Präsentiert von

Schlüsselszenen

89'
José Gayà
Tor
1 - 1
87'
Javi López
Rote Karte
84'
J. Guidetti
Pina
0 - 1
83'
Carlos Soler
Gelbe Karte
81'
Manu Vallejo
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
53% 46%
4
3
Schüsse
Schüsse aufs Tor 2 2
Pässe 426 365
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Damit verabschiede ich mich aus Valencia. In Sachen La Liga sind wir aber schon ab 21:00 Uhr wieder für Sie da, wenn Real Madrid Real Betis empfängt. Bis später!
Die Murcielagos dagegen müssen sich mit einem Punkt erneut mit dem Abstiegskampf beschäftigen, liegen sieben Zähler vor dem Strich und könnten in den kommenden Wochen noch unten reinrutschen. Der Ausgleich durch Gaya in der Schlussphase war enorm glücklich, mit so einer Leistung wie heute reißt Valencia in den kommenden Wochen auch keine Bäume aus. Valencia spielt am kommenden Sonntag im Mestalla gegen den FC Barcelona.
Alaves liegt damit nur noch zwei Zähler vor Platz 18 und Real Valladolid, die Gäste bleiben aber im vierten Spiel in Serie ungeschlagen und zeigen, dass sie in dieser Form nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Das Team von Javier Calleja war insgesamt die leicht bessere Mannschaft, in einem schwierigen Spiel ist das 1:1 am Ende aber leistungsgerecht. Alaves reist am kommenden Samstag ins Baskenland zu Eibar.
90' + 5' Dann ist Schluss! Valencia und Alaves trennen sich 1:1!
90' + 3' Beide Teams schieben nochmal an, wollen aber gleichzeitig keinen Fehler begehen. Das werden enorm spannende 120 Sekunden.
90' + 1' Die Nachspielzeit läuft, fünf Minuten werden angeordnet.
José Gayà
Tor
89' Toooooor! FC VALENCIA - CD Alaves 1:1! Gaya rettet Javi Gracia vielleicht seinen Job! Nach einer Flanke von rechts köpft Garcia am langen Pfosten zunächst unten links aufs Tor, Pacheco kann noch nach vorne abprallen lassen. Dort staubt Gaya dann ab - der wichtige Ausgleich!
Manu García
Pina
88' ... und Pina wird durch Garcia ersetzt.
Deyverson
Joselu
88' Doppelwechsel bei Alaves: Deyverson kommt für Joselu ...
Javi López
Rote Karte
87' Jetzt wird es kurios! Javier Lopez beschwert sich auf der Bank zu intensiv, der nicht mal eingewechselte Akteur der Gäste kassiert einen Platzverweis und wird damit kommende Woche fehlen.
86' Diesmal zählt der Treffer, für Guidetti, einst hoch gehandelt als Talent bei Manchester City, ist es der erste Saisontreffer. Alaves würde mit einem Sieg zwei Punkte an Valencia heranspringen.
J. Guidetti
Tor
84' Tooooor! FC Valencia - CD ALAVES 0:1! Alaves ist das Team der Stunde im Tabellenkeller! Nach einem Freistoß von halblinks legt Pina vom langen Pfosten volley zurück ans linke Aluminium, wo Guidetti aus fünf Metern einschiebt.
Pina
Assist
84' Vorlage Tomás Pina Isla
Carlos Soler
Gelbe Karte
83' Auch Soler wird nochmal verwarnt, der Mittelfeldspieler hatte Pons an der Schulter umgerissen.
Manu Vallejo
Gelbe Karte
81' Vallejo kassiert nach einem taktischen Foul an Martin nochmal Gelb, auch in der Schlussphase bleibt es ruppig.
79' Nächster Freistoß auf der Gegenseite für Valencia! Cherysev probiert es hoch und weit - sein Ball ist aber kein Problem für Lejeune, der sicher klärt.
