Präsentiert von

Schlüsselszenen

73'
Gabriel Paulista
Gonçalo Guedes
2 - 2
61'
D. Wass
Elfmetertor
1 - 2
45'
A. Isak
Guevara
0 - 2
33'
Guevara
Mikel Oyarzabal
0 - 1
29'
Carlos Soler
Elfmeter verschossen

Match-Statistik

Ballbesitz
40% 59%
5
6
Schüsse
Schüsse aufs Tor 2 5
Pässe 287 427
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map
Live-Tabelle
Pos Team SP S U N T GT +/- PKT Form
1 Atlético Madrid ATM Atlético Madrid 36 24 8 4 63 23 +40 80 S U S N S
2 Real Madrid RMA Real Madrid 36 23 9 4 64 27 +37 78 S U S U S
3 FC Barcelona BAR FC Barcelona 36 23 7 6 83 36 +47 76 U U S N S
4 FC Sevilla SEV FC Sevilla 36 23 5 8 52 29 +23 74 S U N S S
5 Real Sociedad RSO Real Sociedad 36 15 11 10 54 37 +17 56 N S N S S
6 Betis Sevilla BET Betis Sevilla 36 15 10 11 46 48 -2 55 U S U U U
7 FC Villarreal VIL FC Villarreal 36 14 13 9 55 42 +13 55 S N S N N
8 Celta de Vigo CEL Celta de Vigo 36 13 11 12 51 53 -2 50 S S S S N
9 Athletic Bilbao ATH Athletic Bilbao 36 11 13 12 46 39 +7 46 N U S U S
10 FC Granada GRA FC Granada 36 13 6 17 45 61 -16 45 N N N S N
11 CA Osasuna OSA CA Osasuna 36 11 11 14 36 45 -9 44 S U N N S
12 Cádiz CAD Cádiz 36 11 10 15 33 53 -20 43 N S S U N
13 Levante LEV Levante 36 9 13 14 43 53 -10 40 U U N N N
14 FC Valencia VAL FC Valencia 36 9 12 15 46 52 -6 39 N S N U N
15 Deportivo Alavés ALA Deportivo Alavés 36 8 11 17 32 54 -22 35 S U N U S
16 Getafe GET Getafe 36 8 10 18 26 42 -16 34 N N N S N
17 Huesca HUE Huesca 36 7 12 17 34 52 -18 33 S N S N N
18 Real Valladolid VLD Real Valladolid 36 5 16 15 32 51 -19 31 N N U U U
19 Elche ELC Elche 36 6 12 18 29 54 -25 30 N N N S U
20 SD Eibar EIB SD Eibar 36 6 12 18 28 47 -19 30 U S S N N

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Für den Moment soll es das aus LaLiga gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse! Wir melden uns aber heute Abend noch einmal, um zu sehen, was um 21:00 Uhr der entthronte Tabellenführer Atletico bei Real Betis zustande bringt. Bis dahin!
Tabellarisch tut sich erst einmal nichts. Real Sociedad bleibt Fünfter. Valencia ist weiterhin Dreizehnter und bekommt es am kommenden Spieltag mit einem weiteren Europapokal-Kandidaten zu tun, muss zu Real Betis nach Sevilla. Auf die Basken wartet ein herausforderndes Heimspiel gegen den FC Sevilla.
Am Ende werden doch tatsächlich die Punkte geteilt. Der FC Valencia und Real Sociedad trennen sich 2:2. Danach hatte es nach der Zwei-Tore-Führung der Gäste zur Pause lange Zeit nicht ausgesehen. Die Basken bestimmten nach Wiederbeginn das Geschehen, waren die eindeutig bessere Mannschaft. Doch genau nach einer Stunde weckte ein Foulelfmeter die Lebensgeister der Hausherren. Mit dem Anschlusstreffer waren die Valencianer plötzlich wieder da. Und nach einer Standardsituation gelang in der Tat der Ausgleich. Plötzlich schien für die Ostspanier gar noch mehr drin. Erst der Platzverweis gegen Maxi Gomez stoppte das Bemühen. So durften sich die Gäste wieder erholen. Doch La Real musste sich letztlich trotz Überzahl mit dem einen Zähler begnügen.
