News Spiele

FC Toulouse vs. Paris Saint-Germain Live-Kommentar 31.08.22

END
0 - 3
TOU
PSG
Neymar (37)
K. Mbappé (50)
Juan Bernat (90)
Stadium de Toulouse

Live-Ticker

Damit verabschiede ich mich von dieser Partie und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend!
Weiter geht es für Paris am Samstagabend mit einem Gastspiel in Nantes, ehe in der kommenden Woche die Champions League mit der Partie gegen Juventus beginnt. Toulouse ist am Sonntag bei Clermont Foot zu Gast.
Paris bleibt durch diesen Erfolg Tabellenführer, wird aber von den punktgleichen Lens und Marseille weiter verfolgt. Toulouse kassiert die zweite Niederlage in Folge und befindet sich nun auf Rang 13.
Trotz der 0:3-Niederlage hat sich der FC Toulouse heute teuer verkauft. Besonders im ersten Durchgang hielt der Aufsteiger gut mit und hatte einige gute Chancen auf die Führung. Die hatte PSG jedoch auch und nutzte in Person von Neymar eine davon zum 0:1. Nach der Pause erhöhten die Gäste schnell und entschieden die Partie so frühzeitig. Toulouse zeigte sich zwar ab und zu vorne, musste sich aber bei Keeper Dupe bedanken, dass nur noch Juan Bernat kurz vor Schluss traf.
90' + 3' Dann ist Schluss! Paris gewinnt mit 3:0 in Toulouse.
W. Zaïre-Emery
Vitinha
Paris Saint-Germain
90' + 2' Der letzte Wechsel dieser Partie: Der 16-Jährige Warren Zaire-Emery darf nochmal für Vitinha ran.
Juan Bernat
Tor
Paris Saint-Germain
90' Tooooooooor! FC Toulouse - PARIS SAINT-GERMAIN 0:3. PSG trifft doch nochmal! Mbappe knallt die Kugel aus 20 Metern wuchtig an den linken Pfosten, den Nachschuss aus 14 Metern links in der Box versenkt Juan Bernat wuchtig und sehenswert in den rechten Winkel.
89' Die Partie plätschert dem Ende entgegen und erinnert nun an ein Trainingsspiel zu Beginn einer Sommervorbereitung. Manche Spieler wollen sich noch zeigen, andere fiebern dem Schlusspfiff entgegen.
86' Aktuell deutet wenig auf eine Schlussoffensive der Hausherren hin. Paris macht zwar nichts mehr nach vorne, aber hinten lässt der Meister nichts zu.
A. Hakimi
L. Messi
Paris Saint-Germain
83' ... und Lionel Messi, heute mit zwei Vorlagen, wird durch Achraf Hakimi ersetzt.
Juan Bernat
Nuno Mendes
Paris Saint-Germain
83' Für die letzten Minuten kommt nochmal Juan Bernat für Nuno Mendes ...
82' Und hinten ist es immer wieder Dupe. Diesmal ist Ekitike frei in der Box, scheiert aber ebenso am herausragenden Keeper der Hausherren.
81' Paris lässt Toulouse machen. Nach einem Doppelpass mit Rafael Ratao kommt Onaiwu aus 17 Metern zum Abschluss und hat eigentlich freie Bahn. Er setzt den Schuss jedoch deutlich links vorbei.
79' Missverständnis zwischen Ramos und Donnarumma! Der Abwehrmann will den Ball an der Grundlinie nochmal zum Torhüter spielen, doch Onaiwu spritzt dazwischen. Er spielt Sylla an, der aus spitzem Winkel aber nicht an Donnarumma vorbeikommt.
B. Dejaegere
B. van den Boomen
FC Toulouse
76' ... und auch Brecht Dejaegere ist für Branco van den Boomen im Spiel.
A. Onaiwu
T. Dallinga
FC Toulouse
76' Die Hausherren bringen nochmal frische Kräfte für die Offensive: Ado Onaiwu kommt für Thijs Dallinga ...
73' Dupe mit dem Sahnetag! Mbappe klaut die Kugel und ist plötzlich frei durch. Den macht er normalerweise im Schlaf, diesmal bleibt er mit seinem Lupfer an der Brust von Dupe hängen. Weiter 0:2!
71' Das hohe Tempo ist mittlerweile draußen. Paris geht nicht mehr mit Hochdruck auf das dritte Tor und auf der anderen Seite startet Toulouse immer wieder zaghafte Angriffe. Gefährlich wird es allerdings zu selten.
Renato Sanches
M. Verratti
Paris Saint-Germain
68' ... und Marco Verratti verlässt das Feld für Renato Sanches.