Manu Vallejo
K. Gameiro
77' Valencia tauscht ein weiteres Mal: Gameiro verlässt den Rasen für Manu Vallejo.
76' Alaves mal mit einem Eckball von rechts, dieser bringt aber erneut nichts ein. Standards sind für beide Teams heute nicht das Mittel der Wahl.
74' Die Schlussphase in Valencia läuft, nun ist wieder Alaves eher am Drücker. Die Gäste legen wie schon im ersten Durchgang zum Ende hin zu, Valencia hat dagegen nach dem zurückgenommenen Treffer ein wenig den Faden verloren.
J. Guidetti
Edgar Méndez
72' ... und Guidetti ersetzt Edgar.
Luis Rioja
Jota Peleteiro
71' Doppelwechsel bei Alaves: Peleteiro kommt für Rioja ...
71' Soler mit dem nächsten Abschluss! Der Mittelfeldspieler der Gastgeber zieht von links ins Zentrum und probiert es aus 20 Metern, sein Flachschuss geht knapp links am Kasten von Pacheco vorbei.
69' Alaves hat auf den zurückgenommenen Gegentreffer reagiert und agiert nun selbst um einiges offensiver, die Gäste wollen nicht mit dem 0:0 aus der Begegnung gehen. Rund 20 Minuten bleiben dafür noch.
67' Joselu! Nach einer Flanke von links kommt der Stürmer per Seitfallzieher vom Elfmeterpunkt zum Abzug, Domenech blockt den halbhohen Versuch aber exzellent im linken Eck. So langsam nimmt die Partie Fahrt auf.
65' Guedes wechselt nach der Einwechslung von Cheryshev nun auf die Gegenseite, der Flügelspieler kommt aber auch dort nur selten durch. Umso mehr schmerzt das zurückgenommene 1:0 für Valencia.
Pere Pons
Lucas Pérez
63' Auch Alaves tauscht: Pons kommt im Sturm für den heute glücklosen Perez.
D. Cheryshev
Y. Musah
61' Valencia tauscht trotzdem offensiv: Cheryshev kommt für Musah in die Partie.
60' ... und nimmt den Treffer zurück! Gomez soll Lejeune gefoult haben, erst dadurch kam Guedes wieder an den Ball. Alles wieder auf Null.
59' Konkret geht es um ein mögliches Foul von Gomez an Lejeune, dass vor dem zweiten Guedes-Ball vorgefallen sein soll. Der Unparteiische geht nochmal raus an die Seitenlinie ...
57' Gameiro bricht den Bann im Mestalla! Guedes legt ins Zentrum und hat dann Glück, dass sich zwei Alaves-Verteidiger zentral vor dem Strafraum anschießen dun Guedes so unfreiwillig links im Strafraum bedienen. Der Flügelspieler spitzelt die Kugel knapp an Pacheco vorbei, Gameiro muss dann aus sieben Metern nur noch einschieben. Der Video-Assistent schaut aber nochmal drauf ...
55' Beide Teams pressen nach Wiederanpfiff deutlich risikoreicher gegen den Ball, auch wenn das Spiel nach wie vor fehleranfällig ist. Immerin wird es mal ein wenig offensiver.
53' Jetzt wird's plötzlich gefährlich! Guedes dribbelt sich mal von der linken Seite in den Fünfer und legt flach ins Zentrum, dort ist aber kein Mitspieler mitgelaufen.
51' Racic probiert es mal mit einem Distanzschuss aus 30 Metern zentraler Position, sein Schuss geht aber deutlich links über den Kasten der Gäste. Offensiv bleibt das schwer anzuschauen.
49' Valencias Coach Gracia regt sich deutlich zu sehr über eine Entscheidung des Unparteiischen auf, dementsprechend ist nun auch der Trainer der Gastgeber verwarnt.