90' + 6' Dann beendet Schiedsrichter Valentin Pizarro Gomez das Treiben auf dem Platz.
C. Oliva
D. Wass
90' + 5' Javier Garcia dreht noch ein wenig an der Uhr, bringt Christian Oliva für Daniel Wass in die Partie. Mit den Spielerwechseln sind wir damit für heute durch.
90' + 3' Von der rechten Seite fliegt ein Ball von Aritz Elustondo in den Strafraum. Mit dem Rücken zum Tor nimmt Jon Bautista die Kugel an und feuert aus der Drehung mit dem rechten Fuß. Den Schuss aus etwa 14 Metern hält Jaume Domenech sicher.
90' + 2' In dieser Schlussphase bestimmen die Gäste das Geschehen. Die unterzähligen Valencianer hingegen sind jetzt nur nach darauf aus, den einen Punkt zu sichern.
90' + 1' Halblinks im Sechzehner verlängert Alexander Isak den Ball. Aritz Elustondo schießt aus der Drehung knapp rechts am Tor vorbei, steht dabei aber im Abseits. Der Pfiff ertönt.
90' Soeben läuft die reguläre Spielzeit ab. Fünf Minuten soll es noch obendrauf geben.
Jon Bautista
Mikel Oyarzabal
89' Bei den Gästen wird Mikel Oyarzabal durch Jon Bautista ersetzt. Damit schöpft Imanol Alguacil sein Wechselkontingent restlos aus.
Toni Lato
Gonçalo Guedes
86' Javier Garcia holt Goncalo Guedes vom Feld, um Toni Lato bringen zu können.
85' Auf der Gegenseite nimmt Adnan Januzaj aus halbrechter Position in Strafraumnähe Maß. Der Linksschuss streicht um Zentimeter am langen Eck vorbei.
84' Halblinks an der Strafraumgrenze hat Kevin Gameiro nach einem Pass von Goncalo Guedes plötzlich freie Bahn, zieht mit dem linken Fuß ab. Alex Remiro pariert. Dann ertönt der Abseitspfiff. Knappe Sache!
M. Gómez
Rote Karte
79' Nur etwas mehr als eine Minute nach seiner Gelben kann Maxi Gomez offenbar nicht an sich halten, textet in Richtung Schiedsrichter, der dafür nochmals Gelb und in der Summe Gelb-Rot zückt.
Roberto López
Carlos Fernández
79' Auf Seiten der Gäste verlässt Carlos Fernandez das Spielfeld, macht Platz für Roberto Lopez.
M. Gómez
Gelbe Karte
78' Nun ist auch Maxi Gomez fällig. Ein Foul an Ander Guevara bringt dem Uruguayer die sechste Gelbe ein.
D. Wass
Gelbe Karte
77' Als Farbe ist Gelb weiter Trumpf. Daniel Wass streicht seine siebte Verwarnung ein - nach einem Foul an Adnan Januzaj.
75' Lange Zeit sah es nicht danach aus - vor allem auch direkt nach Wiederbeginn, doch plötzlich sind die Valencianer zurück im Spiel und wittern jetzt natürlich die Chance, noch mehr zu bewirken.
Gabriel Paulista
Tor
73' Tooooor! FC VALENCIA - Real Sociedad 2:2. Auf der linken Seite führen die Hausherren eine Ecke kurz aus. Dann bringt Goncalo Guedes die Kugel hoch in die Mitte. Unbedrängt kann dort Gabriel Paulista zum Ball gehen, im richtigen Moment zum Kopfball hochsteigen und diesen aus etwa zehn Metern präzise und unhaltbar oben im linken Winkel versenken. Saisontor Nummer 3 für den Brasilianer!
Gonçalo Guedes
Assist
73' Vorlage Gonçalo Manuel Ganchinho Guedes
71' Aus der zweiten Reihe zieht Daniel Wass ab. Dem Rechtsschuss jedoch fehlt es gewaltig an Zielgenauigkeit. Da muss Alex Remiro keinen Finger krümmen.