H. Ekitike
Neymar
Paris Saint-Germain
68' Galtier schont einige Kräfte und bringt Hugo Ekitie für Neymar ...
67' Jetzt darf Mbappe ran, auch wenn hier die Fahne nach oben geht. Sein Schuss aus 17 Metern an den Querbalken ist zumindest sehenswert.
66' Thiago Mendes nimmt Mbappe die große Chance weg und scheitert selbst. Verratti chippt einmal mehr die Kugel sehenswert in den Strafraum, wo Thiago Mendes sofort volley abzieht. Sein Schuss fliegt rund einen Meter drüber. Mbappe war in einer besseren Schussposition und ist dementsprechend nicht glücklich.
Rafael Ratão
Gelbe Karte
FC Toulouse
64' Rafael Ratao checkt Neymar von hinten um und trifft ihn sogar unten am Fuß. In Summe geht die Gelbe Karte also in Ordnung.
I. Sylla
O. Zandén
FC Toulouse
63' ... und Issiaga Sylla kommt für Oliver Zanden.
F. Chaïbi
Z. Aboukhlal
FC Toulouse
63' Der auffälligste Mann der ersten Hälfte bei der Hausherren verlässt den Platz: Zakaria Aboukhlal wird durch Fares Chaibi ersetzt ...
61' Dupe zeigt eine starke Leistung. Auch bei einem schönen Schlenzer von Vitinha aus 20 Metern ist der Keeper mit einer schönen Parade im rechten Eck zur Stelle, Am Ende wird er aber wohl mit keinem Punkt belohnt.
59' Die Gäste wollen die Entscheidung. Eine Ecke von Mbappe landet auf dem Kopf von Ramos, der jedoch von Marquinhos noch behindert wird. So geht der Kopfball deutlich drüber.
56' Zur Abwechlsung mal Toulouse mit einer Offensivaktion. Van den Boom zieht einen Freistoß aus rund 25 Metern direkt auf das Tor und gibt Donnarumma einen dankbaren Ball im linken Eck.
53' Das offensive Trio der Gäste ist mit massig Spielfreude aus der Kabine gekommen. Messi setzt Neymar links im Strafraum in Szene, der Abschluss des Torjägers landet jedoch nur am Außennetz.
K. Mbappé
Tor
Paris Saint-Germain
50' Tooooooooooor! FC Toulouse - PARIS SAINT-GERMAIN 0:2. Jetzt ist er drin! Verratti schickt Messi mit einem starken, langen Pass links in den Sechzehner. Der Superstar lässt Desler mit einem Haken ins Leere rutschen und legt die Kugel in den Rücken der Abwehr. Dort muss Mbappe freistehend nur noch einschieben.
L. Messi
Assist
Paris Saint-Germain
50' Vorlage Lionel Andrés Messi Cuccittini
49' Ganz stark von Messi und Dupe! Messi versucht es mit einem feinen Chip auf das linke Kreuzeck, Dupe ist jedoch noch mit den Fingerspitzen dran und verhindert das 0:2!
48' Handspiel von Spierings genau vor dem Strafraum, das gibt Freistoß für PSG rund 18 Meter vor dem Tor. Das ist eigentlich schon zu nah, oder?
46' Und damit rein in den zweiten Durchgang!
Logan Costa
R. Nicolaisen
FC Toulouse
46' Bei Toulouse gibt es einen Wechsel in der Innenverteidigung: Logan Costa ersetzt Rasmus Nicolaisen.
Dass hier bislang erst ein Tor gefallen ist, ist eigentlich unglaublich. In der ersten halben Stunde legten beide Teams ein enorm hohes Tempo an den Tag, bei Toulouse verhinderte Dupe mehrfach einen Rückstand. Doch auch die Hausherren waren offensiv aktiv, beschäftigten Ramos, Donnarumma und Co. und hatten ihre Chancen. Das Tor erzielte jedoch Neymar nach einer starken Kombination. Kann Toulouse hier nochmal zurückkommen?
45' + 4' Dann ist Pause! Toulouse liegt mit 0:1 gegen PSG zurück.
45' + 1' Aufgrund des langen VAR-Einsatzes beim Tor gibt es vier Minuten Nachspielzeit!
45' Messi muss das zweite Tor machen! Bedient von Neymar, taucht der Offensivmann frei links in der Box auf, schließt aber viel zu zentral ab. Da muss Dupe nur stehen bleiben, um den Ball zu parieren.