48' Keine drei Minuten hat es gedauert, da liegt nach einem Duell mit Gomez Navarro am Boden. Der Stürmer der Gastgeber war dem Alaves-Mittelfeldspieler auf den Fuß getreten, für beide geht es aber weiter.
46' Weiter gehts! Beide Teams kommen ohne Wechsel aus der Kabine!
Alaves dagegen bestätigt die Form der vergangenen Wochen. Nach einem zögerlichen Beginn wurden die Gäste stärker und stärker, Perez und Joselu brachten sich vor allem vor der Pause immer wieder in gute Abschlusssituationen. Ein Punkt ist aus Sicht der Gäste aber eigentlich ebenfalls zu wenig, auch Alaves muss nach Wiederanpfiff mehr Risiko gehen.
Valencia hat heute mit altbekannten Problem zu kämpfen. Die Gastgeber waren in der Anfangsphase überlegen, konnten aus ihren Spielanteilen aber keine Chancen kreieren und wurden in den Minuten vor der Pause deutlich schwächer. Im Mestalla muss das Team von Javi Gracia eigentlich gewinnen, um nicht wieder in den Tabellenkeller zu rutschen.
45' + 4' Dann ist Pause! Mit einem 0:0 gehen Alaves und Valencia in die Kabine!
45' + 2' Guedes ist für den nächsten Freistoß zuständig, von links kommend bringt auch dieser Standard aber nichts ein.
45' Die Nachspielzeit im ersten Durchgang läuft, drei Minuten gibt es obendrauf.
43' Javier Calleja schiebt die Gäste an der Seitenlinie auch nochmal nach vorne, Alaves will den Druck kurz vor der Pause hochhalten. Valencia scheint das 0:0 dagegen in die Pause retten zu wollen.
41' Fünf Minuten sind es noch bis zur Pause, Alaves schiebt sich nochmal deutlich nach vorne. Wollen die Gäste vor der Pause nochmal auf den Führungstreffer gehen?
39' Die letzten Minuten vor der Pause plätschern dahin, Alaves ist offensiv mittlerweile ein wenig besser unterwegs. Die Gäste haben die Spielkontrolle übernommen.
Hugo Guillamón
Gelbe Karte
37' Die nächste Gelbe für Guillamon, nachdem dieser gegen Perez nicht mehr hinterherkommt und den Stürmer an der Hose zu Boden reißt.
36' Zehn Minuten noch bis zur Pause. Sehen wir noch einen Treffer oder bleibt es beim 0:0?
34' Alaves steht gegen den Ball im klassischen 4-4-2, ist mit allen zehn Feldspielern in der eigenen Hälfte. Die Gäste machen es Valencia enorm schwer. durch schnelle Pässe in den Strafraum zu kommen.
32' Guedes will ein vermeintliches Handspiel von Joselu gesehen haben, der ehemalige Hoffenheimer blockt die Kugel aber regelkonform mit der Schulter zum Eckball.
30' Gabriel hat einen Ellenbogen von Perez in die Seite bekommen, muss an der Seitenlinie durchatmen. Für den Innenverteidiger der Gastgeber scheint es aber weiterzugehen.
28' Beide Teams sind weiterhin darauf bedacht, keine Fehler zu begehen und die eigene Hälfte um jeden Preis zu verteidigen. Eine Niederlage will sich heute niemand erlauben.
26' Schon wieder liegt ein Spieler am Boden, diesmal fasst sich Joselu nach einem Duell mit Wass an die Hüfte. Das alles hilft der Partie nicht wirklich.
24' Perez fordert Elfmeter! Der Alaves-Stürmer wird nach einem Einwurf von links am kurzen Pfosten in der Drehung von Gabriel gehalten, für den Unparteiischen ist das aber zu wenig für einen Elfmeter.
22' Racic liegt nach einem Zusammenstoß mit Edgar am Boden, diesmal ist die Partie länger unterbrochen. Der Offensivspieler scheint erstmal nicht weiterspielen zu können.
