Präsentiert von

Schlüsselszenen

90' + 1'
Gonçalo Guedes
C. Oliva
2 - 1
86'
Carlos Soler
Elfmetertor
1 - 1
85'
Albiol
Gelbe Karte
67'
M. Gómez
Gelbe Karte
40'
Gerard Moreno
Elfmetertor
0 - 1

Match-Statistik

Ballbesitz
52% 47%
16
4
Schüsse
Schüsse aufs Tor 4 5
Pässe 448 413
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Das war es für heute aus Spanien. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. Bis bald!
Valencia verbessert sich mit dem Dreier auf den 10. Platz. Gleich vier Spieler fehlen den Fledermäusen am kommenden Freitag beim Gastspiel in Levante gesperrt. Villarreal muss schon am Tag zuvor in der Europa League bei Dynamo Kiew bestehen, in der Liga geht es dann in Eibar weiter.
In einem schwachen Spiel durfte Villarreal nach sieben erfolglosen Anläufen lange auf den Dreier hoffen. Doch ein Elfmeter brachte die Hausherren ins Spiel zurück. Und in der Nachspielzeit sorgte Goncalo Guedes dann für den glücklichen Siegtreffer. Maßgeblichen Anteil am Sieg hatte auch Keeper Cillessen, der mehrfach die mögliche Vorentscheidung zugunsten der Gäste mit Glanztaten verhinderte.
90' + 5' Aus. Valencia dreht in der Schlussphase die Partie und gewinnt mit 2:1.
Toni Lato
M. Gómez
90' + 3' Toni Lato kommt für Maxi Gomez. Valencia nimmt Zeit von der Uhr.
Gonçalo Guedes
Tor
90' + 1' Tor! FC VALENCIA - FC Villarreal 2:1. Unglaublich - lange sprach rein gar nichts für Valencia und nun winken drei Punkte. Die Hausherren kontern. Goncalo Guedes nimmt das Zuspiel von Christian Oliva links im Strafraum mit und hämmert es mit viel Kraft am Keeper vorbei rechts oben ins Eck.
C. Oliva
Assist
90' + 1' Vorlage Christian Gabriel Oliva Giménez
90' Die Nachspielzeit wird angezeigt: vier Minuten.
C. Bacca
Moi Gómez
88' Die Gäste wechseln noch einmal, Carlos Bacca nimmt den Posten von Moi Gomez ein.
Carlos Soler
Elfmetertor
86' Tor! FC VALENCIA - FC Villarreal 1:1. Auch Carlos Soler verwandelt sicher unten links ins Eck.
Albiol
Gelbe Karte
85' Raul Albiol sieht noch Gelb, weil er sich etwas zu heftig über diese Entscheidung aufregt.
84' Mit Hilfe des VAR entscheidet Xavier Estrada Fernandez wie im ersten Durchgang auf Elfmeter. Maxi Gomez trifft Moi Gomez deutlich am Fuß. 
83' Maxi Gomez stößt im Strafraum der Gäste mit Moi Gomez zusammen und fordert Elfmeter. Da ist ein wenig Ball und ganz viel Körper im Spiel. Ein Fall für den VAR. 
Manu Vallejo
D. Wass
80' Und Manu Vallejo ersetzt Daniel Wass.
C. Oliva
U. Račić
80' Javier Gracia wechselt zwei weitere frische Kräfte ein. Christian Oliva kommt für Uros Racic, der ja im ersten Durchgang schon vor einer verletzungsbedingten Auswechslung stand, aber bis jetzt durchgehalten hat.
79' Chukwueze passt in hohem Bogen von rechts in Richtung Moreno, der sich kurz vor dem Strafraum aber nur einem Foul an Correia behaupten kann.
77' Das Spiel plätschert durch die zweite Halbzeit. Nach einem wirklichen Aufbäumen sehen die Bemühungen der Hausherren letztlich nicht aus.
74' Pedraza nimmt das Zuspiel von Parejo im Strafraum mit und sucht von halblinks den Abschluss. Cillessen ist auch hier im kurzen Eck und klärt zur Ecke.
Jaume Costa
E. Capoue
72' Dritter Wechsel bei den Gästen, Jaume Costa kommt für Etienne Capoue.
70' Das war die bislang beste Chance zum Ausgleich, der Kopfball von Wass segelt lange durch die Luft und landet am Ende an der Latte.
M. Gómez
Gelbe Karte
67' Maxi Gomez stoppt Albiol und sieht Gelb. Er ist nach Racic, Soler und Gaya nun schon der vierte verwarnte Valencia-Spieler, der in der kommenden Woche fehlen wird.
K. Gameiro
Lee Kang-In
66' Und Kevin Gameiro ersetzt Lee Kang-In.