43' Da wollte Mbappe zu sehr mit dem Kopf durch die Wand. Der Stürmer legt die Kugel vor dem Strafraum an vier Abwehrspielern vorbei, läuft aber auf den letzten, in diesem Fall Rouault, auf.
40' Es ist bereits der siebte Saisontreffer von Neymar, der damit weiter der Top-Torschütze der Liga ist. Die Führung ist durchaus verdient, auch wenn sich Toulouse zu Recht ärgern wird. Die Hausherren hielten bislang sehr gut mit.
Neymar
Tor
Paris Saint-Germain
37' Tooooooooooor! FC Toulouse - PARIS SAINT-GERMAIN 0:1. Der Treffer zählt, es ist kein Abseits! Drei kurze Pässe reichen den Gästen aus, um die Abwehr von Toulouse auszuhebeln. Verratti spielt Mbappe an, der für Messi prallen lässt, der Neymar in den Strafraum schickt. Frei vor Dupe bleibt der Brasilianer cool und schiebt ins rechte Eck ein.
37' Aktuell wird ein Angriff von PSG überprüft. Neymar traf angeblich aus dem Abseits heraus, doch stand der Brasilianer wirklich in der verbotenen Zone?
L. Messi
Assist
Paris Saint-Germain
37' Vorlage Lionel Andrés Messi Cuccittini
37' Da muss Mbappe mehr draus machen! Ein Chippball von Messi erreicht den Stürmer direkt vor Dupe, doch die Direktabnahme hat zu wenig Druck. Der Keeper der Hausherren pariert.
35' Das Spiel hat sich nun etwas beruhigt. Schade, dass bisher kein Tor fiel. Bei den Gästen fehlt es aktuell an den entscheidenden Ideen im letzten Drittel, ein Pass von Vitinha auf Mukiele kommt nicht an.
32' Neymar chippt die Kugel links in den Strafraum zu Mbappe. Der Stürmer sucht Mukiele mit einer Flanke am langen Pfosten, der Kopfball des ehemaligen Leipzigers ist jedoch ungefährlich.
29' Donnarumma beinahe mit dem Patzer! Der Keeper ist sich bei einem Pass von Ramos zu sicher und wartet viel zu lange. Erst im letzten Moment kann Donnarumma den Ball vor Aboukhlal spielen. Die anschließende Ecke köpft Dallinga rechts am Tor vorbei.
27' Ist das ein Elfmeter für PSG? Van den Boomen grätscht Mbappe im Strafraum den Ball vom Fuß, touchiert die Kugel dann aber auch mit dem Ellbogen. Da hier keine Absicht zu erkennen ist, ist Weiterspielen die richtige Entscheidung.
25' Dennoch muss Dupe immer wieder ran, wieder ist es Messi! Auf engstem Raum setzt sich der Argentinier im Strafraum gegen zwei Gegenspieler durch und zielt erneut aufs linke Eck. Dupe hat sich aber viele Videos des Superstars angeguckt und antizipiert richtig.
24' Paris ist in dieser Phase um Ordnung bemüht. Es scheint, als wären die Topstars von der Aggressivität von Toulouse beeindruckt zu sein. Die Brust der Hausherren wird von Minute zu Minute breiter.
21' Verschnaufpause? Gibts nicht in Toulouse! Die Hausherren sind erneut nach einem individuellen Fehler von Danilo Pereira auf der rechten Seite durch, die Präzision im letzten Drittel lässt aber zu Wünschen übrig. Der Pass auf Aboukhlal ist in den Rücken gespielt.
18' Messi! Nuno Mendes darf sich auf der linken Seite frei bewegen und den flachen Pass in Richtung Elfmeterpunkt spielen. Messi läuft wie für ihn typisch ein und setzt die Kugel knapp links am Tor vorbei.
17' So gut PSG in der Offensive auch ist, defensiv findet Toulouse immer wieder große Lücken. Nach einem Einwurf in der eigenen Hälfte bricht Rafael Ratao durch und hätte aus dieser Situation mehr machen können. Er spielt den Pass auf den im Abseits stehenden Aboukhlal.
15' Das Tempo bleibt weiterhin hoch. Messi setzt Neymar mit einem starken Pass links in der Box ein. Der Brasilianer legt die Kugel in den Rücken der Abwehr, Messi lief jedoch durch.
12' Toulouse spielt hier auf Augenhöhe mit! Aboukhlal wird auf der linken Seite geschickt und ist von Ramos nicht einzuholen. Dallinga wartet am langen Pfosten, der Linksaußen schließt jedoch selbst ab. In die Arme von Donnarumma.