20' Musah bleibt im Mittelfeld liegen, nachdem ihn Battaglia getroffen hatte. Die Begegnung ist weiter häufig unterbrochen, es wird spielerisch nicht wirklich besser.
18' Alaves hat den Ball nun wieder häufiger, drückt Valencia in die eigene Hälfte. Die Gäste werden langsam mutiger.
16' Die Begegnung bleibt offensiv enorm dünn, beide Teams probieren es vor allem mit langen Bällen von den Außenbahnen, wirklich gefährlich wird es dadurch nicht. Es bleibt ein klassisches Abstiegsduell.
14' Nächster Eckball von links für Valencia, die Gastgeber können daraus aber keine Gefahr kreieren. Alaves verteidigt nach wie vor sehr gut.
12' Alaves lässt die Kugel nun ein wenig besser durch die eigenen Reihen laufen, die Gastgeber haben sich ein wenig zurückgezogen. Die Begegnung ist weiterhin sehr foullastig, offensiv passiert wenig.
10' Guedes probiert es direkt, setzt den Versuch aber oben links über das Tor.
8' Nächstes hartes Duell zwischen Edgar und Guedes, diesmal gibt es einen Freistoß für Valencia 22 Meter in leicht linker Position für die Gastgeber.
6' Das Spiel ist noch recht fahrig, beide Teams streiten um die Vorherrschaft im Mittelfeld. Bisher gewinnt Valencia dieses Duell, Alaves sucht noch nach einem Rhythmus.
José Gayà
Gelbe Karte
4' Gaya kassiert nach einem harten Einsteigen gegen Edgar die erste Gelbe Karte der Partie, der Kapitän der Gastgeber ist früh verwarnt.
3' Valencia erwischt den besseren Start, die Gastgeber wollen Alaves früh aufzeigen, wer heute das Tempo diktiert.
1' Los gehts! Der Ball rollt im Mestalla!
Das Hinspiel könnte den heutigen Gästen allerdings Hoffnung machen: Zwar endete die Begegnung am Ende mit 2:2, nach Toren von Navarro und Perez ging Alaves aber früh mit 2:0 in Führung, bevor Vallejo und Guillamon noch einen Punkt für Valencia sicherten.
Alaves liegt dagegen nur drei Zähler vor einem direkten Abstiegsrang, hat sich aber am vergangenen Spieltag erstmals seit dem 25. Spieltag von den Abstiegsrängen gespielt. Das Team von Javier Calleja holte sieben Punkte aus den vergangenen drei Spielen, auswärts gab es den letzten Sieg allerdings am 11. Spieltag, immerhin aber bei Real Madrid.
Acht Punkte trennen die heutigen Gastgeber aus Valencia von einem direkten Abstiegsrang. Zwar agiert das Team von Javi Gracia weit unter seinen Erwartungen, immerhin der akute Abstiegskampf scheitn für diese Spielzeit aber so gut wie beendet. Die Blanquinegros haben allerdings nur eines der vergangenen sechs Spiele gewonnen und brauchen dringend ein Erfolgserlebnis.
Alaves startet folgendermaßen: Pacheco - Martin, Laguardia, Lejeune, Navarro - Jota, Pina, Battaglia, Edgar - Perez, Joselu.
Die Aufstellungen sind da, Valencia geht es folgendermaßen an: Domenech - Wass, Gabriel, Guilamon, Gaya - Musah, Racic, Soler, Guedes - Gomez, Gameiro.
Abstiegskampf in La Liga! Sowohl Alaves als auch der FC Valencia sind sechs Spieltage vor Schluss alles andere als sicher, mit einem Sieg heute könnten beide Mannschaften aber einen wichtigen Schritt zurück ins Mittelfeld machen. Auf gehts!
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Begegnung des 32. Spieltages zwischen dem FC Valencia und Deportivo Alaves.