Gonçalo Guedes
Álex Blanco
66' Die Hausherren wechseln doppelt, Goncalo Guedes kommt für Alex Blanco.
64' Cillessen verhindert mit einer weiteren Glanztat die mögliche Vorentscheidung. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld geht es bei den Gästen schnell. Trigueros schickt Moreno mit einem Pass über 20 Metern in den Strafraum, der Stürmer scheitert freistehend am Keeper.
62' Correia bringt den Ball nun mal hoch in den Strafraum, Maxi Gomez kommt per Kopf zum Abschluss. Der Versuch geht knapp über das Tor.
60' Lee versucht es aus 20 Metern, der Abschluss wird noch leicht abgefälscht. Asenjo wehrt das Schüsschen mit dem linken Knie ab.
58' Die Hausherren rennen zwar fleißig an, doch bislang entstehen daraus noch keine hochkarätigen Abschlüsse.
55' Da kommt Gaya mal durch die Mitte und passt in die Schnittstelle. Doch Capoue stoppt die Kugel vor dem lauernden Lee.
53' Gaya bringt den Ball von der linken Strafraumkante flach an den ersten Pfosten, Albiol klärt vor dem einschussbereiten Maxi Gomez.
51' Valencia startet mit Schwung in den zweiten Durchgang. Villarreal agiert ähnlich abwartend wie über weite Phasen der ersten Hälfte.
49' Correia zieht von der rechten Strafraumkante leicht nach innen und sucht den Abschluss. Der Schuss geht über das gegnerische Tor.
46' Es gibt einen schnellen Eckball für die Hausherren, im zweiten Anlauf kommt die Hereingabe im Strafraum zu Lee, der direkt abzieht, das Tor aber deutlich verpasst.
46' Das Spiel läuft wieder.
Pedraza
Paco Alcácer
46' Und Alfonso Pedraza kommt für Paco Alcacer.
Manu Trigueros
P. Estupiñán
46' Die Gäste wechselt mit Beginn der zweiten Hälfte trotz Führung gleich doppelt. Manu Trigueros kommt für Pervis Estupinan. 
In einer ereignisarmen Partie kam Villarreal mit der ersten echten Chance zu einem Elfmeter, den Moreno zum 1:0-Pausenstand sicher verwandelte. Kurz vor der Pause hatten die Gäste noch die große Chance, das zweite Tor nachzulegen, doch Alcacer vergab.
45' + 4' Pause in Valencia.
45' Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
44' Da war die große Chance für die Gäste, noch vor der Pause das zweite Tor nachzulegen. Wieder gelingt Chukwueze das eigentlich perfekte Zuspiel auf Alcacer, der sich 15 Meter vor dem Tor die Ecke aussuchen kann und dann zu mittig abschließt. Cillessen wehrt mit starkem Fußreflex die Möglichkeit ab.
E. Capoue
Gelbe Karte
42' Etienne Capoue stoppt Maxi Gomez in Strafraumnähe und sieht Gelb.
Gerard Moreno
Elfmetertor
40' Tor! FC Valencia - FC VILLARREAL 0:1. Gerard Moreno verwandelt sicher unten rechts zur Führung für die Gäste.
José Gayà
Gelbe Karte
39' Mit Hilfe des VAR entscheidet der Schiedsrichter auf Elfmeter. Für sein Handspiel sieht Gaya zusätzlich Gelb.
37' Xavier Estrada Fernandez wird noch einmal zum Videomonitor gebeten. Bei der Chance eben lag ein mögliches Handspiel im Strafraum vor.
J. Foyth
Gelbe Karte
36' Gelbe Karte Juan Marcos Foyth
36' Chukwueze kann den Ball rechts vom Tor an der Linie noch einmal scharf machen und am Keeper vorbei in den Rückraum passen. Alcacer und Moreno suchen nacheinader den Abschluss und werden geblockt. Das war die bislang klarste Chance des Abends. 
34' Racic bleibt nach einem Luftzweikampf im Mittelfeld benommen liegen und muss behandelt werden. Das sieht nicht gut aus.
32' Capoue kommt zentral vor dem Strafraum zum Abschluss und verfehlt knapp. Das war die erste Torannäherung der Gäste seit der Anfangsphase.
29' Da hat Estupinan auf der linken Seite mal etwas Platz. Doch seine Hereingabe landet direkt in den Armen von Cillessen.
27' Maxi Gomez nimmt über die rechte Seite Fahrt auf und passt in den Strafraum in den Lauf von Alex Blanco. Doch Foyth ist nah am Gegenspieler und klärt auf Kosten der dritten Ecke.