Y. Musah
Gelbe Karte
68' Zum nächsten Gelbsünder wird der kürzlich erst eingewechslete Yunus Musah nach einem Foul an Nacho Monreal. Der US-Amerikaner, der im Juniorenbereich für England spielte, sammelt seine zweite Karte in dieser Spielzeit ein.
A. Januzaj
Portu
66' Auf Seiten der Gäste kommt jetzt Adnan Januzaj für Portu ins Spiel.
Nacho Monreal
Gelbe Karte
66' Wegen eines Fouls an Daniel Wass holt sich Nacho Monreal seine erste Verwarnung in dieser Saison ab.
66' Aus halblinker Position tritt Mikel Oyarzabal einen Freistoß mit dem starken linken Fuß. Beim Schuss unten aufs lange Eck muss Jaume Domenech auf der Hut sein. Letztlich aber kommt kein Spieler mehr ran und der Keeper pariert.
K. Gameiro
U. Račić
63' Auf Seiten der Hausherren wird zudem Uros Racic durch Kevin Gameiro ersetzt.
Y. Musah
D. Cheryshev
63' Dann wird getauscht. Denis Cheryshev verlässt den Rasen, den dafür Yunus Musah betritt.
62' La Real möchte das Geschehen wieder in den Griff bekommen. Über eine Standardsituation wird es gefährlich. Die Ecke von der linken Seite köpft Modibo Sagnan in Richtung des zweiten Pfostens. Dort taucht Alexander Isak auf und setzt seinen Kopfball knapp über die Querlatte.
D. Wass
Elfmetertor
61' Tooooor! FC VALENCIA - Real Sociedad 1:2. Nachdem Carlos Soler vorhin verschossen hat, darf nun Daniel Wass ran. Dieser verwandelt mit dem rechten Fuß überlegt, verlädt den Torhüter und schiebt den Ball sicher flach ins rechte Eck. Für den Dänen ist das der vierte Saisontreffer.
Carlos Fernández
Gelbe Karte
58' Gabriel Paulista spielt den Ball, am Boden liegend. Carlos Fernandez kommt zu spät, hält den Fuß drüber. Das ist ein Foul. Neben dem Strafstoß gibt es die drittte Gelbe Karte der Saison für den Übeltäter.
58' Elfmeter für den FC Valencia! Nach einem Tritt von Carlos Fernandez gegen Gabriel Paulista ertönt der Pfiff.
56' Da Mouctar Diakhaby bei diesem Schuss noch den Fuß im Spiel hatte, gibt es eine Ecke für die Gäste. Von der linken Seite bringt Mikel Oyarzabal die Kugel zur Mitte. Goncalo Guedes wird durch einen Mitspieler irritiert und erwischt den Kopfball nicht voll, der abgeblockt wird.
55' Von der linken Seite spaziert Mikel Oyarzabal zur Mitte, wird gar nicht richtig attackiert. So darf der Mittelfeldspieler schießen. Doch der Linksfuß ist mit rechts nicht so stark. Und das sieht man dem Schuss auch an, der links am Kasten von Jaume Domenech vorbei rollt.
54' La Real spielt das runter. Raumgewinn ist nicht zwingend nötig, dann geht es eben quer oder zur Not mal hinten rum. Angesichts der Führung treibt die Basken nichts.
52' Allerdings müssen die Hausherren doch etwas tun, denn sie liegen zurück. Aktuell schaut es nicht so aus, als wären die Valencianer in der Lage, heute noch etwas zu bewegen.
50' Real Sociedad kontrolliert das Geschehen. Der Pokalsieger darf in aller Ruhe den Ball führen. Valencia greift erst spät an und gelangt dann nicht in die Zweikämpfe. Das Gute daran ist, wir erleben längst nicht mehr so viele Fouls wie noch vor der Pause.
48' Mit dem fälligen Freistoß wissen die Gäste nichts anzufangen. Die hohe Hereingabe findet vor dem Tor keinen Abnehmer.
Gabriel Paulista
Gelbe Karte
47' Nahe des linken Strafraumecks räumt Gabriel Paulista ungeschickt Alexander Isak ab und kassiert für dieses Einsteigen seine fünfte Gelbe Karte der Saison, was eine Sperre für den kommenden Spieltag nach sich zieht.
