Präsentiert von

Schlüsselszenen

89'
F. Vázquez
Óliver Torres
2 - 0
78'
J. Mojica
Gelbe Karte
43'
Y. En-Nesyri
Suso
1 - 0
39'
Óscar Rodríguez
Gelbe Karte
10'
Sergi Gómez
Gelbe Karte

Match-Statistik

Ballbesitz
67% 33%
5
3
Schüsse
Schüsse aufs Tor 8 5
Pässe 695 332
Mehr
  • Heatmap
  • Ballkontakte-Map

Schlüssel

Champions League
Europa League
UEFA Conference League Qualifiers
Abstieg

Live-Ticker

Vielen Dank für das Mitlesen und noch einen schönen Abend!
Für das Lopetegui-Team geht es am Samstag in Valladolid weiter, Escribas Mannen treten einen Tag später in Getafe an.
Tabellarisch tut sich durch das Nachholspiel nichts, die Andalusier bleiben Tabellenvierter und Elche auf Platz 17 einen Rang vor der Abstiegszone. Der Vorsprung Sevillas auf den Platz 5 beträgt jetzt schon neun Punkte, der Rückstand auf Real Madrid auf dem 3. Rang drei Zähler.
Sevilla setzt sich dank zwei sehr schöner Treffer von En-Nesyri und Joker Vazquez durch. Dabei gestaltete sich das Duell weitestgehend ausgeglichen, ein Remis wäre durchaus in Ordnung gegangen. Schließlich feiert die individuell stärker besetzte Mannschaft wegen zwei Ausnahmeszenen jedoch den daher zumindest nicht unverdienten Erfolg.
90' + 4' Das war es, der FC Sevilla gewinnt gegen den FC Elche.
90' + 3' Papu Gomez prüft Badia von links mit einem strammen Flachschuss innerhalb des Sechzehners, der Keeper pariert mit einem Bein.
90' + 1' Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.
90' Vazquez mit seinem ersten Treffer dieser Spielzeit - und dann gleich so.
F. Vázquez
Tor
89' Tooor! FC SEVILLA - FC Elche 2:0. Die Entscheidung! Der kurz zuvor in die Partie gebrachte Vazquez nimmt das Rund nach einem Torres-Pass von links in der Gefahrenzone mit links und dem Rücken zum Tor an und schießt mit der linken Hacke ins kurze Eck.
Óliver Torres
Assist
89' Vorlage Óliver Torres Muñoz
Papu Gómez
M. Acuña
88' ... sowie Papu Gomez für Acuna.
L. de Jong
Y. En-Nesyri
87' ... und de Jong kommt für Torschütze En-Nesyri ...
F. Vázquez
Munir
86' Lopetegui mit seinen Wechseln Nummer drei, vier und fünf: Vazquez ersetzt den zuvor eingewechselten und möglicherweise angeschlagenen El Haddadi ...
85' Gute Chance für Escribas Team: Piatti gibt den Ball von der linken Außenbahn flach vorne rein, wo Boye direkt flach abschließt - in die Arme von Bono.
Víctor Rodríguez
Raúl Guti
84' Rodriguez ersetzt noch Guti. Escriba nutzt sein Wechselkontingent damit aus.
83' Tete Morente flankt schnittig von rechts, etwas zu hoch für Piatti, und Bono faustet das Spielgerät aus seinem Sechzehner.
81' Es spielen beinahe nur noch die Franjiverdes. Geht noch etwas?
K. Rekik
Suso
78' Lopetegui tauscht und bringt einen Defensiven für einen Offensiven: Rekik kommt für Suso.
J. Mojica
Gelbe Karte
78' Der vor etwa einer Minute eingewechselte Mojica bekommt nach einem Foul gegen En-Nesyri direkt den gelben Karton.
J. Mojica
Josema Sánchez
77' ... und Mojica nimmt den Platz von Josema ein.
P. Piatti
Fidel
77' Escribas zweiter Doppelwechsel: Piatti ersetzt Fidel ...
76' Die Schlussviertelstunde bricht an. Es ist durchaus noch spannend, weil Elche den Ausgleich will und jetzt viele Spielanteile hat. Nur an Torraumszenen mangelt es doch sehr.
72' Die Gäste bemühen sich, offensiv noch etwas zu bewirken. Richtig Gefährliches konnten sie bis jetzt aber nicht kreieren.
Pere Milla
Josan Ferrández
69' ... und Milla für Josan.
Tete Morente
G. Carrillo
69' Escriba tauscht zum ersten Mal und dann gleich doppelt: Tete Morente kommt für Carrillo ...
67' Fast das 2:0! Im Rahmen eines Konters landet ein Klärungsversuch rechts im Strafraum bei En-Nesyri, der flach vor das Tor passt - El Haddadi scheitert dort mit seiner flachen Direktabnahme nur sehr knapp.
