer erzielte, und ein 0:0 gegen Abstiegskandidat Alaves. Tatsächlich ist Deportivo nur noch vier Zähler hinter Getafe.
Die heutige Partie ist auch die Generalprobe für das CL-Rückspiel gegen den FC Chelsea am kommenden Mittwoch. Häufig wechselt Simeone aber nicht, er bringt eher drei Stammkräfte zurück: Gimenez, Saul Niguez und Correa spielen für Felipe, Lemar und Joao Felix. Jose Bordalas auf der anderen Seite tauscht ebenfalls dreimal: Hernandez, Chakla und Cucurella starten für Damian, Mata und Cabaco.
Ärgerlich für das Simeone-Team: Das 1:1 gegen Real am vergangenen Wochenende kam erst durch einen späten Benzema-Treffer zustande. Die Rojiblancos ließen Mittwoch im Nachholspiel sofort ein 2:1 über Bilbao folgen.
Doch da ist auch noch das zumindest in der Liga wiedererstarkte Barca, das neun der vergangenen zehn Spiele siegreich beendet hat. So reichte schon, dass das Team von Diego Simeone nur zwei der letzten fünf Begegnungen gewinnen konnte (zwei Remis, eine Niederlage), um den Meisterschaftskampf wieder etwas spannend werden zu lassen.
Zugegeben, der Vorsprung von Atletico Madrid ist in den letzten Wochen zusammengeschrumpft. Er beträgt im Moment trotzdem noch fünf Zähler auf Stadtrivale Real, das seine Partie dieses Spieltags knapp und erst in der Nachspielzeit gewonnen hat. Mit einem Sieg heute im zweiten Madrid-Derby könnte Atletico wieder auf acht Punkte davonziehen.
Dies ist die Startelf der Gäste: Oblak - Savic, Gimenez, Hermoso - Trippier, Koke, Carrasco - Llorente, Saul Niguez - Correa, Suarez.
Dies ist die Startelf der Hausherren: Soria - Nyom, Dakonam, Chakla, Olivera - Alena, Arambarri, Maksimovic, Cucurella - Ünal, Hernandez.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 27. Spieltages zwischen dem FC Getafe und Atletico Madrid.