46' Ohne personelle Veränderungen schickt Javier Garcia seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
46' Das Runde rollt wieder über das Grüne.
M. Sagnan
Urko González
46' Imanol Alguacil tauscht zur Pause. Urko Gonzalez bleibt in der Kabine. Dafür spielt ab sofort Modibo Sagnan.
Zur Pause liegt der FC Valencia im heimischen Mestalla gegen Real Sociedad mit 0:2 zurück. Und das geht insgesamt auch in Ordnung. In einer hart und resolut geführten Partie hatten die Hausherren zwar ganz gut begonnen, waren anfangs tonangebend, doch mit dem verschossenen Handelfmeter von Carlos Soler kippte das Spiel. Die Gäste hatten sich zu diesem Zeitpunkt schon ihre Spielanteile erarbeitet und gerieten vier Minuten nach dem Versagen vom Punkt selbst in Führung. Fortan spielten nur noch die Basken und legten kurz vor der Pause nach. Damit scheint der Weg für La Real geebnet. Jetzt wird es für die Valencianer schwer, die Sache gegen den selbstbewussten und spielstarken Gegner noch umzubiegen.
45' + 3' Dann beendet der Unparteiische fürs Erste das Treiben auf dem Platz.
45' + 3' Nach einer Ecke von Mikel Oyarzabal geht Robin Le Normand mittig im Strafraum mit dem Kopf zu Werke und schädelt die Pille rechts am Kasten von Jaume Domenech vorbei.
A. Isak
Tor
45' Tooooor! FC Valencia - REAL SOCIEDAD 0:2. Aus dem Mittelfeld spielt Ander Guevara steil. Den Rest erledigt Alexander Isak allein. Der ehemalige BVB-Stürmer gelangt mit seinem Solo auf halblinks in den Sechzehner, lässt sich dort auch von Mouctar Diakhaby nicht stoppen. Den Ball trifft der Schwede mit dem linken Fuß dann gar nicht sauber. Doch die Kugel trudelt unhaltbar für Jaume Domenech ganz präzise ins lange Eck. Für Isak ist das der 13. Saisontreffer.
Portu
Gelbe Karte
45' Schiedsrichter Valentin Pizarro Gomez sieht sich inzwischen schon genötigt, mit Gelben Karten dazwischen zu funken. Jetzt sieht Portu für ein vergleichsweise harmloses Halten gegen Thierry Correia Gelb - seine ebenfalls dritte Karte.
Guevara
Assist
45' Vorlage Ander Guevara Lajo
D. Cheryshev
Gelbe Karte
42' Denis Cheryshev fährt im Kopfballduell mit Mikel Oyarzabal den Arm aus, will also jetzt auch selbst mal austeilen. Der Russe fängt sich dafür seine dritte Gelbe Karte der laufenden Spielzeit ein.
40' Das Einsteigen von Robin Le Normand wird sogar von den VAR-Kollegen unter die Lupe genommen. Da aber gibt es tatsächlich nichts, was zu ahnden wäre.
39' Darüber hinaus wird die harte Gangart beibehalten. Robin Le Normand spielt nahe der Mittellinie den Ball, räumt dabei aber zugleich Denis Cheryshev mit ab, was dessen linkes Sprunggelenk sicher nicht so lustig findet.
36' In der Folge kontrollieren die Gäste das Geschehen. Valencia ist beeindruckt und derzeit nicht in der Lage, da etwas entgegenzusetzen.
Guevara
Tor
33' Tooooor! FC Valencia - REAL SOCIEDAD 0:1. Die Quittung für den Elfmeterfehlschuss bekommen die Hausherren einige Minuten später. Zunächst taucht Alexander Isak im Sechzeher auf, geht bei einem Zweikampf zu Boden. Das Spiel läuft weiter und die Gäste bleiben dran. Nach einen Zuspiel von Mikel Oyarzabal schießt Ander Guevara aus gut 18 Metern und ziemlich zentraler Position. Der Flachschuss hat gar nicht so viel Druck, ist aber umso platzierterter und findet den Weg unten ins rechte Eck. Für den Mittelfeldspieler ist es der erste Treffer überhaupt in der Primera Division.