66' Carrillo legt sich das Spielgerät in halblinker Position auf den rechten Fuß und schießt, Gudelj stellt sich ihm jedoch in den Weg.
65' Alles in allem haben die Nervionenses fast 70 Prozent Ballbesitz.
63' Palacios trifft El Haddadi unglücklich im Luftzweikampf. Der Joker braucht etwas, bevor er wieder steht
62' Guti haut von etwas außerhalb des Strafraums von halblinks mit dem rechten Fuß flach drauf, Bono ist aber zur Stelle.
Munir
Óscar Rodríguez
62' Der erste Wechsel: El Haddadi geht für Rodriguez auf die linke Angriffsposition.
61' Eine Stunde ist vorbei und die Führung für die Lopetegui-Mannen mittlerweile verdient. Sevilla drückt auf das zweite Tor, En-Nesyri verpasste es in der zweiten Hälfte bereits zweimal nur knapp.
59' Die nächste vielversprechende Gelegenheit! Navas gibt die Kugel von der rechten Außenbahn in die Mitte, wo En-Nesyri wieder unvergleichbar hochsteigt und mit dem Kopf haarscharf neben den kurzen Pfosten abschließt.
56' Suso prüft Badia mit einem flachen Linksabschluss aus etwas weniger als 20 Metern, problemlos nimmt der Torhüter den Ball allerdings auf.
55' Gute Möglichkeit: Nach einem Fehler im Spielaufbau von Marcone kann Rodriguez links Rakitic in die Gefahrenzone schicken, der am stark parierenden Badia scheitert.
53' En-Nesyri kann einen guten Pass von Torres in den Sechzehner nicht verarbeiten.
49' Im Nachgang des Eckballs von rechts kommt erneut En-Nesyri zum Kopfball, befördert das Leder aus sieben Metern knapp neben den langen Balken.
48' Torres setzt links Rodriguez in Szene, der innerhalb des Strafraums mit rechts gezirkelt abschließt - zu zentral platziert, Badia klärt zur Ecke.
46' Der Ball rollt wieder, beide Teams kommen personell unverändert aus dem Kabinentrakt.
Die Sevillistas liegen in einem schwachen Vergleich vorne. Ein Remis wäre zur Halbzeit wohl gerechter, wirkte doch Elche etwas kreativer in seinem Offensivspiel. So führt aber Sevilla dank eines tollen Kopfballtreffers von En-Nesyri, der eben fraglos auch den Unterschied machen kann.
45' + 3' Mit einer knappen Führung geht der FC Sevilla gegen den FC Elche in die Pause.
45' + 1' 120 Sekunden drauf im ersten Durchgang.
45' En-Nesyri schon mit seinem 15. Treffer in der Primera Division in dieser Saison, dazu kommen sogar noch sechs Tore in der Champions League.
44' Nach seinem Tor fiel En-Nesyri wuchtig auf den Boden, muss behandelt werden. Es sieht jedoch so aus, als ob er weiterspielen kann.
Y. En-Nesyri
Tor
43' Tooor! FC SEVILLA - FC Elche 1:0. Mit seiner ersten guten Chance geht Sevilla in Führung. Suso flankt im Nachgang eines Freistoßes mit links aus dem rechten Halbfeld, aus acht Metern köpft En-Nesyri bärenstark halbhoch ins lange Eck ein.
Suso
Assist
43' Vorlage Jesús Joaquín Fernández Sáez de la Torre
40' Einen Freistoß aus halbrechter Position und einiger Ferne schießt Fidel mit dem linken Fuß direkt aufs Tor - jedoch kein Problem für Bono.
Óscar Rodríguez
Gelbe Karte
39' Rodriguez packt gegen den Tempo aufnehmenden Palacios die Grätsche aus und sieht Gelb.
35' Carrillo benötigt nach einem Duell mit Gomez angeschlagen einen Moment, macht aber erstmal weiter.
33' Erst scheitert Boye mit einem Distanzschuss an einem Gegenspieler, dann probiert es Carrillo einfach mal flach und Bono nimmt das Rund auf.
30' Die erste halbe Stunde neigt sich dem Ende zu und es handelt sich weiter um eine Angelegenheit für Taktikfreunde. Nach Schüssen steht es mittlerweile immerhin 3:3, wenn auch noch keine richtig gute Gelegenheit dabei war.
27' Suso zieht von seinem rechten Flügel Richtung Zentrum und aus einiger Entfernung mit links ab - etwa einen Meter neben den kurzen Pfosten.
26' Erneut schließt Fidel mit einem Fernschuss ab, trifft dieses Mal einen Gegner.