25' In den letzten Minuten hat sich Valencia ein leichtes optisches Übergewicht erarbeitet. Die Gäste agieren weiter abwartend, stören das gegnerische Spiel erst spät.
Carlos Soler
Gelbe Karte
23' Auch Carlos Soler sieht nun Gelb, auch er fehlt am kommenden Spieltag gesperrt.
20' Lee passt in den Lauf von Maxi Gomez, dessen Schuss halbrechts im Strafraum geblockt wird. Der zweite Ball kommt wieder zu Lee, der dann von der Strafraumgrenze mit dem Abschluss durchkommt und Asenjo prüft. Dies war der erste direkte Torabschluss des Abends.
18' Da hat Chukwueze auf der rechten Seite mal etwas Platz, doch dann verspringt das Abspiel in den Strafraum und landet direkt bei Cillessen, der es einfach aufnehmen kann.
16' Das Tempo in diesem Derby bleibt überschaubar. Beide Teams tasten sich weiter ab.
U. Račić
Gelbe Karte
14' Uros Racic weiß sich gegen den wendigen Chukwueze nur mit einem Foul zu helfen und sieht Gelb. Es ist seine fünfte Verwarnung in dieser Spielzeit.
11' Gaya kann den Ball von links diagonal in den Strafraum zu Racic passen, der sich dann die Kugel aber zu weit vorlegt. Beiden Seiten fehlt im Passspiel noch die Genauigkeit.
9' Moreno und Parejo kombinieren sich mit drei Direktpässen den rechten Flügel entlang. Am Ende kommt aber das Zuspiel auf Alcacer im Zentrum nicht durch.
7' Chukwueze kommt links im Strafraum aus spitzem Winkel zum Abschluss, doch Cillessen muss nicht ins Geschehen eingreifen.
5' Maxi Gomez verlängert die erste Ecke von Soler am ersten Pfosten hinter den langen Pfosten hinaus ins Toraus. Es entsteht keine Gefahr für das Tor der Gäste.
3' Alcacer kann am Elfmeterpunkt den Ball annehmen, aber dann nur in den Rückraum passen. Parejo sucht aus 18 Metern den direkten Abschluss, schießt aber rechts am Tor vorbei. 
1' Das Spiel läuft. Schiedsrichter ist Xavier Estrada Fernandez.
Auch bei Villarreal gibt es zwei personelle Veränderungen. Der unglückliche Eigentorschütze Pedraza sitzt genau wie Manu Trigueros auf der Bank. Dafür starten Estupinan und Paco Alcacer.
Bei den Hausherren wechselt Javi Gracia im Vergleich zur Vorwoche zweifach. Neben dem gesperrten Diakhaby sitzt Musah nur auf der Bank. Es beginnen Hugo Guillamon und Alex Blanco in der Innenverteidigung und auf dem linken Flügel.
Die Gäste warten seit sieben Spielen in der Liga auf einen Sieg und sind so auf den 7. Platz abgerutscht. Mit einem Dreier heute würde zumindest die Tabelle über Nacht wieder einen Platz im internationalen Fußball versprechen. In der EL gab es jüngst zwei Siege gegen RB Salzburg.
Auch Villarreal musste am Sonntag einen weiteren kleinen Rückschlag hinnehmen. Allerdings dürfte eine Niederlage gegen Spitzenreiter Atletico in diesen Wochen nicht wirklich überraschen. In einer umkämpften Partie leitete ein Eigentor von Pedraza die Niederlage ein.
Negativer Höhepunkt war dann noch das ungestüme Einsteigen von Diakhaby, der kurz nach der Pause für ein rüdes Foul mit Rot in die Kabine musste und heute fehlt. Valencia geht mit nur fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge in dieses Spiel.
Da treffen nun die Verlierer des vergangenen Wochenendes aufeinander. Valencia hat vor den Toren Madrids eine derbe 0:3-Schlappe bei Getafe kassiert. Nach dem Traumtor von Arambarri zerfielen die Fledermäuse in die Einzelteile auseinander.
Der 26. Spieltag beginnt an diesem Abend mit dem Derby zwischen Valencia und Villarreal. Die Bilanz ist in der Liga mit 18 Siegen für die Gäste, 15 für Valencia und acht Unentschieden nahezu ausgeglichen.  
Villarreal ist mit dieser Startelf angereist: Asenjo - Foyth, Albiol, Torres, Estupinan - Chukwueze, Capoue, Parejo, Moi Gomez - Moreno, Alcacer.
Valencia beginnt wie folgt: Cillessen - Correia, Gabriel Paulista, Guillamon, Gaya - Wass, Racic, Soler, Blanco - Maxi Gomez, Lee.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 26. Spieltages zwischen dem FC Valencia und dem FC Villarreal.