Mikel Oyarzabal
Assist
33' Vorlage Mikel Oyarzabal Ugarte
Carlos Soler
Elfmeter verschossen
29' Carlos Soler nimmt sich der Sache an, möchte das mit Gefühl und Auge machen. Doch der Mittelfeldspieler schlenzt den Handelfmeter mit dem rechten Fuß rechts am Tor vorbei.
28' Elfmeter für den FC Valencia! Wegen eines Handspiels von Andoni Gorosabel im Sechzehner bei einer Flanke von Denis Cheryshev ertönt der Pfiff. Der Rechtsverteidiger wird aus drei Metern am Arm getroffen, während er sich gerade weg dreht. Harte Entscheidung!
27' Jetzt tut sich bei Valencia etwas über links. Und die hohe Hereingabe von Denis Cheryshev kommt auch in der Tat an. Daniel Wass ist mit dem Kopf zur Stelle und setzt die Kugel aus etwa sieben Metern über die Querlatte.
24' Über einen simplen, aber doch so effizienten Doppelpass gewinnt Nacho Monreal auf dem linken Flügel Raum, bringt eine Flanke an, die jedoch von einem valencianischen Kopf aus der Gefahrenzone befördert wird.
22' Inzwischen lässt sich feststellen, dass die größeren Spielanteile zunehmend auf Seiten der Gäste liegen. Die Basken führen jetzt ausgedehnter den Ball in ihren Reihen, ohne dabei jedoch übermäßig viel Zug ins eigene Spiel zu bekommen.
20' Jetzt wird Maxi Gomez von Goncalo Guedes in den freien Raum geschickt, setzt sich körperlich durch und bringt einen Heber gegen den herausgelaufenen Alex Remiro an. Der Ball jedoch landet rechts neben dem Tor.
17' Also tut sich nur was über Standards. Carlos Soler tritt einen Freistoß für Valencia von der linken Seite. Am Torraum schraubt sich Mouctar Diakhaby unglaublich in die Höhe, bekommt seinen Kopfball aber nicht sauber und gezielt hin. Da gibt es athletisch eine Menge Potenzial, nur an der Feinmotorik fehlt es.
16' Nach wie vor wird die Partie durch viele Zweikämpfe geprägt, was durch die zahlreichen Fouls zu Unterbrechungen führt und dem Spielfluss wahrlich nicht zuträglich ist.
14' Um die Standardsituation kümmert sich Mikel Oyarzabal. Aus halblinker Position und etwa 17 Metern setzt dieser seinen Linksschuss knapp am langen Eck vorbei.
13' Geprägt wird die Partie durch hartes und zum Teil ungeschicktes Zweikampfverhalten - wie jetzt von Mouctar Diakhaby gegen Alexander Isak. Dadurch bietet sich den Gästen eine gute Freistoßgelegenheit.
10' Viel mehr tut sich fürs Erste nicht. Die Partie gestaltet sich ausgeglichen. Nun nimmt auch Real Sociedad verstärkt am Spiel teil, kommt aber kein weiteres Mal zum Abschluss.
8' Mit dem fälligen Freistoß in aussichtsreicher Position wissen die Gastgeber nichts anzufangen. Der Schuss von Maxi Gomez aus halbrechter Position bleibt in der Mauer hängen.
Urko González
Gelbe Karte
7' Erneut fällt Urko Gonzalez unangenehm auf, ist mit gestrecktem Bein gegen Uros Racic zu spät dran und verdient sich die erste Gelbe Karte dieser Begegnung. Im zweiten LaLiga-Spiel seiner Karriere ist das die erste Verwarnung für den 20-Jährigen.
5' Erstmals finden die Gäste den Weg in den Strafraum, wo Portu den Ball behauptet und in nahezu zentraler Position zum Linksschuss ansetzt. Der Versuch aus etwa 13 Metern gerät zu unplatziert und wird von Jaume Domenech sicher gehalten.
2' Ganz früh steigt Urko Gonzalez heftig gegen Maxi Gomez ein. Über den lang getretenen Freistoß von Carlos Soler gelangen die Hausherren in den Sechzehner, wo der Schiedsrichterassistent Mouctar Diakhaby im Abseits sieht.