25' In der Folge bekommt Fidel den Ball erneut und versucht es aus der Distanz, schießt allerdings ein gutes Stück drüber und vorbei.
25' Kounde entscheidet einen Zweikampf am eigenen Strafraum mit Fidel mit einer starken Grätsche für sich.
23' Suso bietet sich auf der rechten Seite nach guter Kombination eine gute Chance für eine Hereingabe, findet damit aber nur einen Kontrahenten.
20' Die erste nennenswerte Chance: Josan gibt den Ball von rechts in die Gefahrenzone, sechs Meter vor dem Tor trifft Carrillo ihn mit seinem Kopfball in Rückenlage jedoch nicht richtig und befördert das Spielgerät oben am Kasten vorbei.
19' Josan flankt bei einem Konter nach einem Fehler im Aufbauspiel von Acuna von der rechten Außenbahn, in der Mitte klärt aber Kounde per Kopf.
15' Die Anfangsviertelstunde gestaltet sich etwas zäh, nach Torschüssen steht es 1:0 für die Hausherren - und der Abschluss war wirklich nicht gefährlich. Mehr vom Spiel hat bislang standesgemäß Sevilla, viel kommt dabei allerdings nicht rum.
12' Nach einem ungestümen Einsteigen muss sich auch Carrillo einige Worte vom Schiedsrichter anhören, kommt aber noch ohne Verwarnung davon.
Sergi Gómez
Gelbe Karte
10' Gomez kommt gegen Boye mit einer harten Grätsche zu spät und sieht die erste Gelbe Karte des Abends.
8' Die folgende Eckballflanke von Torres von der rechten Seite führt nicht zu Torgefahr.
7' Technisch versiert lässt Suso halbrechts zwei Gegenspieler stehen, schickt dann En-Nesyri in den Strafraum - Verdu grätscht jedoch resolut dazwischen und klärt zur ersten Ecke.
5' Suso legt sich die Kugel in halbrechter Position auf seinen starken linken Fuß und hält aus weiter Entfernung einfach mal flach drauf, das stellt Keeper Badia aber nicht vor ein Problem.
4' Sevilla lässt den Ball in den ersten Minuten geduldig durch die eigenen Reihen laufen, auf der Suche nach sich öffnenden Lücken.
1' Die erste Flanke der Partie, vom aufgerückten Linksverteidiger Josema von seinem Flügel, pflückt Schlussmann Bono aus dem Abendhimmel.
1' Los geht es. Der FC Elche stößt ganz in Rot an, der FC Sevilla erwidert in seiner weißen Heimspielkleidung mit schwarzen Stutzen.
Zu Hause verloren die Andalusier noch nie gegen Elche.
Insgesamt kam es bereits 43 Mal zu diesem Duell, immer in der Liga: 20 Mal siegte Sevilla und zwölfmal die Grün-Weißen.
Der Favorit befindet sich auf Platz 4 komfortabel auf Champions-League-Kurs, mit sechs Punkten Vorsprung auf den 5. und sechs Zählern Rückstand auf den 3. Rang. Für den Außenseiter geht es darum, sein Punktepolster auf die Abstiegszone - derzeit belegt Elche Platz 17 mit einem Zähler Abstand auf den 18. Rang - auszubauen.
Erst vor eineinhalb Wochen waren die Blanquirrojos und die Franjiverdes am 26. Spieltag aufeinandergetroffen, da gewann Elche durch Tore von Guti und Carrillo 2:1. Für Sevilla traf de Jong, der heute zumindest erstmal draußen bleibt.
Auf der anderen Seite bringt Coach Escriba hinsichtlich der Niederlage bei Real Madrid am Samstag drei Neue: Palacios, Josema und Josan laufen für Barragan (verletzt), Mojica und Tete Morente (beide auf der Bank) auf.
Im Vergleich mit dem Derbysieg gegen Betis am Sonntag nimmt Lopetegui fünf Änderungen vor: Gomez, Rakitic, Gudelj, Rodriguez und Torres ersetzen die gelbgesperrten Diego Carlos und Jordan sowie Papu Gomez (auf der Ersatzbank), Fernando und Ocampos (beide verletzt).
Und so entgegnet Elche: Badia - Palacios, Calvo, Verdu, Josema - Josan, Guti, Marcone, Fidel - Carrillo, Boye.
Auf diese Elf setzt Sevillas Trainer Lopetegui: Bono - Navas, Kounde, Gomez, Acuna - Rakitic, Gudelj, Rodriguez - Suso, En-Nesyri, Torres.
Herzlich willkommen in der Primera Division zur Nachholbegegnung des 2. Spieltages zwischen dem FC Sevilla und dem FC Elche.