9' Drei Chancen innerhalb von einer Minute! Den Anfang macht Dallinga bei Toulouse, der links im Strafraum mit einem Schuss aus neun Metern an Donnarumma scheitert. Auf der anderen Seite kommt Messi am Elfmeterpunkt zum Abschluss und zwingt Dupe zu einer sensationellen Parade im linken Eck. Auch die folgende Ecke ist gefährlich, Mbappe kann Dupe aus wenigen Metern mit der Pike nicht überwinden. Wahnsinn!
8' Was für eine Anfangsphase hier in Toulouse! Das liegt nicht nur an spielfreudigen Parisern, sondern auch an kampfstarken Hausherren. Hier gibt es keine ruhige Minute!
5' Nun zeigt sich auch Toulouse in der Offensive! Rafael Ratao schickt Dallinga in die Box, der Stürmer wird von Marquinhos leicht nach außen gedrängt. So ist der Winkel für ihn etwas spitz, der flache Abschluss ist kein Problem für Donnarumma.
3' Nur wenige Augenblicke später gibt es den Freistoß für PSG rund 22 Meter vor dem Tor. Das ist eine Sache für Messi, doch das kann der Argentinier besser. Sein Schuss bleibt bei einem Abwehrmann neben der Mauer hängen.
2' Sofort ist reichlich Alarm im Strafraum der Gastgeber! Nach einer Kombination mit Messi und Neymar taucht Mbappe frei vor Dupe auf, kommt jedoch nicht am Keeper vorbei. Messi sammelt den zweiten Ball auf, lässt den Torhüter stehen und muss aus sieben Metern nur noch einschieben. Nicolaisen klärt auf der Linie!
1' Der Ball rollt!
Ernüchternde Statistiken findet man vor allem beim Blick auf die letzten Duelle zwischen Toulouse und Paris. PSG gewann 17 der letzten 20 Aufeinandertreffen, Toulouse war in diesem Zeitraum nur ein einziges Mal erfolgreich: beim 2:0 im September 2016. Von den 22 Akteuren aus dieser Partie ist nur einer immer noch dabei: Marquinhos auf Seiten der Gäste.
Kann vielleicht der Aufsteiger aus Toulouse den nächsten Stolperstein von Paris darstellen? Optimisten werden auf den ordentlichen Start hinweisen mit zwei Unentschieden gegen Nizza (1:1) und Lorient (2:2) sowie dem Sieg bei Troyes (3:0). Realisten haben jedoch die 1:3-Niederlage in Nantes im Blick und verweisen auf die geballte Offensive des Meisters.
Zuvor erzielte Paris 17 Treffer in drei Spielen, zwölf davon gingen zu diesem Zeitpunkt bereits an das Trio Messi, Mbappe und Neymar. Dass das Topteam verwundbar ist, zeigte Monaco, doch ob PSG wirklich an einem weiteren Titel zu verhindern sein wird, bleibt fraglich. Mit Fabian Ruiz verpflichtete Paris gestern den nächsten Topspieler für 23 Millionen Euro von Neapel.
Es war der erste Schönheitsfleck in der bislang offensivfreudigen Saison von PSG. Im Heimspiel gegen Monaco rannte der Meister erst dem Rückstand durch Kevin Volland hinterher und verzweifelte im Anschluss an Keeper Alexander Nübel. Lediglich Neymar konnte den deutschen Torhüter per Elfmeter überwinden und so befindet sich Paris punktgleich mit Marseille an der Spitze.
Bei den Gästen findet man ebenfalls drei Veränderungen gegenüber dem 1:1 gegen Monaco. Trainer Christophe Galtier ersetzt Presnel Kimpembe, Achraf Hakimi und Renato Sanches durch Danilo Pereira, Nordi Mukiele und Vitinha.
Paris Saint-Germain schickt folgendes Team ins Rennen: Donnarumma - Ramos, Marquinhos, Danilo Pereira - Mukiele, Vitinha, Verratti, Nuno Mendes - Messi, Mbappe, Neymar.
Trainer Philippe Montanier verändert sein Team nach der 1:3-Niederlage in Nantes auf zwei Positionen: Im offensiven Mittelfeld sind Moussa Diarra und Oliver Zanden für Yanis Bergraoui und Brecht Dejaegere neu dabei.
Die Aufstellungen sind da! So geht der FC Toulouse ins Spiel: Dupe - Desler, Rouault, Nicolaisen, Aboukhlal - Spierings, van den Boomen - Diarra, Zanden, Rafael Ratao - Dallinga.
Herzlich willkommen in der Ligue 1 zur Begegnung des 5. Spieltages zwischen dem FC Toulouse und Paris St.-Germain.