1' Soeben ertönt der Anpfiff, die Gäste stoßen an. Bei angenehmen 16 Grad scheint derzeit die Sonne. Der Rasen präsentiert sich in glänzender Verfassung.
Kurz vor Spielbeginn blicken wir auf das Schiedsrichtergespann. An der Pfeife agiert Valentin Pizarro Gomez. Bei seinem 32. Einsatz in der Primera Division gehen ihm die Assistenten Jose Garrido Romero und Ivan Masso Granado zur Hand.
Valencia verlor am Ostersonntag in Cadiz mit 1:2. Zu Hause jedoch lief es jüngst sehr gut. Da stehen vier Siege in Folge zu Buche. Seit sechs Heimspielen sind die Ostspanier ohne Niederlage. Die letzte Pleite im Mestalla setzte es kurz vor Weihnachten gegen den FC Sevilla (0:1).
Vier Tage später - also am Mittwoch - trafen beide Klubs erneut aufeinander. Die Ligapartie in San Sebastian endete 1:1. Das letzte Auswärtsspiel verlor La Real Mitte März in Granada mit 0:1. Zwei Wochen davor ergatterten die Nordspanier bei Real Madrid einen Zähler (1:1). Der letzte Sieg in der Fremde gelang Mitte Februar beim FC Getafe (1:0).
Am vergangenen Wochenende feierte Real Sociedad einen der nicht alltäglichen Titel. Der zweifache spanische Meister (1981, 1982) errang im baskischen Duell gegen Athletic Bilbao seinen dritten Pokalsieg der Vereinsgeschichte. Es handelte sich um den Wettbewerb der vergangenen Saison, dessen Endspiel wegen der Corona-Pandemie erst jetzt nachgeholt wurde.
Aus tabellarischer Sicht hat der Dreizehnte den Fünften zu Gast. Zwischen beiden Mannschaften liegen 13 Punkte. Die Valencianer befinden sich momentan jenseits von Gut und Böse, müssen allerdings schon noch ein wenig aufpassen, was sich hinter ihnen tut. Bis zur Abstiegszone sind es sieben Punkte, das ist noch kein vollends sanftes Ruhekissen. Auf der anderen Seite geht es für die Basken ums internationale Geschäft. Zwar sind die vier Champions-League-Plätze in Spanien ganz offensichtlich vergeben, zwölf Punkte auf Sevilla kann La Real allenfalls noch rechnerisch aufholen, doch um die zwei Plätze in der Europa bzw. Conference League bewerben sich nach aktuellem Stand drei Vereine. Und diese sind derzeit allesamt punktgleich. Neben Real Sociedad handelt es sich um Real Betis und den FC Villarreal.
Vier Umstellungen gibt es auf Seiten der Gäste nach der letzten Partie am Mittwoch. Für Aihen Munoz (Adduktorenverletzung), Igor Zubeldia, Martin Zubimendi (beide Gelbsperre) und Ander Barrenetxea (Bank) rücken Andoni Gorosabel, Nacho Monreal, Urko Gonzalez und Portu in die Anfangsformation von Real Sociedad.
Im Vergleich zum letzten Punktspiel nimmt Javier Gracia zwei Veränderungen vor. Anstelle von Kevin Gameiro und Alex Blanco, die heute beide auf der Bank Platz nehmen werden, rutschen Denis Cheryshev und Maximiliano Gomez in Valencias Startelf.
Dem stellt sich Real Sociedad San Sebastian in folgender Besetzung entgegen: Remiro - Gorosabel, Elustondo, Le Normand, Monreal - Portu, Gonzalez, Guevara, Oyarzabal - Isak, Fernandez.
Gleich zu Beginn unserer Berichterstattung gilt das Interesse den personellen Fragen des Nachmittags und dabei zunächst den beiderseitigen Mannschaftsaufstellungen. Der FC Valencia geht die heutige Aufgabe mit diesen elf Spielern an: Jaume - Correia, Diakhaby, Paulista, Gaya - Wass, Soler, Racic, Cheryshev - Gomez, Guedes.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 30. Spieltages zwischen dem FC Valencia und Real Sociedad.